• Zustellung von wichtigen Schreiben per Einschreiben sicher?

    © Fotolia Häufiger Streitpunkt in der Praxis für mich als Anwalt ist das Thema der Zustellung. Oftmals sind Mandanten der Auffassung, dass eine Zustellung von wichtigen Schreiben, wie z.B. einer Kündigung im Arbeitsrecht oder im Mietrecht, durch ein Einschreiben unproblematisch erfolgen kann. Ganz so einfach ist es aber leider nicht.

    Fernsehanwaltin Arbeitsrecht Mietrecht- 519 Leser -
  • Kudammraser wegen Mordes verurteilt – Einschätzung zum Urteil

    Kudammraser wegen Mordes verurteilt – Einschätzung zum Urteil Rechtsanwalt Bredereck Das Urteil des Landgerichts Berlin im Fall der Kudammraser hat bundesweit für viel Aufregung gesorgt. Die beiden Raser wurden wegen Mordes zu lebenslanger Freiheitsstrafe verurteilt. Ich halte das Urteil rein rechtlich betrachtet nicht für richtig.

    Fernsehanwaltin Strafrecht- 497 Leser -
  • Gesetzesänderung zur Leiharbeit – was ändert sich zum 01.04.2017?

    Fachanwalt + Arbeitsrecht Leiharbeit bzw. Arbeitnehmerüberlassung ist in Deutschland weit verbreitet. Nun soll es zum 01.04.2017 eine Gesetzesänderung in dem Bereich geben, von denen die fast eine Million Leiharbeitnehmer betroffen sein werden. Zu den neuen Regelungen zählt eine Begrenzung der Dauer im Hinblick auf die Arbeitnehmerüberlassung sowie ein ...

    Fernsehanwaltin Arbeitsrecht- 449 Leser -
  • Flugpreisminderung bei übergewichtigem Passagier in vorderer Reihe?

    Die Situation haben viele schon einmal erlebt: in der Reihe vor einem im Flugzeug sitzt ein übergewichtiger Passagier, dessen Sitz weit nach hinten gedrückt wird, sodass man selber kaum noch Platz hat. Hat man in einem solchen Fall das Recht, den Flugpreis zu mindern? In einem Urteil hat das Amtsgericht Frankfurt im Fall ein ...

    Fernsehanwalt- 385 Leser -
  • Mieter im Koma – Kündigung wegen Zahlungsverzugs?

    Mieter im Koma – Kündigung wegen Zahlungsverzugs? Fachanwalt Bredereck Ein interessanter Beschluss vom Landgericht Hannover dreht sich um die Frage, wann ein Mieter eigentlich seinen Rückstand mit der Miete zu vertreten hat bzw. unter welchen Voraussetzungen der Vermieter fristlos bzw. ordentlich wegen Zahlungsverzugs kündigen kann.

    Fernsehanwaltin Mietrecht- 365 Leser -
  • Kündigungsschutzverfahren – Arbeitgeber droht mit Rücknahme der Kündigung

    Kündigungsschutzverfahren – Arbeitgeber droht mit Rücknahme der Kündigung Fachanwalt + Arbeitsrecht + Kündigung Wenn Arbeitnehmer eine Kündigung erhalten haben, berate ich sie zu den Erfolgsaussichten einer Kündigungsschutzklage und gehe dann ggf. mit ihnen gegen die Kündigung vor. Die meisten Arbeitnehmer haben kein Interesse mehr daran, weiter für den Arbeitgeber tätig z ...

    Fernsehanwaltin Arbeitsrecht- 364 Leser -
  • Kündigung wegen Mitgliedschaft in der AfD?

    © Fotolia Anlässlich der Äußerung einer Landespräsidentin der AWO (Arbeiterwohlfahrt), die Mitgliedern und Sympathisanten der AfD Konsequenzen angedroht hatte, hatten mich zuletzt einige Nachfragen erreicht, ob die Mitgliedschaft in der AfD Grund für eine Kündigung sein könne. Zunächst die knappe Antwort: nein, eine solche Kündigung wäre nicht wirksam.

    Fernsehanwaltin Arbeitsrecht- 323 Leser -
  • Arbeitgeber verordnet zweit Stunden Pause am Stück – zulässig?

    Arbeitgeber verordnet zweit Stunden Pause am Stück – zulässig? Fachanwalt + Arbeitsrecht Ein Zuschauer auf meinem YouTube-Kanal hat vor kurzem eine Nachfrage zu einem meiner Videos zum Thema Arbeitszeit und Pause gestellt: Darf der Arbeitgeber zwei Stunden Pause am Stück anordnen? Eine durchaus interessante Frage, über die ich erstmal nachdenken musste.

    Fernsehanwaltin Arbeitsrecht- 309 Leser -
  • Tipps für Arbeitnehmer: Nach Kündigung krankschreiben lassen?

    Fachanwalt + Arbeitsrecht + Berlin Gründe für eine Krankschreibung haben Ärzte im Falle einer Kündigung genug. Doch ist es Arbeitnehmern auch aus taktischer Sicht zu empfehlen, sich krankschreiben zu lassen, nachdem sie eine Kündigung erhalten haben? Zunächst gilt natürlich: Gesundheit steht über allem.

    Fernsehanwaltin Arbeitsrecht- 290 Leser -
  • Teilzeit – darf der Arbeitgeber die Arbeitszeiten ändern?

    Teilzeit – darf der Arbeitgeber die Arbeitszeiten ändern? Fachanwalt + Arbeitsrecht Grundsätzlich ist der Arbeitgeber, was die Lage und Gestaltung der Arbeitszeit angeht, relativ frei. Das umfasst auch die Änderung der arbeitsvertraglich festgelegten Arbeitszeiten, sofern er dafür entsprechende Gründe hat. Bei einer Teilzeitbeschäftigung sieht das dagegen etwas anders aus.

    Fernsehanwaltin Arbeitsrecht- 278 Leser -
  • Neckerei mit Folgen unter Kollegen – wer haftet?

    Fachanwalt + Arbeitsrecht Das Landesarbeitsgericht Kiel hatte vor kurzem einen interessanten Fall zu entscheiden: ein Gabelstaplerfahrer hatte sich auf der Arbeit mit einem Kollegen etwas geneckt und wollte, um ihm eins auszuwischen, mit seinem Gabelstapler dicht an diesem vorbeifahren, um ihn zu knuffen. Leider fuhr er zu dich heran und dem Kollegen g ...

    Fernsehanwaltin Arbeitsrecht Verkehrsrecht- 250 Leser -
  • Stellenabbau bei IBM geplant – Tipps für Mitarbeiter

    Bei IBM ist Pressemeldungen zufolge ein Stellenabbau geplant. Demnach habe IBM Arbeitnehmervertreter zu Verhandlungen über einen Interessenausgleich und Sozialplan aufgefordert. In einer solchen Situation gibt es für die Mitarbeiter einiges zu beachten. So sollte man bereits bei Umstrukturierungsmaßnahmen des Arbeitgebers vorsichtig sein, durch solche Umstrukturierungen sollen ...

    Fernsehanwaltin Arbeitsrecht- 227 Leser -
JuraBlogs Fakten
  1. gelistet
  2. #30 im JuraBlogs Ranking
  3. 443 Artikel, gelesen von 48.422 Lesern
  4. 109 Leser pro Artikel
  5. 14 Artikel pro Monat
Fakten zuletzt aktualisiert: (2017-11-24 23:17:39 UTC). Frequenz der Prüfung auf neue Artikel: 15 Minuten. Artikel zuletzt aktualisiert: .
Täglich juristische Top-Meldunden
Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK