Betriebsrat Blog - Artikel vom Dezember 2009

  • Teilzeit kommt und Vollzeit geht!

    Auf dem deutschen Arbeitsmarkt vollzieht sich ein Wandel: Vollzeitstellen fallen weg, dafür wächst die Zahl der Teilzeitarbeitsplätze. Nach einem Bericht von Spiegel Online sind in den letzten zehn Jahren in Deutschland 1,4 Millionen Arbeitsplätze in Vollzeit verloren gegangen: Deren Zahl sank von 23,8 auf 22,4 Millionen.

    23 Leser - Betriebsrat Blogin Arbeitsrecht -
  • Alle Jahre wieder: Darf der Arbeitgeber das Weihnachtsgeld kürzen?

    Zum Jahresende bekommen viele Arbeitnehmer in Deutschland Weihnachtsgeld ausgezahlt. Ein willkommenes Plus im Geldbeutel, das für Weihnachtsgeschenke, Versicherungsrechnungen oder einen Skiurlaub genutzt werden kann. Kompliziert wird es allerdings, wenn das Weihnachtsgeld weder im Arbeitsvertrag geregelt ist, noch eine Tarifbindung vorliegt.

    61 Leser - Betriebsrat Blogin Arbeitsrecht -
  • Du kommst da net rein….

    Wollte Ihr Arbeitgeber schon einmal einem BR-Mitglied den Zugang zum Betrieb verweigern? Dann dürfte folgendes Urteil für Sie interessant sein: In dem vom Landesarbeitsgericht Berlin-Brandenburg am 02.09.2009 (Az. 17 TaBVGa 1372/09) entschiedenden Fall, hatte ein Arbeitgeber einem BR-Mitglied den Zugang zum Betrieb verwehrt. Das BR-Mitglied arbeitete als Pfleger in einem Altenheim.

    57 Leser - Betriebsrat Blogin Arbeitsrecht -
  • Am Sonntag bleibt der Laden dicht!

    Karlsruhe hat gestern entschieden: Das Berliner Ladenschlussgesetz verstößt teilweise gegen das Grundgesetz und ist deshalb in Teilen verfassungswidrig! Geklagt hatten die evangelische Kirche in Berlin-Brandenburg und das Erzbistum Berlin, da das durch die rot-rote Mehrheit im Berliner Abgeordnetenhaus verabschiedete Gesetz die Öffnung der Geschäfte an allen vier Adventssonntagen erlaubt.

    22 Leser - Betriebsrat Blog
    Vorher zum gleichen Thema:
    • Sonntags bleibt der Laden zu

      Das Bundersverfassungsgericht hat heute morgen anhand von zwei Verfassungsbeschwerden grundsätzlich zur Frage des grundgesetzlich garantierten Sonntagsschutz und Feiertagsschutz Stellung genommen und die in den Sonn- und Feiertagsgesetzen der Länder in unterschiedlichem Umfang vorgesehenen Möglichkeiten zur Allgemeinen Ladenöffnung an Sonntagen weitgehend eingeschränkt.

      20 Leser - Rechtslupe
  • Keine Einladung zur Weihnachtsfeier: Arbeitnehmerin klagt!

    Stell Dir vor Dein Betrieb macht Weihnachtsfeier, und Du wirst erst gar nicht eingeladen… Diese, für manche sicher gar nicht mal so unangenehme Erfahrung musste die Mitarbeiterin einer Schwimmschule in Hannover machen. In seinem Blog berichtet Rechtsanwalt Michael Felser über Einzelheiten des Falls: Die Kollegin wurde im Jahr 2008 von ihrem Arbeitgeber nicht zur betrieblichen We ...

    144 Leser - Betriebsrat Blog
  • Weihnachtsgeschenke, die einen in den Knast bringen

    Wie schön, wenn es Geschäftspartner gibt, die einem zu Weihnachten ein Präsent zukommen lassen. Und nein, nicht nur den Chefs passiert so etwas: Auch normale Arbeitnehmer bekommen hin und wieder von Firmen, mit denen sie beruflichen Kontakt haben, zum Jahresende eMails, Postkarten und manchmal sogar kleine bis hin zu größeren Päckchen mit gar hübsch verpacktem Inhalt.

    120 Leser - Betriebsrat Blog
  • Was man beim Büro-Christbaum beachten muss

    Wir befinden uns auf der Zielgeraden: Heute in einer Woche ist Heiligabend! Damit die Zeit des Wartens auf das Christkind für alle Betriebrats-Blog-Leser schneller vorbei geht, hier eine (nicht ernst gemeinte) Arbeitsorganisationsrichtlinie aus dem Internet über die Handhabung und Verwendung von Nadelbäumen zur Weihnachtszeit im Büro (DWB-RL-Int): § 1 Definition Dienstweihnachtsbaum Dienstweihnac.

    27 Leser - Betriebsrat Blog
  • Großes Interesse an der Betriebsratswahl

    Seit Jahre sinkt in Deutschland die Wahlbeteiligung. Bei der letzten Bundestagswahl im vergangenen September machten gerade mal 70,8 Prozent der Wahlberechtigten ihr Kreuzchen. Vor 33 Jahren waren es über 90 Prozent. Bei Landtagswahlen ist das Interesse der Deutschen noch geringer: so gingen in Hessen im Januar 2009 gerade einmal 61 Prozent an die Urnen.

    27 Leser - Betriebsrat Blog
  • Arbeitgeber ziehen wegen Flashmob vor das Verfassungsgericht

    Als “kollektiven Unsinn” hat die Berliner “taz” das Ganze betitelt: Flashmob-Aktionen der Gewerkschaften! Vor kurzem haben wir in diesem Artikel ausführlich darüber berichtet, dass das Bundesarbeitsgericht gewerkschaftlich organisierte Flashmobs zugelassen hat. Nun haben die Richter ihre schriftliche Begründung nachgereicht: Danach sind solche Aktionen im Arbeitskampf nur zuläss ...

    54 Leser - Betriebsrat Blog
  • Arbeitnehmer möchten kein Lob, sondern Transparenz

    In der Wirtschaftskrise wollen Beschäftigte im Betrieb vieles, eins jedoch wollen sie nicht: Lob vom Chef. Die Personalberatungsfirma Rundstedt HR Partners befragte rund 1.000 Beschäftigte, was für sie in wirtschaftlich schwierigen Zeiten am Wichtigsten ist. Das Ergebnis: Zwei Drittel (67 Prozent) erwarten Infos über die ökonomische Situation des Unternehmens und darüber, welche ...

    7 Leser - Betriebsrat Blog
  • Neue Arbeitsministerin räumt bei den Jobcentern auf

    Die Tinte auf ihrer Ernennungsurkunde war noch nicht trocken, da präsentierte die neue Bundesarbeitsministerin Ursula von der Leyen bereits einen Lösungsvorschlag für die scheinbar recht verfahrene Situation bei den Jobcentern. Denn hier muss ziemlich schnell ein Lösungsvorschlag her. Die Zeit drängt! Darum geht es: Unter einem Jobcenter (oder auch ARGE) versteht man eine region ...

    87 Leser - Betriebsrat Blog
  • Neue Broschüre zum Arbeitsschutz in Kleinbetrieben erschienen

    Der Begriff des Kleinbetriebs legt schnell die Vermutung gewisser Unbedeutsamkeit nahe: Klein = irrelevant. Aber das ist falsch: Denn immerhin 38 Prozent aller Beschäftigten in diesem Land arbeiten in solchen Kleinbetrieben mit bis zu 50 Arbeitnehmern. Was dabei Sorgen macht: Die betriebliche Unfallquote liegt mit 32 Arbeitsunfällen auf 1.

    49 Leser - Betriebsrat Blog
  • Kommt jetzt das Ende der Bagatellkündigungen?

    Frikadellen, Pfandbons, Handystrom, Brötchen: Die Liste der Fälle von sog. Bagatelldelikten, welche die Arbeitsgerichte und die Öffentlichkeit in diesem Jahr in Atem hielten, ist sehr lang. Aber jetzt soll Schluss damit sein. In einem Gespräch mit der Neuen Osnabrücker Zeitung kündigte Anette Kramme, die arbeitsmarktpolitische Sprecherin der SPD an, dass ihre Partei im kommenden ...

    43 Leser - Betriebsrat Blogin Arbeitsrecht -
  • Kurzarbeitern drohen massive Nachzahlungen bei der Steuer

    Das hat uns noch gefehlt: Die großzügigen Regeln zur Kurzarbeit retteten im Krisenjahr 2009 zwar viele Jobs. Aber jetzt kommt zum Jahresende eine sehr unerfreuliche Überraschung, wenn sich der Staat über das Finanzamt etliches von dem, was er gegeben hat, wieder zurückholen wird. Betroffen sind hauptsächlich berufstätige Ehepaare.

    77 Leser - Betriebsrat Blog
  • Was tun bei cholerischen Chefs?

    Hat man einen Choleriker zum Chef, kann sich das tägliche Leben im Betrieb schnell zu einem fiesen Übel entwickeln, das das eigene Wohlbefinden und letztlich die Gesundheit massiv beeinträchtigen kann. Als ersten Schritt sollte man sich an den Betriebsrat wenden. Man könnte aber noch viel mehr tun. Fo ...

    27 Leser - Betriebsrat Blog
  • Die Legende vom familienfreundlichen Betrieb

    Die Bundesagentur für Arbeit hat gemeinsam mit dem IAB-Institut im Jahr 2008 an die 16.000 Betriebe befragt, ob und welche Maßnahmen und Vereinbarungen für Frauen- und Familienförderung bei ihnen getroffen worden seien. Stichwort: Familienfreundlicher Betrieb! Das ernüchternde Ergebnis: In 87 Prozent aller Unternehmen gibt es NICHTS dergleichen! Somit bleibt der “familienfreundl ...

    12 Leser - Betriebsrat Blog
  • Kündigung: Ehemann ist kein menschlicher Briefkasten!

    Bisher galt die Regel, dass für einen wirksamen Zugang eines Kündigungsschreibens auch eine Übergabe an den Ehepartner der zu kündigenden Arbeitnehmerin ausreicht. Und das galt selbst dann wenn das Kündigungsschreiben außerhalb der ehelichen Wohnung an den Ehegatten übergeben wird. Juristen begründet dies damit, dass Ehepartner „gegenseitige Empfangsboten“ sind.

    169 Leser - Betriebsrat Blogin Arbeitsrecht -
  • Mehr Lohngerechtigkeit durch die Krise?

    Seit Jahren ist zu beobachten, dass die Reichen in unserem Land immer reicher und die Armen immer ärmer werden. Ein Alarmsignal für eine Gesellschaft! Doch die Wirtschaftskrise scheint zumindest diesen Trend in gewisser Weise gestoppt zu haben. Nach Meldungen von Focus Online hat sich der Abstand zwischen den Gehältern von Arbeitnehmern und Unternehmern zum ersten Mal seit zehn ...

    10 Leser - Betriebsrat Blogin Arbeitsrecht -
  • Brötchen-Fall ist endgültig vom Tisch

    In den letzten Monaten wurde die Hitliste der Fälle absurder und aufsehenerregender Kündigungen eindeutig von den beiden schon berühmten Brötchen-Fällen angeführt: Zwei Sekretärinnen des Bauverbandes Westfalen hatten sich von einem Buffet in der Firma bedient, das für Besucher gedacht war und daraufhin die fristlose Kündigung kassiert. Kann man alles hier nachle ...

    20 Leser - Betriebsrat Blogin Arbeitsrecht -

Betriebsrat Blog

Der Betriebsrat Blog des ifb will aktuell über Themen informieren, die für Betriebsräte und andere Arbeitnehmervertreter wichtig sein können. Der Blog setzt dabei einen Schwerpunkt bei Themen, die mit dem Sozialstaat zusammenhängen, aber auch andere Themen aus dem Arbeitsrecht oder aktuelle Gerichtsentscheidungen sollen hier zum Zuge kommen. Nichtzuletzt soll auch über Aktivitäten und Neuerungen beim ifb berichtet werden.

JuraBlogs Fakten
  1. gelistet
  2. #74 im JuraBlogs Ranking
  3. 1047 Artikel, gelesen von 60857 Lesern
  4. 58.12 Leser pro Artikel
  5. Mehr als 0.37 Tweets per Artikel*
*letzte 30 Artikel und wir filtern einige Bots
Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste.
Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK