Wir konnten nicht genug Artikel mit diesem Kriterium finden und haben den Zeitraum daher erweitert.
  • Neue Verjährungsfristen im Erbrecht ab dem 1.1.2010

    Zum 1.1.2010 ist das Gesetz zur Änderung des Erb- und Verjährungsrechts vom 24.9.2008 (BGBl I 3142) in Kraft getreten. Hierbei werden u.a. folgende Veränderungen hinsichtlich der Verjährung erbrechtlicher Ansprüche gesetzlich festgeschrieben: Die ehemalige 30-jährige Verjährungsfrist für erbrechtliche Ansprüche nach § 197 Abs. 1 Nr. 2 BGB alte Fassung entfällt.

    Erbrechtblogin Erbrecht- 2094 Leser -
  • Pfändung eines Miterbenanteils und Nachlassimmobilie

    Den Erbanteil eines Schuldners kann man pfänden und verwerten. Diese Pfändung hat besondere Voraussetzungen. Dies hat das OLG Düsseldorf (Beschluss vom 12.11.2012 – I-3 Wx 244/12) entschieden. Der Gläubiger eines Miterben hatte mit seinem Antrag auf Eintragung der Pfändung des Erbanteils eines Miterben an einem Nachlassgrundstück lediglich eine Ablichtung des Erbscheins vorgel ...

    Erbrechtblogin Erbrecht- 242 Leser -
  • Erbnachweis gegenüber Bank ohne Erbschein ist zulässig

    Das OLG Hamm, 1.10.2012 – I-31 U 55/12 hatte folgenden Fall zu entscheiden: Eine Sparkasse und der Kläger (ist in die Liste qualifizierter Einrichtungen gemäß § 4 UKlaG eingetragen) stritten über die Wirksamkeit einer von der Bank verwendeten AGB hinsichtlich der Erfordernisse eines Erbnachweises.

    Erbrechtblog- 186 Leser -
  • Renovierungskosten für geerbte Wohnung absetzen

    Muss ein Erbe die Mietwohnung des Erblassers nach dessen Tod aufgrund mietvertraglicher Vorschriften renovieren, kann er die Kosten zum Teil steuerlich geltend machen. Das gilt auch dann, wenn der Vermieter die Arbeiten auf Kosten des Erben bereits in Auftrag gegeben hat. Darauf macht das Institut für Wirtschaftspublizistik (IWW) in Würzburg unter Berufung auf die Senatsverwal ...

    Erbrechtblogin Erbrecht- 174 Leser -
  • Außerordentlich fristlose Kündigung wegen Erbeinsetzung eines Bankangestellten

    Das Landesarbeitsgericht Rheinland-Pfalz (Urteil v. 7. 10. 2010 - 2 Sa 306/10) urteilte die Kausalität einer dienstlichen Tätigkeit und hieraus resultierender möglicher Vorteilsnahme in Form einer Erbeinsetzung des Bankangestellten durch einen Bankkunden aus. In den Dienstanweisungen der Bank ist festgehalten, dass Mitarbeiter von Dritten weder unmittelbar noch mittelbar Beloh ...

    Erbrechtblog- 163 Leser -
  • Neueinführung der Erbschaft- und Schenkungsteuer in Italien

    Italien hat zum 3.10.2006 die Erbschaftsteuer und zum 1.1.2007 die Schenkungsteuer wieder eingeführt. Hinzu kommen ein sog. Hypothekarsteuer von 2 % des Katasterwertes sowie eine Katastersteuer von 1 % des Katasterwertes, unabhängig beim unentgeltlichen Erwerb bei Immobilien sowie beim entgeltlichen Erwerb vom Verwandtschaftsverhältnis.

    Erbrechtblogin Erbrecht- 157 Leser -
  • Die Patientenverfügung wird zum 01.09.2009 gesetzlich geregelt

    Der Deutsche Bundestag hat gestern dem Gesetzentwurf zum Thema Patientenverfügung des Abgeordneten Stünker zugestimmt. Im Gesetz wird jetzt u.a. festgelegt, dass es keinen Zwang zur Erstellung einer Patientenverfügung gibt. Wer eine Patientenverfügung erstellt hat, kann diese jederzeit widerrufen.

    Erbrechtblogin Erbrecht- 142 Leser -
  • Erben-Streit; Tchibo-Brüder streiten vor Gericht

    Ein Herz und eine Seele waren sie wohl noch nie, nun aber beschäftigt der Streit unter den Tchibo-Erben auch die Gerichte. Joachim Herz hat vor dem Hamburger Landgericht eine Anfechtungsklage gegen die Beschlüsse der Tchibo-Hauptversammlung vom 5. Juli eingereicht. Die Klage betrifft die Gewinnverwendung des Tchibo-Konzerns, die Entlastung von Vorstand und Aufsichtsrat sowie ...

    Erbrechtblogin Erbrecht- 101 Leser -
  • Sozialrecht und 10-Jahres-Rückgriffsfrist

    Der Bundesgerichtshof hat am 19.7.2011 (AZ:X ZR 140/10) im Rahmen des Rückgriffs des Sozialhilfeträgers entschieden, dass bei einer Schenkung auch dann die 10-Jahresfrist (§ 529 I BGB) zu laufen beginne, wenn sich der Schenker bei Übertragung eines Grundstücks ein lebenslanges Nutzungsrecht daran vorbehalten hat. Dies war bisher höchstrichterlich nicht entschieden worden.

    Erbrechtblog- 89 Leser -
JuraBlogs Fakten
  1. gelistet
  2. 96 Artikel, gelesen von 7.849 Lesern
Fakten zuletzt aktualisiert: (2018-02-18 11:03:54 UTC). Frequenz der Prüfung auf neue Artikel: 72 Stunden. Artikel zuletzt aktualisiert: .
Täglich juristische Top-Meldunden
Aktuelles aus den TOP-Blogs
Weiteres
Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK