Seite 12

  • IRIS2009: Judith Rauhofer "Quo vadis Vorratsdatenspeicherung? Wo kein Richter, da kein Recht?"

    Judith Rauhofer, die der Vorratsdatenspeicherung recht kritisch gegenüber eingestellt ist, referierte über Ansätze, gegen die Richtlinie zur Vorratsdatenspeicherung vorzugehen, wobei sie stark auf die Sicht aus Großbritannien abstellte, wo sie seit Jahren tätig ist. Rauhofers Bedenken gegen die Richtlinie konzentrieren sich hauptsächlich auf mögliche Verstöße gegen das Recht auf Privatheit.

    LAWgical- 17 Leser -
  • IRIS2009: Árpad Geréd "(Un)Social Web - Von Risiken und Nebenwirkungen"

    Árpad Geréd begann seinen Vortrag mit einer kurzen Geschichte des Social Webs. Homepages und Foren könne man durchaus als Frühformen ansehen, bis in der jüngeren Vergangenheit Blogs mit Kommentarfunktion und die sozialen Netzwerke wie Facebook, MySpace u.ä. hinzugekommen seien. Besonderheit bei den Social Networks seien die gezielte Ausrichtung Auf Interaktion.

    LAWgical- 2 Leser -
  • WoW-Verbot für Jugendliche?

    Im Nachgang zu dem schrecklichen Amoklauf eines ehemaligen Schülers an einer Schule in Winnenden werden wieder einmal die üblichen Forderungen erhoben: Verschärfungen des Waffenrechts und das Verbot von "Ballerspielen" - gemeint sind wohl hauptsächlich so genannte "Ego-Shooter". Heise vermeldet heute, dass der niedersächsische Justizminister Christian Pfeiffer jetzt auf Grundlag ...

    LAWgical- 94 Leser -
  • 2. NIFIS-Forum für angewandte Informations-Sicherheit

    NIFIS e.V. - die Nationale Initiative für Informations- und Internet-Sicherheit lädt alle Interessierten recht herzlich dazu ein, sich auf dem 2. NIFIS-Forum für angewandte Informations-Sicherheit am 26. März 2009 aus erster Hand über aktuelle Trends und Risiken, die die Sicherheit von morgen bestimmen werden, zu informieren.

    LAWgical- 29 Leser -
  • Dance-Express

    An die Allgegenwärtigkeit von Handys hat man sich weitgehend gewöhnen müssen. Überall trifft man auf telefonierende oder SMS-versendende Zeitgenossen und so mancher ist schon unfreiwillig Ohrenzeuge einer doch recht privaten Unterhaltung geworden. Aber auch eine weitere Funktion, die heute vielen Handys implementiert ist, sorgt bisweilen für Verdruss.

    LAWgical- 60 Leser -
  • Juristen-Wiki auf der CeBIT

    Kanzleien benutzen für die täglichen Workflows Standard-Software, welche z. B. die Kanzleibuchführung regelt, automatisch Fristen verwalten oder Mahnverfahren abwickelt. Dennoch gibt es wichtige Bereiche, in denen Informationen nur unsystematisch abgelegt werden und nicht für alle Mitarbeiter gleichermaßen zugänglich sind.Genau dort kann ein Wiki hilfreich sein.

    LAWgical- 107 Leser -
  • Datenabgleich bei der Deutschen Bahn - ein "Skandal"?

    In letzter Zeit wird gerne über "Datenschutz-Skandale" berichtet, und ein beliebtes Beispiel dafür war der jüngst publik gewordene Datenabgleich bei der Deutschen Bahn AG. Was dort tatsächlich passiert ist und warum, und warum das Ganze tatsächlich ein "Skandal" sein soll, habe ich in vielen Beiträgen vergeblich gesucht.

    LAWgical- 82 Leser -
  • IRIS2009: Rudolf Legat "Das gemeinsame Umweltinformationssystem der EU"

    Den Abschluss des Blocks "Rechtsinformation I" bildete ein Vortrag zu Umweltinformationen. Rudolf Legat stellte zunächst die Entwicklung der Umweltinformationssysteme seit der US Stockholm Conference on the Human Environment 1972 weltweit sowie national in Österreich dar. Die diversen seitdem erlassenen Konventionen räumten jedermann ein Recht auf Zugang zu Umweltinformation ein.

    LAWgical- 11 Leser -
JuraBlogs Fakten
  1. gelistet
  2. 1.082 Artikel, gelesen von 32.004 Lesern
Fakten zuletzt aktualisiert: (2018-01-17 17:01:17 UTC). Frequenz der Prüfung auf neue Artikel: 15 Minuten. Artikel zuletzt aktualisiert: .
Täglich juristische Top-Meldunden
Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK