Seite 3

  • Rosenheim/Bay: Freispruch! Vergewaltigung war nur Fiktion - Wird es die deutsche Journaille je begreifen?

    Es gibt weder einen Freisprüche 1., 2. oder gar dritter Klasse, liebe drittklassige Jurnalisten/-innen! Nahegegt?!?!? " ... der seit Jahren unter Depressionen leidende[n] Frau wurde vom Gericht die Fortführung ihrer psychiatrischen Therapie nahegelegt, da sich die Vergewaltigung - auch wenn möglicherweise nicht absichtlich - nur in ihrer Fantasie abgespielt habe, so die OVB-Heimatzeitungen.

    Die Rechtsanwäldin- 86 Leser -
  • KEINE Vergewaltigung - Vorarlberg: FREISPRUCH - Onkel hat Nichte NICHT vergewaltigt

    "Doch der Gutachter entscheidet nicht über Schuld oder Unschuld. Ob die Entscheidung hält oder nicht, wird sich zeigen, die Staatsanwaltschaft gab vorerst keine Erklärung ab. Somit ist offen, ob der Fall in die zweite Instanz getragen wird." [Ach was?!?] Erleichterung bei dem 47-jährigen Angeklagten, seiner Frau und auch Verteidigerin Claudia Bogensberger freut sich über ihren Erfolg.

    Die Rechtsanwäldin- 95 Leser -
JuraBlogs Fakten
  1. gelistet
  2. 1.353 Artikel, gelesen von 201.997 Lesern
Fakten zuletzt aktualisiert: (2017-04-30 10:04:38 UTC). Frequenz der Prüfung auf neue Artikel: 2 Stunden. Artikel zuletzt aktualisiert: .
Täglich juristische Top-Meldunden
Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK