• Der “Nur-Fachanwalt”

      Die Anwälte führten, um besondere Fähigkeiten zeigen zu können, den Fachanwalt ein. Der Fachanwalt wurde verliehen. Die Voraussetzungen dafür mussten in Form von Prüfungen und einer Anzahl bestimmter praktischer Erfahrungen nachgewiesen werden. Erst kürzlich wurde hier im Blog näher dazu geschrieben, als auf der Website der IHD versehentlich Rechtsanwalt Kai Behrens als Facha ...

      Kai Behrens/ Handelsvertreter Blog- 514 Leser -
    • Ansichten eines Richters zur Spezialisierung von Anwälten

      Kürzlich durfte ich an einem sehr interessanten Rechtsgespräch unter sechs Augen teilnehmen. Teilnehmer waren zwei auf das Handelsvertreterrecht spezialisierte Rechtsanwälte und ein Richter, der das Gesellschaftsrecht dem Handelsvertreterrecht vorzieht. Zunächst wurde über den Umfang und die Rechtmäßigkeit eines Buchauszuges disskutiert.

      Kai Behrens/ Handelsvertreter Blog- 444 Leser -
    • Böhmermann, Maschmeyer und die Ferres

      Heute Abend gibt Carsten Maschmeyer in der Höhle der Löwen wieder Tipps zum Reichwerden. Im Stern berichtet Veronika Ferres darüber, wie sehr sie unter der “Kampagne” gegen ihren Ehegatten Maschmeyer gelitten hatte, oder anderes gesagt ”initiierten bösen Presseberichte mit brutalen Schlagzeilen”. Stefan Schabirosky schrieb ein Buch über diese bösen Presseberichte.

      Kai Behrens/ Handelsvertreter Blog- 272 Leser -
  • LVs im Run-off

    Unter dem Schlagwort „Run-off“ haben zahlreiche Medien über mögliche strukturelle Veränderungen in der Lebensversicherungsbranche berichtet. Was verbirgt sich dahinter und welche Veränderungen stehen für Versicherungskunden an? Was ist ein „Run-off“? Eine Versicherungsgesellschaft im so genannten „Run-off“ ist eine Gesellschaft, die kein Neugeschäft mehr betreibt.

    Kai Behrens/ Handelsvertreter Blog- 57 Leser -
  • Aufrechnung mit verjährten Forderungen teilweise möglich

    In einem Urteil vom 19.04.2016 sprach das Amtsgericht Dresden einer ehemaligen Vermögensberaterin der DVAG einen Rückzahlungsanspruch der Softwarepauschalbeträge zu. Das Gericht bezog sich auf ein Urteil des Bundesgerichtshofes vom 04.05.2011, in welchem entschieden wurde, dass die Einbehaltung einer überlassenen Software kostenlos zu erfolgen hat, sofern sie für den Handelsv ...

    Kai Behrens/ Handelsvertreter Blog- 73 Leser -
  • OLG Düsseldorf mit Grundsätzen zur Nachbearbeitung

    In einem Rechtsstreit zwischen einem Vertrieb und einem ehemaligen Vermögensberater hat das Oberlandesgericht Düsseldorf am 13.01.2017 einige Maßstäbe für die erforderliche Nachbearbeitung festgesetzt. Die D… hatte hier Provisionen zurückgefordert, zu welchen die Verträge innerhalb der Haftungszeit storniert worden waren. Diese wurden teilweise zugesprochen, teilweise nicht.

    Kai Behrens/ Handelsvertreter Blog- 61 Leser -
  • Mach Schluss mit Deinem Versicherungsvertreter

    Während gegen Check24 ein Zwangsvollstreckungsverfahren eingeleitet wurde, witzelt die Check24-Familie über Herrn Kaiser und wünscht ihm gute Heimfahrt nach Hamburg oder Mannheimer. Man habe das Landgericht München angerufen, heißt es so schön in den Presseberichten, wie z.B. in Pfefferminzia. Um einen Telefonanruf handelt es sich sicher nicht.

    Kai Behrens/ Handelsvertreter Blog- 177 Leser -
  • Ein fehlender Buchauszug ist kein Zurückbehaltungsrecht

    Das Landgericht Halle hatte mit Urteil vom 3.6.2011 in einem Rechtsstreit zwischen der DVAG und einem ehemaligen Vermögensberater der DVAG Provisionsrückzahlungen zugesprochen. Die Parteien hatten das Vertragsverhältnis mit einem Aufhebungsvertrag beendet, in welchem unter anderem vereinbart wurde, dass ein zukünftiges Sollsaldo auf eine erste Anforderung seitens der DVAG un ...

    Kai Behrens/ Handelsvertreter Blog- 35 Leser -
  • Wer nicht mit der Zeit geht, wird mit der Zeit gehen

    Mit dem Slogan “Wer nicht mit der Zeit geht, wird mit der Zeit gehen” machte man seinerzeit den Abbau des AachenMünchner- Vertriebes und den Wechsel zur DVAG Allfinanz – mehr oder weniger- schmackhaft. Die Ironie des Schicksals will nun, dass die Marke AachenMünchner komplett wegfallen soll. So dürfen sich die Vermögensberater, die die AachenMünchner seit 40 Jahren mit sehr g ...

    Kai Behrens/ Handelsvertreter Blog- 104 Leser -
  • OLG Frankfurt zur Verjährung und zum Umfang eines Buchauszuges

    Das Oberlandesgericht Frankfurt am Main hatte in einem Berufungsurteil am 16.8.2016 einer ehemaligen Vermögensberaterin der DVAG einen Buchauszug gemäß §87c Abs. 2 HGB zugesprochen. Die Parteien hatten bereits vor dem Landgericht über Provisionsrückforderungen gestritten. Einerseits hatte die DVAG Provisionsvorschüsse aufgrund von Stornierungen zurückgefordert, andererseits ...

    Kai Behrens/ Handelsvertreter Blog- 66 Leser -
  • Unzulässige fristlose Kündigung durch DVAG führt zu Schadenersatz

    Das Oberlandesgericht Frankfurt am Main verurteilte am 03.11.2016 in einem Berufungsverfahren die DVAG an einen ehemaligen Handelsvertreter eine sechsstellige Summe als entgangenen Gewinn nach einer fristlosen Kündigung zu zahlen. Die DVAG hatte den Handelsvertreter, welcher Direktionsleiter war und sowohl selber warb, als auch andere Vermögensberater betreute, im März 2009 au ...

    Kai Behrens/ Handelsvertreter Blog- 73 Leser -
  • Grundsätzliches zum Ausgleichsanspruch gem § 89 b HGB

    Ausgleichsanspruch, Abschlusszahlung, Schadensersatz, Abfindung sind einige Begriffe, die Ansprüche bezeichnen sollen, wenn ein Mitarbeiterverhältnis beendet wird. Handelt es sich bei dem Mitarbeiter um einen Handelsvertreter, so steht ihm gemäß §89b HGB ein Ausgleichsanspruch zu. Ist der Handelsvertreter ein Versicherungsvertreter, so gilt für ihn der spezielle Absatz des §89b HGB.

    Kai Behrens/ Handelsvertreter Blog- 66 Leser -
  • Kritik an Ergo und Generali wegen Verkauf von Lebensversicherungen

    Die Verkäufe klassischer Lebensversicherungen von ERGO und Generali stehen in der Kritik. Bekanntlich wollen ERGO und Generali ihre klassischen Lebensversicherungen verkaufen. Die AXA erwägt, dies ebenso zu handhaben. Axel Kleinlein ist Versicherungsmathematiker und als Kritiker gefürchtet. Er vertritt die Auffassung, dass sich mit dem geplanten Verkauf große Lebensversichere ...

    Kai Behrens/ Handelsvertreter Blog- 139 Leser -
  • Im Rechtsstreit mit OVB kann Arbeitsgericht zuständig sein

    Das Landgericht Frankfurt an der Oder hat am 5.9.2017 in einem Rechtsstreit zwischen einem ehemaligen Berater und der OVB den Rechtsstreit gemäß §§ 2 Abs. 1 Nr. 3a, 5 Abs. 3 ArbGG im Beschlusswege an das zuständige Arbeitsgericht verwiesen. Gemäß § 2 Abs. 1 Nr. 3a ist das Arbeitsgericht zuständig für Streitigkeiten zwischen Arbeitnehmer und Arbeitgeber. § 5 Abs.

    Kai Behrens/ Handelsvertreter Blogin Arbeitsrecht- 42 Leser -
  • Vermögensberater verkaufen ab 1.1.2018 keine AachenMünchner-Produkte mehr

    Wenn der Vermögensberater klingelt, wird es ab 1.1.2018 heißen, dass man keine Versicherungen der AachenMünchner und der Central mehr hat. Es gibt dafür nur noch einzig und allein die Generali. Die Vermögensberater werden sich umstellen müssen. Gleichzeitig fördert die Generali sogar noch die Online-Konkurrenz im eigenen Hause, denn der eigene Onlineanbieter Cosmos-Direkt so ...

    Handelsvertreter Blog- 104 Leser -

Handelsvertreter Blog

Rechtsanwalt Kai Behrens und ein paar Kollegen informieren über das Recht der Handelsvertreter. Handelsvertreter ist die juristische Berufsbezeichnung, die insbesondere für Versicherungsvermittler und ähnliche Finanzdienstleister zutrifft, die in Vertriebsorganisationen wie Finanzvertrieben eingebunden sind.

JuraBlogs Fakten
  1. gelistet
  2. #14 im JuraBlogs Ranking
  3. 1.774 Artikel, gelesen von 171.607 Lesern
  4. 97 Leser pro Artikel
  5. 18 Artikel pro Monat
Fakten zuletzt aktualisiert: (2017-10-21 16:05:05 UTC). Frequenz der Prüfung auf neue Artikel: 15 Minuten. Artikel zuletzt aktualisiert: .
Täglich juristische Top-Meldunden
Themen
Weiteres
Aachenmünchener Amtsgericht Dresden Arbeitsgericht Arbeitsgericht Köln Arbeitsgericht Stuttgart Aufhebungsvertrag Ausgleichsanspruch Auskunft Axa Berufsunfähigkeitsversicherung Berufsverbot Betriebsübergang Betrug Bgh Bild Buchauszug Bundesverfassungsgericht Carsten Maschmeyer Central Check24 Christian Wulff Deutsche Vermögensberatung Ag Dkm Dvag Einfirmenvertreter Ergo Eugh Europäische Gerichtshof Fokus Fristlose Kündigung Generali Gerhard Schröder Gutachter Göker Haftung Handelsblatt Handelsvertreter Helmut Kohl In Eigener Sache Incentives Jan Böhmermann Kündigung Landgericht Dresden Landgericht Frankfurt Landgericht Halle Landgericht Hamburg Landgericht Koblenz Landgericht Köln Landgericht Leipzig Landgericht Stuttgart Landgericht Traunstein Lebensversicherung Lebensversicherungen Maschmeyer Mlp Nachbearbeitung Ndr Oberlandesgericht Düsseldorf Oberlandesgericht Frankfurt Oberlandesgericht Karlsruhe Oberlandesgericht München Olg Karlsruhe Ovb Panorama Pfändung Provision Provisionen Provisionsabgabeverbot Provisionsvorschuss Provisionsvorschüsse S&K Schadenersatz Schadensersatz Schneeballsystem Seb Immoinvest Softwarepauschale Spiegel Stornierung Swiss Life Swiss Life Select Süddeutsche Zeitung Umstände Untreue Urkundenfälschung Urteil Verjährung Vermögensberater Vermögensberatervertrag Versicherungsberater Versicherungsmakler Versicherungsvermittler Versicherungsvertreter Versorgungswerk Vertragskündigung Welt Widerspruch Wirtschaftswoche Zulassung Zurückbehaltungsrecht Zuständigkeit
Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK