Fernsehanwalt - Artikel vom September 2016

  • Kündigung: wie kommt man an eine Abfindung?

    Kündigung – Abfindung erzielen Eines meiner wichtigsten Themengebiete als Fachanwalt für Arbeitsrecht: die Kündigung. Wer als Arbeitnehmer eine Kündigung erhalten hat, steht vor der Frage, wie er am besten damit umgehen soll. Oftmals will man nicht mehr weiter für den Arbeitgeber tätig sein. Wie kommt man dann aber an eine ...

    Fernsehanwaltin Arbeitsrecht- 156 Leser -
  • Rechtssichere Arbeitsverträge: darauf sollten Arbeitgeber achten

    © Fotolia Wer als Arbeitgeber veraltete Arbeitsverträge verwendet oder etwa solche, die er im Internet gefunden hat, geht ein nicht unerhebliches Risiko ein. Hintergrund: ein ganz häufiges Thema, mit dem ich mich im Arbeitsrecht beschäftige, ist das Thema Überstunden. Arbeitnehmer wollen Überstunden geltend machen, Arbeitgeber solche Ansprüche abwehren.

    Fernsehanwaltin Arbeitsrecht- 114 Leser -
  • Kündigung wegen Mitgliedschaft in der AfD?

    © Fotolia Anlässlich der Äußerung einer Landespräsidentin der AWO (Arbeiterwohlfahrt), die Mitgliedern und Sympathisanten der AfD Konsequenzen angedroht hatte, hatten mich zuletzt einige Nachfragen erreicht, ob die Mitgliedschaft in der AfD Grund für eine Kündigung sein könne. Zunächst die knappe Antwort: nein, eine solche Kündigung wäre nicht wirksam.

    Fernsehanwaltin Arbeitsrecht- 323 Leser -
  • Diskriminierung: Anfeidungen wegen der Religion am Arbeitsplatz

    Ich bekomme in letzter Zeit zunehmend Zuschriften von muslimischen Arbeitnehmern, die an ihrem Arbeitsplatz Anfeindungen wegen ihrer Religion ausgesetzt sind und sich fragen, was sie dagegen unternehmen können. Solche Diskriminierungen sind nach dem Allgemeinen Gleichbehandlungsgesetz (AGG) ausdrücklich verboten.

    Fernsehanwaltin Arbeitsrecht- 106 Leser -
  • Haftung des Arbeitnehmers für Schäden auf der Arbeit

    © Fotolia Ein Zuschauer auf YouTube hat vor kurzem gefragt, ob ihm der Arbeitgeber die Kosten für einen kaputten PC vom Lohn abziehen dürfe, der von seinem Schreibtisch gekippt war. Das habe ich zum Anlass genommen, in einem aktuellen Artikel und einem Video einmal die Frage der Haftung des Arbeitnehmers für Schäden auf der Arbeit zu erläutern.

    Fernsehanwaltin Arbeitsrecht- 100 Leser -
  • Was tun, wenn der Arbeitgeber den Urlaub wieder streicht?

    © Fotolia Mich hatte zuletzt anlässlich der Urlaubssaison eine Nachfrage erreicht, was man tun kann, wenn der Arbeitgeber einem den Urlaub streicht, obwohl man bereits eine Reise gebucht hat. Wichtig zunächst einmal: man sollte nie einfach in den Urlaub fahren, solange man keine schriftliche Bestätigung des Arbeitgebers bekommen hat, dass dieser den Urlaub auch wirklich genehmigt.

    Fernsehanwaltin Arbeitsrecht- 141 Leser -
  • Urlaub nach Krankheit nachholen – Tipps für Arbeitnehmer

    © Fotolia Blöde Situation: man hat sich auf seinen Urlaub gefreut, alles soweit geplant und auch die Genehmigung vom Arbeitgeber erhalten und liegt dann aber zum geplanten Termin krank im Bett. Oftmals wollen Arbeitnehmer den Urlaub dann möglichst direkt nachholen, wenn sie wieder gesund sind. Doch ganz so einfach ist es leider nicht.

    Fernsehanwaltin Arbeitsrecht- 81 Leser -
  • Tattoos oder Piercings am Arbeitsplatz

    © Fotolia Tattoos, Piercings und sonstiger Körperschmuck werden immer beliebter. Doch in einigen Branchen werden sie von Arbeitgebern gar nicht gerne gesehen. Stellt sich die Frage: welche Vorschriften dürfen Arbeitgeber ihren Mitarbeitern in dieser Hinsicht machen? Unstreitig zulässig ist ein Verbot von Piercings etc. dann, wenn dadurch Arbeitnehmer oder Dritte gefährdet werden.

    Fernsehanwaltin Arbeitsrecht- 158 Leser -
  • Schweigepflicht bei Terrorgefahr aufheben?

    Innenminister De Maiziere hatte vor einiger Zeit geäußert, dass es Überlegungen gäbe, die ärztliche Schweigepflicht bei Terrorgefahr aufzuheben. Wie sind diese Überlegungen zu bewerten? Wie steht es zur Zeit um die Schweigepflicht? Darf ein Arzt, der überzeugt davon ist, d ...

    Fernsehanwalt- 141 Leser -
  • Eigenbedarfskündigung: Mieter zieht zu spät aus – Schadensersatz?

    Eigenbedarfskündigung: Mieter zieht zu spät aus – Schadensersatz? Mieter aufgepasst: wer eine Eigenbedarfskündigung vom Vermieter erhält, dem rate ich in der Regel dazu, sich gegen diese zu wehren. Nach meiner Erfahrung sind zahlreiche Eigenbedarfskündigungen nur vorgeschoben. Es gibt allerdings ein gewisses Risiko, dass der Vermieter dann später Schadensersatzansprüche gege ...

    Fernsehanwaltin Mietrecht- 132 Leser -
  • Polizei rufen bei Schreien aus der Nachbarwohnung?

    Polizei rufen bei Schreien aus der Nachbarwohnung? © Fotolia Ich habe vor einiger Zeit mal eine Zuschauerfrage erhalten, bei der jemand wissen wollte, ob man bei Schreien aus der Nachbarwohnung die Polizei rufen sollte. Bei dieser Frage gibt es verschiedene Sachen zu beachten. Wer wirklich den Verdacht hat, dass in unmittelbarer Nähe Straftaten begangen werden, die solche ...

    Fernsehanwaltin Strafrecht Mietrecht- 211 Leser -
  • Gewerberaum: Minderungsrecht bei baurechtswidrigen Räumen

    © Fotolia Das Kammergericht Berlin hat vor kurzem in einem interessanten Urteil entschieden, dass ein Mieter von Gewerberaum aufgrund der Baurechtswidrigkeit der Mieträume die Miete vollständig um 100 Prozent mindern durfte. Überraschend war das deshalb, weil eine Nutzungsuntersagung der Behörde aufgrund der Baurechtswidrigkeit noch gar nicht vorlag.

    Fernsehanwaltin Mietrecht- 110 Leser -
  • Neuer Job bei laufendem Kündigungsschutzprozess?

    Neuer Job bei laufendem Kündigungsschutzprozess? Kündigung – Abfindung erzielen Eine der häufigsten Fragen, die mir im Zusammenhang mit einer Kündigung gestellt wird, ist die, ob man auch dann, wenn man die Kündigung angreift und sich im Kündigungsschutzprozess befindet, einen neuen Job annehmen darf. Zunächst einmal: ja, das darf man natürlich tun.

    Fernsehanwaltin Arbeitsrecht- 166 Leser -
  • Minderung beim Reisepreis nach der Urlaubsreise?

    © Fotolia Der ein oder andere ist möglicherweise gerade aus dem Urlaub zurückgekommen. Manch einer wurde vielleicht bitter enttäuscht, weil die tatsächlichen Bedingungen bei seinem Reiseziel vor Ort leider so gar nicht mit den schönen Beschreibungen des Reiseanbieters über ...

    Fernsehanwalt- 39 Leser -
  • Was darf an Informationen in einer Personalakte gesammelt werden?

    © Fotolia Aktuelle Zuschauerfrage auf YouTube: der Arbeitgeber sammle alle möglichen Informationen über den Betroffenen – ist das zulässig? Zunächst einmal: der Arbeitgeber darf eine Personalakte über den Arbeitnehmer anlegen und darin Informationen sammeln, die für das Arbeitsverhältnis relevant sind. Welche Daten sind das? Wie kann man als Arbeitnehmer nachprüfen, ...

    Fernsehanwaltin Arbeitsrecht Abmahnung- 107 Leser -
  • Kinderlärm in der Regel kein Grund für Kündigung

    © Fotolia# Von Kindern verursachter Lärm wird von den Gerichten als sozialadäquat eingestuft. Der Vermieter kann deshalb in aller Regel keine Kündigung auf den Kinderlärm stützen. Auch andere Mieter sind nicht berechtigt, wegen des Kinderlärm dem Vermieter gegenüber die Miete zu mindern. Eine Ausnahme kann dan bestehen, wenn Eltern ihre Kinder bewusst dazu an ...

    Fernsehanwaltin Mietrecht- 115 Leser -
  • Zutritt zur Wohnung – was dürfen Vermieter?

    © Fotolia Die Frage des Zutrittsrechts von Vermietern zur Wohnung des Mieters ist nicht zuletzt deshalb in letzter Zeit zunehmend diskutiert worden, weil der BGH Vermietern ein Kündigungsrecht eingeräumt hat für den Fall, dass der Mieter den Zutritt zu seiner Wohnung unbrechtigterweise verweigert. Jetzt hat das AG München in einem aktuellen Urteil gesagt, Vermieter h ...

    Fernsehanwaltin Mietrecht- 155 Leser -
  • Zustellung von wichtigen Schreiben per Einschreiben sicher?

    © Fotolia Häufiger Streitpunkt in der Praxis für mich als Anwalt ist das Thema der Zustellung. Oftmals sind Mandanten der Auffassung, dass eine Zustellung von wichtigen Schreiben, wie z.B. einer Kündigung im Arbeitsrecht oder im Mietrecht, durch ein Einschreiben unproblematisch erfolgen kann. Ganz so einfach ist es aber leider nicht.

    Fernsehanwaltin Arbeitsrecht Mietrecht- 519 Leser -
  • Haftentschädigung für Unschuldige im Gefängnis?

    © Fotolia Haft im Gefängnis zählt sicherlich zu den mental belastensten Dingen, die einem passieren können. Wenn man nun aber sogar unschuldig ist und trotzdem ins Gefängnis kommt, dürfte das Gefühl unerträglich sein. Da müsste man meinen, dass der Staat später eine großzügige Haftentschädigung zubilligt, wenn sich herausstellt, das ...

    Fernsehanwaltin Strafrecht- 160 Leser -
  • Tipps zur Krankmeldung und Krankschreibung

    © Fotolia Für Arbeitnehmer gibt es einige Punkte, die im Falle einer Krankheit beachtet werden sollten, um das Arbeitsverhältnis nicht zu belasten. Dazu zählt zunächst einmal die Krankmeldung beim Arbeitgeber. Man muss den Arbeitgeber unverzüglich darüber informieren, dass man krank ist und nicht zur Arbeit kommen kann. Der weitere Schritt ist dann die Krankschreibung.

    Fernsehanwaltin Arbeitsrecht- 108 Leser -
  • Unterschied zwischen Strafanzeige und Strafantrag

    © Fotolia Was ist eigentlich der Unterschied zwischen einer Strafanzeige und einem Strafantrag? Mit eine Strafanzeige wird, wie der Name schon andeutet, eine Straftat zur Anzeige gebracht. Jedermann kann auf diesem Wege Anzeige erstatten, dass er von einer Straftat Kenntnis erlangt hat. Der Strafantrag dagegen kann nur gestellt werden von dem Geschädi ...

    Fernsehanwaltin Strafrecht- 188 Leser -
Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK