Jus@Publicum - Artikel vom Februar 2012

  • 250.000 Euro

    250.000 Euro soll der Preis sein. Man hat ja schon von Fritten gehört und gelesen, die für 2.000 Euro ……nein, nicht wirklich erlangten Kaufpreis, aber für soviel Glaubhaftigkeit eines theoretisch so hoch erzielbaren Preises (jedenfalls in Kreisen von mit Künstlern befreundeten ……Senioren) hergehalten haben, dass sie immerhin als dann so begründetem Schadensersatzanspruch der Höhe nach sorgten.

    Jus@Publicum- 1 Leser -
  • 250.000 Euro

    250.000 Euro soll der Preis sein. Man hat ja schon von Fritten gehört und gelesen, die für 2.000 Euro ……nein, nicht wirklich erlangten Kaufpreis, aber für soviel Glaubhaftigkeit eines theoretisch so hoch erzielbaren Preises (jedenfalls in Kreisen von mit Künstlern befreundeten ……Senioren) hergehalten haben, dass sie immerhin als dann so begründetem Schadensersatzanspruch der Höhe nach sorgten.

    Jus@Publicum- 26 Leser -
  • „Erpresserischer Kunsthandel“ oder politischer Deal eigenen „Stils“?

    „Ohne Dürer kein Ja zum Münchner Konzertsaal“, soll - diesen Berichten des BR zufolge – der fränkische Landtagsabgeordnete Freller eine Mitteilung unterschrieben und das Verhalten aus München als illoyal kritisiert haben. Und: „Loyalität ist bekanntlich keine Einbahnstraße“ wird der Vize-Chef der CSU-Landtagsfraktion weiterhin zitiert.

    Jus@Publicum- 11 Leser -
  • Die Süddeutsche hat ein Problem mit Facebook – und bittet um Ihre Mithilfe

    Es ist eine echte Tragödie. Und die Süddeutsche, die SZ und die Süddeutsche online und die Süddeutsche.de kommen alleine gegen das böse Facebook nicht an. Fies, das. Und deshalb bittet man um IHRE Mithilfe. Aber lesen Sie selbst. Hier. [Und kichern Sie nicht. Das ist eine ernste Sache. Ein Drama. In mehreren Akten. Man stelle sich ...

    Jus@Publicumin Markenrecht- 221 Leser -
  • Zivilcourage

    Guten Morgen! – Alle wieder an Bord, heute früh? Dann kann’s ja wieder losgehen. Zivilcourage ist zunehmend ein Begriff geworden, der durch Gewaltübergriffe ins Blickfeld gerückt wurde. Wie sie im Kleinen, im Alltäglichen Augenmerk verdient,……….. und begegnet? Zeigt nicht nur dieses Video. Dessen feine Ironie genau meinen Sinn für …. kleine ausgleichend ...

    Jus@Publicum- 25 Leser -
  • Pro und Contra Videoaufzeichnungen bei Diebstahlsverdacht

    Am 22. März 2012 wird sich das BAG mit der Frage der Beweisverwertung von Videoaufnahmen und der Wirksamkeit einer außerordentlichen Kündigung wegen des Verdachts entwendeter Zigarettenpackungen durch eine Filialleiterin befassen müssen.Und ob die Aufzeichnungen den Arbeitsplatz kosten können. Über die Verwertbarkeit heimlicher Videoaufzeichnungen geht es auch in diesem Fall heute.

    Jus@Publicumin Arbeitsrecht- 16 Leser -
  • Chronischer Botulismus

    Wissen Sie, was das ist – Chronischer Botulismus? Kann Sie eh nicht betreffen? Hmmmm. Also wenn Sie wie ich ein so ein schönes Rosen- oder Bürgermeisterstück recht gern geniessen und anderes Rindfleisch, dann vielleicht doch. Rindfleisch unproblematisch? Der Beitrag von Frontal 21 sieht und zeichnet dazu ein anderes Bild nach deren Recherche.

    Jus@Publicum- 35 Leser -
  • 2 (…nur 2? Ja 2. Nein nicht 400, nur 2) Fragen zu Glaeseker

    Was war eigentlich der Grund für die Trennung Wulffs von Glaeseker als Mitarbeiter vor Weihnachten? Bei wem ist Glaeseker jetzt ganz konkret eigentlich als Mitarbeiter (noch) beschäftigt? ad.1: Das hat mich – zugegebenermassen – schon vom Moment der Meldung vor Weihnachten interessiert. (Nein, nicht weibliche, sondern sachliche Neugier.

    Jus@Publicum- 38 Leser -
  • Das Bayerische Jahrtausend

    Interessante Reihe mit Udo Wachtveitl als Sprecher: Die Sendereihe stellt die über ein Jahrtausend hindurch in der Mitte Europas historisch wirksamen Kräfte vor und spürt den Ursachen, Prozessen und Wirkungen dieser Kräfte auf dem Gebiet des heutigen Bayern nach. Verbreitet ist ein monolithisches, dynastisch motiviertes, altbayerisches Geschichtsbild von Bayern.

    Jus@Publicum- 30 Leser -
  • Mal wieder Brot selber backen, statt Müllers Brot ….?

    Man sollte ruhig noch öfter als eh schon selbst Brot backen,dachte ich mir heute morgen mal wieder. Auch wenn man nicht oder nicht immer bei Müllers Brot kauft. [Wenn Sie mal mit leichten Übungen anfangen und nicht gleich sowas wie einen Brotbackofen oder Brotbackautomaten kaufen wollen, dieses und dieses Rezept aus meiner Burg-Backstube gelingt im ganz normalen Backofen auch Ihrer Küche.

    Jus@Publicum- 31 Leser -
  • BSG: Zur Frage möglicher Steuervorteile für rückwirkende GdB-Feststellung

    Der 1943 geborene Kläger beantragte im September 2002 die Feststellung seines Grades der Behinderung (GdB) rückwirkend ab 4.1.1998, weil er eine abschlagsfreie Altersrente und Steuervergünstigungen anstrebe. Der Beklagte stellte daraufhin für die Zeit vom 1.11.2000 bis 20.1.2003 einen GdB von 20 und für die Zeit danach einen GdB von 40 fest.

    Jus@Publicum- 54 Leser -
  • Ein bisschen höhere Mathematik muss kein Fachchinesisch sein……….

    …nicht einmal dann, wenn es Versicherungsmathematik ist. Versuchen Sie es doch mal auf Japanisch. Mathematikjapanisch. Es könnte amüsant sein, Schadensersatzberechnungen mit Richter oder Gegner im Rahmen der Verhandlung so vorzunehmen. Etwa bei der Berechnung von Forderungen für den Nutzungsausfall für den beschädigten PKW bei Mietwagenkosten und der Zahl ihrer Tage. Oder beim Krankentagegeld.

    Jus@Publicum- 31 Leser -
  • Na, na, na, na…. was denken Sie denn eigentlich …..?

    Treibsand der Liebe © Liz Collet …………… ich schwanke. Zwischen Ihrer Neugier und der Idee, den Bildersünder mit passenden Suchmöglichkeiten identifizieren zu wollen. Einerseits. Denn das spricht für Ihre Findigkeit. Ihr Know how, wie man sowas anfangen KÖNNTE. Und natürlich habe ich hier lieber kluge, gewitzte und findige Hereinblinzler. Die es interessant genug finden, hier bei mir zu lesen.

    Jus@Publicum- 46 Leser -
  • Trennung per SMS no go, Scheidung per App der Hit?

    click Also – wer was haben will, für sein Geld, vor allem weil ja bekanntlich Rechtsschutzversicherungen Kosten der Scheidung nicht tragen (das berühmte “nicht versicherbare Risiko der Wahl der besseren Hälfte”), der wird vielleicht immer weniger das Gefühl haben, noch eine rischtische ooordentliche Gegenleistung für sein gutes Geld vom Anwalt zu bekommen.

    Jus@Publicum- 13 Leser -
  • Ich bin am Ende

    Ich bin am Ende. ………………Am Ende meiner Weisheit: Wenn selbst an den Horten der Weisheit, der höheren Lehre, den heiligen Hallen der Wissenschaft Arbeiten aus dem Portfolio meiner Fotografien ohne Lizenz einfach so gediebt zur Gestaltung der Website einer Universität verwendet werden. Und man mir auf meine gleichwohl sehr freundliche Nachfrage, ob und wann und wo , sprich: ...

    Jus@Publicum- 239 Leser -
  • Best Time

    The best time for planning a book is while you’re doing the dishes. Agatha Christie Wo sie recht hat….. Geht natürlich auch beim Fotografieren. Rezepte entwickeln. Kochen. Backen. Trüffelpralinen oder Parfaits herstellen. Desserts zaubern. Alles prima „Hand-Arbeiten“, bei denen man den Kopf frei hat, für die besten Ideen. Nur….

    Jus@Publicum- 6 Leser -
  • VG Aachen gut im Rennen ?

    ……………..bei den Verfahrenslaufzeiten ? Zumindest ist es nach seiner Pressemitteilung dieser Auffassung, in der es heisst: „Das Verwaltungsgericht Aachen ist auch im vergangenen Jahr mit durchschnittlichen Verfahrenslaufzeiten von gut 10 Monaten dem Anspruch der Rechtsschutzsuchenden auf effektiven Rechtsschutz in kurzer Zeit gerecht geworden.

    Jus@Publicum- 15 Leser -
  • Kinder, Kindermund, Kinder-Soli …………manches “solo nonsens”

    Die ganz Grossen verstehen es entweder ganz genau (weil sie es auch schon so gemacht haben oder heute noch so machen oder machen würden, wie sie es in den Beiträgen in Hart aber fair erklären, hier) oder schon lange nicht mehr. Weil manchen Erwachsenen allmählich die Erklärungen ausgehen, wie ein Schnäppchenjäger Bundespräsident werden konnte, kann Lisa [nein, nicht Lizchen, di ...

    Jus@Publicumin Steuerrecht- 25 Leser -
  • Angekommen………al Cuore del Popolo

    ©click! Haben Sie es gemerkt? Ganz leise ……….schon seit Wochen und Tagen und den Stunden nach Freitag ….und spätestens mit den so ein kleines bisschen überwältigten, verwirrten und eben auch so einfach unverfälscht ankommenden Worten ist er längst bei ihnen angekommen und haben sie ihn schon lange angenommen.

    Jus@Publicumin Medienrecht- 7 Leser -
  • Das BVerwG – und ein bisschen TFT ……..Tit For Tat

    Es mag manchen geben, der es anders sieht als das Bundesverwaltungsgericht. Je nachdem, wer mit wem und wo und wann. Und in welcher ….. Situation und Umgebung und nach zwischen den Beteiligten geltenden Regeln – Spielregeln und rechtlichen Regelungen. Und je nachdem hat es dann auch seinen Grund, warum sich das Bundesverwaltungsgericht damit eben befassen muss.

    Jus@Publicumin Verwaltungsrecht- 63 Leser -
  • 40 anni luce da noi – Un pianeta d’acqua

    Lo Hubble Space Telescope ha – come a lire qui – individuato un esopianeta appartenente a una classe fino a ora sconosciuta: un mondo fatto in gran parte d’acqua. Grande 2.7 volte la Terra, parrebbe contenere sostanze come il ghiaccio bollente e l’acqua superfluida.Un pianeta d’acqua, più piccolo d’Urano e più grande della Terra.

    Jus@Publicum- 7 Leser -
  • 40 anni luce da noi – Un pianeta d’acqua

    Lo Hubble Space Telescope ha – come a lire qui – individuato un esopianeta appartenente a una classe fino a ora sconosciuta: un mondo fatto in gran parte d’acqua. Grande 2.7 volte la Terra, parrebbe contenere sostanze come il ghiaccio bollente e l’acqua superfluida.Un pianeta d’acqua, più piccolo d’Urano e più grande della Terra.

    Jus@Publicum- 10 Leser -
  • Heute “Zwischen”zeugnisse für….

    Made in Germany © Liz Collet Heute ist für manchen der Tag des einen oder anderen Zwischenzeugnisses……. Ein wenig ist das immer eine Sache des Vertrauens, wieviel Inhalt und Qualität in Vertrauen, Selbstvertrauen wie Vertrauen anderer noch, neu oder wieder und wieder erhalten werden und bleiben kann. Immer ein kleines Stück Gütesiegel. Kleine und grosse. Kurzzeitige, langfristige.

    Jus@Publicum- 12 Leser -
  • Rettungsschirm

    ©lick! Bauwerk. Beiwerk. Nur Beiwerk. Es heisst, auf dem Motiv der neuen 2-Euro-Gedenk-Münze “Bayern”, die der bayerische Ministerpräsident und derzeitige kommissarische Bundespräsident und Bundesratspräsident Horst Seehofer zum Bären nach Berlin getragen und bei Angela Merkel vorgelegt und vorgestellt habe, seien die allerschönsten Aussichten zu sehen.

    Jus@Publicum- 12 Leser -
  • kfd will Debatte um wiederverheiratete Geschiedene voranbringen

    © click Mit einer bundesweiten Unterschriftenaktion will die Katholische Frauengemeinschaft Deutschlands (kfd) diesem Bericht zufolge die kirchliche Debatte um den Umgang mit wiederverheirateten Geschiedenen voranbringen. Insgesamt hätten 97.772 Menschen dafür plädiert, wiederverheiratete Geschiedene zum Empfang der Sakramente zuzulassen, teilte der Verband am Dienstag in Köln mit.

    Jus@Publicum- 28 Leser -
  • Bundestag: Umsetzung IGV und (u.a.) Regelungen zu Lebensmittelüberwachung

    In Deutschland soll die Umsetzung der Internationalen Gesundheitsvorschriften (IGV) neu geregelt werden. Der dazu von der Bundesregierung vorgelegte Gesetzentwurf (17/7576) wird am Donnerstag, 9. Februar 2012, von 12.35 Uhr an in einer 45-minütigen Debatte abschließend beraten. Die neuen Durchführungsvorschriften beziehen sich unter anderem auf die Erfüllung völkerrechtlicher V ...

    Jus@Publicumin Verwaltungsrecht- 14 Leser -
  • Das Geiseltierchen?

    Sonntagmorgen-Suchworte Rankings finde ich ja eher langweilig. Amüsant finde ich dagegen die Clickraten zu einzelnen meiner Beiträge. Und noch mehr als das, würde es auch Sie nicht wenig amüsieren, was hier manchmal gesucht wird. Neben dem, was dann tatsächlich gefunden wird. Ob der- oder diejenige, der heute in den frühen Morgenstunden in der zu diesem Zeitpunkt noch kleinen ...

    Jus@Publicum- 23 Leser -
  • [K]Eine Frage der Ähre?

    Seit Beginn dieser unappetitlichen Affäre ist von dem Mann hinter dem Namen der Marke wenig zu sehen gewesen. Zu wenig zu hören und zu sehen, ausser dürren Worten, vollmundigen und nicht eingehaltenen Versprechungen und Ankündigungen für die vorgeblich gewollte Wiedererlangung des Verbrauchervertrauens und Wiederproduktionserlaubnis.

    Jus@Publicumin Markenrecht Wettbewerbsrecht- 13 Leser -
  • MediaMarkt-Check – verpasst? A Little['s] Re.View+Re.Talk+Re.Walk ;-)

    Kein Problem, hier entlang bitte – da sind noch 1 Woche lang die beiden Sendungen abrufbar: Der MediaMarkt-Check Hart aber fair – Sind wir doch blöd? Und wie viel sich nach solchen Sendungen ändert im Konsumverhalten der Menschen, zeigen auch die Folgen nach den schon früheren Sendungen: Zwei Beispiele.

    Jus@Publicum- 41 Leser -
  • Kuchen vers[ch]enkt

    Kuchen Sie mal. Äh. Kucken Sie mal. Ob’s am Fasching liegt? Da sind bekanntlich die Narren unterwegs. Und dann werden manche wieder wider den tierischen Ernst ausgezeichnet. Die sich verdient gemacht haben. Wenigstens um den Humor. Manche auch um anderes. Der Orden wider den tierischen Ernst wird an bekannte nationale und internationale Persönlichkeiten des öffentlichen Lebens ...

    Jus@Publicumin Humor- 16 Leser -
  • Da hat der BND nicht genug recherchiert….

    ………findet einer seiner Bediensteten. Und hat beim Bundesverwaltungsgericht geklagt. Dieses ist dafür auch gemäß § 50 Abs. 1 Nr. 4 VwGO erst- und letztinstanzlich zuständig für Klagen, denen Vorgänge im Geschäftsbereich des Bundesnachrichtendienstes zugrunde liegen. Der Klägerwendet sich mit seiner Klage gegen den Bescheid mit der Feststellung seiner Dienstunfähigkeit.

    Jus@Publicumin Verwaltungsrecht- 87 Leser -
  • Augerl auf ! Es geht wieder schwindelfrei…..

    Haben Sie es gemerkt? Grad als ich fürchtete, es könnte ad infinitum oder mindestens 50 Jahre dauern, bis WP endlich handelt, anstatt nur den Thread der Revoluzzer gegen den infinite scroll des WP Themes Twenty Ten zu schliessen und tagelang sonst nicht zu reagieren und ich schon ernsthaft in meiner Waffenkammer nach *hüstel* überzeugenden Mitteln suchen gehen wollte, um der wilden Bande, die sc.

    Jus@Publicum- 11 Leser -
  • Bundesährenpreis ………

    Es soll ja Menschen geben, die das Bundesverdienstkreuz gar nicht erst annehmen wollten. Weil es ihnen nicht gefallen haben soll, dann in einer Reihe mit anderen zu stehen, die es bereits bekommen haben. Und wofür jene anderen es bekommen haben. Oder dass sie es bekommen haben, obwohl es so manches zu hinterfragen gegeben haben mag, wer es bekommen hat, an dem man dies und das kritisieren könne.

    Jus@Publicum- 16 Leser -
  • Ob DIE Galeristin JETZT noch Interesse an meinen Kohlrabisticks hat …?

    Ich meine, an MIR soll’s nicht liegen, wenn ihr auch weiterhin FoodArt de Potatoes lieber sein sollten. Ich bin da durchaus auch nicht so gäääänzlich unbegabt, ihr da was zusammenzuschnitzen, das von meinem Grossvater ererbte Holzschnitzwerkzeug und ich… wenn wir erst mal richtig loslegen… … Und mal eben 2000 Mäuschen extra, da liefere ich ihr gleich eine ganze Serie von Stick ...

    Jus@Publicum- 14 Leser -
  • VG Aachen …….oder SG Düsseldorf – wer liegt besser im Rennen?

    click Ich hatte es ja angeboten. Finger heben, wer fixer ist. Besser im Rennen mit den Fallzahlen. Hier beim VG Aachen. Nicht das VG Düsseldorf, aber das SG Düsseldorf wirft nun seine Zahlen in den Ring. Die Eingangsbelastung des Gerichts ist dort im Vergleich zum vorangegangenen Jahr leicht gesunken (um ca. 5,8 %), liegt aber immer noch auf dem hohen Niveau des Jahres 2009.

    Jus@Publicum- 23 Leser -
  • Würden Frauen weniger trinken, hätte man weniger Fälle von sexuellen Übergriffen

    Na, das geht ja gut los. Montagmorgen. Nein, es geht nicht um’s Blaumachen, aber um’s zu blau zum schlau und sicher sein. Vor …na, siehe Header eben. Oder so. Denn kaum viel anders kann man sie wohl verstehen. Die seltsam anmutende Kernaussage von Rainer Samietz vom Kommissariat zur Bekämpfung von Sexualdelikten, wie man sie hier lesen und verstehen muss. Zur Problematik mit den K.o.-Tropfen.

    Jus@Publicumin Strafrecht- 35 Leser -
  • Garantiert frei von……

    Bayerischer Klassiker ………….Glauben Sie, dass es klappt? Also….. ich bin da noch nicht davon überzeugt. Weder danach. Und auch nicht nach der Münchner Runde, in der u.a. ein Teilnehmer -Helmut Martell – sich wiederkehrend als Teil der Task Force bezeichnete. Und - vielleicht aus seiner bis 2011 bestehenden Funktion als Hauptgeschäftsführer des Verbandes deutscher Grossbäckerei ...

    Jus@Publicum- 21 Leser -
  • Und die Union musste nur noch den Löffel dazu reichen

    © lick ! ………. aber wehe, wenn er jetzt nicht auch mag. Oder ihn nicht auch alle wählen. Dann gibt’s aber was auf die Löffel. Zeit, dass endlich wieder Ruhe einkehrt. Für hübschere Aussichten. Auch beim Aufschlagen der Zeitung. Und beim Einschalten des Radios. Und des Fernsehers. Manche wagen sich ja nicht mal mehr an ihren Kühlschrank.

    Jus@Publicum- 16 Leser -
  • BSG: Stationäre Leistungen der Hilfe zur Pflege nach § § 61 ff SGB XII

    Im Verfahren gegen die Stadt Münster hat das BSG über die Frage streitiger höherer stationäre Leistungen der Hilfe zur Pflege nach § § 61 ff SGB XII für die Zeit vom 1. bis 9.3.2008 einer 1921 geborenen Klägerin entschieden. Diese lebt in einer zugelassenen Pflegeeinrichtung und bezog insoweit von der Beklagten zunächst Pflegeleistungen nach der Pflegestufe I (Feststellung der Pflegekasse).

    Jus@Publicum- 43 Leser -
  • Got No Chance? – Use it!

    Got no Chance? – Use it. Unable to swim? Jump ! And You’ll learn….. [Perhaps not. But if there's no other chance to choose....You simply HAVE to .....learn. ] Mehr oder weniger keine Wahl sollen auch die hier gehabt haben. Die nicht mit dem Wolf tanzten, aber bei diesem eine erheiternde Rezension erhielten. Hier. Schlimme Bande. More than a “Wild Bunch”.

    Jus@Publicumin Arbeitsrecht- 13 Leser -
  • Kostenlos – 2 -Schwarzfahren ?

    340 Millionen Schwarzfahrten im Jahr sollen es nach Angaben des Verbandes deutscher Verkehrsunternehmen sein. Immer mehr Menschen nutzen den öffentlichen Nahverkehr – und immer mehr Fahrgäste weigern sich, dabei regulär zu bezahlen. Bei Autofahrern usus, aber umstritten sind Warnmeldungen vor Radarfallen. Umstritten, weil sie suggerieren, schnelles Fahren sei nur ein Kavaliersdelikt.

    Jus@Publicum- 108 Leser -
  • Geredet wird genug – Lafer jetzt in die Schulmensa

    Gelabert wurde genug. Pardon: „Geredet wird genug. Beispiele braucht es“. Und mit einem solchen will er, Johann Lafer nämlich, vorangehen und soll es bald vorangehen. In der Schulmensa des Gymnasiums am Römerkastell in Bad Kreuznach. Noch stehen dort die Bagger in einer leeren Baugrube vor dem Siebziger-Jahre-Schulkomplex, spätestens im November soll aber die neue Mensa einge ...

    Jus@Publicum- 24 Leser -
  • Quanto Costa ? Wir zahlen alles ……….

    Quanto costa – wir zahlen alles! Nein, nicht Costa Concordia. [Jedenfalls ist - glaube ich - weder den dort Beteiligten, noch ihm, noch sonstwem bisher diese Idee gekommen. Aber warten wir's mal ab. Wer weiss,..... )) ] Aber damit Sie mir hier nicht am Wochenende aushungern,—äh…völlig vergeblich nach neuen Posts hereinklicken, hab isch natürlisch mal was für Sie auch für das WE vorbereitet.

    Jus@Publicum- 36 Leser -
  • Light.Ness ²

    More to see? Here. With more information about the creative team behind it and where You f ...

    Jus@Publicum- 6 Leser -
  • Den BGH kitzelt es in den Fingern…..

    …..anscheinend einen bestimmten Themenbereich zeitnah zu be- und verhandeln. Denn nachdem heute der Verhandlungstermin zu Ansprüchen gegen englischen Lebensversicherer (Clerical Medical) aufgehoben wurde [BGH IV ZR 269/10 ; Vorinstanzen Landgericht Chemnitz – Urteil vom 27. September 2009 – 4 O 2454/08, Oberlandesgericht Dresden – Urteil vom 22.

    Jus@Publicumin Zivilrecht- 61 Leser -
  • Dienstag beim Bundessozialgericht ?

    Das diesjährige Jahrespressegespräch des Bundessozialgerichts findet wie vorab angekündigt am Dienstag, dem 21. Februar 2012 um 11:00 Uhr im Elisabeth-Selbert-Saal, Graf-Bernadotte-Platz 5, 34119 Kassel, statt. Interessierte Medienvertreter werden um eine Anmeldung gebeten. Die Anmeldung ist an die Pressestelle des Bundessozialgerichts zu ric ...

    Jus@Publicumin Medienrecht- 14 Leser -
  • 10:4 – und der Gegenstand der Ermittlungen: Zum heutigen Prozessauftakt

    click Am 15.11.2010 suchen zwei Polizeibeamte in zivil in Pfaffenhofen am Inn nach einem bereits verzogenen Mieter – und treffen dabei auf Sandra Brandmaier. Im Verlaufe des Geschehens sind am Ende 10 Polizeibeamte an diesem beteiligt und was dabei passiert, darüber gehen die Aussagen auseinander. Fakt ist, dass vier Familienmitglieder im Krankenhaus landen.

    Jus@Publicumin Strafrecht Medienrecht- 33 Leser -
  • Sunday Water Drops

    Fullsize View? Clic 2x Draussen aber Sonne, Schnee…..und…. … irgendwo eine richtig richtig schöne heisse Ssssssschokolade. Mit viiiiiel Schuss. Strafverteiger-irrelvanten Schusses. Don’t panic. Mostly I am peaceful….Mostly. Exception: Trying to catch my Chocolat or my Espresso …..then better run for Your life. ziczcac.

    Jus@Publicum- 8 Leser -
  • Termine *2

    Sie wissen es. Ich weiss es. Um den Tag kommt keiner rum. Die einen treibt es um, die anderen zu hemmungslosen Urheberrechtsverletzungen und anderen kriminellen Taten. Und ich bin eh längst der Meinung, in § 211 StGB fehlt unter den sog. niedrigen Beweggründen und denen der Arglist und Heimtücke ein Tatbestandsmerkmal, das dem Rechnung trägt, was alles schon im Namen der Liebe ...

    Jus@Publicum- 10 Leser -
  • Lebhafter Andrang rund um den Airport Frankfurt

    In gleich zweifacher Hinsicht: Streikbedingt. Ab heute abend. Und beim Bundesverwaltungsgericht in Leipzig. Dieses wird über die Revisionsverfahren zum Ausbau des Flughafens Frankfurt Main am Dienstag, den 13. März 2012, 10.00 Uhr mündlich verhandeln. Erforderlichenfalls kann die Verhandlung am 14. März 2012 fortgesetzt werden.

    Jus@Publicumin Verwaltungsrecht- 17 Leser -
  • Es.ist.NICHT.zum.Kichern !

    Wirklich nicht. Wenn man die SZ online so liest (Screenshots alle von heute) und blättert und blättert. (Klicken Sie die Bilder bitte für die Fullsizeview an) Und im Blickfeld immer die Header, die Bannerbilder. Die gebannt den Blick anziehen und anziehen sollen. Bei redaktionellen Beiträgen wie commercial parts.

    Jus@Publicum- 88 Leser -
  • BSG : Zur Höhe des Regelleistungsvolumens für Kinder- und Jugendpsychotherapeuten

    In einem Revisionsverfahren beim BSG gegen die KÄV Hessen streiten die Beteiligten über die Höhe des Regelleistungsvolumens für Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeuten in den Quartalen III und IV/2006 sowie II bis IV/2007. Die Klägerin ist seit dem 1.7.2006 als Kinder- und Jugendlichenpsychotherapeutin zur vertragspsychotherapeutischen Versorgung zugelassen.

    Jus@Publicum- 11 Leser -
  • Lehrerin will nur ab 17:30 h arbeiten

    ©lick! Sehen Sie es mir nach, aber es gibt Fälle, da fällt mir als erstes ein: Ui, hoffentlich lehnt sie die zuständigen Richter des Arbeitsgerichts, bei welchem nun der Kammertermin stattfindet, nicht gleich wegen Besorgnis der Befangenheit ab! Bei denen sich die Frage stellt, wie weit muss die behindertengerechte Ausgestaltung des Arbeitsplatzes jener Lehrerin denn gehen, die erst ab 17:30 h .

    Jus@Publicumin Arbeitsrecht- 35 Leser -
  • „Wir trennen uns“

    clc! Die Trennung erfolgt zum Ende des Jahres. Die Kaufmännische Krankenkasse (KKH)-Allianz und die Allianz Private Krankenversicherung werden ihre Kooperation Ende dieses Jahres beenden. Dies gaben beide Unternehmen dieser Tage in Hannover und München bekannt. „Die gegenseitigen Erwartungen der Kooperationspartner haben sich angesichts der bestehenden rechtlichen und politisc ...

    Jus@Publicumin Markenrecht- 45 Leser -
  • Beim Blick in den Kalender – und Sie so, heute ?

    Bleiernes Montagmorgengefühl? Blue Monday Unlust beim Blick in die to-do’s der Woche, die frisch ausgebreitet vor Ihnen liegt? Alles relativ. Könnte alles schlimmer sein. Was gab es denn sonst so, am 13. Februar, bisher…. im Vergleich? In England lässt Heinrich VIII. se ...

    Jus@Publicum- 3 Leser -
  • Beim Blick in den Kalender – und Sie so, heute ?

    Bleiernes Montagmorgengefühl? Blue Monday-Unlust beim Blick in die to-do’s der Woche, die frisch ausgebreitet vor Ihnen liegt? Alles relativ. Könnte alles schlimmer sein. Was gab es denn sonst so, am 13. Februar, bisher…. im Vergleich? In England lässt Heinrich VIII. se ...

    Jus@Publicum- 8 Leser -
  • Schon alle da?

    Guten Morgen! Ich bin schon daaa! Können nicht alle heute sagen. Kaum je so früh wie ich. (Machen Sie mir erst mal um 4 Uhr Konkurrenz….das schlagen Sie so leicht nicht) Und vor allem nicht so schnell. Und wenn Sie pünktlich ankommen, dann vermutlich, weil Sie auf Bahn oder Leih- und andere Autos umgestiegen sind oder auf andere Weise beflügelt und / oder nicht über den Fraport ...

    Jus@Publicumin Arbeitsrecht- 12 Leser -
  • e.Zigarette – die Diskussion ist am [Ver]Dampfen……

    Ist sie oder ist sie nicht….. Ein Arzneimittel? Ein Präsentations- als auch als Funktionsarzneimittel? Ein brandheißes Thema – Die E-Zigarette und ihre uU strafrechtlichen Folgen des Handeltreibens damit zB ausserhalb von Apotheken – thematisiert im Forum der beck-Community Jörn Patzak seit 3.2.2012 - mit heftiger Resonanz in der Diskussion, die ahnen lässt, dass auch die juris ...

    Jus@Publicumin Strafrecht Markenrecht Zivilrecht- 50 Leser -
  • Ich muss Sie einfach mal ein bisschen trösten….

    click ! ….ja, Sie! Die Sie ungeachtet der entweder knochentrockenen §§-Zwirbeleien und -Themen oder der nicht enden zu scheinenden mehr oder oft weniger appetizing Posts und Lebensmittelthemen und anderer §§-Topics unerschütterlich hier hereinblinzeln. (Danke, freut mich immer wieder, ebenso wie die Verlinkungen in den fachlich wie verbal die Arbeit hier amüsant und interessa ...

    Jus@Publicum- 7 Leser -
  • Sie brauchen das einfach hier, …oder?

    Happy Valentine 2012 © Liz Collet Photography Jedes Jahr das Gleiche. Das ganze Jahr über arbeite ich hart und schwer an meinem nur durch langjährige Pflege und viel diabolischer wie fachlicher Kreativität erworbenem Ruf als herzloses Biest, als nüchtern rationaler §§ Schubbserin – und dann immer dasselbe Spiel. Nur weil Sie das brauchen.

    Jus@Publicumin Medienrecht- 52 Leser -
  • BSG: Zu den Kosten für schwenkbaren Autositzes zug. Schwerbehinderter

    Der 8. Senat des Bundessozialgerichts hat sich gestern in dem hier vorweg mit Details zum Sachverhalten berichteten Verfahren gegen den Landschaftsverband Rheinland damit befasst, ob bzw von wem und unter welchen Voraussetzungen die Kosten für die Anschaffung und den Einbau eines schwenkbaren Autositzes zu Gunsten eines schwerbehinderten Menschen zu übernehmen sind.

    Jus@Publicum- 17 Leser -
  • Leiter der JVA Bochum mit sofortiger Wirkung suspendiert

    click Die noch laufende Untersuchung der von Justizminister Thomas Kutschaty eingesetzten Expertenkommission, die auch mit der Entweichung eines weiteren Strafgefangenen der Justizvollzugsanstalt Bochum aus einem Krankenhaus am 17. Februar 2012 befasst ist, hat schon jetzt erhebliche Mängel im Betrieb der Anstalt aufgedeckt, die auch Sicherheitsrelevanz haben.

    Jus@Publicumin Strafrecht- 44 Leser -
  • Ich also seit Neuestem als Köchin für ein Catering….. ;-)

    Wissen Sie es schon? Ich stehe neuerdings in Hamburg in der Küche einer Catering-Firma und koche und brutzle und gratiniere. Kartoffeln, Ziegenkäse und allerlei anderes. Und das hat sich im Nu herumgesprochen. Sie wussten es noch nicht? Tja, da bricht sie sich dann doch Bahn, die berühmte hanseatische Zurückhaltung und Neigung zur Verschwiegenheit. Die W ...

    Jus@Publicum- 76 Leser -
  • Eigentlich schon unter Artenschutz: Kriegsdienstverweigerer

    Man glaubt, es gäbe eigentlich gar keine mehr. Oder gar keine Notwendigkeit, keinen Anlass mehr. Weil sich ja einiges geändert hat, was die Wehrpflicht, den Zivildienst und damit auch die Frage angeht, ob jemand den Kriegsdienst verweigern kann. Ein aktuelles Verfahren beim Bundesverwaltungsgericht korrigiert diesen Irrtum. Es gibt noch welche.

    Jus@Publicumin Verwaltungsrecht- 82 Leser -
  • Indien meets Franken:BioFach in Nürnberg

    BioFach und Vivaness 2012: Bio aus Indien und Nachhaltigkeit im Rampenlicht Vom 15. bis 18. Februar 2012 öffnet die weltgrößte Gesamtschau für Bio-Produkte wieder ihre Türen für das internat ...

    Jus@Publicum- 6 Leser -

Jus@Publicum

Info-Blog rund um juristische Themen und Law Art.

Autor: Liz Collet
JuraBlogs Fakten
  1. gelistet
  2. #37 im JuraBlogs Ranking
  3. 5.153 Artikel, gelesen von 291.177 Lesern
  4. 57 Leser pro Artikel
  5. 52 Artikel pro Monat
Fakten zuletzt aktualisiert: (2017-09-21 22:04:12 UTC). Frequenz der Prüfung auf neue Artikel: 24 Stunden. Artikel zuletzt aktualisiert: .
Täglich juristische Top-Meldunden
Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK