• Knast in Sachsen-Anhalt

    Knast in Sachsen-Anhalt Einen recht guten Überblick über die Justizvollzugsanstalten in Sachsen-Anhalt liefert das Justiz-Portal des Landes. Hinweisen möchten wir vorab schon auf eine wichtige Besuchsregel: Bitte achten Sie auch darauf, zu den Besuc ...

    Carsten R. Hoenig/ JVA Moabit- 125 Leser -
  • Sehr schöner Knast – komme gerne wieder.

    Sehr schöner Knast – komme gerne wieder. Wer einen groben Überblick bekommen möchte, wie es in der JVA Moabit zugeht, kann sich auf knast.net informieren. Gefangene, deren Angehörige und auch ein paar Bedienstete tauschen Informationen, Meinungen und Erfahrungen rund um das Gefängnis und den Strafvollzug in der Untersuchungshaftanstalt aus.

    Carsten R. Hoenig/ JVA Moabit- 206 Leser -
  • Justizvollzugsanstalten in Deutschland

    Justizvollzugsanstalten in Deutschland Mittlerweile haben die meisten deutschen Justizvollzugsanstalten eine eigene Internetpräsentation. Bei der Suche hilft auch hier Google weiter. Mit den Begriffen „JVA [Ortsname]“. Versuchen Sie es beispielsweise mit JVA Frankfurt, in den Suchergebnissen werden finden, was Sie suchen.

    Carsten R. Hoenig/ JVA Moabit- 51 Leser -
  • Eng, vielfach kalt, feucht, stinkig und spartanisch

    Die Untersuchungshaftanstalt in Zürich steht schon seit langer Zeit unter massiver Kritik. Das Haftregime in Untersuchungsgefängnissen ist extrem streng. Besucher bleiben stets durch eine Glasscheibe von den Insassen getrennt – das ist besonders für Häftlinge mit Partner und Kindern hart. Telefonate sind verboten.

    Carsten R. Hoenig/ JVA Moabit- 96 Leser -
  • Keine Geiselnahme in Santa Fu

    Keine Geiselnahme in Santa Fu Helle Aufregung in der Hamburger Justizvollzugsanstalt Fuhlsbüttel – „Santa Fu“: Ein Anonymos hatte eine Geiselnahme vorhergesagt. Waffen dafür seien bereits in das Gefängnis geschmuggelt worden. Die Anstaltsleitung nahm den Hinweis ernst. Alle Gefangenen (insgesamt knapp 400) wurden in ihren Zellen eingeschlossen und das gesamte Gebäude von Ju ...

    Carsten R. Hoenig/ JVA Moabit- 108 Leser -
  • Internet für Gefangene: Resozialisierung durch Digitalisierung

    Das Internet gehört für die meisten Menschen zum „normalen“ Alltag. Das weltweite Netz dient als Informationsquelle, es stellt eine Plattform für die Kommunikation zur Verfügung und dient zudem als Mittel gegen Langeweile, also zur Unterhaltung. In der Welt außerhalb der Haftanstalt gehört der vernetzte Computer zum Standard wie Telefon, Radio oder der Fernseher.

    Carsten R. Hoenig/ JVA Moabit- 99 Leser -
  • Pflichtverteidiger-Roulette

    Pflichtverteidiger-Roulette Ein Verteidiger, auch und gerade ein Pflichtverteidiger, hat unter anderem eine ganz wichtige Aufgabe: Er ist der Garant für ein faires und rechtsstaatliches Strafverfahren. Ein Verteidiger muß also kontrollieren, was Staatsanwälte und Richter machen und ob sie sich an die Spielregeln halten. Besonders darauf, daß der Richter das Strafrozeßrecht einhält.

    Carsten R. Hoenig/ JVA Moabit- 129 Leser -
  • Haftstrafe für eine Ohrfeige beim Brausen

    Haftstrafe für eine Ohrfeige beim Brausen Es gab ein wohl kleines Missverständnis unter der Gemeinschaftsdusche in der JVA Moabit. Das führte zu einer Ohrfeige. Fast ganz ohne körperliche Folgen. Einfach klatsch und gut. Trotzdem: Die Staatsanwältin (die Medienberichten zufolge angeblich nicht mit unter der Dusche gestanden haben soll) warf dem Häftling eine Straftat vor: V ...

