• IRIS2012 - Arthur Winter: "E-Government 2.0"

    Der erste Vortrag im Track "E-Government I" stand unter dem Titel "E-Government 2.0". Der Referent Arthur Winter wie auf die Ursprünge des Zusatzes 2.0 her, der an die Übung der Vergabe von Versionsnummern angelehnt sei. Beschreibe die Bezeichnung 1.0 regelmäßig die erste lauffähige und fehlerfreie Version, so beschreibt der Versionssprung auf 2.0 die erste grundlegende Überarbeitung der Software.

    6 Leser - LAWgical
  • Neue Datenschutz-Initiative aus dem Weißen Haus

    Heute hat das Weiße Haus einen Plan für eine Charta zum Schutze der Privatsphäre von Verbrauchern vorgestellt. Dazu wurde der Weißbuch für Datenschutz veröffentlicht. Außerdem gibt es ein Fact-sheet. Interessant ist, daß damit zum ersten Mal seit 20 Jahren eine Annäherung und Harmonisierung im Bereich des Web möglich wird.

    7 Leser - LAWgical
  • Und nochmal SABAM

    Wie gerade von RTBF berichtet wurde, wird die SABAM als Unternehmen vor dem Tribunal correctionel in Brüssel angeklagt. Unternehmen sind in Belgien strafrechtlich verantwortlich. Gleichzeitig sind auch der Vorsitzende des Verwaltungsrats und alle drei Finanzvorstände der SABAM seit den neunziger Jahren angeklag ...

    15 Leser - LAWgical
  • SABAM vs Scarlet, eine Nachlese

    Thomas Stadler hatte die Entscheidungen schon gemeldet und in Verhältnis zur Rechtsprechung des BGH gesetzt (Siehe deJure-Eintrag zu den Ebay-Entscheidungen) War er zuerst noch vorsichtig (C-70/10 ist kein Grundsatzurteil), so ist im zweiten Eintrag schon davon die Rede, die Rechtsprechung des EuGH nehme ersichtlich auch mit Blick auf die Grundrechte mehr und mehr Konturen an.

    12 Leser - LAWgical
  • Web-Sniffing Desaster

    Wegen einer Markenrechts-Sache hatte ich mich bei XING angemeldet, dem professionellen Netzwerk und Job-Suche/Finde-Maschine. Einige Leute hatten die Eigenwerbung mit dem Namen meines Arbeitgebers so stark übertrieben, dass wir uns etwas genauer informieren wollten, bevor über Maßnahmen entschieden werden sollte. Das hat sich alles dankenswerterweise inzwischen in Luft aufgelöst.

    83 Leser - LAWgical
  • OASIS eröffnet eine Arbeitsgruppe zu LegalDocumentML

    Laut Charter-Vorschlag soll LegalDocumentML ein von Ländern unabhängiges Format für legislative Vorhaben und deren Durchführung erstellen. Das ist an sich eigentlich eine gute Idee. Auch der EDV-Gerichtstag hat ja ein Format für Urteile vorgeschlagen. In Anbetracht der Tatsache, daß in Europa die Legislative immer weiter koordiniert werden muß, erstaunt es nicht, daß der Vorschl ...

    5 Leser - LAWgical
  • GEMA = Gottes Ermächtigung fürs Musik-Ausschalten?

    Ein paar lesenswerte Gedanken zur Kommunikation von Musikern mit ihrem Publikum, in den Fällen, in denen Rechte am Werk des Musikers von der GEMA wahrgenommen werden finden sich in der Süddeutschen Zeitung. Der Artikel stimmt im Hinblick auf die Praxis der Rechtewahrnehmung durch die GEMA nachdenklich. Auch we ...

    189 Leser - LAWgical
  • EDVGT2011 Nachtrag: BLK I, Donnerstag 22.9.11, 13 Uhr.

    Im Mittelpunkt des Referats zum Thema "Ergonomie der elektronischen Akte" stand der Gedanke, dass die Akzeptanz der elektronischen Aktenführung durch Entwicklung ihrer der Papierform überlegenen Qualitätsmerkmale gefördert werden muss. Die Praxis hat gezeigt, dass es eine teilweise nicht rational erklärbare innere Verbundenheit mit der Papierform gibt, die nicht leicht zu überwinden ist.

    16 Leser - LAWgical
  • EDVGT 2011: Arbeitskreis "Von E-Justice und E-Government zu E-Justment? "

    Hr. Dr. Köbler (Hessen) und Hr. Dr. Meyer-Seitz (BMJ) stellten im Arbeitskreis "Von E-Justice und E-Government zu E-Justment? I"die Inhalte der E-Justice-Bundesratsinitiative und die Einschätzung der Vorschläge durch das BMJ im Wechsel dar. Dabei zeigte sich, dass BMJ und die Länder bei den wesentlichen Zielen der Initiative weitgehend einer Ansicht sind. Dies betrifft ...

    26 Leser - LAWgical
  • EDVGT 2011: Arbeitskreis "Freie Daten für freie Bürger"

    Der Referent John Sheridan (Head of e-Services, Information Policy and Services Directorate, The National Archives UK) berichtete im Arbeitskreis "Freie Daten für freie Bürger" von seinen Erfahrungen im Bereich der freien Daten in Großbritannien. Er stellte das Projekt legislation.gov.uk vor. Das Projekt ist sehr erfolgreich in Großbri ...

    8 Leser - LAWgical
  • EDVGT 2011: BLK III, Freitag 23.9.11, 11 Uhr.

    e-CODEX Anhand von e-Codex hat der Referent Herr Jaspers den zahlreich erschiehnen Teilnehmern des 20. Deutschen EDV-Gerichtstages verdeutlicht, wie in Zukunft Bürger oder auch Unternehmer komplexe Probleme, wie z.B. Sprache, Datei-Formate sind anders oder auch eine Unterzeichnung der Datensätze ist nicht möglich, grenzübeschreitend lösen zu können, indem e-Codex die Fähigkeit b ...

    7 Leser - LAWgical
  • EDVGT 2011: Arbeitskreis "Von E-Justice und E-Government zu E-Justment? II"

    Im Arbeitskreis "Von E-Justice und E-Government zu E-Justment? II" berichtete Frau Dr. Laier vom BMI über den Verfahrensstand zur Einführung des eGovernment-Gesetzes. Nachdem basierend auf den Anforderungen des Koalitionsvertrages der Regelungsbedarf ermittelt worden sei, befinde man sich ium Moment in der Formulerungsphase des Gesetzentwurfs.

    13 Leser - LAWgical
  • EDVGT 2011: Arbeitskreis "Gastländer Frankreich und Luxemburg"

    Im Rahmen des 20. EDV-Gerichtstages tagte eine Arbeitsgruppe mit deutsch-französischer Besetzung. Ziel dieser Arbeitsgruppe war die Gründung und Koordination "Deutsch-französischen EDV-Gerichtstages" - "Journée franco-allemande d'informatique juridique". Die saarländische Regierung verfolgt diese Initi ...

    4 Leser - LAWgical
JuraBlogs Fakten
  1. gelistet
  2. #202 im JuraBlogs Ranking
  3. 1082 Artikel, gelesen von 29940 Lesern
  4. 27.67 Leser pro Artikel
Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste.
Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK