Menschenrechte

  • Tokio Hotel rockt für ai

    amnesty international (ai) hat "Tokio Hotel" gewinnen können, einen John-Lennon-Klassiker aufzunehmen und damit auch die ai-Menschenrechtsarbeit zu unterstützen. Die Tokio-Hotel-Version des Klassikers "Instant Karma" erscheint am 17. Oktober 2006 online auf http://www.amnesty.org/noise. Der Song ...

    6 Leser - Menschenrechte -
  • UNICEF gratuliert Friedensnobelpreisträger Mohammed Junus

    "Starke Frauen verdienen Kredit" UNICEF gratuliert dem diesjährigen Träger des Friedensnobelpreises Mohammed Junus, Gründer der Grameen Bank in Bangladesch und weltweite Symbolfigur für Kleinkredite für arme Familien: "Mohammed Junus zeigt mit seinem Lebenswerk: Arme Frauen verdienen Kredit. M...

    3 Leser - Menschenrechte -
  • Menschenrechts-Experten bekräftigen absolutes Folterverbot

    Auch bei der Bekämpfung des Terrorismus gilt das Verbot der Folter uneingeschränkt und ausnahmslos. Es gibt keine Rechtfertigung für Folter. Diese Ansicht vertreten Experten auf einer internationalen Fachtagung zum Thema "Das Folterverbot und der 'Kampf gegen Terror'", die amnesty international (...

    23 Leser - Menschenrechte -
  • FAO vor dem Scherbenhaufen einer verfehlten Agrarpolitik

    Zum Welternährungstag am 16. Oktober fordert die UN-Organisation für Ernährung und Landwirtschaft (FAO) höhere Investitionen in die Landwirtschaft und eine bessere Kooperation zwischen kleinbäuerlichen Betrieben und der Agrarindustrie. Die Menschenrechtsorganisation FIAN begrüßt zwar die Forderun...

    4 Leser - Menschenrechte -
  • Entsetzen über Mord an deutschen Journalisten

    Reporter ohne Grenzen ist entsetzt über den Mord an der deutschen Journalistin Karen Fischer und dem Medienmitarbeiter Christian Struwe. „Die Beiden sind offensichtlich wegen ihrer Arbeit getötet worden“, so die Organisation für Pressefreiheit. „Jetzt ist es wichtig, dass die Behörden die Täter...

    10 Leser - Menschenrechte -
  • Mord an Politkowskaja: ROG fordert unabhängige Untersuchung

    Reporter ohne Grenzen ist zutiefst bestürzt über den Mord an der russischen Journalisten Anna Politkowskaja. „Ihre Anklage von Menschenrechtsverletzungen in Tschetschenien und ihr standhafter Einsatz für die Pressefreiheit machten sie zum Leuchtturm des unabhängigen Journalismus in Russland“, so...

    2 Leser - Menschenrechte -
  • Petersburger Dialog: Merkel muss bei Putin Pressefreiheit einfordern

    Anlässlich des Petersburger Dialogs, der in der kommenden Woche in Dresden stattfindet, appelliert Reporter ohne Grenzen (ROG) an Bundeskanzlerin Angela Merkel, von dem russischen Präsidenten Wladimir Putin mehr Presse- und Meinungsfreiheit in Russland zu fordern. „In Russland existieren nur no...

    14 Leser - Menschenrechte -
  • In Libyen darf man Allah kritisieren, aber nicht Gaddafi

    Die Medien sind in Libyen weiterhin Propaganda-Werkzeug des Revolutionären Kommandorates unter Vorsitz von Muammar Gaddafi. Doch Dank des panarabischen Satellitensenders Al-Jazeera und öffentlichen Internetzugängen sind die Libyer nicht länger vom Rest der Welt isoliert, wie sie es in der Vergang...

    39 Leser - Menschenrechte -
  • Privat oder Staat? Soziale Menschenrechte in Indien

    Podiumsdiskussion „Privat oder Staat? Soziale Menschenrechte in Indien“, 7.10., Frankfurter Buchmesse Mit der Podiumsdiskussion „Privat oder Staat? Soziale Menschenrechte in Indien“ stellen das Deutsche Institut für Menschenrechte und der Suhrkamp Verlag am 7.10. (13:00 - 14:00 Uhr) die diesjähr...

    2 Leser - Menschenrechte -
  • Neuer Lebensmut für die „gebrochenen Menschen“

    Die indische Dalit-Frauenbewegung ist von "Brot für die Welt" zum Projekt des Monats bestimmt worden. Die Dalits oder „gebrochenen Menschen“, wie sich die 160 Millionen Kastenlosen selber nennen, werden in Indien immer noch diskriminiert und verfolgt. Die Menschenrechtsorganisation SRED setzt sic...

    8 Leser - Menschenrechte -
  • 29. September 2006: Tag des Flüchtlings

    Bleiberecht: zentrales Thema zum Tag des Flüchtlings und zur Interkulturellen Woche 2006 Aufgrund des öffentlichen Drucks zeichnet sich in der politischen Debatte um eine Bleiberechtsregelung eine Veränderung ab. Bereits in Kürze kommen die Innenminister zu einem Treffen zusammen, bei dem möglic...

    8 Leser - Menschenrechte -
  • Die Straße nach Guantánamo beginnt in Pakistan

    Hunderte Menschen sind in Pakistan verhaftet und, oft ohne jede Grundlage, den USA als "Terroristen" verkauft worden. Mehr als 85 Prozent der Häftlinge in Guantánamo sind nicht von US-Truppen, sondern von Afghanen und Pakistanis verschleppt und gegen Geld an das US-Militär weitergereicht worden. ...

    39 Leser - Menschenrechte -
  • Turkmenistan: Muradova offensichtlich an Folgen von Folter gestorben

    Wieder ist eine Journalistin durch Folter in einem Gefängnis gestorben. Reporter ohne Grenzen berichtet über die Umstände des Todes der Journalistin Ogulsapar Muradova. Der am 14. September bekannt gewordene Tod der der Journalistin und Menschenrechtsaktivistin Ogulsapar Muradova war offenbar ...

    12 Leser - Menschenrechte -
  • Zehn Nominierungen für den Sacharow-Preis 2006

    Zehn Persönlichkeiten aus den unterschiedlichsten Bereichen wurden am Dienstag für den diesjährigen Sacharow-Preis nominiert. Die Europa-Abgeordneten kamen dafür zu einer gemeinsamen Sitzung der Ausschüsse für Auswärtige Angelegenheiten, für Entwicklung sowie des Unterausschusses für Menschenrech...

    3 Leser - Menschenrechte -
  • Wo sind die Geheimgefängnisse der CIA?

    Nach dem Eingeständnis der USA haben EU-Abgeordnete eine sofortige Offenlegung der Standorte der CIA-Geheimgefängnisse in Europa gefordert. Auch der Europarat bekräftigte am Donnerstag se...

    6 Leser - Menschenrechte -
  • Von Angesicht zu Angesicht

    "Wir brauchen ein Abkommen von Angesicht zu Angesicht", hieß es auf der Internet-Seite der Revolutionären Bewaffneten Kräfte Kolumbiens (Farc). Sie verlangten einen Gefangenena...

    2 Leser - Menschenrechte -
  • Seyran Ates aufgrund von Bedrohungen zum Rücktritt gezwungen

    Die Frauenrechtsaktivistin und Juristin Seyran Ates hat ihre Zulassung als Anwältin abgegeben - aufgrund einer akuten Bedrohungssituation. Die Frauenrechtsorganisation TERRE DES FEMMES drückt ihr großes Bedauern über den Rücktritt aus und fordert gleichzeitig eine Verbesserung des Schutzes für Be...

    7 Leser - Menschenrechte -
  • Best of Blogs

    Seit dem 1. September nimmt die Deutsche Welle (DW) Nominierungen für die weltweit besten Weblogs entgegen. Unter dem Titel "The BOBs - Best of Blogs" ist dies der dritte internationale Weblog-Award der DW. DW und Reporter ohne Grenzen vergeben zusammen einen Sonderpreis für die Kategorie "freie ...

    3 Leser - Menschenrechte -
  • Aachener Friedenspreis 2006 geht an

    Der Verein „Hilfe für Menschen in Abschiebungshaft Büren e. V.“ erhält den Aachener Friedenspreis 2006, weil er seit mehr als zehn Jahren beharrlich von unten und mit friedlichen Mitteln gegen Abschiebehaft kämpft und sich zugleich sehr konkret für die betroffenen Menschen – die Häftlinge – einse...

    3 Leser - Menschenrechte -
  • Gedenktag an Todesopfer in Abschiebehaft

    Flüchtlingsinitiativen kritisieren "inhumane Praxis" Flüchtlingsinitiativen haben der Bundesregierung vorgeworfen, die «inhumane» Praxis der Inhaftierung von Asylsuchenden auf europäischer Ebene weiter verschärfen zu wollen. So bemühe sich Deutschla...

    2 Leser - Menschenrechte -
  • amnesty international begrüßt Freilassung von Murat Kurnaz

    Pressekonferenz mit Anwälten 25. August 2006 in Bremen Informationsveranstaltung mit Anwälten 26. August 2006 in Berlin amnesty international (ai) hat die Freilassung von Murat Kurnaz aus dem US-Gefangenenlager Guantánamo begrüßt. Gleichzeitig forderte ai die USA auf, das Lager zu schließen und...

    7 Leser - Menschenrechte -
  • Murat Kurnaz kommt nach vier Jahren frei

    Kurnaz will Familie «ohne Kameras» treffen Der vier Jahre lang ohne Beweise in Guantánamo festgehaltene Murat Kurnaz Die Verhandlungen über die Freilassung des Deutsch-Türken Kurnaz aus dem US-Gefängnis Guantánamo sind laut Außenminister Steinmeier erfolgreich abgeschlossen worden. Ein Rückkehr-...

    7 Leser - Menschenrechte -
Webseite RSS-Feed

Urgent Actions und Appellfälle

Statistik
- gelistet
Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr dazu. OK