Datenschutzticker.de

  • ULD: Einladung Snowdens ist verfassungsrechtlich geboten!

    Das Unabhängige Landeszentrum für Datenschutz (ULD) kritisiert die auf Bundesebene bestehenden Widerstände, den US-amerikanischen Whistleblower Edward Snowden in Deutschland einreisen zu lassen, um hier den offiziellen Stellen über die Internetüberwachung durch den US-amerikanischen Geheimdienst...

    31 Leser - Datenschutzticker.de -
  • CAUSE: Coalition Against Unlawful Exports

    CAUSE (Coalition Against Unlawful Surveillance Exports) ist ein neues Bündnis, das von Reporter ohne Grenzen, der Digitalen Gesellschaft und Human Rights Watch gegründet worden ist. Sie fordern eine Exportkontrolle für Hard- und Software aus dem deutschen Überwachungssektor, um den Verkauf von Ü...

    29 Leser - Datenschutzticker.de -
  • EU gegen mobile Kostenfallen

    Wer kennt sie nicht, die Kostenfallen in mobilen Anwendungen auf dem Smartphone oder dem Tablet, zumeist versteckt in so genannten „Freemium“- Spielen oder getarnt als „In-App-Kauf“. In vielen Fällen handelt es sich dabei um mobile Spiele oder Anwendungen, die als „kostenlos“ beworben werden. D...

    40 Leser - Datenschutzticker.de -
  • BSI: Warnung vor Phishing-Mails

    Das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) warnt vor Online-Kriminellen, die derzeit Phishing-Mails, deren Absender angeblich das BSI ist, versenden. In diesen Phishing-Mails mit gefälschter Absenderangabe sollen dem Empfängern Rechtsverstöße vorgeworfen werden. Um “anwaltlich...

    39 Leser - Datenschutzticker.de -
  • Kein neues Gesetz zur Vorratsdatenspeicherung

    Die Bundesregierung plant derzeit kein neues Gesetz zur Vorratsdatenspeicherung vorzulegen, so heise.de. Der Europäische Gerichtshof hatte letzte Woche verkündet, dass die gegenwärtig existierende Richtlinie gegen europäisches Recht verstoße. Die Bundesregierung wolle erst dann aktiv werden, we...

    39 Leser - Datenschutzticker.de -
  • Datenschutz Hessen: Big Brother in der eigenen Nachbarschaft

    Der hessische Datenschutzbeauftragte Ronellenfitsch hat den Zuwachs des Einsatzes von Überwachungstechnologie, insb. im privaten Bereich in Form von Videokameras und Drohnen, nicht nur im Rahmen seines  jüngst vorgestellten Tätigkeitsbericht festgestellt, sondern auch kritisiert.   Die Videoüber...

    94 Leser - Datenschutzticker.de -
  • EuGH: Richtlinie zur Vorratsdatenspeicherung ungültig

    Der europäische Gerichtshof hat die Richtlinie über die Vorratsspeicherung von Daten (RL 2006/24/EG) für rückwirkend ungültig erklärt, weil sie einen Eingriff von großem Ausmaß und besonderer Schwere in die Grundrechte auf Achtung des Privatlebens und auf den Schutz personenbezogener Daten beinh...

    33 Leser - Datenschutzticker.de -
  • Die Zukunft des KFZ-Kennzeichens: „Schlaue Schilder“

    Das Autokennzeichen im Wandel: Im Ausland wird bereits an einer elektronischen Verstärkung des Nummernschildes aufgerüstet. Medienberichten zufolge könnten sich nun auch in Deutschland solch elektronische Nummernschilder durchsetzen, jedoch mit Konsequenzen für den Datenschutz. Während in Deut...

    140 Leser - Datenschutzticker.de -
  • 87. DSK: Beschäftigtendatenschutzgesetz jetzt!

    Die Konferenz der Datenschutzbeauftragten des Bundes und der Länder (DSK) hat im Rahmen einer Entschließung kritisiert, dass die Verabschiedung einer angemessenen Regelung des Beschäftigtendatenschutzes in der vergangenen Legislaturperiode erneut gescheitert ist. Der Koalitionsvertrag für die...

    58 Leser - Datenschutzticker.de -
  • Türkei: Twittern ist wieder möglich

    Nachdem das türkische Verfassungsgericht die von Premier Erdoğan angeordnete Blockade des Kurznachrichtendienstes Twitter als Verletzung des Rechts auf freie Meinungsäußerung gewertet hat, hat die Regierung Medienberichten zufolge reagiert und vergangene Woche den Zugang zu dem Netzwerk wieder f...

    32 Leser - Datenschutzticker.de -
  • Intelligente Geräte gleich intelligente Überwachung?

    Der Berliner Datenschutzbeauftragte Alexander Dix, setzt sich in seinem Jahresbericht 2013 unter anderem mit der Entwicklung auseinander, dass Häuser, Autos und Gebrauchsgegenstände des täglichen Lebens wie, Smartphones und Tablets, zunehmend „intelligenter“ werden, d.h. zunehmend mehr in der La...

    38 Leser - Datenschutzticker.de -
  • Google: Regierungsanfragen nach Nutzerdaten deutlich angestiegen

    Das Unternehmen Google hat eine neue Ausgabe eines Transparenzberichts veröffentlicht, in dem die Anzahl der Ersuchen zur Herausgabe von  Nutzerdaten von hoheitlichen Stellen, die innerhalb von sechs Monaten aus jedem Land an Google adressiert wurden, aufgeführt und analysiert werden. Die Dienst...

    30 Leser - Datenschutzticker.de -
  • E-Mail-Anbieter behalten sich Mitlesen von Nachrichten vor

    Medienberichten zufolge hat Microsoft E-Mails auf Hotmail-Servern durchleuchtet, ohne dass dafür ein Gerichtsbeschluss vorlag. Ein Konzernmitarbeiter hatte Informationen über das Betriebssystem Windows 8 an einen Blogger weitergegeben. Dadurch, dass Microsoft eigenmächtig E-Mails des Mitarbeiter...

    107 Leser - Datenschutzticker.de -
  • Datenpanne bei der Württembergischen Lebensversicherung

    Bei der zur Wüstenrot-Gruppe gehörende Württembergische Lebensversicherung hat sich Medienberichten zufolge eine Datenpanne ereignet. Einem Kunde, der um Informationen zu seiner fondsgebundenen Lebensversicherung gebeten hatte, seien stattdessen versehentlich Kopien von rund 150 Briefen, Standmi...

    75 Leser - Datenschutzticker.de -
  • 87. DSK: Mehr Verschlüsselung gefordert

    Die Konferenz der Datenschutzbeauftragten des Bundes und der Länder (DSK), die am 27. und 28. März 2014 in Hamburg stattgefunden hat, fordert  - nicht zuletzt wegen der als enttäuschend eingestuften rechtlichen und politischen Reaktion auf das Ausspähen der Kommunikation durch Nachrichtendienste...

    23 Leser - Datenschutzticker.de -
  • Frankreich: Mea-Culpa-Kasten auf Google.fr

    Wie heise.de im Februar 2014 berichtete hat die französische Aufsichtsbehörde Commission nationale de l’informatique et des libertés (CNIL) eine Strafe von 150.000 Euro gegen Google verhängt. Google versuchte diese Entscheidung durch das Oberste Verwaltungsgericht in Paris aussetzen zu lassen. E...

    89 Leser - Datenschutzticker.de -
  • LfD BW: Dashcams sind unzulässig

    Der  Landesbeauftragte für den Datenschutz Baden-Württemberg Klingbeil (LfD BW) hat im Rahmen einer Pressemitteilung auf die datenschutzrechtliche Unzulässigkeit des Einsatzes von Dashcams – also Kameras, die wie Navigationsgeräte an der Windschutzscheibe oder auf dem Armaturenbrett eines Fahrze...

    240 Leser - Datenschutzticker.de -
Webseite RSS-Feed

Blog der Kinast & Partner Rechtsanwälte

Statistik
- gelistet
- #120 im JuraBlogs Ranking
- 722 Artikel, gelesen von 22251 Lesern
- 30 Leser pro Artikel
Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr dazu. OK