• Steuerschulden mit 300.000 Cent-Münzen bezahlt

    Indem ein Mann in den USA seine Steuerschulden mit 300.000 Cent-Münzen bezahlte, wollte er gegen den dortigen Behördenwahnsinn protestieren. Nick Stafford schuldete dem „Department of Motor Vehicles“ in Lebanon (Virginia, USA) umgerechnet 2.800 €. Der Mann hatte es versäumt, die Kfz-Steuer für zwei neue Autos und den Wagen seines Sohnes zu zahlen. So zumindest die Sicht der Behörde.

    Jannina Schäffer/ Justillon - kuriose Rechtsnachrichten- 104 Leser -
  • Apotheke darf kein Erotikspielzeug verkaufen

    Auf ihrer Internetseite bot eine Versandapotheke Erotikspielzeug und Vibratoren an. Ihr wurde der Verkauf dieser Artikel verboten. Dagegen klagte die Versandapotheke und vertrat die Auffassung, dass mit diesen Produkten die Gesundheitsförderung im Vordergrund stehe, weil ein erfülltes Sexualleben die Entspannung fördere. Bereits im August letzten Jahres hat die 6.

    Justillon - kuriose Rechtsnachrichten- 112 Leser -
  • EGMR: Zwangsehe für polnischen Mann

    Der europäische Gerichtshof für Menschenrechte (EGMR) mit Sitz in Straßburg hat diese Woche eine Entscheidung gefällt, die allerorts auf den ersten Blick zu hochgezogenen Augenbrauen führt: ein untreuer Pole darf sich nicht von seiner Ehefrau trennen, sondern muss mit ihr verheiratet bleiben. Der Pole Artur Babiarz hatte jung geheiratet, lebt aber seit elf Jahren von seiner Ehefrau getrennt.

    Jannina Schäffer/ Justillon - kuriose Rechtsnachrichten- 201 Leser -
  • Drogen im Kinderzimmer mit Sprengfallen geschützt

    Durch das Kommissariat 82 der Polizei München (Rauschgifthandel) wurden aufgrund einer belastenden Aussage eines in der Vergangenheit festgenommenen Betäubungsmittelabnehmers gegen einen 16-jährigen Münchner Schüler Ermittlungen geführt. Die Staatsanwaltschaft München I erwirkte daraufhin einen richterlichen Durchsuchungsbeschluss für die elterliche Wohnung des 16-Jährigen.

    Justillon - kuriose Rechtsnachrichtenin Strafrecht- 113 Leser -
  • 10 Typen von Anwälten

    Wir haben bereits über 12 typische Mandanten berichtet. Doch auch unsere Reihen sind nicht frei von Klischees und Anwälten, die sich diesen Klischees entsprechend verhalten. Wir haben zwar alle individuelle Stärken und Schwächen, aber hin und wieder gibt es doch große Überschneidungen, wie wir beobachten konnten.

    Justillon - kuriose Rechtsnachrichten- 577 Leser -
  • 12 typische Mandanten

    Der Arbeitsalltag in einer Kanzlei ist oft alles andere als alltäglich. Das haben wir vor allem einer bunten Vielfalt an Mandanten zu verdanken, die unsere Arbeit abwechslungsreich und aufregend gestaltet. Jeder Anwalt wird im Laufe seiner Karriere beobachtet haben, dass immer wieder ein Mandant auftaucht, der in seinem Auftreten und Verhalten vielleicht an einen anderen Mandanten erinnert.

    Justillon - kuriose Rechtsnachrichten- 736 Leser -
JuraBlogs Fakten
  1. gelistet
  2. #1 im JuraBlogs Ranking
  3. 935 Artikel, gelesen von 282.048 Lesern
  4. 302 Leser pro Artikel
  5. 30 Artikel pro Monat
Fakten zuletzt aktualisiert: (2017-01-18 23:06:57 UTC). Frequenz der Prüfung auf neue Artikel: 15 Minuten. Artikel zuletzt aktualisiert: .
Täglich juristische Top-Meldunden
Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK