Datenschutzbeauftragter - Artikel vom Januar 2014

  • Port 32764: Datensicherheitsrisiko bei diversen Routern

    Eine aktuelle Meldung des Online-Portals heise.de hat am Freitag viele Internetnutzer in helle Aufregung versetzt und wurde heiß diskutiert. Nach Heise vorliegenden Informationen sollen diverse Router über den TCP-Port 32764 aus dem Internet erreichbar sein und gewährt Interessenten im schlimmsten Falle Zugriff auf die gesamte Router-Konfigurationsdatei inklusive dem dazugehörigen Admin-Passwort.

    Datenschutzbeauftragter- 52 Leser -
  • Fall Redtube: Abmahnung für Streaming gerechtfertigt?

    Kurz vor Weihnachten mischte eine Nachricht die Internetgemeinde auf: Kanzlei Urmann und Collegen mahnen im Namen der Firma The Archive AG Nutzer von Streaming-Portalen wegen Verletzung der Urheberrechte ab. Auch wir berichteten über die dubiosen Umstände dieses Falles, der so bisher in Deutschland nicht gerichtlich entschieden wurde und der bei vielen Juristen zum Teil heftig ...

    Datenschutzbeauftragterin Abmahnung- 741 Leser -
  • Petition: Akademiker gegen Massenüberwachung – Mitmachen!

    Hunderte Akademiker schließen sich in einer Petition gegen die Massenüberwachung durch staatliche Stellen und Geheimdienste zusammen und bilden so eine bisher fehlende Stimme zu den aktuellen Diskussionen um die durch Edward Snowden aufgedeckte Dauerüberwachung. Weltweite Beachtung Akademiker gegen Massenüberwachung („Academics against Mass Surveillance“) ist eine Initiative de ...

    Datenschutzbeauftragter- 37 Leser -
  • Datenschutz bei Google Analytics in der App (iOS)

    In unserem Artikel Google Analytics datenschutzkonform einsetzen haben wir bereits erläutert, was man aus datenschutzrechtlicher Sicht beachten muss, wenn man Google Analytics auf seiner Website nutzt, um Besucherstatistiken auszuwerten. Auch über die Besonderheiten für den Aufruf der Website von mobilen Endgeräten haben wir informiert.

    Datenschutzbeauftragter- 58 Leser -
  • Anti-Spionageabkommen gescheitert?

    Kaum wurde bekannt, dass die NSA zusammen mit unseren britischen EU-Freunden weltweit massenhafte Kommunikationsüberwachung durchführt, da wurde die Bundesregierung auch schon aktiv und machte … so ziemlich nichts. Diese Aussage ist in solch pauschaler Form wiederum allerdings auch nicht richtig, denn immerhin erklärte die Bundeskanzlerin das Internet für kollektives Neuland u ...

    Datenschutzbeauftragter- 24 Leser -
  • Schweizer Datenschutzbehörde präsentiert eigene Datenschutz-App

    Ein Blick rüber zu unseren Nachbarn in die Schweiz lohnt sich immer wieder: Diesmal kann man den Zeitgeist einer Schweizer Datenschutz-Aufsichtsbehörde bewundern. Der Datenschutzbeauftragte des Kantons Zürich, Bruno Baeriswyl, hat dort kürzlich eine interaktive Datenschutz-App namens „datenschutz.ch“ präsentiert, die Nutzer über Ihre Rechte aufklären und Ihnen helfen soll, dies ...

    Datenschutzbeauftragter- 35 Leser -
  • Malware über Werbeanzeigen bei Yahoo

    Yahoo hat über den Jahreswechsel seinen Besuchern Werbeanzeigen der besonderen Art präsentiert. Jüngsten Berichten zu Folge wurden vom 31. Dezember 2013 bis zum 03. Januar 2014 im Yahoo-Werbenetzwerk Anzeigen veröffentlicht, die mit Malware verseucht waren. Der Vorfall wurde von dem Internetunternehmen zwischenzeitlich bestätigt.

    Datenschutzbeauftragter- 26 Leser -
  • Datenschutz bei Gewinnspielkarten – Einwilligung vorausgesetzt

    Geht man als Datenschützer durch die Welt, betrachtet man diese zwangsläufig immer auch mit einem Blick auf den Datenschutz. So kam es vor kurzem vor, dass mir bei einer Geschäftsreise ein postkartengroßer Werbezettel für leckere Waffeln zur Hand gereicht wurde. Auf der Rückseite forderte man mich auf, meinen Namen, Anschrift, Telefonnummer und E-Mail-Adresse zu hinterlassen.

    Datenschutzbeauftragter- 68 Leser -
  • Sieg der Paranoia? – Ein Kommentar zur Bequemlichkeit

    Ich gehöre in die Kategorie „Ich habe doch nichts zu verbergen.“. Zumindest kann man das meinen, wenn man meine Aktivitäten zum Schutz meiner Privatsphäre von außen betrachtet. Es gibt nämlich keine Aktivitäten. So einfach ist das. Ist das wirklich so einfach? Ich habe jede Nachricht rund um den NSA-Skandal verfolgt, gemacht habe ich nichts.

    Datenschutzbeauftragter- 112 Leser -
  • EU-Umfrage zur Überwachung von Bürgern durch Staat und Unternehmen

    Mit dem Programm “RESPECT” verfolgt die EU-Kommission unter anderem das Ziel, Meinungen der EU-Bürger zu Überwachungsmaßnahmen zu erfassen und statistisch auszuwerten. Die gewonnenen Erkenntnisse sollen Grundlage für zukünftige Entscheidungen der Kommission sein. Als Partner des RESPECT-Projekts beschäftigt sich das Institut für Rechtsinformatik der Universität Hannover mit re ...

    Datenschutzbeauftragter- 26 Leser -
  • CNIL vs. Google: Höchste Geldstrafe ist lächerlich

    Schon vor einem Jahr berichteten wir, dass die europäischen Datenschützer Sanktionen gegen Google planen. Nun ist es so weit: die französische Aufsichtsbehörde CNIL verhängt Google wegen unverständliche Datenschutzerklärung eine Geldstrafe in Höhe von 150.000 Euro. Unbestimmte Datenschutzbestimmungen Google wird vorgeworfen, zu unverständliche und vage Datenschutzerklärung zu haben.

    Datenschutzbeauftragter- 24 Leser -
  • Datenschutz im Meldewesen – Das Einwohnerbuch

    Zu Beginn eines neuen Jahres ist auch immer Zeit für gute Vorsätze. Im Datenschutz könnte ein guter Vorsatz der Widerspruch gegen die Verwendung der persönlichen Daten bei den zuständigen Meldebehörden sein. Beispiel aus dem Melderecht – Das Einwohnerbuch Ein praktisches Beispiel aus dem Melderecht ist die Verwendung der personenbezogenen Daten der Bürger für Werbezwecke oder Adresslisten.

    Datenschutzbeauftragter- 43 Leser -
  • Datenschutz in den USA – Durchsuchung von Laptops und Sammelklage gegen Facebook

    Die Zahl der Präzedenzfälle zum Thema Datenschutz nimmt in den USA zu. Eine neue Entscheidung ist besonders für USA-Reisende interessant: Ein US-Gericht hat die anlasslose Durchsuchung von Smartphones, Tablets und Notebooks erlaubt. Gleichzeitig wird eine Sammelklage gegen Facebook eingereicht. Reisende unter Generalverdacht Wer in die USA reist, muss daher mit einer Untersuc ...

    Datenschutzbeauftragter- 25 Leser -
  • Letzte Offensive des Europäischen Datenschutzbeauftragten vor Neuwahl

    Die Tinte unter der Ernennungsurkunde von Frau Andrea Voßhoff zur Bundesbeauftragten für den Datenschutz und die Informationsfreiheit ist kaum getrocknet, da steht schon der nächste Wechsel im Bereich Datenschutz an. Die zweite Amtszeit des Europäischen Datenschutzbeauftragten Peter Hustinx und seines Stellvertreters M. Giovanni Buttarelli enden diesen Monat.

    Datenschutzbeauftragter- 17 Leser -
  • Privatnutzung von Diensthandy und fristlose Kündigung

    In diesem Beitrag beantworten wir die Frage, ob eine fristlose Kündigung bei unerlaubten privater Nutzung des Diensthandys zulässig ist. Dreh- und Angelpunkt dabei ist, welches Verhalten des Arbeitnehmers als wichtiger Grund für eine fristlose Kündigung im Sinne des § 626 Abs. 1 BGB angesehen werden kann. Sachlagelage Immer mehr Arbeitgeber stellen den Arbeitnehmern Diensthandys zur Verfügung.

    Datenschutzbeauftragterin Arbeitsrecht- 184 Leser -
  • Stell Dir vor, es gibt einen Skandal und keinen kümmert es

    Welchen Stellenwert der NSA-Skandal in Deutschland mittlerweile hat, wurde gestern Abend im Deutschen Fernsehen deutlich. Am Freitag gab es die ersten Ankündigungen eines exklusiven Interviews mit Edward Snowden. Es sollte das erste ausführliche Interview seit Beginn des Skandals im Sommer sein. Kein Brennpunkt = kein außergewöhnliches Ereignis Bei außergewöhnlichen Ereignissem ...

    Datenschutzbeauftragter- 64 Leser -
  • Videoüberwachung in Umkleiden und Toiletten sind unzulässig

    Videoüberwachung dient der Sicherheit. Diese pauschale Aussage führt zu einem immer dichter maschigen Netz aus Videoüberwachungsanlagen, denen sich der Bürger bald nicht mehr entziehen kann. Zu der Videoüberwachung und deren Voraussetzungen haben wir in diesem Blog bereits mehrfach berichtet (z.B. hier). Vor dem Hintergrund eines aktuellen Urteils des Landgericht Koblenz (LG Koblenz, Urt. v. 19.

    Datenschutzbeauftragter- 70 Leser -
JuraBlogs Fakten
  1. gelistet
  2. #25 im JuraBlogs Ranking
  3. 1.508 Artikel, gelesen von 132.062 Lesern
  4. 88 Leser pro Artikel
  5. 18 Artikel pro Monat
Fakten zuletzt aktualisiert: (2017-09-24 10:04:39 UTC). Frequenz der Prüfung auf neue Artikel: 15 Minuten. Artikel zuletzt aktualisiert: .
Täglich juristische Top-Meldunden
Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK