Seite 10

  • EuGH: Keine ermäßigte Mehrwertsteuer auf eBooks

    Frankreich und Luxemburg dürfen auf die Lieferung elektronischer Bücher, anders als bei Büchern aus Papier, keinen ermäßigten Mehrwertsteuersatz anwenden Frankreich und Luxemburg wenden auf die Lieferung elektronischer Bücher einen ermäßigten Mehrwertsteuersatz an. In Frankreich liegt der Satz seit dem 1. Januar 2012 bei 5,5 %, in Luxemburg bei 3 %.

    Kanzlei Dr. Bahr: Recht der Neuen Medien- 59 Leser -

Kanzlei Dr. Bahr: Recht der Neuen Medien

Immer die neuesten News rund um das Recht der Neuen Medien

JuraBlogs Fakten
  1. gelistet
  2. #158 im JuraBlogs Ranking
  3. 5.519 Artikel, gelesen von 131.745 Lesern
  4. 24 Leser pro Artikel
  5. 42 Artikel pro Monat
Fakten zuletzt aktualisiert: (2015-05-30 16:00:52 UTC). Aktualisierungsfrequenz für Artikel dieses Blogs: 7 Minuten. Artikel zuletzt aktualisiert: .
Täglich juristische Top-Meldunden
Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK