Menschenrechte

  • Keine Auslandsadoptionen ohne fachliche Aufsicht

    terre des hommes fordert Änderung der Gesetzgebung Vor dem Hintergrund einer geplanten Reform des »Gesetzes über die Angelegenheiten der freiwilligen Gerichtsbarkeit« (FGG) hat das entwicklungspolitische Kinderhilfswerk terre des hommes ein entschiedeneres Vorgehen gegen so genannte Selbstbescha...

    7 Leser - Menschenrechte -
  • Vergewaltigte bosnische Frauen erhalten Invalidenrente

    Erster Erfolg einer landesweiten Kampagne im Rahmen des Films „Esmas Geheimnis“ Der diesjährige Berlinale-Gewinnerfilm ESMAS GEHEIMNIS der bosnischen Regisseurin Jasmila Zbanic trägt nun auch politische Früchte: Das bosnische Parlament hat jetzt einen Antrag angenommen, der zum Ziel hat, im Krie...

    22 Leser - Menschenrechte -
  • Spannung pur bei den Vorrundenspielen im Bolzplatz-Stadion

    Auch am zweiten Tag des festival 06 feuerten hunderte von Zuschauern die Straßenfußballer bei ihrer WM an . Spannung pur bei den Vorrundenspielen im Bolzplatz-Stadion Nach der Eröffnungsfeier am Sonntag ging es beim zweiten Spieltag des festival 06 für die 2...

    4 Leser - Menschenrechte -
  • Akbar Ganji berichtet über Menschenrechte im Iran

    „Jede kleinste kritische Äußerung führt zur Zensur“ Im Iran sind zahlreiche Regimekritiker und Journalisten hinter Gittern. Menschenrechte werden missachtet, Presse- und Meinungsfreiheit massiv eingeschränkt. Akbar Ganji, einer der prominentesten Journalisten und Dissidenten im Iran, hat Repress...

    23 Leser - Menschenrechte -
  • Esmas Geheimnis startet am 6. Juli

    Der diesjährige Berlinale-Gewinnerfilm ESMAS GEHEIMNIS der bosnischen Regisseurin Jasmila Zbanic startet bundesweit am 6. Juli. Begleitet wird er von zahlreichen Previews, die medi...

    4 Leser - Menschenrechte -
  • Amnesty wirft USA Vertuschung von Folter vor

    Generalsekretärin: Befragungen unter Zwang verboten Barbara Lochbihler, Generalsekretärin der deutschen Sektion von amnesty international, hat den USA vorgeworfen, Folterungen im so genannten Anti-Terror-Kampf zu vertuschen. Verhörme...

    4 Leser - Menschenrechte -
  • Bianca Jagger

    Bianca Jagger wurde 1950 als Bianca Perez-Mora Macias in Nicaragua geboren. 1971 heiratete sie den Rockmusiker Mick Jagger. Ihre Scheidung acht Jahre später fiel mit dem Fall des Somoza-Regimes in ihrer Heimat zusammen. Kurz darauf begann s...

    6 Leser - Menschenrechte -
  • Russland: ROG fordert Schutz für tadschikischen Journalisten

    Reporter ohne Grenzen fordert den russischen Innenminister auf, für die Sicherheit des tadschikischen Journalisten Dodojon Atovulloev zu sorgen. Atovulloev gibt in Moskau die unregelmäßig erscheinende Exilzeitung "Tschagori Rus" heraus, in der er Korruption und Menschenrechtsverletzungen in seine...

    8 Leser - Menschenrechte -
  • 26. Juni – Internationaler Aktionstag gegen Folter

    Keine Flüge in die Folter! 1997 hat die UN-Generalversammlung den 26. Juni zum „Internationalen Tag zur Unterstützung der Opfer der Folter“ erklärt. Seither ist dieser Tag einer der wichtigsten Aktionstage für amnesty international. Unterstützen Sie uns dabei und beteiligen Sie sich an unserer A...

    2 Leser - Menschenrechte -
  • Israel ehrt Kreis um Robert Havemann

    «Gerechte unter den Völkern» Berlin (epd). Der 1982 verstorbene NS-Gegner und DDR-Regimekritiker Robert Havemann sowie weitere Mitglieder der Widerstandsgruppe «Europäische Union» sind von der Holocaus...

    6 Leser - Menschenrechte -
  • Weltflüchtlingstag: 6. Berliner Symposium Flüchtlingsschutz

    Bundesregierung will Flüchtlinge loswerden Die Bundesregierung entzieht Flüchtlingen aus Kriegs- und Krisengebieten ihren Status und plant weitere gesetzliche Verschlechterungen des Flüchtlingsschutzes. Der Bundesregierung scheinen Flüchtlinge daher zunehmend unerwünscht, kritisierten amnesty in...

    8 Leser - Menschenrechte -
  • Ringen um Menschenrechte in Wien

    Das Europaparlament fordert erneut die Schließung des umstrittenen Lagers. Am Gipfel in Wien soll das Thema aufs Tapet. Nach den Selbstmorden im Gefangenenlager Guantanamo wächst der...

    Menschenrechte -
  • Protest gegen die Todesstrafe von Nazanin Fatehi im Iran

    Anlässlich des WM-Spiels der iranischen Fußballnationalmannschaft veranstaltet TERRE DES FEMMES zusammen mit dem Internationalen Komitee gegen Steinigung und der Kampagne „Vergesst niemals Hatun“ am 16. Juni von 13.00 – 15.00 Uhr in Frankfurt auf dem Opernplatz eine Kundgebung gegen die Todesst...

    11 Leser - Menschenrechte -
  • Fußballseite zur WM von amnesty

    amnesty international hat eine Fußballseite zur WM eingerichtet: Was aber hat eine Menschenrechtsorganisation mit Fußball zu tun? Natürlich freuen sich die Mitglieder von ai auch auf die Weltmeisterschaft - auf internationale Begegnungen und tolle Spiele. ai verbindet viel mit de...

    4 Leser - Menschenrechte -
  • Philippinen: Abschaffung der Todesstrafe

    Trend gegen Todesstrafe unaufhaltsam! "Wir begrüßen die Abschaffung der Todesstrafe auf den Philippinen ausdrücklich", erklärte Jochen Range, Philippinen-Experte der deutschen Sektion von amnesty international (ai). "Damit machen die Philippinen einen großen und wichtigen Schritt in Richtung Ach...

    13 Leser - Menschenrechte -
  • Platzverweis?! Die WM-Länder und die Pressefreiheit

    Können Journalisten in Brasilien ungehindert arbeiten? Wird in Ghana zensiert? Ist in Japan Quellenschutz ein Thema? Reporter ohne Grenzen hat aufgelistet, wie es um die Presse- und Meinungsfreiheit in den Heimatländern der 32 Fußballteams steht, die ...

    12 Leser - Menschenrechte -
  • medica mondiale arbeitet wieder in Kabul

    Sicherheitssituation jedoch „sehr labil“ Köln/Kabul, 7. Juni 2006. Nachdem die Frauenrechtsorganisation medica mondiale aufgrund der Unruhen in der afghanischen Hauptstadt in der letzten Woche die Arbeit dort vorübergehend unterbrechen musste, haben die Mitarbeiterinnen vor Ort ihre Tätigkeit nu...

    1 Leser - Menschenrechte -
  • ai stellt sich aktuellen Herausforderungen

    Mut zur Wandlungsfähigkeit, um neuen Herausforderungen entschlossen zu begegnen - dazu hat die internationale Generalsekretärin von amnesty international (ai), Irene Khan, die deutsche ai-Jahresversammlung in Berlin aufgerufen. Khan nannte u. a. Folter im Namen der Sicherheit, den unkontrollierte...

    3 Leser - Menschenrechte -
  • 4. Juni 1989

    Tiananmen - Wir kennen den Platz unter dem Namen Der Platz zum himmlischen Frieden. Der Name des Platzes steht für uns für die grausame Niederschlagung des friedlichen Protestes der ...

    37 Leser - Menschenrechte -
  • 6.000 Menschen protestieren gegen Neonazis

    Knapp eine Woche vor Beginn der Fußball-WM haben rund 6.000 Menschen in Düsseldorf gegen Rechtsextremismus und einen Neonazi-Aufmarsch protestiert. Rund 250 Demonstranten aus dem rechten Spektrum zogen von Po...

    3 Leser - Menschenrechte -
  • Engagement gegen das Vergessen gewürdigt

    (Arbeitskreis Shoa). Der Arbeitskreis Shoa.de e.V. ist im Wettbewerb „Aktiv für Demokratie und Toleranz“ für seine vorbildlichen zivilgesellschaftlichen Aktivitäten gewürdigt worden. Shoa.de wirdmet sich unter dem Motto "Zukunft braucht Erinnerung" der öffentlichen und wissenschaftlichen Auseinan...

    3 Leser - Menschenrechte -
  • Internationaler Kindertag am 1. Juni

    „Der 1. Juni, der internationale Kindertag, bleibt ein wichtiges Datum im Kalender der Volkssolidarität.“ Das schreibt der Präsident der Volkssolidarität, Professor Gunnar Winkler, in der neuesten Ausgabe des Mitgliederjournals des Verbandes. „Die Betreuung der Heranwachsenden ist eine Aufgabe, d...

    2 Leser - Menschenrechte -
Webseite RSS-Feed

Urgent Actions und Appellfälle

Statistik
- gelistet
Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr dazu. OK