• Untragbar: Hitler-Vergleich kostet Betriebsratsmitglied das Amt

    Das Hessische Landesarbeitsgericht hat ein Betriebsratsmitglied rechtswirksam aus dem Betriebsrat ausgeschlossen, nachdem das Mitglied die Betriebsratsvorsitzende zweimal mit Hitler und dessen Methoden verglichen hat (23. Mai 2013, 9 TaBV 17/13). So lautet eine aktuelle Pressemitteilung. In einem 13-köpfigen Betriebsrat herrscht schon seit Jahren Streit um die Amtsführung der Be ...

    35 Leser - Betriebsrat Blog
    Vorher zum gleichen Thema:
    • Hitler im Betriebsrat?

      Im 13-köpfigen Betriebsrat eines Unternehmens herrscht seit Jahren Streit um die Amtsführung der Betriebsratsvorsitzenden. Ein Betriebsratsmitglied ist - mit weiteren Arbeitnehmern des Unternehmens - Mitinitiator eines gerichtlichen Verfahrens mit dem Ziel, die Betriebsratsvorsitzende aus dem Betriebsrat auszuschließen. Dieses Ausschlussverfahren ist noch gerichtsanhängig.

      38 Leser - Arbeitsrecht Chemnitzin Arbeitsrecht -
    • Hitler-Vergleich kostet Betriebsrat das Amt

      Hitler-Vergleiche haben schon manchen Politiker Amt und Stellung gekostet. Aber auch einen Betriebsrat kann ein Hitler-Vergleich das Amt kosten, wie aus einer Entscheidung des Hessischen LAG (vom 23. Mai 2013, Az: 9 TaBV 17/13) hervorgeht. Von folgendem Vorfall ging das LAG aus (wobei allerdings schon längere Querelen um die Amtsführung der Betriebsratsvorsitzende vorangegangen ...

      43 Leser - beck-blogin Arbeitsrecht -
    • Mit Hitler-Vergleich fliegt man aus dem Betriebsrat

      Streiten sich Betriebsratsmitglieder, sollten sie sich mit Hitler-Vergleichen zurückhalten. Denn setzen sie den Betriebsratsvorsitzenden mit Hitler und dessen Methoden gleich, sind sie im Betriebsrat nicht mehr tragbar und können ausgeschlossen werden, entschied das Hessische Landesarbeitsgericht (LAG) in einem am Montag, 08.07.2013, bekanntgegebenen Beschluss (AZ: 9 TaBV 17/13).

      365 Leser - Kanzlei Blaufelder
  • Umfrage: Mehrheit der deutschen Arbeitnehmer spricht schlecht Englisch

    Laut einer GfK-Studie im Auftrag von Wall Street English fehlen zwei Drittel der Arbeitnehmer ausreichende englische Sprachkenntnisse (Pressemitteilung siehe hier). Befragt wurden 2.126 Männer und Frauen im Alter ab 14 Jahre in der Bundesrepublik Deutschland. Obwohl gute Englischkenntnisse der Mitarbeiter für Unternehmen entscheidend im internationalen Wettbewerb sind, verfügen ...

    29 Leser - Betriebsrat Blogin Arbeitsrecht -
  • Finanzspritze für Kliniken beschlossen

    Der Bundestag hat im letzten Monat das „Gesetz zur Beseitigung sozialer Überforderung bei Beitragsschulden in der Krankenversicherung“ beschlossen. Damit hat er auch das von der Bundesregierung angekündigte Hilfspaket für die Krankenhäuser verabschiedet, um deren angespannte finanzielle Situation zu verbessern. Das berichtet das Bundesministerium für Gesundheit in einer Pressemitteilung.

    16 Leser - Betriebsrat Blog
  • Sekundenschlaf am PC: Bankmitarbeiter überweist 222.222.222,22 €

    Wer schläft, sündigt nicht. So heißt es in einem Sprichwort. Aber der ein oder andere Fehler kann auch im Schlaf passieren. Noch schlimmer, wenn ein solcher auf der Arbeit wegen eines sogenannten Sekundenschlafs passiert. Mit solch einem Fall hatte sich das Landesarbeitsgericht in Frankfurt am Main (Urteil vom 7. Februar 2013, 9 Sa 1315/12) zu beschäftigen.

    152 Leser - Betriebsrat Blog
  • Urteil: Mitleid kann Befristung des Arbeitsverhältnisses rechtfertigen

    Die Befristung eines Arbeitsvertrages ist laut § 14 TzBfG zulässig, wenn sie durch einen sachlichen Grund gerechtfertigt ist. Hierfür kommen nach Absatz 1 Nummer 6 der Vorschrift auch „in der Person des Arbeitnehmers liegende Gründe“ in Betracht. Ein solcher Grund kann zum Beispiel Mitleid mit der persönlichen Situation des Arbeitnehmers sein.

    82 Leser - Betriebsrat Blog
  • Kurzarbeitergeld für Betriebe mit Hochwasserschäden

    Das Hochwasser führt in vielen Betrieben zu großen Schäden und verursacht Arbeitsausfälle. Doch es gibt Hilfe: Für Arbeitsausfälle bei Betrieben, die von Hochwasserschäden betroffen sind, kann Kurzarbeitergeld gezahlt werden. Das gilt für deren Arbeitnehmer und Auszubildende, berichtet die Bundesagentur für Arbeit in einer aktuellen Pressemitteilung. Und zwar schnell und unkompliziert.

    34 Leser - Betriebsrat Blog
  • Sommerzeit: Schwedische Lokführer tragen Röcke – denn Shorts sind verboten

    Für scbwedische Lokführer gilt folgende Kleidervorschrift: Die Bekleidung muss “korrekt und angemessen” sein. Mit anderen Worten: „Als Mann muss man Hosen tragen und als Frau einen Rock, aber auf keinen Fall Shorts“, so der Unternehmenssprecher des Bahnunternehmens Arriva. Doch was tun Schwedens Lokführer, wenn sie bei sommerlichen 35 Grad Celsius keine Lust auf lange Beinbekle ...

    122 Leser - Betriebsrat Blog
  • Ständige Erreichbarkeit: Experten fordern klare Regeln

    Um Arbeitnehmer vor den Folgen permanenter Erreichbarkeit zu bewahren, sollten Unternehmen klare Regeln zum Umgang mit Handys und Computern schaffen. Denn: Eine ständige Verfügbarkeit wirkt sich negativ auf Erholung und Wohlbefinden der Betroffenen aus. Dies ergab laut Pressemitteilung der DGUV eine Auswertung der Initiative Gesundheit und Arbeit (iga).

    48 Leser - Betriebsrat Blog
  • Radiohören am Arbeitsplatz: Wie ist die Rechtslage?

    Radiohören im Büro. Der eine liebt es, den anderen nervt es. Also eines jener Themen, die immer mal wieder Anlass zu Konflikten zwischen KollegInnen liefern. Eine Lappalie scheint es nicht zu sein, immerhin hat sich vor einigen Jahren schon einmal das Bundesarbeitsgericht mit dieser Thematik befasst. An dieser Stelle soll diese „alte“ aber immer noch geltende Entscheidung (Beschluss vom 14.

    204 Leser - Betriebsrat Blog
  • Berliner Tierpfleger haben die Schnauze voll!

    1100 € netto – das verdient ein Tierpfleger in Berlin. Eindeutig zu wenig, wie die Mitarbeiter von Tierpark und Zoo finden. Am vergangenen Sonntag legten sie deshalb ihre Arbeit nieder. Es ist der erste Streik in der Geschichte des Berliner Zoos seit seiner Gründung im Jahr 1844. 6,7 % mehr Gehalt fordert die Gewerkschaft Ver.di.

    73 Leser - Betriebsrat Blogin Arbeitsrecht -
    Vorher zum gleichen Thema:
    • Mitarbeiter im Berliner Zoo legen Arbeit nieder

      Das Arbeitsrecht im Zoo ist bislang noch weitgehend unerforscht und harrt einer monographischen Aufarbeitung. Immerhin wissen wir vom BAG, dass zoologische Gärten Tendenzbetriebe im Sinne des § 118 Abs. 1 Satz 1 Nr. 1 BetrVG sein können, soweit sie dazu bestimmt sind, Erkenntnisse über Tierbiologie zu gewinnen oder Methoden der Arterhaltung zu erforschen oder zu entwickeln (BAG 21.6.

      70 Leser - beck-blogin Arbeitsrecht -
    • Die Häschenschule… - ...oder was ich alles nicht wusste.

      ...oder was ich alles nicht wusste. Der Zoo als Tendenzbetrieb An dieser Stelle erstmal vielen Dank an den beck-blog für den Artikel über die Mitarbeiter im Berliner Zoo. Und natürlich an meine Kollegin, die mich auf diesen Beitrag aufmerksam gemacht hat. Liest man so einen Beitrag, so stellt sich natürlich immer die Frage, was ist für einen persönlich daran wichtig.

      88 Leser - Betriebsrat 2014
  • Aktuelles zum Schulungsanspruch: LAG Hessen stärkt die Rechte der SBV

    Grundlagenschulungen zu besuchen ist meist kein Problem für betriebliche Interessenvertreter. Hier sind Arbeitgeber (in der Regel) kulant. Komplizierter ist es oft für die Ersatzmitglieder des Betriebsrats oder die Stellvertreter der Vertrauensperson. Damit diese eine Schulung besuchen dürfen, müssen sie darlegen, wie häufig sie für den Betriebsrat (BR) oder die Schwerbehindert ...

    53 Leser - Betriebsrat Blog
  • Rekord für Papas: Jeder vierte Vater nimmt Elternzeit

    Der Anteil der Väter, die Elterngeld in Anspruch nehmen, hat einen neuen Höchststand erreicht. Das teilte aktuell das Statistische Bundesamt (Destatis) mit. Danach haben Väter von 181 000 der insgesamt rund 663 000 im Jahr 2011 geborenen Kinder Elterngeld bezogen. Dies entspricht einer Väterbeteiligung von 27,3 %, die damit gegenüber dem Vorjahr noch einmal deutlich um 2 Prozen ...

    37 Leser - Betriebsrat Blog

Betriebsrat Blog

Der Betriebsrat Blog des ifb will aktuell über Themen informieren, die für Betriebsräte und andere Arbeitnehmervertreter wichtig sein können. Der Blog setzt dabei einen Schwerpunkt bei Themen, die mit dem Sozialstaat zusammenhängen, aber auch andere Themen aus dem Arbeitsrecht oder aktuelle Gerichtsentscheidungen sollen hier zum Zuge kommen. Nichtzuletzt soll auch über Aktivitäten und Neuerungen beim ifb berichtet werden.

JuraBlogs Fakten
  1. gelistet
  2. #74 im JuraBlogs Ranking
  3. 1049 Artikel, gelesen von 60946 Lesern
  4. 58.1 Leser pro Artikel
  5. Mehr als 0.37 Tweets per Artikel*
*letzte 30 Artikel und wir filtern einige Bots
Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste.
Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK