Seite 3

  • BVerwG zum Anspruch auf unentgeltlichen Zugang zum Nordseestrand

    Die Kläger verlangen von der beklagten GemeindeWangerland, die zum Verfahren beigeladene, zu 100 % von der Gemeinde gehaltene Tourismus GmbH anzuweisen, ihnen das unentgeltliche Betreten der beiden Nordseestrände im Gemeindegebiet zu ermöglichen. Diese Strände hat die Tourismus GmbH vom inzwischen ebenfalls beigeladenen Land Niedersachsen gepachtet.

    Liz Collet/ Jus@Publicum- 442 Leser -
  • “Lieber Zahnarzt, erzähl mir doch mal was, wie der Hirntod geht…..!”

    Haben Sie sich schon mal von Ihrem Zahnarzt den sogenannten “Hirntod” erklären lassen? Das Wörtchen “sogenannter” übersehen Sie bitte nicht. Das hat nicht erst neuerdings einen Grund. Neuerdings aber noch einen Grund mehr, als Sie denken und wissen werden, wie ich annehme. Aber der Reihenfole nach. Also – haben Sie Ihren Zahnarzt schon mal gefragt, wie dieser sog.

    Liz Collet/ Jus@Publicum- 437 Leser -
  • Revision. Mollath. Anwalt Adam Ahmed.

    Es gibt Stimmen, die schon nach den ersten beiden Worten im Titel meinen: Es gibt leider keinen Fall, für den sich nicht ein Anwalt findet, der übernimmt, was andere aus guten Gründen ablehnen würden. Unabhängig davon, wer die Person des Anwalts im konkreten Fall ist. Ein solcher Fall, den viele nicht übernommen hätten, war Gustl Mollath mal. Bis sich Gerhard Strate seines Falles annahm.

    Liz Collet/ Jus@Publicum- 436 Leser -
  • Übernachtung bei Freunden

    Es gibt Menschen, die Freunden 150 € für die Übernachtung zahlen. Hört man. Und Menschen, die das von solchen unterscheidet, weil sie das nicht tun. Haben wir gestern abend auch gehört. Nun kann mancher, wie zu lesen und zu hören ist, der Meinung sein, Frau Schausten sei bei dem Interview-Punkt auf einen der ältesten Gesprächstricks hereingefallen.

    Jus@Publicum- 430 Leser -
  • BSG: Voraussetzung für Höhe des GdB bei Diabetes mellitus

    In einem Revisionsverfahren gegen das Land Sachsen-Anhalt hat sich das Bundessozialgericht mit der Frage der Bemssung des Grades der Behinderung (GdB) bei Diabetes mellitus befasst und gestern entschieden. Bei der 1954 geborenen Klägerin war wegen eines Diabetes mellitus ein GdB von 40 anerkannt worden, der nach ihrer Aufassung nicht hoch genug angesetzt wurde.

    Jus@Publicum- 425 Leser -
  • „Aber ICH bin Anwalts Liebling…..“

    Click! Aus der Kategorie „Best Stories: Written by Life“. München. Wochenende. S-Bahn-Linie zum Flughafen. Ein Pärchen in Business-Outfit und mit den Attributen des modernen Menschen bestückt, steigt ein: Bordcase, Notebook-Taschenriemen über der Schulter und jeder sein allavailable-mobile-www-fb-Zwitscherteilchen in der Hand und im jeweiligen Blick und fingerflugs darauf spi ...

    Jus@Publicum- 425 Leser -
  • N wie Nullahnung ? …. Andrea Nahles und das Grundgesetz

    Vorgezogene Neuwahlen für den Fall, dass der Bundespräsident zurücktreten sollte? Das will Medienberichten zufolge Frau Nahles. Deren aktuelle Bedeutung in der SPD auf den Betrachter eher unklar und diffus wirkt. Dass SPD-Chef Gabriel nach deren Forderung schleunigst verlautbaren lässt, die SPD werde „keine weiteren Forderungen wie etwa die nach Neuwahlen erheben.

    Jus@Publicum- 419 Leser -
  • Von hinten durch die Brust ins Auge

    Oder anders gesagt: Mit dem Zivilrecht von hinten an ein bereits rechtskräftiges Urteil wegen Mordes im Strafverfahren anschleichen, „inzident“ über zivilrechtliche Beweisaufnahme und Beweiswürdigung die strafrechtlichen Beweismittel ankratzen und ausreichend aushebeln und zerlegen und je nach Ausgang des Zivilverfahrens dann Wiederaufnahme des Strafverfahrens anstrengen.

    Jus@Publicumin Strafrecht Zivilrecht- 417 Leser -
  • LG Essen: Urteilsdetails zur Verurteilung Prof. Broelsch

    Wie bereits berichtet, hat die XXI. große Strafkammer (56 KLs 20/08) des Landgerichts Essen Prof. Broelsch zu einer Freiheitsstrafe von 3 Jahren verurteilt. Nun liegen nähere Informationen zu dem Ergebnis der Entscheidung vor. Die Verurteilung erfolgte nach Mitteilung des Gerichts wegen Bestechlichkeit in 30 Fällen, davon 3-mal in Tateinheit mit Nötigung und einmal in Tatein ...

    Jus@Publicumin Strafrecht Medienrecht- 413 Leser -
  • Beim Bundesverwaltungsgericht : “Na …, am Wochenende Sex gehabt?”

    Ich könnte diesen Morgen damit beginnen, Sie zu fragen: Was glauben Sie passiert, wenn ein Soldat auf Zeit (SaZ 12) bei der Luftwaffe gegenüber Frau Stabsunteroffizier im Fliegerhorst fragt: “Nahaaaa …, am Wochenende Sex gehabt?” Könnte ich. Fragen. Und beantworten. Werde ich. Aber………..Erst die Arbeit, dann das Vergnügen.

    Jus@Publicum- 412 Leser -
  • Safe the date: Eine sehr besondere mündliche Verhandlung beim Bundessozialgericht

    Vor einiger Zeit hatte ich Ihnen eine ganz besondere mündliche Verhandlung beim Bundessozialgericht versprochen. Wenn Sie daran teilnehmen wollen, sollten Sie sich das Datum gut vormerken: Am 12. September 2015, 12 Uhr mittags (Achtung: Samstag!) verhandelt der 1. Senat des Bundessozialgerichts eine Revision in Angelegenheiten der gesetzlichen Krankenversicherung (GKV) und be ...

    Liz Collet/ Jus@Publicum- 399 Leser -

Jus@Publicum

Info-Blog rund um juristische Themen und Law Art.

Autor: Liz Collet
JuraBlogs Fakten
  1. gelistet
  2. #78 im JuraBlogs Ranking
  3. 5.166 Artikel, gelesen von 294.958 Lesern
  4. 57 Leser pro Artikel
  5. 50 Artikel pro Monat
Fakten zuletzt aktualisiert: (2018-02-22 23:06:17 UTC). Frequenz der Prüfung auf neue Artikel: 24 Stunden. Artikel zuletzt aktualisiert: .
Täglich juristische Top-Meldunden
Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK