In der Vergangenheit ist es immer wieder vorgekommen, dass JuraBlogs Artikel nur mit Verzögerung aufgenommen hat. 

In diesen Fällen wurden die Artikel dann entsprechend ihrer ursprünglichen Veröffentlichungszeit einsortiert. Dies bedeutete, dass Leser Schwierigkeiten hatten, neue Artikel zu finden und Autoren enttäuscht waren, dass neue Artikel nicht als "neu" erscheinen.

Ab sofort wird bei der Aufnahme neuer Artikel geprüft, ob diese vor mehr als 15 Minuten vom Autor veröffentlicht wurden. Sofern dies zutrifft, wird die Veröffentlichungszeit auf JuraBlogs mit dem aktuellen Datum und Zeitpunkt angegeben. Ein Beispiel: Ein Artikel, welcher gestern um 9 Uhr veröffentlicht wurde, aber nur heute um 14 Uhr durch JuraBlogs gefunden wird, wird als heute, 14 Uhr einsortiert. Diese Funktion ist nur aktiv, sofern das entsprechende Blog  in der Vergangenheit mindestens 20 Artikel veröffentlicht hat (ansonsten wuerden bei neuen Blogs die "alten" Artikel im Feed alle als neu angezeigt werden).

Ich hoffe, diese Änderung macht Sinn und freue mich - wie immer - über Feedback.

Update:

Ich habe grade eine weitere kleine Änderung vorgenommen. Auf der Blog-Seite wird nun auch die Information angezeigt, mit welcher Frequenz Artikel aktualisiert werden. 

Unser Technologie-Partner stellt uns die Artikel der Blogs in unterschiedlicher Frequenz zur Verfügung. Die Frequenz hängt von der Häufigkeit, in der Artikel in der Vergangenheit veröffentlicht wurden und der vom Autor genutzten Blogsoftware ab. Die Frequenz kann von wenigen Minuten bis zu 24 Stunden reichen. Bei einigen Blogs - welche Technologie nutzen, um Partner zu "pingen" - werden wir unabhängig von der Aktualisierungsfrequenz unmittelbar nach der Veröffentlichung eines neuen Artikels informiert. Die Zeitangabe ist daher als "Maximalzeit" zu verstehen, mit welcher Ihr Feed aktualisert wird.

Die Information wird ab dem nächsten auf JuraBlogs veröffentlichten Artikel sichtbar (bislang habe ich die Information nicht gespeichert). Schauen Sie doch einfach auf Ihrer Seite nach - Sie finden die Angabe unterhalb der JuraBlogs Fakten in einem hellen grau.

Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK