Infodocc - Artikel vom Juli 2012

  • Inquisition 2.0: Weihwasser-Abmahnungen

    Der Regensburger Bischof Gerhard Ludwig Müller wurde von Papst Benedikt XVI. zum neuen Präfekten der Congregatio pro doctrina fidei, der “Kongregation für die Glaubenslehre”, bestimmt. Kongregation für die Glaubenslehre? Hört sich schlimm an. Ist es auch, wenn man bedenkt, dass man sich im Zeitalter der drahtlosen Informationsübermittlung befindet. Nun denn.

    Infodocc- 68 Leser -
  • 7.000 US-Dollar für ein eBook

    eBooks kosten in der Regel zwischen 5,00 EUR und 50,00 EUR. Es kann auch schon mal teurer werden, wie ein aktueller Fall aus den USA beweist. Ein New Yorker hat das Buch „WordPress All-in-One For Dummies“ über Bittorrent (Filesharing) quasi selbst „verlegt“. Einem Bericht von TorrentFreak zur Folge, hat das dem Verlag John Wiley & Sons nicht gefallen und den Herren verklag ...

    Infodoccin Medienrecht Markenrecht Abmahnung- 84 Leser -
  • Fragen? Die Anwaltshotline hilft. 0900 – 1 875 ….* 1,99 EUR/Min

    Heute ist mir wieder mal eine dieser Anwaltshotlineseiten aufgefallen, die damit Werbung betreiben, dass die Mitglieder sofort Antworten auf ihre Fragen erhalten und zwar von einem Anwalt. Kosten? 1,99 Euro die Minute. Diese Angebote findet man mittlerweile im Überfluss. Eine Rechtsberatung für 1,99 Euro? Rein theoretisch möglich. Werde demn ...

    Infodocc- 84 Leser -
  • 60 Millionen Dollar für einen Namen

    Apple zahlt einem chinesischen Pleiteunternehmen 60 Millionen Dollar für das Namensrecht “iPad”. Das chinesische Unternehmen soll vor Jahren einen PC unter dem Namen “IPAD” auf den Markt gebracht haben, der äußerlich an Apples erste iMacs ...

    Infodocc- 32 Leser -
  • Google mahnt YouTube-Mp3 ab

    Die Google-Tochter YouTube mahnte über einen Anwalt das Portal YouTube-Mp3 ab und zwingt damit den Dienst derzeit mit nicht ganz nachvollziehbaren Begründungen, sein Angebot zu blockieren. Filesharing ist eigentlich obsolet: Auf YouTube findet man ganz legal jede Menge Musikvideos. Wer technisch ein wenig versiert ist, kann sie sich auch herunterladen und die Tonspur als mp3-Datei extrahieren.

    Infodoccin Abmahnung- 49 Leser -
  • Microsoft mahnt sich quasi selbst ab

    Über blamable Fehler in MS Windows wurde früher viel gelästert. Nach dem die Software des Unternehmens immerhin besser geworden ist, hat sich Microsoft jetzt mit ungerechtfertigten Abmahnungen blamiert. Wenigstens hat Microsoft Deutschland nicht gleich einen Anwalt eingeschaltet, sondern die betroffenen Websitebetreiber zunächst nur von der eigenen Presseabteilung auf vermeint ...

    Infodoccin Abmahnung- 158 Leser -
  • Ihr dämlichen Gaffer, mein Abendessen wird kalt

    Es staut sich mal wieder, wahrscheinlich ein Unfall. Als ich an der Stelle des Grauens vorbeikomme, ist des Rätsels Lösung da. Unfall ist korrekt, aber nicht auf unserer Seite, sondern auf der Gegenfahrbahn. Ein kleiner Auffahrunfall und dafür musste man mal wieder 5 Kilometer im Stau stehen, nur damit die dämlichen Gaffer ihre tägliche Dosis Befriedigung aus dem Leid Anderer ziehen können.

    Infodoccin Verkehrsrecht- 300 Leser -
  • Es kostet nichts, nervt aber trotzdem

    Werbung ist, insbesondere wenn sie überhandnimmt, ein Ärgernis. Der Briefkasten ist innerhalb weniger Tage komplett überfüllt und wichtige Briefe können in dem Werbemüll schon mal untergehen. Dagegen kann man etwas unternehmen, indem man den Briefkasten mit einem „keine Werbung“ Aufkleber versieht.

    Infodocc- 82 Leser -
  • Acta-Rundschau nichtssagender Kollegen

    Alle berichten Sie, keiner sagt was dazu. Rechtsanwalt Steiger gibt das Wahlergebnis wider. Der Kollege Beckmann wähnt sich im Glück, da das Abkommen abgelehnt wurde. Punkt. RA Kompa schreibt: “Abgelehnt. Danke an alle!” Nach diesen gehaltvollen “Nachrichten” wage ich mich, eine inhaltliche Ergänzung abzugeben.

    Infodocc- 59 Leser -
  • Google mit massiven Änderungen

    Google wurschtelt und wurschtelt und scheint selbst nicht zu wissen, was sinnvoll getan werden kann, um sich weiter zu verbreiten. Derzeit ist man mit Nachdruck beschäftigt, die eigenen Innovationen zu beseitigen. Google will sich anscheinend mit einer schlankeren Ausstattung fit machen für die Zukunft. iGoogle und Co werden abgeschafft. Google macht seit einiger Zeit eine unglückliche Figur.

    Infodocc- 55 Leser -
  • AG München: nur der Vergleich zählt

    Unserer Kanzlei liegen mittlerweile etliche Verfügungen des Amtsgerichts München in den Filesharing-Klagen der Kanzlei Waldorf Frommer vor. Auffällig ist dabei der offensichtliche Wunsch des Gerichts, diese lästigen Fällen schnellstmöglich wieder vom Tisch zu bekommen. Stellvertretend für all die lieben Hinweise des Amtsgerichts München sei dieser Hinweis angeführt: “Die Forts ...

    Infodoccin Abmahnung- 660 Leser -
  • Alice Schwarzer erregt Kachelmann

    Kachelmann hat es nicht einfach. Diese ganzen Frauen. Und dann auch noch Alice Schwarzer. Mit dieser soll er zwar nicht intim gewesen sein, dennoch scheint auch sie ihn zu erregen. Wohl zu sehr. Aus diesem Grunde beantragte er den Erlass einer einstweiligen Verfügung. Schwarzer hatte in der Zeitschrift Emma die Worte ”einvernehmlicher Sex” und “Unschuldsvermutung” als Unworte d ...

    Infodocc- 271 Leser -
  • Die Cyber-Allianz

    Große Unternehmen sollen sich in den USA zu einem Lobby-Verband zusammengeschlossen haben, dessen Zweck es ist, ein freies Internet zu erhalten, das frei von staatlichen Einflüssen ist. „Nichts genaues weiß man nicht“, könnte man sagen, denn bisher beruht alles, was man über die neue Internet-Allianz von Google, Facebook, eBay und Amazon hört, auf Informationen, die das amerik ...

    Infodocc- 29 Leser -
  • Grabsteine als digitale Werbeplattform – sind die Toten bald Online?

    Klingt makaber oder pietätslos, ist aber inzwischen Realität. Es existieren in Deutschland die ersten Grabsteine, auf den QR-Codes eingemeißelt sind. Der QR-Code kann nach Wunsch des Kunden bspw. auf eine Trauerseite verweisen oder auf ausgesuchte Daten des Verstorbenen. Der QR-Code soll viele aktuelle Probleme lösen.

    Infodocc- 31 Leser -
  • Bezeichnung als Rechtsextremer unterfällt Meinungsfreiheit – recht so!

    Nach einem Urteil des Bonner Landgerichts darf der Burschenschaftsfunktionär Norbert Weidner als rechtsextrem bezeichnet werden. Nach Ansicht der Richter am Landgericht Bonn sind die Behauptungen des liberalen Burschenschafters Christian J. Becker, Weidner sei ”einer der Köpfe einer rechtsextremen Bewegung aus Burschenschaften, NPD und Kameradschaften” und dass er die Gründung ...

    Infodocc- 34 Leser -
  • Grabsteine als digitale Werbeplattform – sind die Toten bald Online?

    Klingt makaber oder pietätslos, ist aber inzwischen Realität. Es existieren in Deutschland die ersten Grabsteine, auf den QR-Codes eingemeißelt sind. Der QR-Code kann nach Wunsch des Kunden bspw. auf eine Trauerseite verweisen oder auf ausgesuchte Daten des Verstorbenen. Der QR-Code soll viele aktuelle Probleme lösen.

    Infodocc- 29 Leser -
  • Zombie als Mandant

    Wenn man die Berichte der letzten Wochen beobachtet, kann man fast nur zu dem Schluss kommen, dass sich zukünftig der mögliche Mandantenkreis eines Anwalts um die Gruppe der Zombies erweitern könnte. Viele Zeitungen, Zeitschriften und Blogs berichteten, dass eine Droge namens „Cloud Nine“ die Nutzer zu Zombies verwandeln würde.

    Infodoccin Abmahnung- 250 Leser -
  • Angriff aus der Steckdose

    Ab 2013 sollen die Eigentümer von Neubauten verpflichtet werden, digitale Stromzähler in ihre Häuser einzubauen. Diese “Smart Meter” sollen ständig online sein und den Netzbetreibern permanent Infos über den Stromverbrauch der Haushalte liefern. Doch damit nicht genug. Die Netzbetreiber sollen zudem in die Lage versetzt werden, per Knopfdruck Geräte in den Haushalten ein- und a ...

    Infodocc- 239 Leser -
  • Anwaltskosten zerstören Fanblog

    Man ist Inhaberin von Markenrechten, tritt nach außen hin als Aktiengesellschaft auf und wähnt sich als Protagonist in einer europäischen Finanzmetropole. Zwar nur als Fussballverein, aber immerhin. Der Name: Eintracht Frankfurt AG. Dieser Verein, der mittlerweile wieder erstklassig spielt, hat nun den Betreiber eines Eintracht Fanblogs mit dem Namen “Adlerblog” wegen eines mar ...

    Infodoccin Markenrecht Abmahnung- 230 Leser -
  • Jetzt sind auch die Privatpersonen dran!

    Filesharing Abmahnungen sind ein alter Hut, gefühlt ein Auslaufmodell. Winterstein Rechtsanwälte aus Frankfurt waren in diesem Sektor nicht besonders aktiv. Ein paar wenige Filme wurden in der Vergangenheit abgemahnt. Richtig aufmerksam ist man auf die Frankfurter Kanzlei durch ihre Ed Hardy Abmahnungen geworden.

    Infodoccin Medienrecht Markenrecht- 412 Leser -
  • neuer Want-Button auf Facebook

    Facebook will anscheinend einen neuen Button einführen, mit dem man Dinge markieren kann, die man gerne hätte. Das neue Feature soll wohl dabei helfen, die Nutzer gezielt mit Werbung zu beaufschlagen. Eines der erstrebenswertesten Dinge in der digitalen Welt ist es offenbar, bei Facebook möglichst viele “Likes” zu bekommen.

    Infodocc- 32 Leser -
  • Störerhaftung begründet keinen fliegenden Gerichtsstand

    In den letzten Tagen bin ich auffallend oft über meine Meinung zu den Grundsätzen und zur Anwendbarkeit des fliegenden Gerichtsstands in den Filesharing-Fällen befragt worden. Fakt ist ja, dass sich die Abmahnkanzleien die Gerichte für ihre Klagen nach Belieben aussuchen. Dies war und ist vom Gesetzgeber nicht gewollt.

    Infodocc- 139 Leser -
  • Comic-Kinder mit Geburt beim Jugendamt registrieren

    Aktuell wird im Netz das Urteil des obersten schwedischen Gerichts diskutiert, in dem geurteilt wurde, dass Manga-Sex-Darstellungen keine Kinderpornografie darstellen würden, auch wenn die Zeichnungen sexuelle Handlungen zwischen Erwachsenen und Kindern darstellen. Zur Begründung hieß es, dass es sich zwar um Pornografie handele, aber: “…es handelt sich um Phantasiefiguren, di ...

    Infodoccin Strafrecht- 142 Leser -
  • Neue Wege beim Urheberrecht: Spenden statt Nutzungsgebühren

    Mit eingesammelten Spenden werden von der Plattform unglue.it die Urheberrechte an Büchern aufgekauft und diese dann unter einer Creative-Commons-Lizenz jedermann kostenlos zur Verfügung gestellt. Im Prinzip ist das Modell der Plattform unglue.it die Umkehrung von Crowdfunding, einem neuartigen Verfahren zur Vorfinanzierung von Kunstprojekten.

    Infodoccin Medienrecht- 37 Leser -
  • Wikipedia vom neuen Leistungsschutzrecht nicht betroffen

    Sollte das neue Leistungsschutzrecht in der derzeitigen Fassung kommen, sehen viele Netzschaffende Gefahr für die Freiheit des Internets. „Halb so schlimm“, meinen jedoch die Verlage. Zumindest für Wikipedia gibt Christoph Keese vom Axel-Springer-Konzern Entwarnung im Hinblick auf da neue Leistungsschutzrecht: „Die Links unter Wikipedia-Artikeln werden nicht vom Leistungsschut ...

    Infodocc- 42 Leser -
  • BGH: Filehoster haften für Urheberrechtsverletzungen

    Der BGH hat im aktuellen Atari./.Rapidshare-Urteil die bisherige Rechtsprechung zur Störerhaftung von Diensteanbietern fortgesetzt. Das zwischenzeitlich ergangene Urteil des OLG Düsseldorf, welches noch zugunsten von Rapidhare entschied, wurde aufgehoben. Der BGH betonte, dass Filehoster zwar nicht als Täter anzusehen seien, wohl aber für Urheberrechtsverletzungen haftbar gemac ...

    Infodocc- 46 Leser -
  • Billiganwalt mutiert mit Klageerhebung zum Geschäftsmann

    Vor einigen Tagen wurde uns zugetragen, dass vor dem neuen nationalen Abmahngericht – dem AG München – eine Filesharingklage durch die Kanzlei Waldorf Frommer zurückgenommen wurde. Inhaltlich ging es wohl um eine IP-Adressenverwechslung. Nebensache. Dem Beklagten sei es ums Recht gegangen. Das finde ich gut. Nicht gut bzw.

    Infodocc- 685 Leser -
  • Wir brauchen Verstärkung!

    Wir benötigen Verstärkung und bitten daher um Ihre geschätzte Aufmerksamkeit. Sollten Sie eine Kollegin oder einen Kollegen kennen, die auf der Suche nach einer neuen Herausforderung sind, bitte folgendes mitteilen: Die Medienkanzlei GGR Rechtsanwälte mit Sitz in Mainz ist eine im Bereich des Urheberrechts, gewerblichen Rechtsschutzes, APR und Vertragsrecht spezialisierte Kanzlei.

    Infodocc- 70 Leser -
  • Wir covern uns selbst!

    Künstler werden auch als Kreative bezeichnet. Warum dies so ist hat nun die Band “Def Leppard” unter Beweis gestellt. Sie verkaufen Cover-Versionen der eigenen Songs (Re-Recordings) im Internet unter Umgehnung der Plattenfirma. Der Grund: Def Leppard ist der Auffassung, dass die Universal Music Group (UMG) sie nicht angemessen an der Verwertung der eigenen Songs beteiligt.

    Infodoccin Medienrecht- 60 Leser -
  • Getty Images, was ist denn das?

    Früher gab es Homepages, inzwischen gibt es immer mehr Blogs. Beide haben eins gemeinsam – sie leben von Ihren Inhalten, spätestens seit den ganzen Google-Updates. Neben guten Artikeln, bedarf es auch vieler Bilder, um für den User attraktiv zu sein. Nicht jeder hat die Gabe oder Muse sich eigene Bilder für seine Seite zu erstellen.

    Infodoccin Abmahnung- 442 Leser -
  • Ich lade nichts mehr, dass lasse ich jetzt von einem Profi machen…

    In einem aktuellen Artikel der Zeit Online Gegenwehr bei Abmahnungen soll es Tipps zur Gegenwehr geben. Die Tipps gehen ziemlich in die Tiefe – modifizierte Unterlassungserklärung, nichts bezahlen, warten und hoffen. Mit diesen reichhaltigen Tipps und den nicht erklärten Hintergründen wird ein Abgemahnter wahrscheinlich ziemlich ruhig schlafen.

    Infodoccin Abmahnung- 341 Leser -
  • MEGABOX – legale Musikdownloads unter Umgehung der Musikindustrie

    Mit einem neuen Geschäftsmodell will Kim „Dotcom“ Schmitz der Online-Piraterie dauerhaft den Boden entziehen. Für die Künstler zwar vorteilhaft, wird es aber der Musikindustrie eher weniger gefallen. Während die Handhaben der Justiz gegen ihn nach und nach zu zerbröckeln scheinen, ist Kim Dotcom schon wieder mit einer neuen Idee da: Dieses Mal möchte er das Piraterie-Problem b ...

    Infodocc- 235 Leser -
  • Mama, die wollen meine Luxus-Handtaschen vernichten!

    Jaqueline hat einen Traum, sie möchte später eine eigene Luxus-Mode-Filiale führen. Früh übt sich. In ihrem Türkei-Urlaub, hat sie auf dem Istanbuler Basar viele schöne französische Luxus-Taschen gesehen, zu sensationell günstigen Preisen – 50 EUR oder weniger. In Deutschland gehen die bei mehreren hundert Euro erst los.

    Infodoccin Abmahnung- 269 Leser -
  • Erpressung mit Pornoabmahnung wird mit Sammelklage erwidert!

    In den USA versuchen offenbar Pornostudios, die Inhaber wahllos gesammelter IP-Adressen mit ungerechtfertigten Abmahnungen zu erpressen. Dagegen hat jetzt eine Betroffene geklagt, da sie sich bedroht fühlt. Der Vertrieb von Pornographie mag wohl auch nicht mehr das Geschäft sein, das es einmal war.

    Infodocc- 122 Leser -
  • Ihr könnt eure Hände nicht grundsätzlich in Unschuld waschen…

    Der Hinweis eines Filehosters, man könne ja nicht im Einzelnen kontrollieren, was die User auf der Plattform ablegen, zieht nicht mehr. Der BGH entschied, dass durchaus gewisse Prüfpflichten bestehen. Hintergrund der BGH-Entscheidung (I ZR 18/11) ist die Klage von Atari gegen den Filehoster Rapidshare.

    Infodocc- 126 Leser -
  • Warnung vor Waldorf Frommer

    Ja, die Abmahnkanzleien haben zu kämpfen – nicht zuletzt um ihren Ruf, sofern vorhanden. Mittlerweile werden die Kanzleiseiten einiger Abmahnkanzleien, so auch die von Waldorf Frommer, von Bewertungsportalen als in höchstem Maße vertrauensunwürdig eingestuft, so z.B. von WOT (world of trust). WOT ist ein Portal von Nutzern für Nutzer und soll ...

    Infodocc- 426 Leser -
  • “unser Ziel: Sie zahlen nichts” – immer noch?

    Täglich bekommen wir seit einigen Wochen Anfragen von Anwälten und Abgemahnten, ob denn die Kanzlei Waldorf Frommer ihren Androhungen der Klageerhebung tatsächlich Taten folgen lassen und nach welchen System die Kanzlei Waldorf Frommer denn vorgehen würde. Das müsst ihr doch wissen, denke ich mir, zumindest die, die seinerzeit mit obigen Spruch um die Gunst der Mandanten warben.

    Infodocc- 514 Leser -
  • “Triple Seven Summits”

    Christian Stangl, bekannt geworden durch seinen K2-Schwindel, versucht sich erneut am K2 und will der erste Mensch sein, der alle drei höchsten Punkte aller Kontinente erklommen hat. Die ”Triple Seven Summits”. Es klingt schon recht ulkig, die ”Triple Seven Summits”. Was kommt danach? Die Four Seven Summits? Folgt dann eine Reihe bis 100? Diese Entwicklung ist nicht gut.

    Infodocc- 28 Leser -
Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK