• Kommentare und das nofollow-Attribut

    Ich benutze jetzt das Plugin “nofollow-free“, was dafür sorgt, dass die Links aus diesem Blog (auch aus den Kommentaren) ohne das “nofollow” Attribut ausgeliefert werden. Hintergrund: Suchmaschinen wie Google bewerten bei den Webpages auch, wie viele andere Seiten verlinken. Jeder Lin...

    82 Leser - Fragmente aus dem Datenschutz -
  • Werbung mit Selbstverständlichkeiten

    Das Konzept E-Mail Made in Germany wirbt damit, dass eine steinalte Technik endlich implementiert wird. Niemand hat die Anbieter in der Vergangenheit daran gehindert, die Verbindung MailserverMailserver zu verschlüsseln. Die Technik ist da, was es braucht ist etwas Rechenpower. Der Nutzen...

    16 Leser - Fragmente aus dem Datenschutz -
  • weil es einfacher ist – für den Richter

    Wenn ein Richter auf eine zügige Verfahrenserledigung achtet ist grundsätzlich löblich, dass er dabei aber nur seinen Bereich berücksichtigt ist schade. Zum Fall: In einer auf Montag terminierten Bußgeldsache wurden am Freitag davor neue Tatsachen bekannt, die die Geschichte zu einem ...

    12 Leser - Fragmente aus dem Datenschutz -
  • Phishing

    Was Online selbstverständlich funktioniert ist recht lächerlich wenn man es mal in die Offline – Welt überträgt z.B. Phishing: c’t Schlagseite – aus Lizenzgründen bitte klicken O...

    5 Leser - Fragmente aus dem Datenschutz -
  • Kommentare und das nofollow-Attribut

    Ich benutze jetzt das Plugin “nofollow-free“, was dafür sorgt, dass die Links aus diesem Blog (auch aus den Kommentaren) ohne das “nofollow” Attribut ausgeliefert werden. Hintergrund: Suchmaschinen wie Google bewerten bei den Webpages auch, wie viele andere Seiten verlinken. Jeder Lin...

    5 Leser - Fragmente aus dem Datenschutz -
  • Sicherheit – einfach und schnell

    Kleine Empfehlung für alle Firefox-Nutzer: 7. SCHUTZMASSNAHMEN: “HTTPS Everywhere” lenkt Firefox-Nutzer auf sichere Verbindungen um Immer verschluesselt Die Electronic Frontier Foundation [https://www.eff.org/https-everywhere] hat die erste Vollversion ...

    5 Leser - Fragmente aus dem Datenschutz -
  • Straftatbestand gesucht

    Im Blog Terrorismus in Deutschland wird über die Zeugenvernehmung eines Journalisten berichtet. Die Story lief in drei Stufen: Als Reporter der Abendzeitung habe er zeitweise Hausverbot im Münchner Polizeipräsidium gehabt, weil er für die Polizei ungünstige Informationen verö...

    3 Leser - Fragmente aus dem Datenschutz -
  • Ego-Googeln der anderen Art

    Nur in einer anderen Datenbank, deren Suchfunktion sollte getestet werden. Um mich zu finden war erforderlich: Nachname Vorname Geburtsdatum Geburtsort Beim Geburtsort gab es einen Tool-Tip, d.h. nach 4 Zeichen wurde der mögliche Rest eingeblendet. Ich habe mich ni...

    2 Leser - Fragmente aus dem Datenschutz -
  • Rechtsmittel gegen die Einstellungsverfügung

    Wir hatten ein Verfahren aus Opportunitätsgründen eingestellt. Es meldete sich ein Rechtsanwalt, mit Originalvollmacht und bittet um Aktenübersendung. Mein erster Gedanke war, dass er einen “Freispruch” haben will – oder noch nicht weiss, dass das Verfahren schon eingestellt wurde. Die Nachfr...

    3 Leser - Fragmente aus dem Datenschutz -
  • Wofür Anwälte ihr Geld bekommen

    (c) Rolf Handke / pixelio.de Ich muss gestehen, ich mag sie nicht. Die mit einer Schreibmaschine auf 80 g/m²-Papier geschriebenen Briefe. Teilweise sieht man den Buchstaben (insbesondere dem kleinen “e”) an, dass die Schreibmaschine schon ein paar Jahre auf dem Buckel hat, ähnlic...

    2 Leser - Fragmente aus dem Datenschutz -
  • Vertrauen

    “Tatsächlich sagt uns die Kinesiologie interessanterweise, dass man einem sonst vertrauenswürdigen Menschen nicht mehr trauen sollte, sobald er Anzug und Krawatte abgezogen hat.” David Hawkins in Die Ebenen...

    1 Leser - Fragmente aus dem Datenschutz -
  • Wofür Anwälte ihr Geld bekommen

    (c) Rolf Handke / pixelio.de Ich muss gestehen, ich mag sie nicht. Die mit einer Schreibmaschine auf 80 g/m²-Papier geschriebenen Briefe. Teilweise sieht man den Buchstaben (insbesondere dem kleinen “e”) an, dass die Schreibmaschine schon ein paar Jahre auf dem Buckel hat, ähnlic...

    1 Leser - Fragmente aus dem Datenschutz -
  • Selbstbild und Fremdbild

    Anteil der Mädchen zwischen 11 und 17 Jahren in Deutschland, die sich selbst zu dick finden, in Prozent 55 Anteil der Mädchen zwischen 11 und 17 Jahren in Deutschland, die übergewichtig sind, in Prozent 18 Anteil der 17-...

    Fragmente aus dem Datenschutz -
  • Guten Morgen

    Anrufer um 6:50 “Wie, sie sind 10 vor Sieben schon erreichbar?” – Warum ruft der bitte an, wenn er eh nicht glaubt, dass ich da bin? Vielleicht will er ja nur über den schlechten Service meckern? ...

    Fragmente aus dem Datenschutz -
  • Formaljuristisch

    Manch einer greift nach einem Strohhalm. Diesmal war es ein Anwalt vom Fach, dem klar war, dass er inhaltlich wenig ausrichten kann. Der Bescheid ging aber an : MuellerUKollegen zuhaendenvon Martin Mueller Die eigenwillige Schreibweise entstand irgendwo zwische...

    Fragmente aus dem Datenschutz -
Statistik
- gelistet
Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr dazu. OK