• Die Seidenstraße neu entdeckt

    Nun hat es auch die bürgerliche Presse herausgefunden: Es gibt Betäubungsmittel nicht nur beim Dealer im Görlitzer Park und in der Hasenheide zu kaufen. Wer zu faul oder zu beschäftigt ist, auf die Straße zu gehen oder durch Parks zu schlendern, kann es sich nach neuesten Erkenntnissen der FAZ vom 30.08.2014 auch im Onlinehandel besorgen.

    131 Leser - Carsten R. Hoenig/ kanzlei-hoenig.de
  • Etwas für’s Gemüt

    Den Mandanten hatte ich vor einigen Jahren erfolgreich in eine Bewährungsstrafe hinein verteidigt. Es war knapp, aber es hat so eben gerade gereicht. Und noch heute spricht mich der Richter, wenn wir uns mal wieder in Moabit über den Weg laufen, auf diese in jeder Hinsicht außergewöhnliche Verteidigung an: „Wie geht’s Ihrem Mandanten?“ Er war und ist ein sympathischer Ganove.

    303 Leser - Carsten R. Hoenig/ kanzlei-hoenig.de
  • Strukturierte Kriminalbeamtin

    Strafverteidigern wird seitens der Justiz- und Ermittlungsbehören schon einiges zugemutet, wenn es um die Verwirklichung des Akteneinsichtsrechts geht. Verstaubte Papierakten, statt PDF-Dokumente, die dann zusätzlich ganz oder teilweise nicht oder recht unorthodox paginiert (mit Seitenzahlen versehen) sind. Das ist noch das geringste Übel.

    638 Leser - Carsten R. Hoenig/ kanzlei-hoenig.de
  • Gescheiterte Fleißarbeit

    Das Landgericht Bielefeld hatte erst einmal Glück. Die Angeklagten, denen ein gewerbsmäßiger Bandenbetrug zur Last gelegt wurde, hatten sich - im Rahmen einer Verständigung (vulgo: Deal), § 257c StPO - geständig eingelassen. Das hat die Beweisaufnahme entschieden abgekürzt. Man war also zügig durch’s Verfahren gekommen und die Richter hatten ausreichend Zeit, das Urteil zu schreiben.

    132 Leser - Carsten R. Hoenig/ kanzlei-hoenig.de
  • Bedienungsanleitung am Landgericht für Zivilsachen

    Ich konnte es nicht vermeiden. Eine Kollegin hatte mich gebeten, ihr als strafrechtlicher Berater in einer mündlichen Verhandlung vor dem Zivilgericht zur Verfügung zu stehen. Also mußte ich - das erste Mal seit vielen Jahren wieder einmal - in den Tegeler Weg fahren. Natürlich hatte ich Lampenfieber in diesem gepflegten Hohen Hause.

    449 Leser - Carsten R. Hoenig/ kanzlei-hoenig.de
  • Achtzehn Seiten für die Tonne

    Die Staatsanwaltschaft hatte Anklage zum Landgericht Leipzig erhoben. Diese Anklage hat der Strafkammer aber nicht so richtig gefallen. Deswegen haben die Richter die Eröffnung des Hauptverfahrens verweigert. Das wiederum hat der Anklageverfasserin, Frau Staatsanwältin W., nicht gefallen. Sie erhob bereits einen Tag später die sofortige Beschwerde gegen den Nichteröffnungsbeschluß.

    370 Leser - Carsten R. Hoenig/ kanzlei-hoenig.de
  • Umfangstrafsache mit Streisand-Effekt

    Bekanntlich sind Wirtschaftsstrafsache nichts für Verteidger, die eine Akten-Allergie haben. Nur in wenigen - glücklichen - Fällen besteht die Ermittlungsakte aus nur einem Band; beispielsweise die üblichen eBay-Sachen sind meist in nur filmdünnen Bändchen zusammen gefaßt. Ein ausgewachsenes Strafverfahren vor der Wirtschaftsstrafkammer, in dem es um Geld geht, sieht dann in der Regel eher so aus.

    314 Leser - Carsten R. Hoenig/ kanzlei-hoenig.de
  • Chaos bei der Staatsanwaltschaft

    Wenn Verteidiger über die Staatsanwaltschaft als Chaosladen schimpfen, ist das eigentlich normal. Richtig ernst wird es aber, wenn schon ein Oberstaatsanwalt in seiner Funktion als Amtsleiter deutliche Worte in eine Akte schreibt ...

    246 Leser - Carsten R. Hoenig/ kanzlei-hoenig.de
  • Freundliches Gericht

    Einige unserer Mandanten sind gesundheitlich nicht immer auf der Höhe. Deswegen werden sie auch in der Regel betreut. Eine Folge dieser - oft psychischen - Erkrankungen ist manchmal die - so nennen es die Mediziner - fehlende Impulskontrolle oder erhöhter Suchtdruck.

    267 Leser - Carsten R. Hoenig/ kanzlei-hoenig.de

kanzlei-hoenig.de

Ein WebLawg der Kanzlei Hoenig Berlin

Fakten zum Blog
  1. gelistet
  2. #4 im JuraBlogs Ranking
  3. 3634 Artikel, gelesen von 549590 Lesern
  4. 151.28 Leser pro Artikel
  5. Mehr als 0.33 Tweets per Artikel*
*letzte 30 Artikel und wir filtern einige Bots
Top-Meldungen täglich zum Frühstück
Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr dazu. OK