    Carsten R. Hoenig/ JVA Moabit- 338 Leser -
  • Gefängnisausbruch mit Aufseherin

    Gefängnisausbruch mit Aufseherin Auch die Knäste in der Schweiz sind blühende Oasen. Das geht aus einem Bericht von Brigitte Hürlimann in der Neuen Züricher Zeitung hervor. Eine Gefängniswärterin brennt mit einem Gefangenen durch. Ob ein gelebtes Verhältnis zwischen Schließerin und Knacki zu den Vollzugszielen gehört, kommentiert der Chefausbildner für Strafvollzugspersonal ...

    Carsten R. Hoenig/ JVA Moabit- 137 Leser -
  • Sportlicher Ausbruch aus der JVA Moabit

    Sportlicher Ausbruch aus der JVA Moabit Es kommt vor, wenn auch äußerst selten: Ein geglückter Ausbruch von zwei Häftlingen aus der JVA-Moabit. Das war am 19. Mai 2014. Am vergangenen Montag erinnerte mich Google (warum auch immer) noch einmal an diesen Event und verlinkte seinen Google Alerts mit diesem Video.

    Carsten R. Hoenig/ JVA Moabit- 106 Leser -
  • Tätertrennung und die Gegenmittel

    Das kennt man aus dem Fernsehen: Die Beschuldigten werden getrennt voneinander befragt. Sie sollen sich nicht untereinander absprechen können. Also schließt die Polizei die Festgenommenen auf den Wachen erst einmal in getrennte Zellen. Dann werden sie nacheinander zum Verhör geholt. Das Ganze zieht sich dann über den Tag hin in die Länge, bis die Verdächtigen dann dem Haftricht ...

    Carsten R. Hoenig/ JVA Moabit- 130 Leser -
  • In bester Gesellschaft – Prominenz in der JVA Moabit

    Die JVA Moabit war schon für so manchen Prominenten eine vorübergehende Unterkunft: Hauptmann von Köpenick Der Hauptmann von Köpenick, mit bürgerlichem Namen Friedrich Wilhelm Voigt, war dereinst Schuhmacher und dann auch ein Räuber. Er plünderte die Staatskasse und saß dafür von 1906 bis 1908 in Moabit.

    Carsten R. Hoenig/ JVA Moabit- 132 Leser -
  • Knast aus der Sicht eines Richters

    Dr. Ulf Buermeyer ist eigentlich unter den „netzaffinen“ Juristen ein Begriff. Er ist im Hauptberuf erstmal Richter am Landgericht Berlin und derzeit Beisitzer der Großen Strafkammer 22, einer Schwurgerichtskammer, die über Delikte am Menschen, also Mord und Totschlag, verhandelt und urteilt. Unter den Internet-Nutzern hat er sich nebenbei als Mitglied des Chaos Computer Club e.V.

    Carsten R. Hoenig/ JVA Moabit- 373 Leser -
  • Gute Laune in der Haftanstalt

    Gute Laune in der Haftanstalt Ab und an bekommt man auch als Knacki gute Laune. Das ist jetzt nicht gerade vergleichbar mit dem Umschluß in der Moabiter Untersuchungshaft, das Kartenspiel der drei Gefangenen ist aber auch schon was länger her. Der Mensch gewöhnt sich jedoch oft ...

    Carsten R. Hoenig/ JVA Moabit- 120 Leser -
  • Baumaßnahmen in der JVA

    Baumaßnahmen in der JVA Der Gefängnisbau der JVA Moabit wurde 1981 „in Betrieb“ genommen. Das war zu einer Zeit, in der zum Beispiel die Versorgung mit Elektrizität in den Zellen die Ausnahme war. Auch die damaligen sanitären Einrichtungen hatte einen anderen Standard als heute, wenngleich das Gefängnis zu seiner Zeit eines der modernsten war.

    Carsten R. Hoenig/ JVA Moabit- 121 Leser -

JVA Moabit

JVA Moabit - Die Untersuchungshaftanstalt im Kriminalgericht | Kanzlei Hoenig Berlin

Impressum
JuraBlogs Fakten
  1. gelistet
  2. #168 im JuraBlogs Ranking
  3. 18 Artikel, gelesen von 2.476 Lesern
  4. 138 Leser pro Artikel
  5. 1 Artikel pro Monat
Fakten zuletzt aktualisiert: (2017-12-12 17:19:46 UTC). Frequenz der Prüfung auf neue Artikel: 15 Minuten. Artikel zuletzt aktualisiert: .
Täglich juristische Top-Meldunden
Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK