Infodocc - Artikel vom Juni 2014

  • YouTube zukünftig kostenpflichtig – 9,99 €?

    YouTube scheint nicht profitabel genug zu sein. Im Februar wurde die ehemalige Google Werbe-Chefin Susan Wojcicki als YouTube-Chefin eingesetzt. Unterschreib oder stirb YouTube möchte in das Musik-Streaming einsteigen und die Lizenz-Verhandlungen mit den einzelnen Plattenfirmen scheinen sich teilweise zäh zu gestalten.

    Tobias Röttger/ Infodocc- 273 Leser -
  • FAREDS – 4 Wochen nach der Abmahnung kam die einstweilige Verfügung

    Es ist immer wieder zu lesen, dass wenn man nichts gemacht hat, auch nicht auf eine Abmahnung reagieren soll. Das ist nicht ganz richtig. Gar keine Reaktion kann teuer werden, selbst wenn man weder als Täter noch als Störer für die behauptete Urheberrechtsverletzung haftet. Abmahnung FAREDS – keine Reaktion und einstweilige Verfügung erhalten Erhält der abgemahnte Anschlussinha ...

    Tobias Röttger/ Infodoccin Abmahnung- 375 Leser -
  • FIFA droht mit Abmahnungen für illegale WM Live Streams!

    Wir hören von Abgemahnten immer wieder, dass es total ungerecht sei, dass es immer nur die kleinen Fische trifft und die Plattform- und Tauschbörsenbetreiber nicht in Haftung genommen werde. FIFA droht mit Abmahnungen – Sind Fußball Live Streams legal oder illegal? Torrentfreak haben ein Schreiben der FIFA veröffentlicht, dass sich an Betreiber von illegalen Streams von sportli ...

    Tobias Röttger/ Infodoccin Abmahnung- 318 Leser -
  • HipHop – Musikstreaming-Dienst rechtlich bedenklich

    Es gibt einen neuen Musikstreaming-Dienst namens HipHop wie t3n berichtet. 45 Millionen Songs sollen über den Dienst gestreamt werden können – kostenfrei und ohne Werbung! Wie soll das gehen? Technisch wohl kein Problem: Die Musik stammt von YouTube, die Cover-Bilder von iTunes und LastFM. Umgehung der Rechteinhaber HipHop – Musikstreaming-Dienst Rechtlich jedoch höchst beden ...

    Karsten Gulden/ Infodoccin Medienrecht- 90 Leser -
  • Negele, Zimmel, Greuter – Debcon – jur-law – Klagerücknahme

    Die Pornobranche ist in den letzten Jahren nicht mehr besonders aktiv, was das Versenden von urheberrechtlichen Abmahnungen angeht. Aktuell werden primär versucht offene Altfälle durch die Einschaltung von Inkasso-Unternehmen wie Debcon, Beantragung von Mahnbescheiden oder Einreichung von Klagen abzuschließen. Das Inkasso und Mahnbescheide sind der häufigste Weg.

    Tobias Röttger/ Infodoccin Abmahnung- 1155 Leser -
  • Keine Haftung des Hotelbetreibers für Filesharingverstoß durch Gast

    Keine Haftung für Filesharing durch einen Hotelgast Vor dem Amtsgericht Koblenz, Az. 161 C 145/14, Urteil vom 18.06.2014, konnten wir die Klage eines Massenabmahners gegen den von unserer Kanzlei vertretenen Hoteliers wegen eines Filesharingverstoßes vollumfänglich abwehren. Die Klägerin, eine Filmproduzentin klagte auf Zahlung einer Summe in Höhe von 1.859,80 Euro (1.

    Karsten Gulden/ Infodocc- 178 Leser -
  • Ist es erlaubt, gebrauchte Sachen über Facebook zu verkaufen?

    Auf Facebook bilden sich immer wieder offene Gruppen, die nur zu dem Zwecke gegründet wurden, dort gebrauchte Dinge zu verkaufen. Insbesondere gebrauchte Kinderbekleidungen sind der Renner. Diese Gruppen heißen zum Beispiel „Babybasar“ etc. Daneben gibt es vermehrt einzelne User, die Bilder von Kleidung posten, um diese privat zu verkaufen.

    Karsten Gulden/ Infodocc- 322 Leser -
  • Google korrigiert Löschantrag – Forderung nach Personalausweiskopie illegal

    Der Löschantrag von Google ist nun seit einigen Tagen online, nun in einer korrigierten Version. Die Forderung nach einer Personalausweiskopie wurde entfernt. Google reagiert damit auf die gesetzlichen Vorgaben in Deutschland. Hiernach ist das Kopieren, Scannen und Speichern von Personalausweisen durch nicht-staatliche Einrichtungen verboten und stellt einen Verstoß gegen daten ...

    Karsten Gulden/ Infodocc- 547 Leser -
JuraBlogs Fakten
  1. gelistet
  2. #209 im JuraBlogs Ranking
  3. 860 Artikel, gelesen von 196.422 Lesern
  4. 228 Leser pro Artikel
  5. 12 Artikel pro Monat
Fakten zuletzt aktualisiert: (2017-11-19 17:07:58 UTC). Frequenz der Prüfung auf neue Artikel: 15 Minuten. Artikel zuletzt aktualisiert: .
Täglich juristische Top-Meldunden
Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK