Jus@Publicum - Artikel vom Dezember 2013

  • Das kommt von Streikdrohungen! [Schuld ist natürlich Verdi, wer sonst]

    Demnächst schickt Amazon Drohungen, pardon: Drohnen (böse Tastatur, ganz böse Tastatur mit Freudschen Subfunktionen). Prime Air für Premium Kunden. Am besten mit Vielflieger-Boni – dann geht das Projekt mit rasantem Höhenflug steil durch die Decke nach oben, während andere versuchen, sich nach der ihren zu strecken, die hinten und vorne nicht mehr reicht.

    Jus@Publicum- 32 Leser -
  • Da guggen Sie…..

    ……heute mal nicht drauf. Au contraire. Mondlose Nacht erwartet Sie heute und damit ein besonderer Genuss. Heute ist die Nacht zum Sternegucken. Denn diese Nacht bleibt mondlos. Und es gibt viel zu entdecken! Mehr hier. Nichts gegen Vollmond, übrigens. Davon gibt es ja auch zauberhafte und manchmal filigran zauberhafte Augen-Blicke zu entdecken.

    Jus@Publicum- 11 Leser -
  • Profis am Werk (?): Joschka Fischers höchstpersönlicher BMW-Elektrowagen i3

    Werbefigur. Standesgemäss. Ein Statement. Besonders bei diesem Kunden. Emissionsfrei. Also……..das Auto. Mit Statements des Elder Statesman de Luxe. Im selbst höchstpersönlich abgeholten Fahrzeug. Guggen Sie sich das Video mal an. Da waren Profis am Werk. Für das neue Werk aus dem Hause BMW. Im Werk, als er es abholte. In der Betriebsversammlung.

    Jus@Publicum- 26 Leser -
  • Wohin, wann und wie schnell Krankenkassen guggen dürfen oder sollten

    Wenn Sie überhaupt guggen dürfen. Durch entsprechende Rechtsgrundlage legitimiert. Was darf eine Krankenkasse bei Zweifeln an korrekten Abrechnungen? Das war Gegenstand der Revision, welche das Bundessozialgericht im Fall zu entscheiden hatte, den ich in “Aufgrund von externen Hinweisen ….” {machte die TKK die Augen auf beim Augenoptiker} vorab mit Sachverhalt und Verfahrensv ...

    Jus@Publicum- 52 Leser -
  • WI[e]SO?

    Im Blauen Land zur Weihnacht WIeSO muss SOWAS sein? Selten einen so XXL³-überflüssigen Tipp ausgerechnet in einer Sendung für Verbraucherthemen gesehen, wie das in WISO, angepriesen mit: “Ausgefallene Weihnachtsgeschenke. Seit Wochen ist WISO auf der Suche nach Geschenkideen für all diejenigen, die vermeintlich schon alles haben.

    Jus@Publicum- 29 Leser -
  • iDIOTS

    Ein selbstironisches Video. Hier. Darüber, wie die Blicke der Menschen an ihren Smartphones ständig und überall festkleben. Das Promo-Video “iDiots” von Big Lazy Robot zeigt kleine rote Roboter, die alle ein leicht abgewandeltes iPhone in der Hand hab ...

    Jus@Publicumin Medienrecht- 14 Leser -
  • Better Pro.[E].motion

    Für den 3. Dezember, den internationalen Tag der Menschen mit Behinderung, hat die Agentur Jung von Matt die Geschäfte der Nobelstraße überredet, “nicht perfekte” Puppen ins Schaufenster zu stellen. Als ich das zuerst las und hörte, rebellierte – offen gestanden – spontan etwas schon gegen die Formulierung “nicht perfekt”.

    Jus@Publicum- 10 Leser -
  • Alles eine Frage der Technik – aber nicht immer der Versicherung

    Es gibt Fälle, die strapazieren schon im Kopfkino (ganz unfreiwillig, naturellement, jeder Fall ist tod.ernst zu nehmen, juristisch, würklüch!) das Zwerchfell. Die Fantasie ohnehin. Davor ist man selbst dann nicht gefeit (oder vielleicht gerade dann nicht?) nach einer ganzen Reihe von Jahren als Anwältin für private und gesetzliche Krankenversicherungs-, Unfallversicherungs- o ...

    Jus@Publicum- 32 Leser -
  • Hausaufgaben im Arbeitsrecht: Die Befristungskontrollklage

    Um Hausaufgaben, Hausaufgabenbetreuung und um die Frage, ob aus einer solchen ein Arbeitnehmerstatus resultieren kann, streiten die Parteie im Rahmen einer Befristungskontrollklage in einem Verfahren, das beim Bundesarbeitsgericht demnächst verhandelt wird. Die Klägerin, eine ausgebildete Lehrerin, war von August 2007 bis Juli 2012 aufgrund mehrerer befristeter Verträge an ein ...

    Jus@Publicum- 53 Leser -
  • “Und zur Strafe kriegen Eure Sprösslinge kein Kita-Essen, Ihr unartigen Eltern!”

    Es gab Zeiten, da wurden Kinder von ihren Eltern ohne Essen ins Bett geschickt, wenn sie nicht folgsam waren oder was angestellt hatten. Eines von einer Palette von erzieherischen Strafmitteln, über die man nicht nur den Kopf schütteln möchte. Nicht erst heutzutage. Es gab auch Zeiten, da durften Lehrer noch Schulkinder im Unterricht züchtigen.

    Jus@Publicum- 320 Leser -
  • Es gibt da einen Ort……….

    …..an dem sich Arbeit auf wunderbare Weise mit Recht verbinden lässt. *teaser* Wir arbeiten ein bisschen hinter dem Vorhang und dem sachten Frühnebel, der sich zwischendurch von der Sonne lupfen lässt. Und sich sonst ebenso gern wie Sonnenschein über den See legt. Manchmal wenn Sie ganz lang drauf guggen, kommt es Ihnen dann vielleicht vor, als wölbe sich etwas aus der ruhig ...

    Jus@Publicum- 12 Leser -
  • Satz mit X

    So isses wohl: Vielleicht sollte ich nicht mehr VOR Verfahren beim BAG auf diese hinweisen? | Jus@Publicum Bei Vergleichen macht – so heisst es – jeder irgendwie seinen Stich. Wir hätten es gern vom BAG gewusst, wenn es die Parteien schon bis zum BAG hinauf erst auch wissen wollten. Manchmal wird aber vielleicht eben hoch und bis ganz hoch oben weiter gepokert. Geklagt. Und nicht nachgegeben.

    Jus@Publicumin Arbeitsrecht- 19 Leser -
  • Hartz IV für EU-Bürger? Bundessozialgericht legt EuGH Fragen zur Vorabentscheidung vor

    Der 4. Senat des Bundessozialgerichts hat in einem Revisionsverfahren des Jobcenters Berlin-Neukölln das Verfahren nach Art 267 Abs 1 und 3 des Vertrags über die Arbeitsweise der Europäischen Union ausgesetzt, um eine Vorabentscheidung des EuGH zu folgenden Fragen einzuholen: 1. Gilt das Gleichbehandlungsgebot des Art 4 VO (EG) 883/2004 ‑ mit Ausnahme des Exportausschlusses de ...

    Jus@Publicum- 36 Leser -
  • If Only For a Second……….

    Read. Listen. Look. Seconds may change life. Andespecially in case a second changed your life – any single second that might make You smile or ……..even only let You forget anything else may be treasure. If only for ...

    Jus@Publicum- 11 Leser -
  • Günstige Gourmet-Produkte vom Discounter zum Fest?

    Ich beuge mich der Gewalt. Medialer Gewalt. Die es zum Thema macht. Das Weihnachtsfressi. Ich opfere mich im Interesse meiner Leser, die diesen Beitrag vielleicht sehen sollten, bevor Sie sich in den Weihnachtsfressieinkaufsrummel stürzen. Im Countdown vor dem Feste. Wo jeder (vermeintlich) nur das Beste….. Also: Guggen Sie.

    Jus@Publicum- 28 Leser -
  • Alle Jahre wieder……

    Im Blauen Land zur Weihnacht Alle Jahre wieder: Jammern über die zu den Festtagen drohenden Kalorienüberschüsse – die fallen ja alle über einen her, man ist ganz wehrlos dagegen. Scheint es. Wenn man manchen zuhört, die sich diesen so hilflos bar jeder Selbstzügelung ausgeliefert fühlen. Und jedes Jahr wird es mit dem Jammern ärger.

    Jus@Publicum- 12 Leser -
  • Wenn der Schutzmann 2x klingelt……….

    Wenn der Schutzmann 2x klingelt…. …..wehe, wenn Du dann nicht öffnest! Es könnte ja Menschen geben, die einfach keine Lust haben, immer da zu sein oder zu springen, wenn es klingelt. Vielleicht schlafen oder baden sie gerade. Oder überhören es. Oder haben Gründe, warum ihnen grad mal nicht danach ist, die Tür zu öffnen. egal, wer draussen steht.

    Jus@Publicum- 57 Leser -
  • Wenn der Schutzmann 2x klingelt……….

    Wenn der Schutzmann 2x klingelt…. …..wehe, wenn Du dann nicht öffnest! Es könnte ja Menschen geben, die einfach keine Lust haben, immer da zu sein oder zu springen, wenn es klingelt. Vielleicht schlafen oder baden sie gerade. Oder überhören es. Oder haben Gründe, warum ihnen grad mal nicht danach ist, die Tür zu öffnen. egal, wer draussen steht.

    Jus@Publicum- 43 Leser -
  • in.Zwischen

    Mit herzlichsten Wünschen für Sie und Ihre Lieben aus dem Blauen Land ! Ich wünsche Ihnen von Herzen alles erdenklich Gute, Glück, Gesundheit, eine glückliche Hand und einen mutigen und vor ...

    Jus@Publicum- 8 Leser -
  • “Iss’ uns(er) Wurscht – dann is’ Dir der Mindestlohn nicht wurscht….”

    So oder so ähnlich könnte man flachsen. “Pro Mindestlohn” in der Fleischwirtschaft. Um den aktuell die Messer gewetzt werden. Vor zwei Tagen stand ich vor einer solchen Schweinehälfte. Mitten in der Murnauer Marktmeile. Während des Christkindlmarktes am Wochenende. Die hing da und durfte geschätzt werden. Gewichtsmässig. Als lustige Verlosungsaktion für eine guten Zweck.

    Jus@Publicumin Arbeitsrecht- 24 Leser -
  • Eine Schrecksekunde, die in die deutsche Schadensregulierungs-Geschichte eingehen dürfte

    Deuten Sie den Titel ruhig. Aber nicht falsch. Da steht Schadensregulierung. Nicht Schadensreg(ul)ierung. Nicht Schadensbegrenzung. Es KANN also schon deswegen in diesem Post – eigentlich – nicht das Thema sein, wie die Posten der Grossen Koalition besetzt wurden. Auch wenn manche glauben, die eine oder andere Besetzung sei sowas wie ein (mehr oder weniger gelungener) Vers ...

    Jus@Publicum- 205 Leser -
  • Erneute Begutachtung und Wiederaufnahmeverfahren im Fall Gustl Mollath

    Die 6. Strafkammer des Landgerichts Regensburg beabsichtigt nach eigener Mitteilung, mit der Hauptverhandlung im wiederaufgenommenen Verfahren Mollath im Juli 2014 zu beginnen. Mit den Verfahrensbeteiligten sind bereits 15 Termine für den Zeitraum vom 07. Juli bis 14. August 2014 abgestimmt. Über eventuelle Folgetermine und das vorläufige Programm wird noch entschieden werden.

    Jus@Publicum- 4 Leser -
  • Entschieden: Alte Zöpfe, lange Bärte? {Neiiiin, es geht nicht um die Frisur der IBuK}

    Aber um Haare, Bärte und andere mehr oder weniger lange oder alte Zöpfe bei der Bundeswehr ging es heute. Ich könnte jetzt ganz keck behaupten, aus eben diesem aktuellem Anlass der Entscheidung des Bundesverwaltungsgerichts hätte ich mich am Wochenende frisch und fröhlich auch von rund 30 cm Haarlänge getrennt. Dass diese rund 30 cm Zopf ab sind, ist wahr.

    Jus@Publicum- 17 Leser -
  • 131 Millionen haben oder nicht haben…..

    ………..ist eine Menge. Eine Menge Zement. Zaster auch. Ein übrigens wunderhübsches Wort, gell? Sie können ja mal gugge(l)n, warum das hier so besonders hübsch passt. Mit einer 131-Millionen-Klage gegen Zementkartell scheiterten mit einer heutigen Entscheidung die Zementkäufer mit ihren Schadenersatzansprüchen.

    Jus@Publicum- 21 Leser -
  • Ein- und Ausblicke ins {Weiss-} Blaue Land

    Wollen Sie mal herüberblinzeln und ein bisserl reinblinzeln hinter Kulissen und auf Kulissen, die hier und da so aufgebaut werden? Grosse Ereignisse werfen im Land ihre Schatten voraus. Sagt man. Stimmt. Am noch bissl schattigen Morgen in über der Marktmeile von Ober- und Untermarkt für den Christkindlmarkt im Blauen Land und seiner Metropole.

    Jus@Publicum- 4 Leser -
Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK