Meyer-Köring v.Danwitz

  • Rechtsmissbrauch und sachgrundlose Befristung

    Bekanntlich kann mit einem Arbeitgeber eine sachgrundlose Erstbefristung für die Dauer von maximal zwei Jahren vereinbart werden. Diese Regelung ist arbeitgeberbezogen. Wechselt der Arbeitgeber, auch in einem Konzern, kann der neue Arbeitgeber wiederum das Befristungsprivileg in Anspruch nehmen....

    28 Leser - Meyer-Köring v.Danwitz -
  • Wie lange muss ein Zeugnis korrigiert werden?

    Immer wieder verlangen Arbeitnehmer nach ihrem Ausscheiden die Berichtigung oder Ergänzung eines bereits ausgestellten Zeugnisses. Wie lange aber muss ein Arbeitgeber einer solchen Forderung nachkommen? Mit dieser Frage hatte sich nun das Hessische Landesarbeitsgericht zu befassen (16.01....

    36 Leser - Meyer-Köring v.Danwitz -
  • Betriebsteilübergang: Zuordnung von Arbeitnehmern

    Immer wieder kommt es zu neuen Fragestellungen im Zusammenhang mit Betriebsübergängen, die von der Rechtsprechung zu lösen sind. So hatte sich das Bundesarbeitsgericht nun mit der Problematik auseinanderzusetzen, wie Arbeitnehmer bei einem Betriebsteilübergang zugeordnet werden, dem überg...

    12 Leser - Meyer-Köring v.Danwitz -
Webseite RSS-Feed

Die Bonner Anwaltskanzlei berichtet über aktuelle juristische Entwicklungen und Entscheidungen

Statistik
- gelistet
- #110 im JuraBlogs Ranking
- 1004 Artikel, gelesen von 47827 Lesern
- 47 Leser pro Artikel
Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr dazu. OK