kanzlei-hoenig.de

  • Bayerische Planwirtschaft

    Zu den Aufgaben eines Strafverteidigers gehört die Prüfung der ordnungsmäßen Besetzung des Gerichts. Hinsichtlich der Berufsrichter ist das relativ einfach. Es gibt die sogenannten Geschäftsverteilungspläne. Die meisten (größeren) Gerichte veröffentlichen mittlerweile diese Pläne regelmäßig im ...

    95 Leser - Carsten R. Hoenig - kanzlei-hoenig.de -
  • Was soll ich tun???

    Mein Dauermandant Wilhelm Brause schickt mir einen Zeugenfragebogen der örtlichen Polizeibehörde: Gegen den/die Fahrer/in Ihres Fahrzeuges wird ein Ermittlungsverfahren wegen folgendem Sachverhalt geführt: Nötigung gemäß § 240 StGB -in Verbindung mit Beleidigung gemäß § 185 StGB Teilen ...

    436 Leser - Carsten R. Hoenig - kanzlei-hoenig.de -
  • Der ultimative Notruf

    Über unsere Notrufnummer ging gestern Nacht der Anruf einer völlig verzweifelten Dame ein. Sie habe die Toilettentür hinter sich abgeschlossen. Bei dem Versuch, die Tür wieder aufzuschließen sei der Griff abgebrochen. Die Leute außerhalb der Toilette - die Mieter der Räume - hätten sich bereit e...

    419 Leser - Carsten R. Hoenig - kanzlei-hoenig.de -
  • Mandanten, die die Welt nicht braucht

    Ein Kollege berichtete über einen Auftrag, den er von seinem nicht vermögenslosen Mandanten, Graf Gottfried von Gluffke, erhalten hat. Es geht um den Kauf einer Domain, die G.G.v. Gluffke für einen vierstelligen Betrag angekauft hat. Erst später stellt sich heraus, daß der Wert dieser Domain ...

    630 Leser - Carsten R. Hoenig - kanzlei-hoenig.de -
  • Zickenkrieg bei der Amtsanwaltschaft?

    Kostenbeamte und Kostenbeamtinnen haben einen harten Job. Den ganzen Tag nur Zahlen und Rechnen. Da muß man ja sonderbar werden. Das wird der Grund sein, weshalb diese Beamten-Gattung unter den Justizmitarbeitern noch unbeliebter ist als Wachtmeister, die die Gefangenen wegen groben Unfugs in di...

    612 Leser - Carsten R. Hoenig - kanzlei-hoenig.de -
  • Straftäter retten den Regenwald

    Es gibt Mandanten, die haben stets etwas Außergewöhnliches verdient. Denen wird in unserer Kanzlei auch Besonderes geboten. Aber auch alle anderen bekommen bei uns - neben einer soliden Verteidigung - stets einen leckeren Caffè. Und jetzt können wir...

    351 Leser - Carsten R. Hoenig - kanzlei-hoenig.de -
  • Man kann’s auch übertreiben

    Der Mandant wurde erstinstanzlich verurteilt. Und das, obwohl er unschuldig sei. Er hatte keinen Verteidiger beauftragt ... aus eben diesem Grunde. Wenn man unschuldig ist, braucht man keinen Strafverteidiger. Das war seine Ansicht bis kurz vor Urteilsverkündung. Kurz danach kam er zu mir, un...

    429 Leser - Carsten R. Hoenig - kanzlei-hoenig.de -
  • Warnung: Öl auf der Strecke in der Eifel

    Wer mal als Zweiradfahrer Öl auf der Strecke übersehen hatte, weil diese Fahne nicht oder nicht rechtzeitig vom Streckenposten geschwenkt wurde, weiß, daß das kein Spaß ist. Zwischen dem Gedanken „Oh verdammt, Öööööl“ und dem knirschenden Geräusch von Plastik und Metall auf Asphalt vergehen nur...

    207 Leser - Carsten R. Hoenig - kanzlei-hoenig.de -
  • FAER: Neue Verteidigungsmöglichkeiten

    Ein beliebtes Verteidigungsziel zur Zeit des guten alten Verkehrszentralregisters (VZR) war eine Gelbuße unterhalb von 40 Euro. Denn erst ab diesem Betrag verteilten die Flensburger ihre Punkte. Das ging dann beispielsweise so: Dem Betroffenen wurde vorgeworfen, in der Stadt 21 km/h zu sch...

    31 Leser - Tobias Glienke - kanzlei-hoenig.de -
  • Der Verteidiger als Cliffhanger

    Einen Strafverteidiger, der die Grenzen der Dienstleistung für seinen Mandanten unbeachtet ließ, hat es nun recht heftig erwischt. Ende 2012 fanden aufmerksame Wachtmeister der Justizvollzugsanstalt Mönchengladbach freundliche (andere Ansichten vertretbar) Mitbringsel bei dem (nun ehemaligen)...

    97 Leser - Carsten R. Hoenig - kanzlei-hoenig.de -
  • Begründeter Stress für den Oberstaatsanwalt

    Ich hatte in der vergangenen Woche bereits über den Verdacht berichtet, daß im Zusammenhang mit dem Verfahren gegen den Rapper Bushido die Politik auf die Strafverfolgung Einfluß genommen haben könnte. Bushido war vorgeworden worden, den Regierenden Bürgermeister Wowereit beleidigt zu haben. Die...

    335 Leser - Carsten R. Hoenig - kanzlei-hoenig.de -
  • Mitdenkender Staatsanwalt

    Die Strafvollstreckungskammer des Landgerichts schickt mir die Stellungnahme der Es geht um einen Mandanten, der vor ein paar Jahren eine Riesendummheit gemacht hat, für die er aber nur zu einem Teil gerade stehen mußte. Wegen des anderen Teils war er im Maßregelvollzug untergebracht. Nun ...

    265 Leser - Carsten R. Hoenig - kanzlei-hoenig.de -
  • Hoeneß und Wowereit: Stress für die Justiz

    In den Augen vieler Strafverteidiger, die den Schweinsgalopp der Münchener Wirtschaftsstrafkammer in dem Verfahren gegen Uli Hoeneß beobachtet haben, ist recht wenig von dem an die Öffentlichkeit gekommen, was für das Urteil schlußendlich bestimmend war. Der Kollege Rainer Pohlen faßt die profes...

    170 Leser - Carsten R. Hoenig - kanzlei-hoenig.de -
  • FAER: Die Punktebefreiung

    Über die wesentlichen Neuerungen des Fahrerlaubnisregisters ab dem 1. Mai 2014 gibt es hier eine knappe Zusammenfassung. Motiv für die Renovierung der Flensburger Behörde ist eine klassische Aufgabe einer Polizei- und Ordnungsbehörde: Die Sicherheit des Straßenverkehrs. In einem Det...

    47 Leser - kanzlei-hoenig.de -
  • Die Aktentonne

    In einer recht umfangreichen Wirtschaftsstrafsache, in der es zeitlich verdammt eng wird - für die Strafverfolgungsbehörde, nicht für den Angeklagten, hatte ich ergänzende Akteneinsicht beantragt und erhalten. Beim Durchblättern der Akte habe ich auch die...

    232 Leser - kanzlei-hoenig.de -
  • FAER: Hemmungslos, aber auch nicht besser

    Eine der interessantesten Änderungen im neuen Fahrerlaubnisregister (FAER) ist der Wegfall der Tilgungshemmung. Das bisherige Verkehrszentralregister (VZR) beinhaltete eine gefährliche Gemeinheit: Wenn vor Ablauf der Tilgungsfrist von (alten) Voreintragungen neue Punkte hinzukamen, ...

    81 Leser - kanzlei-hoenig.de -
  • Ungenießbares Revisionsgeschwätz

    Wenn der Antrag der Verteidigung und das Urteil sich nicht decken, ist die Enttäuschung des Verurteilten und seines Verteidigers ohne Frage groß. Dies gilt ganz besonders, wenn es um Knast oder nicht Knast geht. Wie sollte ein Verteidiger mit dieser Enttäuschung nun umgehen? Eine Mö...

    412 Leser - kanzlei-hoenig.de -
  • Ein Schuhkarton für dicke Backen

    Es gibt Menschen, denen es nicht gelingt, Ordnung zu halten. Das hat was mit frühkindlicher Erfahrung und Erziehung zu tun, habe ich mir sagen lassen. Solche Menschen haben dann auch oft Probleme, oft solche, die mit Geld und Belegen zu tun haben. Daraus resultieren dann manchmal auch...

    155 Leser - kanzlei-hoenig.de -
  • FAER: Keine Kindergartenpflicht mehr

    Es war nicht alles besser, früher. Bis zum 1. Mai 2014 dürfen (durften?) die Fahrerlaubnisbehörden den Mehrfachpunktetäter (vulgo: Verkehrsteilnehmer) zurück auf die Fahrschulbank schicken. Damit er dort ein paar Grundlagen nachholt. Böswillige Zungen sprachen auch vom Verkehrsk...

    106 Leser - kanzlei-hoenig.de -
  • Abgehörte Telefonate mit Verteidigern sind zu löschen

    BGH bestätigt Pflicht zur unverzüglichen Löschung aufgezeichneter Telefonate zwischen Verteidigern und Beschuldigten Es ist schon erstaunlich, daß erst der Bundesgerichtshof (BGH) der Staatsanwaltschaft mitteilen muß, daß Verteidigergespräche nicht überwacht werden dürfen. Auch nich...

    72 Leser - kanzlei-hoenig.de -
Webseite RSS-Feed

Ein WebLawg der Kanzlei Hoenig Berlin

Statistik
- gelistet
- #5 im JuraBlogs Ranking
- 3565 Artikel, gelesen von 525843 Lesern
- 147 Leser pro Artikel
Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr dazu. OK