Kanzlei Dr. Bahr: Recht der Neuen Medien - Artikel vom November 2015

  • BGH: Grundsätzlich keine heimliche Beschlagnahme von E-Mails

    Ermittlungsbehörden dürfen E-Mails grundsätzlich nicht heimlich beschlagnahmen. Vielmehr handelt es sich um eine offene strafrechtliche Ermittlungsmaßnahmen, deren Anordnung den Beteiligten bekannt zu geben ist (BGH, Beschl. v. 04.08.2015 - Az.: 3 StR 162/15). Es ging um die Frage, ob die strafrechtliche Beschlagnahme von E-Mails zulässig ist, auch wenn sie dem Betroffenen g ...

    Kanzlei Dr. Bahr: Recht der Neuen Medien- 40 Leser -

Kanzlei Dr. Bahr: Recht der Neuen Medien

Immer die neuesten News rund um das Recht der Neuen Medien

JuraBlogs Fakten
  1. gelistet
  2. #108 im JuraBlogs Ranking
  3. 6.769 Artikel, gelesen von 204.348 Lesern
  4. 30 Leser pro Artikel
  5. 43 Artikel pro Monat
Fakten zuletzt aktualisiert: (2017-09-20 04:03:13 UTC). Frequenz der Prüfung auf neue Artikel: 15 Minuten. Artikel zuletzt aktualisiert: .
Täglich juristische Top-Meldunden
Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK