JurCase - Artikel vom September 2016

  • ALICE Juristensummit 2016

    Unter dem Motto „Finding Unicorns – Connecting LGBTI Lawyers“ wartet der ALICE Juristensummit 2016 mit einem vielfältigen Programm auf und bietet viel Raum für Networking, Weiterbildung, politische Diskussionen und gemeinsame Aktivitäten: Besucher_innen können während der Speed-Networking Sessions viele neue Kontakte knüpfen, beim „Ehe für Alle“-Panel mit diskutieren, in der Messelounge mit Unte.

    JurCase- 35 Leser -
  • Kommentar: Baumbach / Hopt HGB 2016 erschienen

    Neuauflage: Baumbach / Hopt Kommentar HGB 2016 Die bereits für den März geplante Neuauflage des Standard-HGB Kommentars von den Autoren Baumbach und Hopt wurde zum 13. September 2016 vom Verlag C.H. Beck veröffentlicht. Die 2016er Version des Handelsgesetzbuch Kommentars ist ab sofort lieferbar. Der neue HGB Kommentar in der 37.

    JurCase- 81 Leser -
  • Rechtsreferendariat in Brandenburg (Quickcheck)

    Rechtsreferendariat in Brandenburg Quickcheck Zulassungstermine In Brandenburg werden Referendare jeweils zum 1. Februar, 1. Mai, 1. August und 1.November eines jeden Jahres zum juristischen Vorbereitungsdienst eingestellt. Einstellungen erfolgen an den Landgerichtsbezirken Potsdam und Neuruppin jeweils zum 1. Februar und 1.

    JurCase- 59 Leser -
  • Rechtsreferendariat in Hessen (Quickcheck)

    Rechtsreferendariat in Hessen Quickcheck Zulassungstermine In Hessen werden Referendare im Zweimonatstakt eingestellt, jeweils zu den ersten Arbeitstagen der Monate: Januar, März, Mai, Juli, September und November in den Landgerichtsbezirken Darmstadt, Frankfurt am Main, Gießen, Kassel und Wiesbaden, Januar, Mai und September in den Landgerichtsbezirken Fulda und Limburg a. d.

    JurCase- 69 Leser -
  • Vergütung im Rechtsreferendariat

    Die Unterhaltsbeihilfe im Rechtsreferendariat ist für die meisten angehenden Rechtsreferendare und Rechtsreferendarinnen ein wichtiges Thema. Zu Recht, da mit dieser Vergütung jeden Monat ungefähr zwei Jahre der Lebensunterhalt gedeckt werden muss. Die jeweilige Vergütung im juristischen Vorbereitungsdienst wird durch die einzelnen Bundesländer geregelt.

    JurCase- 54 Leser -
  • 2. Staatsexamen in NRW – Welche Kommentare benötigst du in welcher Auflage?

    Kommentare mieten in NRW Für das zweite Staatsexamen in Nordrhein-Westfalen sind 7 Kommentare als Hilfsmittel für die 8 Aufsichtsarbeiten im Zivilrecht, Strafrecht und Öffentlichen Recht vorgeschrieben. Die 7 Standard-Kommentare Palandt (BGB), Thomas/Putzo (ZPO), Fischer (StGB), Meyer-Goßner (StPO), Kopp/Schenke (VwGO), Kopp/Ramsauer (VwVfG) müssen jeweils in der neuesten Auflag ...

    JurCase- 259 Leser -

JurCase

Gesetze und Kommentare für das 1.Staatsexamen und 2.Staatsexamen zur Miete

JuraBlogs Fakten
  1. gelistet
  2. 72 Artikel, gelesen von 6.266 Lesern
Fakten zuletzt aktualisiert: (2018-01-21 11:15:45 UTC). Frequenz der Prüfung auf neue Artikel: 15 Minuten. Artikel zuletzt aktualisiert: .
Täglich juristische Top-Meldunden
Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK