Seite 5

  • Vertragsschluss á la “Kölner Masche”: Nutzlos-Werbung für 3.500,- €

    Die sogenannte “Kölner Masche” zieht nach wie vor. Am Telefon wird Gewerbetreibenden wahrheitswidrig erklärt, man habe bereits in der Vergangenheit in Werbeträgern Anzeigen geschaltet und biete dies auch in der nächsten Auflage an; oder es wird Bezug auf eine bestehende Anzeige in einem örtlichen Anzeigenmagazin genommen. Häufig betroffen sind kleine Unternehmen, so z.B.

    Thomas Rader/ Kanzlei Rader- 224 Leser -
  • LG Köln: Wo flirten draufsteht, muss auch flirten drin sein…

    Zahlreiche Datingportale ködern ihre Kunden mit einer kostenlosen Registrierung. Häufig schnappt die Falle zu, wenn der Kunde erstmalig Nachrichten lesen oder versenden möchte. Hierfür ist eine kostenpflichtige Mitgliedschaft erforderlich. Die hierfür angebotenen kostengünstigen “Schnupper-” oder “Premium-” Mitgliedschaften für teilweise 1,00 €, die “nur heute” oder “wenige Tag ...

    Thomas Rader/ Kanzlei Rader- 406 Leser -
  • LG Darmstadt: Schufa-Hinweis trotz Bestreiten der Forderung

    Insbesondere die Betreiber so genannter Abofallen nutzen die Furcht der vermeintlichen Anspruchsgegner vor einem Schufa-Eintrag aus. Das Druckmittel Schufa wird aber auch von vielen anderen Unternehmen eingesetzt, um Zahlungsverweigerer zum Ausgleich von Forderungen zu bewegen, die sie für unbegründet halten und die deshalb bestritten wurden.

    Thomas Rader/ Kanzlei Raderin Abmahnung- 81 Leser -
  • VG Berlin: Werbung am Ende einer telefonischen Zufriedenheitsbefragung

    Eine telefonische Kundenzufriedenheitsabfrage, an deren Ende eine Einwilligung in zukünftige Werbemaßnahmen eingeholt wird (telefonische Opt-In-Abfrage) stellt eine unzulässige Nutzung personenbezogener Daten dar, wenn der Kunde nicht zuvor in die Verarbeitung oder Nutzung seiner personenbezogener Daten eingewilligt hat oder einer der Erlaubnistatbestände des § 28 BDSG vorliegt.

    Thomas Rader/ Kanzlei Rader- 69 Leser -

Kanzlei Rader

Gewerblicher Rechtsschutz - Medien- und Urheberrecht

Impressum
JuraBlogs Fakten
  1. gelistet
  2. #24 im JuraBlogs Ranking
  3. 109 Artikel, gelesen von 20.710 Lesern
  4. 190 Leser pro Artikel
  5. 2 Artikel pro Monat
Fakten zuletzt aktualisiert: (2017-11-23 23:09:05 UTC). Frequenz der Prüfung auf neue Artikel: 15 Minuten. Artikel zuletzt aktualisiert: .
Täglich juristische Top-Meldunden
Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK