Justillon - kuriose Rechtsnachrichten - Artikel vom Juli 2015

  • Der unbelehrbare Autofahrer

    Die Polizeiinspektion Dingolfing (niederbayerischer Landkreis Dingolfing-Landau) berichtet über einen Audi-Fahrer, der nicht ganz glauben konnte, dass er geblitzt wurde. Er suchte Bestätigung und fand sie in Form eines zweiten Fotos. “Bei einer Geschwindigkeitsmessung wurde ein Pkw-Fahrer am 07.07.2015 innerhalb von nur 4 Minuten zweimal geblitzt.

    Stephan Weinberger/ Justillon - kuriose Rechtsnachrichten- 300 Leser -
  • Wenn das Bier nicht deutsch genug ist

    Amerikanische Verbraucher fühlen sich vom Bierbrauer Beck’s getäuscht. Auf den Flaschen befinden sich Aufdrucke wie “Deutsche Qualität” und “stammt aus Bremen, Deutschland”, obwohl die Flaschen für den US-Markt seit 2012 in St. Louis abgefüllt werden. Die Chancen auf Schadensersatz stehen nach einem aktuellen Vergleichsangebot nicht schlecht.

  • Im Gerichtssaal geschehen keine Wunder

    „Was das Urteil des AG München angeht, muß ich in meiner Eigenschaft als Bayer mit Bedauern feststellen, daß es sich nicht einmal in den Grenzen des gewöhnlichen Geschmacks hält.“ Mit diesen vernichtenden Worten kommentierte Prof. Dr. Hans Putzo, damals Vorsitzender Richter am Bayerischen Obersten Landesgericht, eine Entscheidung des Münchener Gerichts (Urt. v. 11. 11.1986 – 28 C 3374/86).

Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK