Ehe- und Familienrecht | Stuttgart - Artikel vom Juni 2011

  • Japan will Haager Übereinkommen über Kindesentführung beitreten

    Japan will dem Haager Übereinkommen über die zivilrechtlichen Aspekte internationaler Kindesentführung beitreten. Dies melden einige Presseorgane, darunter auch der Japan Markt online. Laut Homepage der Haager Konferenz ist der Vertrag allerdings noch nicht ratifiziert. Neben Deutschland haben 83 weitere Staaten das Übereinkommen über Kindesentführung unterzeichnet.

    Ehe- und Familienrecht | Stuttgart- 46 Leser -
  • Auch die Ehegatten-Gesellschaft muss vor das Familiengericht

    Auch Streitigkeiten um die Auflösung einer Ehegatten-GbR gehören vor das Familiengericht. So entschied das OLG Stuttgart am 10.01.2011, Aktenzeichen 13 W 69/10. Entscheidend ist gemäß § 266 FamFG der inhaltliche (und nicht der zeitliche) Zusammenhang mit Trennung, Scheidung oder Auflösung der Ehe. Die Parteien betrieben vor und auch längere Zeit nach der Scheidung eine Hofstel ...

    Ehe- und Familienrecht | Stuttgart- 34 Leser -
  • Urteil: Wenn der Ehevertrag im neunten Monat unterzeichnet wird

    Der Ausschluss des Versorgungsausgleichs durch Ehevertrag kann zur Nichtigkeit des kompletten Ehevertrags führen, wenn die Ehefrau bei Unterzeichung bereits im neunten Monat schwanger ist. Das Urteil des Bundesgerichtshof vom 09.07.2008, Aktenzeichen XII ZR 6/07, im Wortlaut: a) Ein im Ehevertrag kompensationslos vereinbarter Ausschluss des Versorgungs- ausgleichs ist nach § 138 Abs.

    Ehe- und Familienrecht | Stuttgart- 97 Leser -
JuraBlogs Fakten
  1. gelistet
  2. 60 Artikel, gelesen von 6.442 Lesern
Fakten zuletzt aktualisiert: (2017-12-18 05:08:52 UTC). Frequenz der Prüfung auf neue Artikel: 15 Minuten. Artikel zuletzt aktualisiert: .
Täglich juristische Top-Meldunden
Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK