Seite 5

  • Abmahnung OS Trading Company UG

    Der IT-Recht Kanzlei liegt eine Abmahnung der Firma OS Trading Company UG vor, vertreten durch die Kanzlei JUSDIREKT. Inhalt der Abmahnung ist der Vorwurf des unzulässigen Verkaufs gebrauchter Software. Gefordert wird unter anderem die Abgabe einer strafbewehrten Unterlassungserklärung. Lesen Sie mehr zur Abmahnung der Firma OS Trading Company UG in unserem Beitrag. 1.

    IT-Recht Kanzlei- 131 Leser -
  • AG Frankfurt a. M.: Logo in E-Mail-Signatur stellt grundsätzlich keine Werbung dar

    Mit Urteil vom 02.10.2017 hat das AG Frankfurt am Main entschieden, dass eine Signatur, in welcher das Logo des Unternehmens aufgeführt ist, grundsätzlich keine Werbung darstellt. Dies gilt erst recht, wenn die E-Mail den Empfänger versehentlich erreicht hat. Nach Ansicht des Gerichts sei hierdurch eine Förderung des Absatzes der Produkte und Dienstleistungen nicht erkennbar.

    IT-Recht Kanzlei- 84 Leser -
  • Reminder Streitbeilegung: Mitarbeiterzahl überprüfen

    Wir erinnern uns: Seit 01.02.2017 gilt es die neuen Informationspflichten zur alternativen Streitbeilegung zu erfüllen. Dieses Thema hat 2017 viel Raum eingenommen. Und das, nachdem ja bereits 2016 die Infopflichten zur OS-Plattform Thema waren. Schuld für die Infopflichten 2017 war das „Gesetz über die alternative Streitbeilegung in Verbrauchersachen“ – kurz VSBG.

    IT-Recht Kanzlei- 39 Leser -
  • Geplante ePrivacy-Verordnung: Inkrafttreten bis auf Weiteres verzögert

    Seit Beginn dieses Jahres wird in der Europäischen Union über Inhalt und Ausgestaltung der sogenannten ePrivacy-Verordnung diskutiert, die als Ergänzungswerk zur EU-Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) essentielle Fragen zum Umgang mit personenbezogenen Daten bei der internetbasierten Kommunikation regeln, hierbei ein hohes Verbraucherschutzniveau etablieren und insbesondere strengere Maßstäbe für.

    IT-Recht Kanzlei- 90 Leser -
  • Abmahnung IDO Verband: Fehlende Pflichtinformationen zum Mängelhaftungsrecht

    Der IT-Recht Kanzlei liegt eine Abmahnung des IDO Verbands vor. Inhalt der Abmahnung ist der Vorwurf fehlender Pflichtinformationen zum gesetzlichen Mängelhaftungsrecht und mehr. Gefordert wird unter anderem die Abgabe einer strafbewehrten Unterlassungserklärung. Lesen Sie mehr zur Abmahnung des IDO Verbands in unserem Beitrag. 1.

    IT-Recht Kanzlei- 72 Leser -

IT-Recht Kanzlei

Hier erhalten Sie die aktuellsten Nachrichten der IT-Recht Kanzlei

JuraBlogs Fakten
  1. gelistet
  2. #47 im JuraBlogs Ranking
  3. 4.005 Artikel, gelesen von 209.418 Lesern
  4. 52 Leser pro Artikel
  5. 32 Artikel pro Monat
Fakten zuletzt aktualisiert: (2018-01-24 05:03:43 UTC). Frequenz der Prüfung auf neue Artikel: 10 Minuten. Artikel zuletzt aktualisiert: .
Täglich juristische Top-Meldunden
Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK