Im Namen des Volkers - Artikel vom Juni 2009

  • Silberhochzeit

    Silberhochzeitsnachfeier in einem sogenannten Sportlerheim auf dem platten Lande. Am Ende bleiben übrig der Sohn des Brautpaars (28), sein Kumpel (27), die weibliche Bedienung (39) und eine große Flasche Jägermeister. Am nächsten Morgen gegen 06.30 Uhr erscheint die Bedienung in Begleitung ihres Ehemannes auf dem Polizeirevier.

    Im Namen des Volkers- 183 Leser -
  • Gebrauchte Tiere zu verkaufen

    Tiere, die verkauft werden, sind nicht generell als “gebraucht” anzusehen. Ein Tier, das im Zeitpunkt des Verkaufs noch jung (hier: sechs Monate altes Hengstfohlen) und bis zum Verkauf nicht benutzt (hier: als Reittier oder zur Zucht verwendet) worden ist, ist nicht “gebrauc ...

    Im Namen des Volkers- 39 Leser -
  • Unfall mit Eigentoren

    Neben dem Brauereipferd und dem merkantilen Minderwert und habe ich noch einen echten Menken gefunden: 1. Ein Verkehrsunfallprozeß wird nach denselben Regeln gespielt wie ein Fußballspiel. Sein Ausgang hängt nicht von der zufälligen Anzahl der Zeugen ab, die eine Partei zu Unfallzwecken mit sich fahren läßt, sondern von der Anzahl der Frei- wie Eigentore, die die Unfallbeteiligten schießen.

    Im Namen des Volkersin Verkehrsrecht- 87 Leser -
  • Danke !

    275.000 Leser in 6 Monaten. (Ich wollte den Betreffenden ja persönlich begrüßen, aber da war der Zeiger ...

    Im Namen des Volkers- 48 Leser -
  • Schwedische Toilette

    Wenn für ein Ferienhaus in Südschweden in der Katalogbeschreibung das Vorhandensein einer “Toilette” angegeben wird und nicht ein “WC” (also ein Abort mit Wasserspülung), muss der Buchende damit rechnen, dass bei dem naturbelassenen Grundstück die Toilette als “Plumpsklo” (mit Ch ...

    Im Namen des Volkers- 64 Leser -
  • Lebensläufe – update -

    In der Geschichte von Käthchen, Heinrich und Rudi liegt nun das gerichtliche Sachverständigengutachten vor. Gleiches Ergebnis wie das Privatgutachten: Heinrich ist zu 99,99% als ...

    Im Namen des Volkers- 73 Leser -
  • Patronen

    Ich gehöre zu den wenigen Personen am Gericht, die das, was zu unterschreiben oder sonst noch handschriftlich zu verfügen ist, mit einem Füllfederhalter erledigen (zum Leidwesen meiner Geschäftsstelle Serviceeinheit, die behauptet meine schlechte Handschrift ähnele damit dem Aussehen von Hühnerspuren im Matsch).

    Im Namen des Volkers- 81 Leser -
  • Seine Teuerste

    Vereinbaren die Parteien einer nichtehelichen Lebensgemeinschaft für den Fall der Trennung (gleich aus welchem Grunde) die Zahlung eines Ausgleichs an einen Partner (hier 15.000 €), so stellt dies ein deklaratorisches Schuldanerkenntnis i.S.d. § 781 BGB dar, das im Trennungsfall zur Ausgleichszahlung an den begünstigten Partner auch dann verpflichtet, wenn dieser wegen einer mi ...

    Im Namen des Volkers- 70 Leser -
  • Der Repetitor als Konkurrent

    Die Uni Freiburg lässt ihre Gebäude durch eine GmbH managen. Letztere vermietete Werbeflächen in der Mensa an ein privates juristisches Repetitorium. Das missfiel der Uni und sie verbot der GmbH die Vermietung an den Rep. Das missfiel dem Rep, der die Uni verklagte. Vergeblich. Denn das OLG Karlsruhe meint: Die beklagte Universität ist als Körperschaft öffentlichen Rechts ...

    Im Namen des Volkers- 84 Leser -
  • Große Persönlichkeiten der Nachkriegsgeschichte (3)

    Ausweislich der bis heute im Auswärtigen Amt geführten Personalakte wurde Edmund Friedemann Dräcker am 1. April 1888 in Suleyken bei Gumbinnen als Sohn des Pfarrers Gotthilf Dräcker und der Komtesse von Stoltze-Ohnezaster geboren. Seit 1910 gehörte er dem diplomatischen Dienst des Deutschen Reiches an. Bereits 1911 ist er Vizekonsul in Bombay.

    Im Namen des Volkers- 24 Leser -
  • Der untote Ehemann der Bigamistin

    Frau F heiratete 2001 in Nigeria M1. F glaubte irrig, dass es einer formellen Anerkennung der Eheschließung in Deutschland bedürfe. In dem Irrglauben in Deutschland nicht wirksam verheiratet zu sein, heiratete Frau F 2003 M2 und gebar noch im gleichen Jahr Kind K. Die (wirksame) Ehe mit M1 wurde 2006 geschieden. F und M2 streiten mit M1 über das Sorgrecht für K.

    Im Namen des Volkers- 40 Leser -
  • Mahlzeit

    Behauptet der Reiseteilnehmer, das Hotelessen während einer Fernreise sei teilweise ungenießbar gewesen, so daß er sich des öfteren habe übergeben müssen, so liegt darin nicht die Darlegung einer durch die Hotelmahlzeiten verursachten Gesundheitsbeschädigung. Vielmehr ist ...

    Im Namen des Volkers- 81 Leser -
  • Der Versorgungsausgleich im Umzugkarton

    Ehescheidung – Versorgungsausgleich Erst nach Androhung von Zwangsgeld reicht sie die Fragebögen ein. Nach einiger Zeit meldet sich der Rentenversicherungsträger und teilt mit, dass einige Zeiten rentenversicherungsrechtlich ungeklärt sind und sie auf Nachfragen nicht antwortet. Also wieder das gleiche Spiel wie hier: Mahnung – böse Mahnung – Zwangsgeldandrohung – Zwangsgeldfest ...

    Im Namen des Volkers- 75 Leser -
  • Google-Hupf, der dritte

    Hier und dort hatte ich schon über Suchbegriffe berichtet mit denen Google auf diesen blog verlinkt. Hier eine neue Auswahl: Gruben sex in Stuttgart zwerg porno kreditkarte nackt bilder lilli goa das gegenteil von lecken wer hilft ...

    Im Namen des Volkers- 67 Leser -
  • Wer nimmt den Eltern die Kinder weg ?

    unter Links 391 wird gemeldet: Jugendämter nehmen mehr Eltern die Kinder weg Zur Klarstellung: Das Jugendamt kann bei einer dringenden Gefahr für das Kind dieses allenfalls in Obhut nehmen. Wegnehmen (wahrscheinli ...

    Im Namen des Volkers- 44 Leser -
    Vorher zum gleichen Thema:
  • Dirty Dancing

    Leitsatz: Eine Haftungseinschränkung für die Folgen eines Unfalls auf einer Tanzfläche kommt nur dann in Betracht, wenn die Geschädigte in einen von dem Schädiger gewünschten gemeinsamen Tanz eingewilligt hat. Von einer derartigen Einwilligung kann erst dann ausgegangen werden, wenn der Geschädigten eine ausreichende Frist zur Verfügung gestanden hat, über die Bitte des Schädige ...

    Im Namen des Volkers- 33 Leser -
  • Der Raser und sein Wellensittich

    Der Beweggrund, ein erkranktes Tier möglichst rasch behandeln zu lassen, rechtfertigt die Verletzung von Sicherheitsvorschriften im Straßenverkehr, zu denen auch Geschwindigkeitsbeschränkungen gehören, regelmäßig nicht (vergleiche OL ...

    Im Namen des Volkers- 70 Leser -
  • Birkenfeld

    “Birkenfeld” ist als (weiterer) Vorname für einen Jungen zulässig. OLG Frankfurt NJW-RR 2000, 1170-1171 Hintergrund: Die Mutter hieß mit Geburtsnamen Birkenfeld und führte diese ...

    Im Namen des Volkers- 56 Leser -
  • Große Persönlichkeiten der Nachkriegsgeschichte (1)

    Der 60. Geburtstag der Bunderepublik gibt Anlass an drei große Persönlichkeiten der Nachkriegszeit zu erinnern, die abseits der breiten Öffentlichkeit wie kein vierter Einfluss auf die Geschicke des Landes hatten und zum Teil noch haben: Friedrich Gottlob Nagelmann Jakob Maria Mierscheid Edmund Friedmann Dräcker Beginnen wir mit Nagelmann: Friedrich Gottlob Nagelmann wurde als ...

    Im Namen des Volkers- 39 Leser -
  • Goggo

    Bild bei SPON Ein solches Prachtexemplar von einem Auto besaß ein Onkel von mir. Dank einem Hubraum von nur 247 cm3 (13, 6 PS) durfte er es mit seinem alten Wehrmachts-Motoradführerschein der Klasse 4 fahren und bildet ...

    Im Namen des Volkers- 24 Leser -
  • Hartnäckiger Dopingsünder

    Zu seiner Gerichtsverhandlung wegen betrunkenen Fahrradfahrens ist ein Angeklagter in Landshut erneut betrunken mit dem Fahrrad gekommen. Als der Richter m ...

    Im Namen des Volkers- 34 Leser -
  • Vorsichtig fahren

    Bei der Lektüre der Hoenigschen Mitfahrgelegenheit sind bei mir Erinnerungenn an meine Zeit als Jugendrichter geweckt worden: Ein Heranwachsender ist wegen wiederholtem Fahren ohne Fahererlaubnis angeklagt. Ich halte ihm, der voll geständig ist, eine ...

    Im Namen des Volkers- 141 Leser -
  • Norwegen

    Irgendwo und irgendwann glaube ich gelesen zu haben, das Amt eines Amtsrichters sei in Norwegen ein Beförderungsamt. Erst wenn s ...

    Im Namen des Volkers- 50 Leser -
  • Dillenburger

    = regional gebräuchlicher Ausdruck für einen gedeckten Scheck. Bei der Übergabe eines Schecks empfiehlt sich für den Empfä ...

    Im Namen des Volkers- 51 Leser -
  • Onkel Richter

    Ein knpp 15-jähriger Sinte steht zum ersten Mal vor dem Jugendrichter. Die Verhandlung muß im Winterhalbjahr stattfinden, da die Familie von April bis Ende Oktober “auf Reisen” ist. Angeklagt ist eine Serie von Ladendiebstählen. Er bestreitet die Taten – nichts besonders Er bietet mir für seine Unschuld einen Schwur auf das Leben seiner Mutter, Maria und aller Heiligen an – nichts besonderes.

    Im Namen des Volkers- 250 Leser -
  • Opfer des eigenen Anwalts ?

    Prinz Ernst August von Hannover (Ehemann von Caroline v. Monaco) ist wahrlich nicht das, was man einen Sympathieträger nennt. Jetzt könnte er aber Opfer seines eigenen Anwalts geworden sein: Wegen einer körperlichen Auseinandersetzung mit einem Discothekenbetreiber in Kenia im Janaur 2000 kam es zur Anklage gegen Ernst August.

    Im Namen des Volkers- 90 Leser -
    Vorher zum gleichen Thema:
  • Große Persönlichkeiten der Nachkriegsgeschichte (2)

    Nach Nagelmann nun zu dem nächsten der großen Altvorderen: Laut den offiziellen Angaben des Deutschen Bundestages wurde Jakob Maria Mierscheid am 01. März 1933 in Morbach/Hunsrück geboren. Er ist gelernter Schneidermeister, katholisch, verwitwet, hat vier Kinder und ist Mitglied der SPD. 1967/1968 veröffentlichte er die vierteilige Folge “Die Reiseroute der geringelten Hauben ...

    Im Namen des Volkers- 24 Leser -
  • Salute Monsignore

    In Italien hat ein Priester bei einer Polizeikontrolle versucht, die Beamten davon zu überzeugen, sein Blutalkoholwert habe berufliche Gründe: Er komme von einem Gottesdienst mit Abendmahl ...

    Im Namen des Volkers- 38 Leser -
  • Der Tierarzt und sein Fisch

    Der Kläger, ein Tierarzt, besitzt ein ca. 1.000 l fassendes Aquarium. Anfang 2006 erwarb er bei einem von der Beklagten betriebenen Gartencenter mehrere Bambusrohre mit einer Länge von 4,20 m und einem Durchmesser von 37 bis 42 mm. Die Bambusstäbe waren in der Freilandabteilung des Gartencenters neben einem Regal mit Freilandtöpfen aufgestellt.

    Im Namen des Volkers- 118 Leser -
  • Alter Schlappschw…

    Klaus und Bärbel sind seit über 30 Jahren verheiratet. Vor ein paar Jahren haben sie ihr 2-Familienhaus, das ihnen zu 1/2 gehörte, dem während der Ehe geborenen Sohn Thomas schenkweise übertragen und sich selbst im Obergeschoss ein Wohnrecht gesichert. Dann haben sich die beiden gestritten – heftig gestritten.

    Im Namen des Volkers- 86 Leser -
  • Der Tor des Tages (10)

    In jedem Fall sollte aber meines Erachtens in der Debatte, welche Maßnahmen zur Gewaltprävention ergriffen werden, die von den Bundesministern von der Leyen und Schäuble vorgeschlagene Sperrung von ki ...

    Im Namen des Volkers- 79 Leser -
  • Am falschen Ende gespart

    Sarah ist 18, hat gerade ihr Abitur in der Tasche und will studieren. Sarah ist die nichteheliche Tochter von Harald, der 18 Jahre lang treu und brav Unterhalt für sein Kind gezahlt hat. Ute, die Mutter Sarahs, hat ihre Kind “allein durchgebracht” und über all die Jahre die gesamten Unterhaltszahlungen a ...

    Im Namen des Volkers- 259 Leser -
  • Ansehen und Respekt

    Im Rahmen einer praktischen Studienzeit besuche ich mit ca. 20 Studenten die örtliche JVA. Am Ende der Besichtigung steht eine Gesprächsrunde mit 3 Insassen der Anstalt. Einer der 3 e ...

    Im Namen des Volkers- 192 Leser -
  • Aktionswoche

    Handelt es sich hier um eine Aktionswoche des Hotel- und Gaststättenverbandes in Zusammenarbeit mit dem Brauerverband, den Winzergenossenschaften und der Spirituose ...

    Im Namen des Volkers- 30 Leser -
  • Faszination BGB

    Das Bürgerliche Gesetzbuch (BGB) ist 1896 verabschiedet worden und zum 01.01.1900 in Kraft getreten. In seinen Grundstrukturen ist es bis heute erhalten geblieben – und es funktioniert noch noch immer. Leasing, Factoring, der Verkauf von Softwarelizenzen, Franchising etc, etc. - alles Dinge, die der Gesetzgeber von 1896 sich nicht einmal im Traum vorstellen konnte.

    Im Namen des Volkers- 76 Leser -
  • Das Freizeitverhalten der Krankenpfleger

    1. Es gibt keinen Erfahrungssatz, daß ein Arbeitnehmer, der Sexualpraktiken zugeneigt bzw solche privat praktiziert, die von der gesellschaftlichen Mehrheit abgelehnt werden, Distanzverletzungen bei der Erfüllung seiner arbeitsvertraglichen Pflichten befürchten läßt. 2. Bekennt sich ein Arbeitnehmer, der als Krankenpfleger auf einer geschlossenen psychi ...

    Im Namen des Volkers- 59 Leser -
Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK