Der stille Beobachter - Artikel vom Juli 2011

  • bloggen lohnt sich manchnal doch ein bisschen

    Morgen schreibe ich (mal wieder...) eine Scheinklausur im Strafrecht. Nach herrschender Bibliotheksmeinung ist "Körperverletzung mit Todesfolge" ein heißes Eisen. Insbesondere den "Gubener Hetzjagd"-Fall (BGHSt 48 34 = NJW 2003, 150) solle man sich ansehen. Es ist ein schönes Gefühl, wenn man gleich weiß, worum es geht, weil man sich damit schon mal, aus mehr oder weniger, eigen ...

    Der stille Beobachterin Strafrecht- 88 Leser -
  • Auf der Suche nach Tatbestände

    In strafrechtlichen Klausuren heißt die Fallfrage oft lapidar: "Wie haben sich die Beteiligten strafbar gemacht?". Wird im Sachverhalt eine Körperverletzung geschildert, scheint es oft ganz einfach. Laien, die sich den Sachverhalt dann durchlesen, kommen meist vorschnell mit "Körperverletzung und was ist da jetzt dran so schwer!?".

    Der stille Beobachterin Strafrecht- 166 Leser -
  • Bloggende WM-Schiedsrichterinnen

    via Fritten, Fußball & Bier bin ich gerade auf den Blog der amerikanischen WM-Schiedsrichterinnen gestoßen. War man bei der WM der Herren an eine gewisse Wortkargheit seit ...

    Der stille Beobachter- 39 Leser -
  • Also langweilig ist es ja nicht

    Vor einer Stunde ging das Spiel Australien gegen Äquatorial-Guinea zu Ende. Es war sehr unterhaltsam. Allerdings weniger aus dem sportlichen Blickwinkel, sondern mehr wegen den Kuriositäten. Das Krasseste vorneweg: (Das Video wurde übrigens noch während des Spiels hochgeladen) Ana Christina Bruna fing den Ball tatsächlich mit beiden Händen, worüber sie sich anscheinend selbst wunderte.

    Der stille Beobachter- 180 Leser -

Der stille Beobachter

..:: Für Leute, denen (+) und (-) als Antwort genügt ::..

JuraBlogs Fakten
  1. gelistet
  2. 88 Artikel, gelesen von 8.116 Lesern
Fakten zuletzt aktualisiert: (2018-02-21 17:09:18 UTC). Frequenz der Prüfung auf neue Artikel: 30 Minuten. Artikel zuletzt aktualisiert: .
Täglich juristische Top-Meldunden
Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK