LEXEGESE - Artikel vom August 2011

  • Landgericht Berlin: FlexStrom muss Kündigungsklausel in AGB streichen

    Von RA Dr. Peter Nagel, LL.M. (University of Michigan) Die AGB der FlexStrom AG enthielten folgende Klausel: "Sollte der Ihnen mitgeteilte voraussichtliche Liefertermin um mehr als 6 Monate überschritten werden, steht Ihnen das Recht zu, den Vertrag rückwirkend zu beenden". Der FlexStrom AG wurde nunmehr auf Klage der Verbraucherzentrale Baden-Württemberg vom Landgericht Berlin ...

    LEXEGESE- 127 Leser -
  • Frankreich führt ein neues Gütesiegel für nationale Photovoltaik-Module ein

    Anfang August hat die französische Industrie mit Unterstützung der verantwortlichen Ministerien ein Gütesiegel für die französische Photovoltaik (PV)-Industrie eingeführt. Das neue Qualitätssiegel unter dem AQPV-Label (Alliance Qualité Photovoltaique) ist ausschließlich für französische Unternehmen zugänglich.

    LEXEGESE- 16 Leser -
  • BDEW veröffentlicht Halbjahreszahlen für Erneuerbare Energien 2011

    Die Erneuerbaren Energien haben in den ersten sechs Monaten 2011 erstmals die 20-Prozent-Marke übersprungen. Nach ersten Schätzungen des Bundesverbandes der Energie- und Wasserwirtschaft (BDEW) deckten die Erneuerbaren Energien im ersten Halbjahr mit 57,3 (erstes Halbjahr 2010: 50,4) Milliarden Kilowattstunden 20,8 Prozent des deutschen Strombedarfs.

    LEXEGESE- 11 Leser -
  • dena: Dritte Auktion von Stromerzeugungskapazitäten Brasilien

    Am 17.und 18. August fand bereits zum dritten Mal eine Auktion des brasilianischen Ministeriums für Bergbau und Energie (MME) zur Versteigerung von Windkraftkapazitäten statt. Der durchschnittliche Angebotspreis lag bei BRL 99,58/MWh (US-Dollar: 62,16/MWh) und war damit erneut niedriger als der Angebotspreis im Jahr 2010.

    LEXEGESE- 12 Leser -
  • Gastbeitrag: Chinesische Energietechnik für die europäische Energiewende

    Von Jimmy Zhang, Heat Pump Branch Director, Maike Renewable Energy Development Co., Ltd Das chinesische Geschäft mit Energietechnik brummt. Durch die zunehmende Sensibilisierung vieler Länder für energiesparendes Verhalten steigen die Produktionszahlen von chinesischen Solarmodulen, Solarkollektoren oder auch Wärmepumpen stark an.

    LEXEGESE- 7 Leser -
  • UK: Chair appointed for offshore wind cost-cutting task force

    Andrew Jamieson, the Chair of RenewableUK, has been appointed as chair of the new industry-led Offshore Wind Cost Reduction Task Force. In the recently published Renewable Energy Roadmap, DECC committed to establish an industry task force to set out a path and action plan for reducing the costs of offshore wind. The task force will involve industry, the Government and the Crown Estate.

    LEXEGESE- 3 Leser -
  • Startup: Kreativer Wissenschaftler sucht Finanzierung

    Technologieorientierte Gründungen in Hamburg können in Zukunft auf zwei starke Partner bauen: Der High-Tech Gründerfonds und der neue Innovationsstarter Fonds Hamburg arbeiten künftig eng zusammen. Ziel ist die gemeinsame Seedfinanzierung von jungen erfolgversprechenden Technologieunternehmen aus der Region.

    LEXEGESE- 14 Leser -
  • Literaturhinweis: Neue Ausgabe der REE - Recht der Erneuerbaren Energien

    REE ist die erste juristische Fachzeitschrift, die sich ausschließlich dem Recht der Erneuerbaren Energien widmet. Die aktuelle Ausgabe 3/2011 beinhaltet folgende Beiträge: Otting, Frankfurt am Main Klimaschutz durch Baurecht – Ein Überblick über die BauGB­Novelle 2011, Rauch, Möglichkeiten und Grenzen des Strommengensplittings nach EEG und KWK­Gesetz, Kumpf ...

    LEXEGESE- 22 Leser -
  • Pakistan: Einführung von Einspeisetarifen geplant

    Aktuellen Meldungen zufolge will Pakistan im kommenden Monat ein Einspeisetarifsystem für erneuerbare Energien auf den Weg bringen. Laut Nachrichtenagentur Bloomberg hat das Land bereits 30 Unternehmen Genehmigungen zur Installation von Erneuerbare-Energien-Anlagen mit einer geschätzten Gesamtkapazität von insgesamt 1,5 GW erteilt, die staatlich gefördert werden.

    LEXEGESE- 7 Leser -
  • Handelskammer Hamburg - Stromnetze sollen in den Händen der Privatwirtschaft bleiben

    Handelskammer wiederspricht in einem » Analysepapier den Argumenten der Volksinitiative "Unser Hamburg - unser Netz" Die Handelskammer hat sich gegen eine Rückübertragung der Strom- und Gasverteilnetze an die Stadt ausgesprochen. Der Schritt der Stadt ins Netzeigentum wäre nicht nur "wirkungslos und wettbewerbspolitisch vermutlich kontraproduktiv", sondern er koste die Stadt dar ...

    LEXEGESE- 17 Leser -
  • Novellierung der Pkw- Energieverbrauchskennzeichnungsverordnung abgeschlossen

    Am 3. August 2011 hat das Bundeskabinett die Novellierung der Pkw-Energieverbrauchskennzeichnungsverordnung gebilligt. Die Verordnung wird August 2011 im Bundesgesetzblatt veröffentlicht und tritt zum 1. Dezember 2011 in Kraft. Das neue Pkw-Label soll Verbrauchern eine Hilfestellung bei der Kaufentscheidung bieten.

    LEXEGESE- 12 Leser -
  • Eilmeldung: Baden-Württemberg beschließt Eckpunkte für "Windkraft-Gesetz"

    Die Landesregierung habe sich das Ziel gesetzt, bis 2020 rund 10 Prozent des Stroms im Land mit „heimischer“ Windkraft zu erzeugen. Die Gesetzesnovelle werde auf der Basis der im Kabinett beschlossenen Eckpunkte in der Sommerpause erarbeitet. Geplant sei, dass das Gesetz Anfang 2012 in Kraft treten könne.

    LEXEGESE- 19 Leser -
  • Brandenburg: Netzausbau unerlässlich für Erneuerbare Energien

    Fortschreibung der Studie zur Netzintegration der Erneuerbaren Energien liegt vor Brandenburgs Energienetze müssen in erheblichem Umfang ausgebaut werden: Bis zum Jahr 2020 sind im Übertragungsnetz auf etwa 600 Kilometern und im 110-kV-Verteilernetz auf 1.500 Kilometern Trassenlänge Leitungen zu errichten. Die hierfür notwendigen Investitionen belaufen sich auf zwei Milliarden Euro.

    LEXEGESE- 19 Leser -
  • China: Regierung plant die Einführung von Einspeisetarifen für Photovoltaik-Projekte

    Laut Meldungen der chinesischen National Development and Reform Commission (NDRC), plant China die Einführung eines Einspeisetarifsystems für Photovoltaik (PV)-Projekte. Der Ausbau der erneuerbaren Energien spielt in Chinas aktuellem Fünf-Jahresplan eine tragende Rolle, nicht zuletzt um den immer weiter wachsenden Energiebedarf des Landes zu decken.

    LEXEGESE- 13 Leser -
  • Förderprogramm für Energie-Plus-Häuser aufgelegt

    Das Bundesministerium für Verkehr, Bau und Stadtentwicklung (BMVBS) hat ein neues Förderprogramm für Modellhäuser aufgelegt, die den sogenannten "Plus-Energie-Standard" erfüllen. Dafür stehen zunächst im Jahr 2011 rund 1,2 Millionen Euro bereit. Mit dem Programm werden Bauherren unterstützt, die Gebäude errichten, die deutlich mehr Energie produzieren, als für deren Betrieb notwendig ist.

    LEXEGESE- 13 Leser -
  • Kleine Anfrage zur sog. "atomaren Kaltreserve"

    RA Dr. Peter Nagel, LL.M. (University of Michigan) Mit der Novellierung von Atom- und Energiewirtschaftsgesetz hat die Bundesregierung die Option eröffnet, dass eines der sieben ältesten Atomkraftwerke, die aus Sicherheitsgründen endgültig stillgelegt werden, noch bis zum 31. März 2013 in einem „Reservebetrieb“ gehalten werden kann. Die Entscheidung hierüber soll die Bundesnetzagentur bis zum 1.

    LEXEGESE- 26 Leser -
  • dena-Länderprofil Dänemark

    Das Königreich Dänemark hat sich von einer 99-prozentigen Energieabhängigkeit in den 1970er Jahren zum Nettoexporteur von Gas, Öl und Strom innerhalb der Europäischen Union entwickelt. Entscheidend dazu beigetragen haben Rohstofffunde in der Nordsee, von deren Förderung nur etwa 60 Prozent für den Eigenbedarf benötigt werden und die das Königreich neben England und Norwegen zum ...

    LEXEGESE- 10 Leser -
  • BUND-Studie zu CCS-Risiken für Meeresumwelt

    Der Bund für Umwelt und Naturschutz Deutschland (BUND) hat davor gewarnt, in der Nordsee Projekte zur unterirdischen Verpressung von Kohlendioxid aus Kohlekraftwerken oder Industrieanlagen zu verfolgen. Die Anwendung der sogenannten „CCS-Technologie“ (Carbon Capture and Storage) könne schwere ökologische Schäden bei der Fauna und Flora im Meer verursachen.

    LEXEGESE- 8 Leser -
  • Förderung für Energieeffizienz in Kommunen verbessert

    Sachsens Umweltministerium unterstützt Kommunen und Landkreise künftig bei der Verbesserung ihrer Energieeffizienz. Für die Teilnahme am kommunalen Zertifizierungs- und Qualitätsmanagementsystem European Energy Award (EEA) gelten neue, Förderkonditionen. Der EEA ist ein Instrument, das die Durchführung geeigneter energierelevanter kommunaler Prozesse sowie die Aufstellung von st ...

    LEXEGESE- 6 Leser -
  • Bundeskabinett beschließt Zuteilungsverordnung 2020 (ZuV 2020)

    Das Bundeskabinett hat am 24.08.2011 die » Verordnung über die Zuteilung von Treibhausgas-Emissionsberechtigungen in der Handelsperiode 2013 bis 2020 (Zuteilungsverordnung 2020) beschlossen. Damit sind die Rechtsgrundlagen für die Zuteilung von koste ...

    LEXEGESE- 10 Leser -
  • WARNHINWEIS IN EIGENER SACHE

    Am heutigen Nachmittag des 31. August 2011 wurde das Twitter-Account von Lexegese gehackt. Nach bisheriger Kenntnis wurden zahlreiche Direktnachrichten verschickt. Der T ...

    LEXEGESE- 34 Leser -
  • Bundesnetzagentur ermittelt Kosten der Stromnetzbetreiber

    Die Bundesnetzagentur (BNetzA) ist im Rahmen der Bestimmung des Ausgangsniveaus für die zweite Regulierungsperiode darauf angewiesen, die Kosten der Stromnetzbetreiber transparent zu erfassen. Die BNetzA möchte die bestehende Systematik daher erweitern. Als ergänzendes Instrument zur bisherigen Kostenerhebung und Kostenprüfung plant sie die Einführung einer prozesskostenbasierte ...

    LEXEGESE- 31 Leser -
  • Kanada: Nova Scotias Einspeisetarif-Update

    Nova Scotias Gemeinden und andere gesellschaftliche Gruppierungen können nun ihren Bewerbungen für den neuen Community Feed-in Tariff (ComFIT) zur Unterstützung einheimischer kleiner Erneuerbare-Energien-Projekte den letzten Schliff verpassen. Am 26. Juli wurden hierfür vom Nova Scotia's Department of Energy die Standards veröffentlicht, die unter anderem weitere Details für Kle ...

    LEXEGESE- 16 Leser -
  • Italien: Energieagentur korrigiert Register für geförderte Solarprojekte

    Die italienische Energieagentur „Gestore dei Servizi Energetici" (GSE) veröffentlichte am 29. Juli 2011 eine aktualisierte und korrigierte Fassung der Liste mit den Photovoltaik (PV)-Projekten, die einen Anspruch auf eine Einspeisevergütung haben. Von den ursprünglich 947 Solarprojekten, die registriert waren (siehe auch dena-Meldung vom 26.07.

    LEXEGESE- 2 Leser -
  • Kabinett beschließt zweiten Energieeffizienz-Aktionsplan

    Das Bundeskabinett hat heute den vom Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie vorgelegten zweiten » Nationalen Energieeffizienz-Aktionsplan der Bundesregierung beschlossen. Das Bundeswirtschaftsministerium wird den Bericht nun der EU-Kommission übermitteln. Der Bericht zeigt, dass Deutschland das indikative Energieeinsparziel der EU-Richtlinie über Endenergieeffizienz un ...

    LEXEGESE- 7 Leser -
  • Danish court convicted Greenpeace activists’ but recognised right to peaceful protest

    A Danish court today recognised both the peaceful and political nature of a Greenpeace protest during the failed 2009 Copenhagen climate summit, by sentencing eleven activists to 14-day suspended sentence, considerably less than the harsh penalties demanded by the state. In December 2009, on the last evening of the Copenhagen Climate Summit, three Greenpeace activists walked up ...

    LEXEGESE- 10 Leser -
  • EWEA: EU wind power will triple by 2020

    The European Wind Energy Association (EWEA) today published its scenarios for onshore and offshore wind power deployment in the EU, ahead of the European Commission's Energy Roadmap 2050, due to be published later this year. "Wind energy will more than triple its power output by 2020 with 194 billion Euros invested in European onshore and offshore wind farms in this decade", sai ...

    LEXEGESE- 9 Leser -
  • Israel: Ziel von zehn Prozent an erneuerbaren Energien im Jahr 2020

    Die israelische Regierung verabschiedete Mitte Juli einen langfristigen Energieplan mit dem Ziel, den Anteil der erneuerbaren Energien zur Stromversorgung bis 2020 auf zehn Prozent zu steigern. Im Jahr 2010 lag dieser Anteil bei nur rund einem Prozent. Der neue Regierungsplan verfolgt in erster Linie zwei Hauptziele: erstens den Ausstoß an Treibhausgasen zu senken und die Luftve ...

    LEXEGESE- 13 Leser -
  • PV-Update: Absenkung der Einspeisevergütung bei mangelbedingtem Modulaustausch?

    Von RA Dr. Peter Nagel, LL.M. (University of Michigan) Die Clearingstelle EEGhatte am 23. Juni 2011 ihre Empfehlung 2008/19 zumInbetriebnahmezeitpunkt beim sachmangelbedingten Austausch vonFotovoltaikmodulen unter Geltung des EEG 2004 veröffentlicht (LEXEGESE » berichtete). Danach führt der Modulaustausch degressionsbedingt zu einerAbsenkung der Vergütung.

    LEXEGESE- 89 Leser -
  • dena-Länderprofil Tschechien

    Der Energiemarkt Tschechiens ist vollständig liberalisiert. Die Energieversorgung des Landes basiert in erster Linie auf dem Einsatz von fossilen Energieträgern. Der Bedarf an Braun- und Steinkohle kann noch durch heimische Ressourcen gedeckt werden, während Erdöl und Erdgas importiert werden müssen.

    LEXEGESE- 5 Leser -
  • Bundeskabinett beschließt Nationalen Masterplan Maritime Technologien

    Das Bundeskabinett hat heute den Entwurf des Nationalen Masterplans Maritime Technologien (NMMT) beschlossen. Erarbeitet hat den NMMT das Bundesministerium für Wirtschaft und Technologie unter Mitwirkung anderer Bundesministerien, von Küstenländern und Verbänden. Der NMMT richtet das Hauptaugenmerk auf die Meerestechnik.

    LEXEGESE- 6 Leser -
  • Gesetzespaket zur Energiewende kann in Kraft treten

    Nachdem der Bundespräsident die Gesetze zur Energiewende unterzeichnet hat und sie im Bundesgesetzblatt veröffentlicht wurden, werden diese - wie nachfolgend dargestellt - in Kraft treten. Bitte beachten Sie die » Nutzungsbedingungen des Bundesanzeiger Dreizehntes Gesetz zur Änderung des Atomgesetzes (AtG) Veröffentlicht: » Bundesgesetzblatt Nr. 43 vom 05.08.2011, S. 1704 Inkrafttreten: 06.08.

    LEXEGESE- 28 Leser -
  • Stilllegung überschüssiger Emissionsrechte - Bundesregierung weicht aus?

    Von RA Dr. Peter Nagel, LL.M. (University of Michigan), Frankfurt am Main Die Bundesregierung hat mit BT-Drs. 17/4970 vom 28. Februar 2011 auf die Kleine Anfrage der Fraktion DIE LINKE „Stilllegung überschüssiger CO2-Emissionsrechte“, BT-Drs. 17/4744, vom 10. Februar 2011 geantwortet. Die Antworten in Bezug auf die Position der Bundesregierung zu Vorschlägen der EU-Kommission zu ...

    LEXEGESE- 17 Leser -
  • Call for Papers: DESERTEC Thesis Award

    The industry initiative Dii, together with the DESERTEC Foundation and the DESERTEC University Network launch the DESERTEC Thesis Award this year. The winners will receive their award at Dii’s Annual Conference in November in Cairo. The aim of the award is to recognize outstanding research papers and to encourage more students to conduct research on the generation of renewable e ...

    LEXEGESE- 8 Leser -
  • Baden-Württemberg: Erste Bilanz des Erneuerbare-Wärme-Gesetzes

    Um den Anteil erneuerbarer Energien an der Wärmeversorgung bei Wohngebäuden zu erhöhen, gibt es in Baden-Württemberg das so genannte Erneuerbare-Wärme-Gesetz, EWärmeG. Damit werden Eigentümer verpflichtet, nach einer nötigen Erneuerung ihrer Heizungsanlage mindestens zehn Prozent des Wärmebedarfs ihrer Wohngebäude aus erneuerbaren Quellen zu decken.

    LEXEGESE- 15 Leser -
  • Oman: Erdölförderung mit Solarenergie

    Die Regierung im Oman gab letzte Woche bekannt, die US-amerikanische Firma Glasspoint mit dem Bau einer Anlage zur sogenannten solaren Ölgewinnung (EOR- Enhanced Oil Recovery) zu beauftragen. Dies wird die erste Anlage ihrer Art im Nahen Osten sein. Auftraggeber ist das staatliche Unternehmen Petroleum Development Oman (PDO).

    LEXEGESE- 18 Leser -
  • EEG 2012 im Bundesgesetzblatt veröffentlicht

    Am 4. August 2011 wurde die Novelle des EEG im Bundesgesetzblatt veröffentlicht. Das EEG 2012 tritt damit zum 1. Januar 2012 in Kraft. Zudem wurde das EEG 2009 durch das G ...

    LEXEGESE- 199 Leser -
  • dena Marktstudie: Länderprofil Dänemark

    Das Königreich Dänemark hat sich von einer 99-prozentigen Energieabhängigkeit in den 1970er Jahren zum Nettoexporteur von Gas, Öl und Strom innerhalb der Europäischen Union entwickelt. Entscheidend dazu beigetragen haben Rohstofffunde in der Nordsee, von deren Förderung nur etwa 60 Prozent für den Eigenbedarf benötigt werden und die das Königreich neben England und Norwegen zum ...

    LEXEGESE- 23 Leser -
  • Stand und Kriterien zum angekündigten Förderprogramm für fossile Kraftwerke

    Nach einer Protokollerklärung der Europäischen Kommission zu Artikel 10 Absatz 3 der Emissionszertifikatehandelsrichtlinie aus dem Jahr 2008 können von 2013 bis 2016 die Mitgliedstaaten die Einnahmen aus der Versteigerung von Zertifikaten auch zur Unterstützung des Baus hocheffizienter Kraftwerke – einschließlich erneuerbare Energien nutzender Kraftwerke –, die CCS-fähig sind, verwenden.

    LEXEGESE- 9 Leser -
  • RWE darf Netzgesellschaft Amprion verkaufen

    Die Europäische Kommission hat nach der EU-Fusionskontrollverordnung genehmigt, dass die Immobiliengruppe Molaris und die Asset-Management-Gruppe Commerz Real die gemeinsame Kontrolle über den Stromübertragungsnetzbetreiber Amprion übernehmen; bei allen Dreien handelt es sich um deutsche Unternehmen.

    LEXEGESE- 14 Leser -
  • Gastbeitrag: Das neue Energiewirtschaftsgesetz

    Von RA Sven Vollstädt, Rölfs RP Rechtsanwaltsgesellschaft GmbH Das dritte Energiebinnenmarktpaket der Europäischen Union hat weitereichende Änderungen insbesondere des deutschen Energiewirtschaftsgesetzes notwendig gemacht. Nachdem die Umsetzung der Elektrizitäts- und der Erdgasbinnenmarktrichtlinie zunächst schleppend anlief, brachte das Reaktorunglück von Fukushima eine deutli ...

    LEXEGESE- 75 Leser -
  • Verwaltungsgericht Neustadt erlaubt Herrichtung des Geothermie-Bohrplatzes in Wörth-Schaidt

    RA Dr. Peter Nagel, LL.M. (University of Michigan) In Wörth-Schaidt können ab sofort die Arbeiten beginnen, die sich auf die Herrichtung eines Bohrplatzes. Es sollen zunächst Testbohrungen zur Aufsuchung von Thermalwasser in einer Tiefe von bis zu 3000 m erfolgen. Falls diese erfolgreich sind, sei geplant, auf einem Teil der Fläche des Bohrplatzes ein Geothermiekraftwerk zu errichten.

    LEXEGESE- 14 Leser -
  • Grüne kritisieren Rolle rückwärts in der Energiewende

    Bezug nehmend auf Äußerungen von Bundeswirtschaftsminister Philipp Rösler gegenüber Mitarbeitern seines Ministeriums über die Notwendigkeit des Baus neuer Kohle- und Gaskraftwerke erklärte Oliver Krischer, Sprecher für Energie- und Ressourceneffizienz (Bundestagsfraktion Bündnis 90/Die Grünen), dass es der FDP mit der Energiewende nicht ernst sei.

    LEXEGESE- 5 Leser -
  • dena fordert steuerliche Förderung der Gebäudesanierung

    Nach Schätzungen der Deutschen Energie-Agentur GmbH (dena) sind die hocheffizienten energetischen Gebäudesanierungen 2011 in Deutschland im Vergleich zum Vorjahr um die Hälfte zurückgegangen. Wesentliche Gründe dafür sieht die dena in dem seit Monaten schwelenden Streit um steuerliche Anreize und in den finanziell nicht ausreichenden Förderprogrammen für energetische Sanierungen.

    LEXEGESE- 8 Leser -
  • Stadt Jena verkauft Stadtwerk-Anteile

    20 Prozent der Anteile an den Stadtwerken Energie Jena-Pößneck werden zum 1. Januar 2012 an die Thüga-Gruppe verkauft. Dafür votierten am Mittwochabend in nichtöffentlicher Sitzung mit großer Mehrheit die Mitglieder des Jenaer Stadtrates. Die Stadt Jena und die Stadtwerke Jena hatten im vorigen Jahr beschlossen, die zehn Prozent Anteile der Thüringer Energie AG (E.

    LEXEGESE- 9 Leser -
  • EEX and Eurex to launch New Incentive Model for CO2 Spot and Derivatives Market

    On 1 September 2011, the European Energy Exchange (EEX) and the Eurex Exchange will introduce a new incentive model for the emissions market which aims at strengthening the EEX CO2 market in the competition with other trading platforms. The model targets the secondary market trading and is designed to increase the attractiveness of EEX prices (tight spreads) and hence liquidity of the markets.

    LEXEGESE- 3 Leser -
  • Neue dena-Marktstudie: Länderprofil Luxemburg

    Luxemburg ist zu 98 Prozent von Energieimporten abhängig. Die wichtigsten Energieträger sind Mineralölprodukte und Erdgas, welche aus dem Ausland eingeführt werden. Um der starken Importabhängigkeit entgegenzuwirken, möchte Luxemburg die Nutzung der erneuerbaren Energiequellen ausweiten und die Energieeffizienz verbessern.

    LEXEGESE- 18 Leser -
  • Südafrika: Regierungsinitiative treibt erneuerbare Energien voran

    Südafrika plant den Ausbau der erneuerbaren Energien im eigenen Land in den nächsten Jahren erheblich voranzutreiben. Gestützt werden soll dieses Vorhaben durch eine ins Leben gerufene Regierungsinitiative namens SARi (South African Renewables Initiative). Die Initiative soll den politischen Rahmen schaffen, um die Finanzierung von Erneuerbare-Energien-Projekten zu vereinfachen.

    LEXEGESE- 8 Leser -
  • USA: Ausgaben für Förderung erneuerbarer Energien sind gestiegen

    Das US-amerikanische Energieministerium hat 2010 rund 14,7 Mrd. US-Dollar für die Förderung erneuerbarer Energien ausgegeben. Die Ausgaben haben sich seit 2007 fast verdreifacht und machen beinahe 55 Prozent der staatlichen Unterstützung für Energieerzeugung aus. Der Großteil der Subventionen geht an Biokraftstoffe und Windenergie. Diese zwei Energiesparten erhielten 2010 ca. 1 ...

    LEXEGESE- 11 Leser -
  • Brasilien: Pläne zum Ausbau von Solarenergie und Wasserkraft

    Brasilien gilt im Bereich erneuerbare Energien als Vorreiter in Lateinamerika. Der Anteil der konventionellen Energiequellen an den brasilianischen Stromerzeugungsstrukturen lag im Jahr 2011 bei unter 18 Prozent. Hauptenergiequelle bildet derzeit die Wasserkraft. Laut offiziellen Angaben sollen die erneuerbaren Energien auch in den kommenden Jahren weiter ausgebaut werden.

    LEXEGESE- 11 Leser -
JuraBlogs Fakten
  1. gelistet
  2. #195 im JuraBlogs Ranking
  3. 3.675 Artikel, gelesen von 87.775 Lesern
  4. 24 Leser pro Artikel
  5. 45 Artikel pro Monat
Fakten zuletzt aktualisiert: (2017-11-24 23:07:14 UTC). Frequenz der Prüfung auf neue Artikel: 1 Stunden. Artikel zuletzt aktualisiert: .
Täglich juristische Top-Meldunden
Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK