Datenschutzticker.de - Artikel vom Juli 2012

  • Facebook: Initiative gegen Pseudonyme

    Das soziale Netzwerk Facebook hat Medienangaben zufolge eine Initiative gegen pseudonymisierte User gestartet. Dies ist angesichts der von Facebook verwendeten Namensrichtlinien innerhalb der Allgemeinen Geschäftsbedingungen weder überraschend noch verwerflich. Diese besagen unter Punkt 4 (Registrierung und Sicherheit der Konten) ausdrücklich, dass Facebook-User ihre wahren Nam ...

    Datenschutzticker.de- 29 Leser -
  • Facebook: Überschreiben von Email-Adressen auf User-Smartphones

    Wie bereits im Datenschutzticker thematisiert, änderte das Social-Network Facebook Ende Juni ohne Wissen seiner User deren primär in ihrem Profil angezeigte Email-Adresse. Dies führte, wie das Online Portal theverge.com nach einem Telefonat mit Facebook´s Director of Engeneering Andrew Bosworth aus erster Hand berichtete, auch zu teilweise erheblichen Problemen auf den Smar ...

    Datenschutzticker.de- 43 Leser -
  • Entwurf für Meldegesetz erlaubt Datenweitergabe

    Vergangene Woche beschloss der Bundestag einen Entwurf der Bundesregierung zur Änderung des Meldewesens, wie heise.de berichtet. Nach dem Entwurf sollen künftig sämtliche Daten der 5200 Meldeämter vernetzt werden. Ursprünglich hatte die Bundesregierung geplant, zusammen mit der Einführung des bundesweiten Registerverbunds auch den Schutz der Daten zu stärken.

    Datenschutzticker.de- 48 Leser -
  • BMFSFJ: Regelungen zur vertraulichen Geburt

    Medienangaben zufolge sollen personenbezogene Daten von Müttern, die bei der Geburt ihres Kindes ihre eigene Identität nicht preisgeben wollen, künftig sechzehn Jahre unter Verschluss gehalten werden. Erst nach Ablauf dieser Frist soll das Kind ein Recht darauf haben, seine Abstammung zu erfahren. Dies gehe aus einem Eckpunktepapier des Bundesministeriums für Familie, Senioren, ...

    Datenschutzticker.de- 14 Leser -
  • BVDW veröffentlicht Whitepaper zu “Webanalyse und Datenschutz”

    Der Bundesverband Digitale Wirtschaft (BVDW), eine Lobbyvereinigung von Unternehmen, die im im Bereich interaktives Marketing, digitale Inhalte und interaktive Wertschöpfung tätig sind, hat ein kostenloses Whitepaper zum Thema “Wabanalyse und Datenschutz” veröffentlicht. Am Beispiel von Google Analytics wird dabei herausgearbeitet, welche Maßnahmen seitens des Websitebetreibers ...

    Datenschutzticker.de- 23 Leser -
  • China: Verhaftung von 165 Mitglieder eines Cybercrime-Rings

    Medienangaben zufolge konnten chinesische Behörden erfolgreich einen Cybercrime-Ring enttarnen. Insgesamt 165 Personen sollen Mitte Juli in diesem Zuge - u.a. wegen Hacking und Urkundenfälschung - verhaftet worden sein. Ihnen würden Angriffe auf 185 Regierungssites zur Last gelegt, die mit dem Ziel erfolgt sein sollen, falsche behördliche Urkunden und Besche ...

    Datenschutzticker.de- 8 Leser -
  • Apple: Spracherkennung Siri birgt Datenschutzrisiken

    Apples Spracherkennungsassistentin Siri (Abkürzung für: Speech Interpretation and Recognition Interface) erfreut sich seit ihrer Einführung im Betriebssystem iOS 5 großer Beliebtheit. Dabei ist zu vermuten, dass vielen Nutzern die konkrete Funktionsweise der Software nicht bewusst ein dürfte. Gleiches dürfte für die datenschutzrechtlichen Bedenken, insbesondere wegen des Umstan ...

    Datenschutzticker.de- 42 Leser -
  • Google: Zahlung von 18,3 Millionen Euro wegen vorgeworfener Datenschutzverstöße

    Medienangaben zufolge hat der Suchmaschinenbetreiber Google im Streit um mutmaßliche Datenschutzverstöße im Safari-Browser des Konkurrenzunter- nehmens Apple in einen Vergleich zur Zahlung von umgerechnet 18,3 Millionen Euro eingewilligt. Google werde vorgeworfen, eine Lücke im Apple-Browser “Safari” ausgenutzt zu haben, um Nutzern bestimmte Werbeformate zu präsenti ...

    Datenschutzticker.de- 12 Leser -
  • Facebook: Eigenständige Änderung der angezeigten Email-Adressen im User-Profil

    Facebook arbeitet weiter intensiv an seiner Rolle als Hauptverkehrskreuzung jeglicher medialer Handlungen seiner Nutzer, nicht selten ohne deren Wissen. Neuestes Beispiel für das Streben sich neben der Rolle als soziales Netzwerk auch als Email- und Nachrichtendienst in den Vordergrund zu schieben ist die Neuerung bei Facebook, die von den Nutzern angegebenen und in deren Profi ...

    Datenschutzticker.de- 31 Leser -
  • Hackerangriffe auf Nvidia und androidforums.com

    Nach Yahoo und GMX wurden auch der Grafikkartenhersteller Nvidia und das englischsprachige Portal androidforums.com Opfer von unautorisierten Zugriffen auf ihre Datenbanken. Nach einer Stellungnahme von Nvidia waren sowohl das allgemeine Forum (forum.nvidia.com), der Entwicklerbereich (developer.nvidia.com) als auch der Forschungsbereich (research.nvidia.com) betroffen.

    Datenschutzticker.de- 18 Leser -
  • Geodatenzugangsgesetz: Geodaten zukünftig kostenfrei

    Vergangene Woche ist Medienangaben zufolge die von CDU/CSU und FDP vorangetriebene Gesetzesreform zum Geodatenzugangsgesetz (GeoZG) ohne Einschränkungen verabschiedet worden. Damit stehen geographische Informationen des Bundes sowie darauf basierende Dienste und deren zugehörige Metadaten zukünftig “grundsätzlich geldleistungsfrei” zur Verfügung und können sowohl kommerziell al ...

    Datenschutzticker.de- 33 Leser -
  • BITKOM: 28 Millionen Bundesbürger nutzen Online-Banking

    Nach Angaben des Bundesverbandes Informationswirtschaft, Telekommunikation und neue Medien e.V. (BITKOM) erledigen über 28 Millionen Bundesbürger, also 45 Prozent aller Bürger im Alter von 16 bis 74 Jahren, ihre Bankgeschäfte online. Dies seien rund eine Millionen Nutzer mehr als im Vorjahr, wobei eine steigende Tendenz bestünde.

    Datenschutzticker.de- 9 Leser -
  • App-Berechtigungen unter Android kontrollieren

    Die vergangene Woche vorgestellte App “SRT AppGuard” ermöglicht Android-Nutzern, die Berechtigungen der installierten Apps zu kontrollieren. Das Programm stammt von der Firma Backes SRT, einem Universitäts-Spin-Off initiiert von Prof. Dr. Michael Backes. Die App ist kostenlos herunterladbar, jedoch in Googles Play-Store derzeit nicht verfügbar.

    Datenschutzticker.de- 49 Leser -
  • BSI/Polizei: Warnung vor Windows-Verschlüsselungs-Trojaner

    Das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) und die Polizeiliche Kriminalprävention der Länder und des Bundes (ProPK) warnen vor einer neuen besonders “dreisten” Schadsoftware (“Windows-Verschlüsselungs-Trojaner”), mittels derer Kriminelle versuchen, PC-Nutzer zu Geldzahlungen zu nötigen.

    Datenschutzticker.de- 61 Leser -
  • BIKTOM: Studie zum Verlust von Mobiltelefonen

    Nach einer im Auftrag des Bundesverbandes Informationswirtschaft, Telekommunikation und neue Medien e.V. (BITKOM) durchgeführten Studie ist jedem zehnten Deutschen (7,7 Millionen) schon einmal sein Mobiltelefon abhanden gekommen, wobei 3,5 Millionen Deutschen das Gerät gestohlen wurde und 2,8 Millionen Deutsche nicht bestimmen konnten, ob das Gerät gestohlen oder verloren wurde.

    Datenschutzticker.de- 15 Leser -
  • GMX: Spam-Versand über gehackte E-Mail-Accounts

    Zur Zeit nutzen Kriminelle nach Angaben von Heise Online vermehrt E-Mail-Accounts des Providers GMX, um über diese ungewünschte Werbung (“Spam”) zu versenden. Höchstwahrscheinlich mittels eines Brute Force Angriffs soll auf E-Mail-Accounts, die lediglich über ein unsicheren Passwort geschützt wurden, Zugriff genommen und die dort gespeicherten Kontakte als Empfängeradressen gewählt worden sein.

    Datenschutzticker.de- 80 Leser -
  • ULD: Keine Verbesserung des Datenschutzes bei Facebook

    Das Unabhängige Landeszentrum für Datenschutz Schleswig-Holstein (ULD) hat mitgeteilt, dass ein erster Austausch mit dem seit dem 15. April 2012 in Amt getretenen Director Public Policy von Facebook Deutschland, Dr. Gunnar Bender, stattgefunden hat. Nach dem Austausch habe man jedoch feststellen müssen, dass sich seit den Gesprächen mit dem Unternehmen Ende 2011 praktisch keine ...

    Datenschutzticker.de- 20 Leser -
  • Bundesrat: “Neonazi-Datei” zugestimmt

    Trotz der im Vorfeld geäußerten Kritik gegen die vorschnelle Errichtung eines gemeinsamen Registers, in dem Daten über gewaltbereite Rechtsextremisten und p0litisch rechts motivierte Gewalttaten zusammenführt werden sollen (“Neonazi-Datei”) und erhobener verfassungsmäßiger Bedenken wegen der Vermischung von polizeilicher ...

    Datenschutzticker.de- 6 Leser -
  • SG Düsseldorf: Klage gegen elektronische Gesundheitskarte abgewiesen

    Das Sozialgericht (SG) Düsseldorf hat am vergangenen Donnerstag die Klage eines Versicherten gegen die beabsichtigte Einführung der elektronischen Gesundheitskarte abgewiesen (Az.: S 9 KR 111/09). Der von mehreren Interessenverbänden unterstützte Kläger hat von der beklagten Bergischen Krankenkasse Solingen unter Berufung auf datenschutzrechtliche Bedenken und das Recht auf inf ...

    Datenschutzticker.de- 20 Leser -
  • HmbBfDI: Bußgeld wegen GPS-Ortung von Mietwagen

    Der Hamburgische Datenschutzbeauftragte für Datenschutz und Informations- freiheit (HmbBfDI) Caspar hat bekannt gegeben, ein Bußgeld in Höhe von 54.000 Euro gegen die Europcar Autovermietung GmbH festgesetzt zu haben, die einen Teil ihrer Flotte ohne Wissen der betroffenen Mieter per GPS hat orten lassen.

    Datenschutzticker.de- 25 Leser -
  • Stiftung Datenschutz: Geschäftsaufnahme bis Oktober 2012

    Am vergangenen Donnerstag hat der Bundestag die Errichtung der Stiftung Datenschutz beschlossen.Das Stiftungsgeschäft zur Errichtung der Stiftung Datenschutz in Leipzig soll bis Oktober dieses Jahres vorgenommen und zügig die Anerkennung bei der zuständigen Stiftungsaufsicht beantragt werden. Bundesjustizministerin Leutheusser-Schnarrenberger hat diesen Beschluss und den damit v ...

    Datenschutzticker.de- 17 Leser -
  • BfDI: Kritik an Aktenvernichtung des Bundesamtes für Verfassungsschutz

    Der Bundesdatenschutzbeauftragte für den Datenschutz und die Informations- freiheit (BfDI) Schaar hat Medienangaben zufolge das Bundesamt für Verfassungsschutz wegen der Ende Juni bekannt gewordenen Aktenvernichtung im Zusammenhang mit der Mordserie der rechtsextremen Terrorzelle NSU kritisiert. Die Vernichtung der Akten sei gesetzlich nicht gedeckt.

    Datenschutzticker.de- 20 Leser -
  • Google hat immer noch nicht alle StreetView WLAN-Daten gelöscht.

    Die von Google im Rahmen der StreetView-Fahrten erhobenen Mitschnitte aus ungesicherten WLANs sind bisher immer noch nicht vollständig gelöscht worden. Dies geht aus einem Brief hervor, den das britische Information Commissioner’s Office (ICO) veröffentlicht hat. In diesem Schreiben räumt Googles Datenschutzbeauftragter Peter Fleischer ein, dass man noch einen kleinen Teil der ...

    Datenschutzticker.de- 13 Leser -
  • Yahoo: Hacking-Angriff auf Altdaten des Dienstes Yahoo Voices

    Vergangene Woche ist es Medienangaben zufolge der Gruppe D33Ds Company gelungen, auf 400.000 Nutzernamen und Passwörter einer Datei des Yahoo Contributer Network – bei Nutzern als “Yahoo Voices” bekannt – zuzugreifen. Das Unternehmen Yahoo habe den Hack dieses Dienstes bestätigt. Allerdings seien weniger als fünf Prozent der betroffenen Daten noch gültig, da es sich der Hacking ...

    Datenschutzticker.de- 9 Leser -
  • Xamit: Datenschutzbarometer 2011

    Nach dem von der Xamit Bewertungsgesellschaft veröffentlichten Datenschutz- barometer 2011 haben deutsche Anbieter von Internetportalen im Jahre 2011 einen – skandalös hohen - Gewinn von 7,5 Mrd. Euro durch datenschutzrechtswidriges Verhalten erzielt. So sollen z.B. 22% der untersuchten Internetportale einen Tracking-Dienst wie Google Analytics rechtsw ...

    Datenschutzticker.de- 13 Leser -
  • ULD: Hinweise zum datenschutzkonformen Cloud Computing

    Das Unabhängige Landeszentrum für Datenschutz Schleswig-Holstein (ULD) hat – auf einer Empfehlung der Artikel-29-Datenschutzgruppe vom 1. Juli 2012 beruhende - Hinweise zur datenschutzgerechten Erbringung und Nutzung von Cloud-Dienstleistungen nach deutschem und europäischem Recht veröffentlicht. Dort wird u.a.

    Datenschutzticker.de- 24 Leser -
  • Unisys-Studie: Bürger wünschen unabhängige Zertifizierung von Datenschutzkonzepten

    Eine bereits vor der umstrittenen Abstimmung zum Meldewesen im Bundestag veröffentlichte Studie des IT-Dienstleisters Unisys zum Thema Datenschutz lässt erkennen, dass Datenschutz eine immer wesentlichere Rolle für die Bürger der Bundesrepublik einnimmt. “Vor allem, wenn es um ihre persönlichen Daten geht, ist die deutsche Bevölkerung sehr vorsichtig”, so der Geschäftsführer vo ...

    Datenschutzticker.de- 10 Leser -
  • Sicherheitslücke bei der Singlebörse meetOne

    Durch eine Sicherheitslücke bei dem Singleportal meetOne konnte auf alle von etwa 900.000 Nutzern hinterlegten Daten - wie etwa E-Mail Adressen, Echtnamen, private Nachrichten und Fotografien aber auch das Passwort - im Klartext zugegriffen werden. Um an die Daten zu gelangen war ein Login bei der Plattf ...

    Datenschutzticker.de- 21 Leser -
  • BITKOM: Smartphone-Besitzer vernachlässigen Sicherheit

    Nach einer im Auftrag des Bundesverbandes Informationswirtschaft, Telekommunikation und neue Medien e.V. (BITKOM) durchgeführten Verbraucherumfrage verzichtet jeder fünfte Smartphone-Besitzer in Gänze auf Sicherheitsfunktionen und jeder zweite auf das Aktivieren eines Virenschutzes. Zudem soll lediglich jeder sechste Smartphone-Besitzer ein Programm verwenden, mit dem ein Mobil ...

    Datenschutzticker.de- 25 Leser -
  • Datenschutz-Panne bei der UDIS

    Ausgerechnet die renommierte Ulmer Akademie für Datenschutz und IT-Sicherheit (UDIS) ist am vergangenen Dienstag Verursacherin einer Datenschutz-Panne gewesen. In einer Rund-Mail zu einem Veranstaltungshinweis wurden hunderte externe Empfänger mit ihren E-Mail-Adressen offen sichtbar im AN-Feld der Nachricht aufgeführt.

    Datenschutzticker.de- 40 Leser -

Datenschutzticker.de

Blog der Kinast & Partner Rechtsanwälte

JuraBlogs Fakten
  1. gelistet
  2. #56 im JuraBlogs Ranking
  3. 1.346 Artikel, gelesen von 61.586 Lesern
  4. 46 Leser pro Artikel
  5. 18 Artikel pro Monat
Fakten zuletzt aktualisiert: (2017-12-12 17:07:40 UTC). Frequenz der Prüfung auf neue Artikel: 15 Minuten. Artikel zuletzt aktualisiert: .
Täglich juristische Top-Meldunden
Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK