Praxis Freiberufler-Beratung - Artikel vom Mai 2015

  • Juni 2015 | Ausgewählte Online-Nachrichten auf einen Blick

    20.05.2015 | Juni 2015 Ausgewählte Online-Nachrichten auf einen Blick | Zwischen den Erscheinungsterminen der gedruckten Ausgabe von Praxis Freiberufler-Beratung halten wir Sie regelmäßig online auf dem Laufenden. Hier ist – jeweils nur kurz angerissen – eine Auswahl der interessantesten Meldungen. Alle Online-Nachrichten finden Sie im Volltext unter dem Veröffentlichungsdatum auf pfb.iww.de .

    Einspruch aktuell/ Praxis Freiberufler-Beratung- 26 Leser -
  • Umsatzsteuer | Zur Vermittlung ausländischer Pflegekräfte

    Wer ausländische Pflegekräfte vermittelt, trägt das Risiko, dass die Vermittlungstätigkeit als Einsatz eigenen Personals behandelt wird, insbesondere, wenn das den Pflegekräften zustehende Honorar an den Vermittler bezahlt und von diesem an die Pflegekräfte ausgekehrt wird. Nur wenn die Pflegekräfte als Selbstständige anzusehen sind, handelt es sich um einen durchlaufenden Posten nach § 10 Abs.

    Einspruch aktuell/ Praxis Freiberufler-Beratung- 58 Leser -
  • Kooperationen | Kooperationen bei Zahnärzten

    Lesezeichen setzen | Drucken | Beitrag empfehlen Diesen Beitrag teilen: 20.05.2015 | Kooperationen Kooperationen bei Zahnärzten Der Beitrag beleuchtet schwerpunktmäßig drei Kooperationsformen für Zahnärzte: Die Praxisgemeinschaft, die Berufsausübungsgemeinschaft (BAG) und das Zahnärzte-MVZ, das durch das GKV-Versorgungsstärkungsgesetz ermöglicht werden soll.

    Einspruch aktuell/ Praxis Freiberufler-Beratung- 27 Leser -

Praxis Freiberufler-Beratung

Steuergestaltung - Recht - Wirtschaftsberatung

Impressum
JuraBlogs Fakten
  1. gelistet
  2. 91 Artikel, gelesen von 4.832 Lesern
Fakten zuletzt aktualisiert: (2017-11-25 11:23:24 UTC). Frequenz der Prüfung auf neue Artikel: 15 Minuten. Artikel zuletzt aktualisiert: .
Täglich juristische Top-Meldunden
Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK