Seite 8

  • Briefe gegen das Vergessen - Dezember 2006: Peru

    Pamela Huaringa Félix Pamela Huaringa Félix wird immer wieder bedroht, damit sie ihre Klage gegen die Polizisten zurückzieht, denen sie vorwirft, im November 2004 ihren Bruder erschlagen zu haben. Ihr Bruder Ricardo Huaringa Félix war auf der Straße von zwei Polizisten verprügelt worden. Er erlag später im Krankenhaus seinen Verletzungen.

    Menschenrechte- 5 Leser -
  • Briefe gegen das Vergessen - Dezember 2006: Weißrussland

    Mikalaj Astrejka, Tsimafej Drantschuk, Enira Braniskaja und Aljaksandr Achalajka Die gewaltlosen politischen Gefangenen Mikalaj Astrejka, Tsimafej Drantschuk, Enira Braniskaja und Aljaksandr Schalajka wurden am 21. Februar 2006 von Angehörigen des Komitees für Staatssicherheit (KGB) festgenommen. Sie hatten vor, unabhängig voneinander, die Präsidentschaftswahlen vom 19.

    Menschenrechte- 2 Leser -
  • EU muss Führung in der internationalen Menschenrechtspolitik übernehmen

    ai Deutschland startet �EinSatz�-Kampagne: Jeder einzelne kann sich für Einzelfälle einsetzen Berlin, 8. Dezember 2006 � Die Europäische Union muss Menschenrechtsverletzungen zur Priorität ihrer Außenpolitik machen. Gleichzeitig muss sie Menschenrechtsverletzungen in ihrem Innern thematisieren und ahnden.

    Menschenrechte- 5 Leser -
  • Zum Tag der Menschenrechte am 10. Dezember

    Zum Internationalen Tag der Menschenrechte fordert die Menschenrechtsorganisation FIAN gemeinsam mit dem Forum Menschenrechte sowie dem NRO-Netzwerk CorA (Corporate Accoutability) verbindliche Regeln für transnationale Unternehmen. Die Bundesregierung muss imnächsten ...

    Menschenrechte- 4 Leser -
  • Leiden in der Stille

    Der Dezember ist ein besonders schlimmer Monat für die Angehörigen der Geiseln der FARC in Kolumbien. Sie wissen nicht, wie es ihren Liebsten im Urwald geht. Ob sie noch am Leben sind, ob sie leiden, ob sie die Hoffnung verloren haben. An Weihnachten ist es sehr schwer und jedes Jahr besteht von neuem die Hoffnung, dass die Geiseln doch wi ...

    Menschenrechte- 6 Leser -
  • Sr. Lea Ackermann erhält den Kettelerpreis

    Katholische Arbeitnehmerbewegung (KAB) vergibt erstmals den Preis für sozialpolitisches Engagement; 10.000 Euro als Hilfe für Migrantinnen in Not; Kardinal Karl Lehmann spricht die Laudatio Boppard, November 2006. Das sozialpolitische Engagement von Sr. Dr. Lea Ackermann, erste Vorsitzende und Gründerin des Vereins SOLWODI Solidarität mit Frauen in Not, wird von der Stiftung Zuk ...

    Menschenrechte- 12 Leser -
  • Internationalen Tag für Menschen mit Behinderungen am 3. Dezember

    Mehr Lebensqualität für Menschen mit Behinderungen BENSHEIM/POTSDAM. Am Internationalen Tag der Menschen mit Behinderungen (3. Dezember) steht die UN-Menschenrechtskonvention für behinderte Menschen kurz vor dem Durchbruch: Anfang nächster Woche wird der endgültige Text vorliegen, der bei der nächsten UN-Generalversammlung verabschiedet werden soll (13.-15.12.).

    Menschenrechte- 8 Leser -
  • Elektropop von MIA. exklusiv für amnesty international

    Berlin, 29. November 2006 � Die Band MIA. veröffentlicht am 4. Dezember 2006 die Single �Mind Games� und unterstützt damit das Musikprojekt "Make Some Noise" von amnesty international (ai). Die MIA.-Version des Lennon-Songs erscheint an diesem Tag exklusiv online auf http://www.amnesty.org/noise. Der Song kann für 99 Cent heruntergeladen werden, die Erlöse kommen der Menschenrec ...

    Menschenrechte- 6 Leser -
  • Birma untersagt Hilfstätigkeit des Roten Kreuzes

    Genf (epd). Die Militärregierung Birmas hat dem Roten Kreuz jede humanitäre Hilfe im Land untersagt. Die Führung des südost-asiatischen Landes habe die Schließung der fünf Stützpunkte der Hilfsorganisation angeordnet, teilte das Internationale Komitee v ...

    Menschenrechte- 7 Leser -
  • 3000 Fahnen vereint zum starken Symbol gegen Gewalt an Frauen

    Im Rahmen der Fahnenaktion von TERRE DES FEMMES am 25.November, anlässlich des internationalen Tages �NEIN zu Gewalt an Frauen", wird in Europa in über 1000 Städten und Gemeinden die Rekordanzahl von 3000 gehissten Fahnen und Bannern wehen. Diese enorme Zahl zeigt ein immer dichter werdendes Netzwerk aus Ministerien, Rathäusern oder auch Schulen für den öffentlichen Aufruf zu ei ...

    Menschenrechte- 13 Leser -

Menschenrechte

Urgent Actions und Appellfälle

JuraBlogs Fakten
  1. gelistet
  2. 1.171 Artikel, gelesen von 23.016 Lesern
Zuletzt aktualisiert: (2014-11-28 23:02:53 UTC)
Die Top-Meldunden täglich per E-Mail!
Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK