• Waffenbehörde dreht frei

      Waffenbehörde dreht frei Wer denkt, daß mit der Änderung des § 19 Abs. 1 Nr. 2c BJagdG (Bundesjagdgesetz) die Querelen um die halbautomatischen Waffen für die Jagd beendet sind, muß eine Brandenburger Waffenbehörde erst noch kennenlernen. Wir berichteten bereits darüber, daß die Waffenbehörde noch drei Tage vor der klarstellenden Gesetzesänderung einen Antrag auf Eintragung ...

      Andreas Jede/ Deutsches Waffenrecht- 260 Leser -
    • Verbotene Waffen – Präzisionsschleudern

      Verbotene Waffen – Präzisionsschleudern Das Waffengesetz enthält eine lange Auflistung von verbotenen Waffen mit erheblichen Strafvorschriften. Wir werden hier in loser Folge einige dieser Waffen vorstellen. Wer beispielsweise eine Präzisionsschleuder erwirbt, besitzt, überlässt, führt, verbringt, mitnimmt, herstellt, bearbeitet, instand setzt oder damit Handel treibt, muß ...

      Andreas Jede/ Deutsches Waffenrecht- 187 Leser -
    • Verbotene Waffen – Stahlruten, Totschläger, Schlagringe

      Das Waffengesetz enthält eine lange Auflistung von verbotenen Waffen mit erheblichen Strafvorschriften. Wir werden hier in loser Folge einige dieser Waffen vorstellen. Wer beispielsweise eine Stahlrute, einen Totschläger oder einen Schlagring erwirbt, besitzt, überlässt, führt, verbringt, mitnimmt, herstellt, bearbeitet, instand setzt oder damit Handel treibt, muß mit einer ...

      Andreas Jede/ Deutsches Waffenrecht- 188 Leser -
  • Zielpunktprojektoren

    Laser- oder Zielpunktprojektoren Das Waffengesetz enthält eine lange Auflistung von verbotenen Waffen mit erheblichen Strafvorschriften. Wir werden hier in loser Folge einige dieser Waffen vorstellen. Wer beispielsweise einen Zielpunktprojektor erwirbt, besitzt, überlässt, führt, verbringt, mitnimmt, herstellt, bearbeitet, instand setzt oder damit Handel treibt, muß mit e ...

    Andreas Jede/ Deutsches Waffenrecht- 90 Leser -
  • Verbotene Waffen – Springmesser

    Verbotene Waffen – Springmesser Das Waffengesetz enthält eine lange Auflistung von verbotenen Waffen mit erheblichen Strafvorschriften. Wir werden hier in loser Folge einige dieser Waffen vorstellen. Wer beispielsweise ein Springmesser erwirbt, besitzt, überlässt, führt, verbringt, mitnimmt, herstellt, bearbeitet, instand setzt oder damit Handel treibt, muß mit einer Freihe ...

    Andreas Jede/ Deutsches Waffenrecht- 130 Leser -
  • Das neue Waffengesetz hat die letzte Hürde genommen

    Das neue Waffengesetz hat die letzte Hürde genommen Der Gesetzentwurf der Bundesregierung in der Fassung durch die Beschlußempfehlung des Innenausschusses ist am 18.05.207 in Dritter Lesung durch den Bundestag mit den Stimmen der Koalition und der Fraktion Die Linke gegen die Stimmen der Fraktion Bündnis 90/Die Grünen beschlossen worden: Plenarprotokoll 18.05.2017. Am 02.06.

    Andreas Jede/ Deutsches Waffenrecht- 167 Leser -
  • Kampf um’s recht

    Kampf um’s recht Jhering hat bereits 1872 auf die Austattungsmerkmale Justitias hingewiesen: Das Schwert ohne die Wage ist die nackte Gewalt, die Wage ohne das Schwert die Ohnmacht des Rechts. Im Sinnzusammenhang lautet die Fundstelle so: Alles Recht in der Welt ist erstritten worden, jeder Rechtssatz, der da gilt, hat erst denen, die sich ihm widersetzten, abgerungen werden ...

    Andreas Jede/ Deutsches Waffenrecht- 134 Leser -
  • CS-Reizgasspray gefährliches Werkzeug im Sinne des StGB

    CS-Reizgasspray gefährliches Werkzeug im Sinne des StGB Der Kollege Burhoff verweist auf eine Entscheidung des BGH, wonach CS-Reizgasspray ein gefährliches Werkzeug im Sinne von § 250 Abs. 2 Nr. 1 Alt. 2 StGB (und zugleich auch von § 224 Abs. 1 Nr. 2 Alt. 2 StGB) ist: Der Angeklagte hat damit bei der Tat ein gefährliches Werkzeug im Sinne von § 250 Abs. 2 Nr. 1 Alt.

    Andreas Jede/ Deutsches Waffenrecht- 72 Leser -
  • Amnestie im Waffengesetz

    Amnestie im Waffengesetz Wir berichten hier unregelmäßig über Waffen, deren Besitz strafbar ist. Ohne Anwalt ist die Rückkehr in die Rechtsgemeinschaft schwierig, wer die Sachen bei der Polizei abgibt, wird sofort mit einem Strafverfahren überzogen und muß erhebliche Strafen befürchten. Nun soll wieder ein wenig Entlastung erfolgen.

    Andreas Jede/ Deutsches Waffenrecht- 166 Leser -
  • Verbotene Waffen – Nun-Chakus

    Verbotene Waffen – Nun-Chakus Das Waffengesetz enthält eine lange Auflistung von verbotenen Waffen mit erheblichen Strafvorschriften. Wir werden hier in loser Folge einige dieser Waffen vorstellen. Wer beispielsweise einen Nun-Chaku erwirbt, besitzt, überlässt, führt, verbringt, mitnimmt, herstellt, bearbeitet, instand setzt oder damit Handel treibt, muß mit einer Freiheits ...

    Andreas Jede/ Deutsches Waffenrecht- 155 Leser -
  • Verbotene Waffen – Wurfsterne

    Verbotene Waffen – Wurfsterne Das Waffengesetz enthält eine lange Auflistung von verbotenen Waffen mit erheblichen Strafvorschriften. Wir werden hier in loser Folge einige dieser Waffen vorstellen. Wer beispielsweise einen Wurfstern erwirbt, besitzt, überlässt, führt, verbringt, mitnimmt, herstellt, bearbeitet, instand setzt oder damit Handel treibt, muß mit einer Freiheits ...

    Andreas Jede/ Deutsches Waffenrecht- 156 Leser -
  • Änderung des Waffengesetzes noch 2017

    Änderung des Waffengesetzes noch 2017 Die Bundesregierung hat am 25. Januar 2017 den „Entwurf eines Zweiten Gesetzes zur Änderung des Waffengesetzes und weiterer Vorschriften“ beschlossen und will die Änderung noch vor der Sommerpause durch die Gesetzgebungsmaschinerie peitschen. Es gilt, den Koalitionsvertrag abzuarbeiten.

    Andreas Jede/ Deutsches Waffenrecht- 252 Leser -
  • Reichsbürger sind waffenrechtlich unzuverlässig

    Reichsbürger sind waffenrechtlich unzuverlässig Das OVG Berlin-Brandenburg hat die Berufung gegen die Entscheidung des Verwaltungsgerichtes Cottbus v. 20.09.2016 – VG 3 K 305/16 – als unzulässig verworfen, berichtet der RBB. Das VG hatte entschieden, daß Reichsbürger waffenrechtlich unzuverlässig sind: Die Annahme nach § 5 Abs. 1 Nr.

    Andreas Jede/ Deutsches Waffenrecht- 141 Leser -
  • Migrantenschreck und der Schreck danach

    Migrantenschreck und der Schreck danach Wer eine als Migrantenschreck® oder Antifaschreck bezeichnete Waffe kauft hat bald engen Kontakt mit Staatsanwalt und Strafrichter. Eine ungarische Firma vertreibt Waffen, die Hartgummigeschosse verschießen. Mündungsenergie zwischen 80 und 125 Joule. Dafür benötigt man nach deutschem Recht eine Erwerbserlaubnis (Waffenbesitzkarte) und ...

    Andreas Jede/ Deutsches Waffenrecht- 133 Leser -
  • Maas will Waffenrecht verschärfen

    Maas will Waffenrecht verschärfen Was ich seit Jahren von Maas halte kann man auf unserer Hauspostille nachlesen: Maas Jetzt brillierte er wieder und kennt den Unterschied von Waffenbesitzkarte und Waffenschein nicht, der Herr Bundesminister der Justiz und für Verbraucherschutz: Der Minister schlug eine Verschärfung des Waffenrechts vor, der noch vor Erteilung eines Waffenscheins der Verfass.

    Andreas Jede/ Deutsches Waffenrecht- 108 Leser -
  • Ein Schuft, wer böses denkt?

    Ein Schuft, wer böses denkt? Die Entscheidung des BVerwG v. 07.03.2016 zu Halbautomaten auf der Jagd hatte ich bereits auf unserer Hauspostille unter dem Titel Ideologie frißt Hirn verrissen. Der Gesetzgeber hat verblüffend schnell reagiert und das Bundejagdgesetz „repariert“. Das Gesetz wurde am 08. Juli 2016 vom Deutschen Bundestag beschlossen und am 23.

    Andreas Jede/ Deutsches Waffenrecht- 119 Leser -
  • Disclaimer

    Allenthalben liest man, daß die Waffenbehörden mit Amtshilfe von Spezialkommandos der Polizei, tragischerweise auch mit tödlichem Ausgang, Waffen bei Menschen abholen, die diese Waffen rechtmäßig, also mit Erlaubnis erworben haben, aber die Berechtigung wieder verloren. Momentan scheinen die selbsternannten Reichsbürger ins Visier zu geraten.

    Andreas Jede/ Deutsches Waffenrecht- 111 Leser -

Deutsches Waffenrecht

Rechtsanwalt Andreas Jede ist Ihr Experte im deutschen Waffenrecht: Deutschlandweit mit Sitz in Berlin!

JuraBlogs Fakten
  1. gelistet
  2. #96 im JuraBlogs Ranking
  3. 105 Artikel, gelesen von 17.882 Lesern
  4. 170 Leser pro Artikel
  5. 2 Artikel pro Monat
Fakten zuletzt aktualisiert: (2017-07-29 10:04:07 UTC). Frequenz der Prüfung auf neue Artikel: 15 Minuten. Artikel zuletzt aktualisiert: .
Täglich juristische Top-Meldunden
Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK