• Meine ersten Gehversuche,...

    Meine ersten Gehversuche, mit dem was man heute Web 2.0 nennt, liegen schon einige Zeit zurück. Was genau "Web 2.0" ist, da gehen die Meinungen auseinander. Aber im Nachhinein ist es ganz interessant, zu sehen, mit welchen Technologien man sich bisher auseinandergesetzt hat und wie diese nun zusammenlaufen, ohne das einem selbst das damals klar war.

    disLEXia.de- 12 Leser -
  • Syncron-Gabelstapler

    Bei Walther's Saftblog kann mann schwehre Laster, starke Stabler, grosse Maschinen, geschickte Fahrer und gravierende Verstöße gegen die Unfallverhütungsvorschriften sehen. 1. Lob an Herrn Walther - geschickt gemeistert. 2. Eine kurze Nabelschau auf unsere eigenen Prozesse lässt ...

    disLEXia.de- 10 Leser -
  • Wegwerfgesellschaft

    Ich hatte mich kürzlich darüber beklagt, dass wir zu viel wegwerfen. Aber warum? Weil wir nicht wissen, was wir damit anfangen sollen. Oder, genauer gesagt: wie wir diese Dinge einer wirtschaftlich sinnvollen Nutzung zuführen sollen. Stellen wir uns mal abstrakt eine grosse Kiste vor, die voll ist mit allerlei Einzelstücken, z.B.

    disLEXia.de- 12 Leser -
  • Verplombt

    Ich hatte mir unter einer Plombe immer einen dünnen Draht mit einem Bleiklümpchen vorgestellt. Vielleicht das ganze auch aus Plastik. Aber nicht sowas, wie auf ...

    disLEXia.de- 13 Leser -
  • Paketaufkleber

    Wir verschicken Ware. Recht viel sogar. Die Zahl der Pakete und Paletten liegt pro Woche liegt irgendwo im vierstelligen Bereich. Damit das ganze nicht Langweilig wird, verschicken wir mit ca. einem halben duzend verschiedenen Spediteuren. Immer wenn es darum geht, mit einem neuen Spediteur ins Geschäft zu kommen, sagt der Vertrieb der Spedition: "Sie kriegen dann unsere Softwar ...

    disLEXia.de- 42 Leser -
  • Sichtpiraten

    Bei uns gegenüber war vor einigen Tagen eine Stuntshow - "die totale Autozerstörung". Was ich ausgesprochen bemerkenswert fand, war mit welcher Unbefangenheit sich Jung und Alt den Sehgenuss verschafften, ohne Ei ...

    disLEXia.de- 13 Leser -
  • "Back when we were millionaires"

    Ich habe ja Teile der Achterbahnfahrt namens New Economy mitgemacht. Damals, ein Großteil meiner Peer-Group auf dem Papier mächtig reich war. Wir hatten damals mit der c0re Gesellschaft für juristisch- kybernetische Grundlagenforschung mbH nur ganz leicht die Bodenhaftung verloren und die meistens recht solide Dinge getrieben, und nebenher viel geforscht. Ein Forschungsprojekt war "b00ks".

    disLEXia.de- 10 Leser -
  • Soviel zur Nachtoptik

    Das mit Überwachungskameras ist ja so eine nicht ganz unproblematische Sache. Auf ganz neue Weise wurde mir das heute klar: eine Kamera schaute plötzlich rein statt raus! Ich hatte den Mauerdurchbruch sparen wollen und die Kamera ...

    disLEXia.de- 8 Leser -
  • Packen wir's

    Bis eben gab es auf unserer Webseite folgende Projekt-Ausschreibung: Knapsack – Calculating boxes on a pallet In theory this is an NP-complete problem, in practice it is possible to get very acceptable results. We have a pallet of size 1200×800mm and want to stack identical, rectangular boxes onto the pallet.

    disLEXia.de- 7 Leser -
  • Schon auch gruselig ...

    ... was eine Kamera mit Nachtoptik so kann. Das Bild oben stammt von einer Mobotix M10D-Sec-DNight Kamera, die unseren Warenausgang beobachtet. Das Bild ist deutlich klarer, als es um halb Zehn Abends mit blossem Auge erscheinen würde. Zwar ist der Hof mit zwei Lamp ...

    disLEXia.de- 14 Leser -
  • Druckkosten

    Die (sehr schöne Seite) Druckkosten.de hat mich motiviert, endlich mal die Kosten von unseren ca. 30 Druckern auszurechnen. Es ist nicht so schlimm, wie erwartet: die meisten Seiten (10.000-30.000 pro Monat) drucken wir auf einem relativ günstigen Drucker (1.4 ¢, HP 4xxx Serie). Dummerweise sind die vom Papieraufkommen her zweit-, dritt-, und viert plazierten Drucker richtig teuer pro Seite (4.

    disLEXia.de- 66 Leser -
  • Daten exportieren ...

    Das Einzelhandelsblog hatte vor einiger Zeit einen Artikel Erfolgsfaktor EDV: Daten kennen und nutzen. In dem gab es folgende ausgesprochen wahre Worte: Geht man nun dran, für das eigene Unternehmen eine EDV-Lösung zu beschaffen, dann gilt es - neben all den tollen und zeitsparenden Funktionen einer Software - vor allem folgende Punkte sicherzustellen: Kann ich allenfalls best ...

    disLEXia.de- 5 Leser -
  • Ouch!

    Sehr geehrte Kundin, verehrter Kunde, durch einen Software-Fehler sind in den letzten Tagen einige duzend Bestellungen in unserem Webshop "hängen geblieben" - leider war Ihre Bestellung dabei. ...

    disLEXia.de- 19 Leser -
  • Wahlbetrugsmaschinen

    Scheinbar scheint das Wahlcomputerproblem endlich auch in Deutschland hochzukochen. mehr dazu beim demagogen. Da muss ich beschämt erwähnen, dass ich mit Rebecca Mercuri schon letztes Jahrtausend gegen sowas gewettert habe, einen handsignierten "hack the vote Sticker ha ...

    disLEXia.de- 9 Leser -

disLEXia.de

das Hobby zum Beruf machen: Computerkriminalität

JuraBlogs Fakten
  1. gelistet
  2. 90 Artikel, gelesen von 1.877 Lesern
Fakten zuletzt aktualisiert: (2018-01-22 23:02:02 UTC). Frequenz der Prüfung auf neue Artikel: 72 Stunden. Artikel zuletzt aktualisiert: .
Täglich juristische Top-Meldunden
Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK