Minijobs aktuell - Artikel vom November 2017

  • Insolvenzgeldumlage 2018 sinkt auf 0,06 %

    Eine gute Nachricht für alle Betriebe zur Insolvenzgeldumlage 2018. Die Umlage, die nahezu alle Betriebe zahlen müssen, sinkt ab 1.1.2018 auf 0,06 % des rentenversicherungspflichtigen Bruttoentgelts. Der ganz große Entlastungswurf ist dies freilich nicht. Aber immerhin ist es eine leichte Entlastung für alle Betriebe, wenn die Insolvenzgeldumlage 2018 gesenkt wird.

    Minijobs aktuell- 78 Leser -
  • Umlagebeiträge 2018 für Minijobber sinken

    Die Minijob-Zentrale hat bekanntgegeben, dass die Umlagebeiträge 2018 für Minijobber sinken. Die Minijob-Zentrale senkt ab 1.1.2018 die U2-Umlage, also die Umlage für die Erstattung der Arbeitgeberaufwendungen bei Mutterschaft für die Minijobber. U2-Umlagebeiträge 2018 für Minijobber sinken Die U2-Umlage (U2) sinkt bei der Minijob-Zentrale auf 0,24 % ab 1.1.2018. Bis 31.12.

    Minijobs aktuell- 94 Leser -
  • Urlaubsanspruch von Minijobbern bei Kündigung

    Kündigt ein Minijobber, so stellt sich oft die Frage, wie hoch der Urlaubsanspruch von Minijobbern bei Kündigung ist? Wie so oft kommt es auf ein paar weitere Bedingungen an, um den Urlaubsanspruch konkret zu bestimmen. Der Urlaubsanspruch von Minijobbern bei Kündigung bemisst sich genauso wie bei Ihren anderen Arbeitnehmern.

    Minijobs aktuell- 73 Leser -
  • Mehrarbeit von Minijobbern und Überschreiten der Minijobgrenze

    Bei Mehrarbeit von Minijobbern haben viele Betriebe Angst, weil ein Überschreiten der Minijobgrenze droht. Doch gewusst wie, geht auch ein Überschreiten der Minijobgrenze. Allerdings sollten Sie dabei einige Spielregeln kennen und ganz genau beachten. Ihre Minijobber helfen Ihnen oft dabei kleinere Tätigkeiten auszufüllen oder einfach einmal einzuspringen, wenn Not am Mann i ...

    Minijobs aktuell- 78 Leser -
  • Haben auch Minijobber Anspruch auf Weihnachtsgeld?

    Immer wieder erhalte ich die Frage, ob auch Minijobber Anspruch auf Weihnachtsgeld haben? Die Antwort lässt sich leider nur mit einem „vielleicht“ beantworten. Es sind nämlich noch ein paar weitere Bedingungen zu klären, um diese Frage beantworten zu können. Kein gesetzlicher Anspruch Ein gesetzlicher Anspruch auf Weihnachtsgeld besteht weder für Vollzeit noch Teilzeitkräfte.

    Minijobs aktuell- 99 Leser -
  • Entgeltextras für Minijobber

    Viele Betriebe fragen nach Entgeltextras für Minijobber. Also konkret geht diese Fragestellung im Grunde immer in die Richtung, wie der Betrieb gefahrlos Entgeltextras für Minijobber zahlen kann. Natürlich ohne dabei die Grenze zu überschreiten. Welche Möglichkeiten gibt es für Entgeltextras für Minijobber, die keine Gefahr für die Minijobgrenze sind? Es gibt einige Möglichk ...

    Minijobs aktuell- 117 Leser -
  • Krankenversicherung: Familienversicherung für Minijobber

    Die Familienversicherung für Minijobber ist oftmals der Krankenversicherungsschutz der Wahl. Da durch einen Minijob allein keinen Krankenversicherungsschutz besteht, stellt sich für Minijobber natürlich die Frage, wie sie sich krankenversichern können. Hier ist oft die Familienversicherung in der gesetzlichen Krankenversicherung die Möglichkeit einen Krankenversicherungsschutz zu bekommen.

    Minijobs aktuell- 60 Leser -
  • Zuschläge bei Mindestlohn und Minijob

    Die Zuschläge für Sonn-, Feiertags- und Nachtarbeit (SFN-Zuschläge) beziehen sich in aller Regel auf den Grundstundenlohn – somit sind diese Zuschläge bei Mindestlohn-Entlohnung auch aus dem Mindestlohn zu zahlen. Eine Berechnung aus einem niedrigeren Stundengrundlohn ist nicht zulässig. Das hat auch das Bundesarbeitsgericht in einem Urteil entschieden (BAG-Urteil vom 20.9.

    Minijobs aktuell- 44 Leser -

Minijobs aktuell

Tipps & Tricks für die Lohnabrechnung - speziell auf die Abrechnung von Minijobbern und kurzfristigen Aushilfen abgestellt. Dieser Blog soll Lohnabrechnern und Arbeitgebern helfen, Minijobber rechtssicher abzurechnen und sinnvolle Kniffe kennenzulernen, um in einer Betriebsprüfung zu bestehen.

Impressum
JuraBlogs Fakten
  1. gelistet
  2. #47 im JuraBlogs Ranking
  3. 150 Artikel, gelesen von 14.657 Lesern
  4. 98 Leser pro Artikel
  5. 8 Artikel pro Monat
Fakten zuletzt aktualisiert: (2018-02-20 17:21:41 UTC). Frequenz der Prüfung auf neue Artikel: 1 Stunden. Artikel zuletzt aktualisiert: .
Täglich juristische Top-Meldunden
Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK