• Neuer Blog

    Rechtsanwältin und Strafverteidigerin Alexandra Brau ...

    RAinBraun- 134 Leser -
  • Die Dolmetscherin rät

    Kürzlich war ich mit einer Dolmetscherin in der Untersuchungshaftanstalt, der Mandant ist polnischer Staatsbürger. Nach Beendigung der Besprechung nimmt mich die Dolmetscherin zur Seite und sagt: "Sie müssen aufpassen, dass Sie Ihr Geld kriegen, lassen Sie sich nicht über den Tisch ziehen. In Polen ar ...

    RAinBraun- 544 Leser -
  • Desperatly seeking und total off topic

    Unter Affektionsinteresse versteht man - so als Strafrechtlerin grob gesagt - den Liebhaberwert einer Sache, der nicht in Geld gemessen werden kann. An eigenem Leib s ...

    RAinBraun- 86 Leser -
  • Gelernt??

    Über die Frage, ob ein Rechtsanwalt, der sich als Verteidiger meldet, eine Vollmachtsurkunde vorlegen soll/muss/darf, haben viele Kollegen schon etwas geschrieben. Nicht zuletzt im Vollmachtsblog wird das Thema immer wieder diskutiert. In Hamburg kommt es kaum noch vor, dass die Staatsanwaltschaft eine schriftliche Vollmacht verlangt.

    RAinBraun- 344 Leser -
  • Helden auf Couch

    In der Welt online bin ich heute über ein Foto der Anwälte von Anders Breivik gestolpert. Zu sehen ist es hier (Bild 3). Beim kurzen Blick auf das Bild dachte ich eine Sekunde tatsächlich an eine neue Serie, der Titel des Artike ...

    RAinBraun- 184 Leser -
  • In´s Poesiealbum

    Manchmal notiere ich mir Sätze von Mitverteidigern und/oder von Verteidigern überhaupt (wenn Nebenklage), die ich besonders hübsch, boshaft oder was auch immer fand. Heute hat es: ...

    RAinBraun- 278 Leser -
  • Schwarze Liste

    Ein kleines Stadtteilgericht mit sehr flauschiger Atmosphäre. Hier wird man auch gerne mit "Sie waren doch erst letzte Woche hier, bei Richter Flauschheimer! Und nächste Woche sind Sie bei Frau Kuschelburger!" In einer Jugendstrafsache war ich beigeordnet worden, die Verhandlung verlief sehr fair und ordentlich und nach einigen Verhandlungstagen ist mein Mandant freigesprochen worden.

    RAinBraun- 417 Leser -
  • Opferkult

    Großartig, was heutzutage so alles geht. Am Ostersonntag kann ich schon den "Spiegel" von Dienstag lesen. Ein anderes Titelbild als beispielsweise ein Exemplar in Wanne-Eickel hat meine Ausgabe auch, da der Titel sich mit "Heimat" beschäftigt. Die Hamburger bekommen als Titelbild den Elbstrand. Spannender fand ich aber einen Artikel von Gisela Friedrichsen zum Thema des Opfersch ...

    RAinBraun- 173 Leser -
  • Der superdreiste Nichtzahler

    Der geschätzte Kollege Munzinger hat in seinem Artikel "Schuldnertypen" sehr schön die verschiedenen Typen von Nichtzahler beschrieben. Weitgehend decken sich seine Erfahrungen mit meinen. Ein besonders dreistes Exemplar habe ich aber in den letzten Wochen erlebt: Beauftragung durch den Mandanten, Vorschussrechnung, Anruf des Mandanten und Bitte um Ratenzahlung.

    RAinBraun- 313 Leser -
  • Keine persönlichen Schicksale notwendig

    Verhandlung vor dem Amtsgericht. Der nicht eben unerfahrene und unbekannte Kollege beantragt ein aussagepsychologisches Gutachten über eine Zeugin. Diese hatte in ihrer Aussage von psychischen Problemen berichtet, unter anderem Magersucht (vgl. BGH in StV 1993, 567). Die Richterin reagiert auf den Antrag mit einem Vortrag über Magersucht im Allgemeinen und Besonderen. Ganz schlimm sei das.

    RAinBraun- 185 Leser -
  • Über´s Schild gestolpert

    Es klingelt. An der Tür ein junger Mann, der unbedingt zu Alexandra will, auch ohne Termin. Na gut, es geht gerade. Beherzt schüttelt er mir die Hand und sagt, seine Freundin habe ihn geschickt. Sie sitze in Haft und nur Alexandra könne ihr jetzt noch helfen. Das habe früher auch immer alles so gut geklappt. Schön, dass er mich wegen meines Schildes vor dem Haus gleich gefunden habe.

    RAinBraun- 570 Leser -
  • Plauderstündchen bei der Polizei

    Gegen den Mandanten wird wegen Verbreitung von Kinderpornografie ermittelt. Beim Abholen von nicht inkriminierten Datenträgern hat ihn die Polizistin angesprochen und ihn ein - sehr nettes - Gespräch verwickelt. Einen wichtigen Rat gab sie dem Mandanten: Ich solle mit dem Staatsanwalt eine Geldstrafe aushandeln. Dumm, dass der Strafrahmen von § 184 b Abs. 1 lediglich Freiheitsstrafe vorsieht.

    RAinBraun- 556 Leser -
  • Rollenprobleme

    Zurzeit bin ich in einem Verfahren als Nebenklagevertreterin tätig. Damit halte ich den Schnitt "eine Nebenklage im Jahr" aufrecht. In dieser Sache werden endlich wenige Minuten Pause gemacht, draußen lauert die Pressemeute und die sehr interessierte Öffentlichkeit. Ich muss schnell zur Toilette und dränge mich durch die Menge, als mich eine Dam ...

    RAinBraun- 356 Leser -
  • Piratenplädoyer

    Im Hamburger "Piratenprozess" hat heute die Staatsanwaltschaft hohe Haftstrafen gefordert. Zwischen vier und elfeinhalb Jahren Haft hat die Staatsanwaltsc ...

    RAinBraun- 159 Leser -
  • Guten Tag, ich bin Medium und ich suche Arbeit

    Es ist keine sonderlich neue Information, dass gerade Strafverteidiger ab und an seltsame Anrufe bekommen. Ein Highlight hatte ich aber heute. Es meldet sich eine Dame und teilt mit, dass sie mich um Informationen bitte. "Information", da weiß der erfahrene Anwalt schon: ein bezahltes Mandat wird das nicht unbedingt werden. Die Anruferin w ...

    RAinBraun- 384 Leser -

RAinBraun

Rechtsanwältin Alexandra Braun aus Hamburg bloggt über Alltägliches und Ungewöhnliches aus der Welt des Rechts.

JuraBlogs Fakten
  1. gelistet
  2. 258 Artikel, gelesen von 54.153 Lesern
Fakten zuletzt aktualisiert: (2017-11-24 23:06:10 UTC). Frequenz der Prüfung auf neue Artikel: 1 Stunden. Artikel zuletzt aktualisiert: .
Täglich juristische Top-Meldunden
Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK