• Personalgespräch heimlich aufgezeichnet – Kündigungsgrund.

    Nachdem ein Arbeitnehmer Kollegen u.a. in einer Email an seinen Vorgesetzten beleidigt („Low Performer“, „faule Mistkäfer“) und bedroht haben sollte, wurde er zu einem Personalgespräch geladen. Während des Gesprächs legte der Arbeitnehmer sein Smartphone offen auf den Tisch und zeichnete alles auf, ohne seinen Gesprächspartner darüber zu informieren.

    Wolf M. Nietzer/ NIETZER & HÄUSLER- 71 Leser -
  • Befristung im Profifußball

    Das Bundesarbeitsgericht hat entschieden, dass die Befristung von Arbeitsverträgen mit Lizenzspielern der Fußball-Bundesliga mit Blick auf die besondere Eigenart der Arbeitsleistung der Spieler gerechtfertigt ist. Grundsätzlich gilt: Die kalendermäßige Befristung eines Arbeitsvertrages ohne Vorliegen eines sachlichen Grundes ist bis zur Dauer von zwei Jahren zulässig.

    Wolf M. Nietzer/ NIETZER & HÄUSLER- 26 Leser -

NIETZER & HÄUSLER

Blog zur Webseite www.unternehmensrecht.com

JuraBlogs Fakten
  1. gelistet
  2. #154 im JuraBlogs Ranking
  3. 504 Artikel, gelesen von 24.355 Lesern
  4. 48 Leser pro Artikel
  5. 6 Artikel pro Monat
Fakten zuletzt aktualisiert: (2018-02-21 11:10:12 UTC). Frequenz der Prüfung auf neue Artikel: 15 Minuten. Artikel zuletzt aktualisiert: .
Täglich juristische Top-Meldunden
Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK