Seite 4

  • Kosten für das Erststudium und der Dschungel „Verfahrensrecht“

    Viele –­ aktuelle und ehemalige – Studenten haben in den vergangenen Jahren Steuererklärungen abgegeben, um die Kosten des Erststudiums abziehen zu können. Zeitgleich – oder später – haben sie einen Antrag auf Feststellung eines Verlustes gestellt. Die Verluste sind bislang natürlich nicht anerkannt worden, so dass abschlägige Steuerbescheide ergangen und die Feststellung von V ...

    Christian Herold/ NWB Experten Blog- 72 Leser -
  • Serie „Bilanzskandale“: Manipulation der Gewinn- und Verlustrechnung

    Manipulation der GuV. Höherer oder niedrigerer Gewinn? Das ist hier die Frage. In der Regel soll die Lage des Unternehmens besser dargestellt werden als sie tatsächlich ist. Wieso? Um attraktiv zu sein für einen Börsengang. Siehe Hess AG. Um Kredite zu erhalten für „Investitionen“ alias „Finanzierung des privaten Lebensunterhalts“. Siehe Flowtex.

    NWB Experten Blog- 68 Leser -
  • Aufreger des Monats November

    Nun ist es wieder soweit: Arbeitnehmer stellen ihre Anträge auf Lohnsteuer-Ermäßigung. Und siehe da: Die Finanzverwaltung hat es geschafft, auch den letzten Vordruck in ihrem System, der für den Normalbürger halbwegs verständlich war, abzuschaffen und durch eine kompliziertere Regelung zu ersetzen. Es geht um den Vordruck “Vereinfachter Antrag auf Lohnsteuer-Ermäßigung”.

    Christian Herold/ NWB Experten Blog- 117 Leser -
  • 39 Tage nach der Bundestagswahl: Steuerpolitische Wiedervorlage für Jamaika

    Die Tax Agenda des Gesetzgebers Seit einer guten Woche sondieren CDU, CSU, FDP und Grüne die Aussichten für eine Jamaika-Koalition. Mit dem Abschluss der Verhandlungen ist nicht vor Dezember zur rechnen. Unabhängig von den programmatischen Vorstellungen der Verhandlungspartner wird sich die kommende Bundesregierung mit einer Reihe von bisher unvollendeten Punkten beschäftigen müssen.

    NWB Experten Blog- 33 Leser -
  • 39 Tage nach der Bundestagswahl: Hoffnungsschimmer auf Entlastungen

    Jamaika-Koalition setzt Steuerentlastungen auf die Tagesordnung Schon am ersten Abend ihrer Sondierungsgespräche haben CDU, CSU, FDP und Grüne ein vielversprechendes Ergebnis zum Themenblock Finanzen, Haushalt, Steuern vorgelegt. An der schwarzen Null, dem Vermächtnis von Wolfgang Schäuble, soll demnach nicht gerüttelt werden. Jamaika plant weiter mit einem Haushalt ohne Schulden.

    NWB Experten Blog- 69 Leser -
  • Umsatzsteuerbefreiung auch für nicht gemeinnützige Golfclubs?

    Golfspieler aufgepasst: Eine recht interessante Entscheidung zur Umsatzsteuer hat das FG München am 29.3.2017 (3 K 855/15) gefällt. Danach gilt: Die entgeltliche Überlassung von Golfbällen aus dem Ballautomaten und von Caddys sowie die entgeltliche Nutzungsüberlassung der Golfanlage an Nichtmitglieder gegen Greenfee und die Veranstaltung von Turnieren durch einen ­– noch – nich ...

    Christian Herold/ NWB Experten Blog- 97 Leser -
  • Privates Urlaubsparadies bleibt steuerfrei

    Bereits in meinem Beitrag „Privates Veräußerungsgeschäft: Zur Besteuerungsausnahme bei Ferienwohnung“ hatte ich über eine Entscheidung des FG Köln (Az: 8 K 3825/11) berichtet, wonach eine ausschließlich selbstgenutzte Ferienwohnung unter die Regelung des privaten Veräußerungsgeschäfts fallen soll. Kurz zum Hintergrund: Ausweislich des Gesetzes (§ 23 Abs.

    Christoph Iser/ NWB Experten Blog- 80 Leser -
  • Abzugsverbot für Geschenke: Was ist ein Streuwerbeartikel?

    Das Steuerrecht prägt so einige eigenständig auszulegende Begriffe. Dabei werden viele Begriffe von der Rechtsprechung – in Fallgruppen – eng abgegrenzt. Anders ist dies für den Begriff des Streuwerbeartikels, der trotz längerer Historie rahmenlos bleibt. Für Geschenke i. S. d. § 4 Abs. 5 Satz 1 Nr. 1 EStG sind neben der Freigrenze strenge Aufzeichnungspflichten zu beachten.

    NWB Experten Blog- 109 Leser -
  • Die Tücken der Verteilung des Erhaltungsaufwandes gem. § 82b EStDV

    Beim IX. Senat des BFH ist eine Revision zu § 82b EStDV anhängig (IX R 22/17). Es geht um nicht verbrauchte Aufwendungen des Verteilungszeitraumes, da der Steuerpflichtige verstarb. Kann der Rechtsnachfolger entsprechend den Grundgedanken des § 11d EStDV die zu verteilenden Aufwendungen als Rechtsnachfolger fortsetzen? Das FG Berlin-Brandenburg schließt in seinem Urteil vom 12.07.

    Hans-Peter Schneider/ NWB Experten Blog- 79 Leser -
  • Unterscheidung zwischen Biergarten und Festzelt

    In meinem Blog „Doch ermäßigter Steuersatz für Breznläufer! Und auch für Imbisse in Foodcourts?“ habe ich das so genannte „Breznläufer-Urteil“ des V. Senats des BFH vorgestellt (BFH 3.8.2017, V R 15/17). Etwas im Hintergrund geblieben ist dagegen eine Entscheidung des XI. BFH-Senats zur „Speisenabgabe in einem Bayerischen Biergarten“.

    Christian Herold/ NWB Experten Blog- 37 Leser -
  • Ländererlass zur Erbschaftsteuer gilt nicht länderübergreifend

    Scherzhaft möchte man fast sagen, dass der koordinierte Ländererlass zur Anwendung der geänderten Vorschriften des Erbschaft- und Schenkungsteuergesetzes unkoordiniert ist. So stimmt es natürlich nicht. Fakt ist, aber dass es sich nicht um einen gleichlautenden Ländererlass handelt, denn in einem Bundesland gilt die Verwaltungsanweisung nicht.

    Christoph Iser/ NWB Experten Blog- 67 Leser -
  • Bauträger-Fälle – Frist zum Jahresende beachten

    Die umsatzsteuerliche Abwicklung der Bauträger-Fälle beschäftigt alle Beteiligten weiterhin in höchstem Maße. Nicht zuletzt spiegelt sich das in der Vielzahl an Beiträgen zum Thema hier im Blog wider. Zum Jahresende läuft nun die entscheidende zivilrechtliche Frist ab. Betroffene sollten aufmerksam bleiben.

    Matthias Trinks/ NWB Experten Blog- 73 Leser -
  • Vermieter muss „Haushaltsnahe Dienstleistungen“ aufschlüsseln

    In meinem Blog-Beitrag „Steuerermäßigung nach § 35a EStG – keine Pauschalen für Reparaturen vereinbaren“ hatte ich auf das BFH-Urteil vom 5.7.2012 (VI R 18/10, BStBl 2013 II S. 14) hingewiesen, in dem es heißt: „Leistet der Mieter … an den Vermieter pauschale Zahlungen für die Durchführung von Schönheitsreparaturen, so handelt es sich hierbei nicht um Aufwendungen für Handwerkerleistungen i.S.

    Christian Herold/ NWB Experten Blog- 77 Leser -
JuraBlogs Fakten
  1. gelistet
  2. #26 im JuraBlogs Ranking
  3. 577 Artikel, gelesen von 48.591 Lesern
  4. 84 Leser pro Artikel
  5. 21 Artikel pro Monat
Fakten zuletzt aktualisiert: (2017-12-17 05:18:00 UTC). Frequenz der Prüfung auf neue Artikel: 15 Minuten. Artikel zuletzt aktualisiert: .
Täglich juristische Top-Meldunden
Themen
Weiteres
Abfindung Abgeltungssteuer Abgeltungsteuer Ablaufhemmung Abzinsung Anhang Anrechnung Anteilsübertragung Anzeigepflicht Arbeitslohn Arbeitslosengeld Arbeitslosenversicherung Arbeitszeitkonto Aufhebungsvertrag Betriebsausgabe Betriebsprüfung Bilanzierung Bundesverfassungsgericht Corporate Social Responsibility Csr Cyberkriminalität Darlehen Digitalisierung Doppelbesteuerungsabkommen Doppelte Haushaltsführung Einkünfte Aus Kapitalvermögen Einspruch Entschädigung Erbschaftsteuer Eugh Familienunternehmen Ferienwohnung Festsetzungsfrist Festsetzungsverjährung Gesamtschuldner Geschäftsführer Gesellschafterdarlehen Gmbh Gobd Haftung Haushaltsnahe Dienstleistungen Informationspflicht Insolvenz Investitionsabzugsbetrag Jahresurlaub Joint Venture Kasse Keylogger Kindergeld Krankenversicherung Krise Lohnsteuer Manipulation Mieter Nachhaltigkeit Organ Paypal Postfach Präsentation Rechtliches Gehör Rechtsmittelverfahren Rückstellung Sachbezug Schenkung Schenkungsteuer Selbstanzeige Sonderausgaben Sozialversicherung Sozialversicherungsbeiträge Speicherung Steuererklärung Steuerhinterziehung Steuern Steuerstrafverfahren Studium Trennung Umwandlung Unternehmensbewertung Verein Verfassungsbeschwerde Verfassungsrecht Verfassungswidrig Verjährung Verlustfeststellung Verlustverrechnung Verlustvortrag Vermieter Vermietung Und Verpachtung Versicherungen Vertragsschluss Vertragsverletzung Vertrauensschutz Verwertungsverbot Veräußerungsgewinn Vorlagebeschluss Vorstandsvergütung Weihnachten Weihnachtsmann Werbungskosten überwachung
Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK