Seite 100

  • Überwachung am Arbeitsplatz: Arbeitszeiterfassung vs. Datenschutz

    Stempeluren adé könnte man heutzutage denken. Weit gefehlt! Auch Zeiterfassungsysteme kehren in immer neuer Form zurück. Das Retro-Motto “alles kommt irgendwann irgendwie wieder”, bekannt insbesondere aus der Modewelt, gilt auch für Zeiterfassungssysteme. Auch der Retro-Style in der Modebranche befällt nur Dinge, die schon immer irgendwie etwas für sich hatten.

    Datenschutzbeauftragterin Arbeitsrecht- 126 Leser -
  • Studie belegt: Parteien legen keinen Wert auf Datenschutz

    Laut dem aktuellen XAMIT Datenschutzbarometer 2010 weisen dreiviertel der deutschen Webseiten gravierende Datenschutzmängel auf! Insbesondere der Umgang mit dem Webseitenanalysetool Google Analytics wirft im Bericht viele Fragen auf. Google Analytics und der Datenschutz Zum einen wurde bereits im Datenschutzbarometer 2009 auf die mit dem Einsatz von Google Analytics verbundenen ...

    Datenschutzbeauftragter- 22 Leser -
  • Überwachung am Arbeitsplatz: Videoüberwachung vs. Datenschutz

    Wir alle kennen sie, die Sendung „Big Brother“. Und sehen fasziniert, entgeistert und manchmal auch entsetzt zu, wie sich erwachsene Menschen vor der Kamera mehr oder weniger (meistens mehr) offenherzig zeigen und ganz Deutschland intimste Details von Familienproblemen über Jobschwierigkeiten bis hin zu gescheiterten Beziehungen kund tun wollen.

    Datenschutzbeauftragterin Arbeitsrecht- 74 Leser -
  • Überwachung am Arbeitsplatz: GPS vs. Datenschutz

    GPS-Navigationssysteme gehören heute nicht nur in Logistikunternehmen zur Grundausstattung. Zum einen erleichtern sie den Fahrern die Zielfindung und zum anderen ermöglichen sie den Arbeitgebern eine möglichst optimale Einsatzplanung. Fragt man in Unternehmen nach, ob Ortungssysteme an Fahrzeugen genutzt werden, sind die Antworten ganz unterschiedlich – je nachdem, ob man Arbe ...

    Datenschutzbeauftragterin Arbeitsrecht- 213 Leser -
  • Überwachung am Arbeitsplatz: Internetnutzung vs. Datenschutz

    Das Zeitalter des Internets bringt es mit sich, dass heute auch nahezu jeder Arbeitsplatzrechner von Arbeitgebern mit dem Internet verbunden ist. Im Rahmen des Web 2.0 werden die eigenen Befindlichkeiten häufig rund um die Uhr der Öffentlichkeit gegenüber kundgetan. Unabhängig von der Frage, ob die permanente Preisgabe persönlicher Informationen die cleverste Art der Eigenbesc ...

    Datenschutzbeauftragterin Arbeitsrecht- 69 Leser -
  • Überwachung am Arbeitsplatz: E-Mail vs. Datenschutz

    In der heutigen Zeit ist fast jeder Büro-Arbeitsplatz mit einem PC samt Internetzugang ausgestattet. Im Umgang mit dem PC und der dienstlichen E-Mail-Adresse sind durch den Arbeitgeber, aber auch durch den Arbeitnehmer einige „Spielregeln“ einzuhalten. Der folgende Beitrag ergänzt unseren Artikel zum Thema „Überwachung am Arbeitsplatz – Telefonnutzung vs.

    Datenschutzbeauftragterin Arbeitsrecht- 75 Leser -
  • Überwachung am Arbeitsplatz – Telefonnutzung vs. Datenschutz

    Überwachung wird gemeinhin definiert als die zielgerichtete Beobachtung und Informationserhebung von Objekten, Personen oder Gegenständen. Durch die Möglichkeiten der neuen Informationstechnologien ist eine solche Überwachung oft mit erheblichen datenschutzrechtlichen Fragestellungen verbunden – zum Beispiel bei der Überwachung am Arbeitsplatz.

    Datenschutzbeauftragterin Arbeitsrecht- 83 Leser -
  • Überwachung am Arbeitsplatz – Arbeitgeber vs. Arbeitnehmer

    Arbeitgeber und Arbeitnehmer haben nicht immer die gleichen Interessen. Gerade wenn es um die Arbeitszeit und um das geht, was am Arbeitsplatz so passiert, prallen die entgegenstehenden Interessen oft aufeinander. Während der Arbeitgeber sich so viel Information über das Verhalten seiner Mitarbeiter wünscht wie möglich, will der Arbeitnehmer vor allem eins: einen Arbeitsplatz, ...

    Datenschutzbeauftragterin Arbeitsrecht- 49 Leser -
  • Was Stasi, Cyberwar, Wikileaks und Schicksal gemeinsam haben

    Gestern fand der 5. Nationale IT-Gipfel in Dresden statt. Im Fokus standen wieder einmal Datenschutz und Datensicherheit. Damit beschäftigten sich sich die ca. 600 Teilnehmer, darunter die Bundeskanzlerin und einige Minister. Für Gesprächsstoff sorgte vor allem die Eröffnungsrede von Wirtschaftsminister Brüderle.

    Datenschutzbeauftragter- 29 Leser -
  • „Auskunft! Polizei!“

    Dass es die staatliche Hand mit dem Datenschutz auch nicht immer ganz so ernst nimmt, hat sich hier und da schon mal gezeigt. Doch natürlich ist auch die Polizei an Recht und Gesetz gebunden, was der einzelne Beamte aber nicht immer zu wissen scheint. Gerade wenn es um Auskunftsverlangen gegenüber Arbeitgebern geht, scheint jedes Mittel Recht zu sein, um die gewünschte Informa ...

    Datenschutzbeauftragterin Arbeitsrecht- 364 Leser -
  • iPhone Banking-Apps im Sicherheitstest: Erhebliche Mängel

    Für das Computermagazin c’t, durchgeführt von heise security, wurde die aktuelle Sicherheit der multibankfähigen iPhone-Apps überprüft – mit erschreckenden Ergebnissen. Die Apps iControl, iOutBanking und S-Banking weisen gravierende Sicherheitslücken auf. Dabei ist es laut heise.de möglich, dass Kontodaten und sogar TANs kompromittiert werden.

    Datenschutzbeauftragter- 38 Leser -
  • Macht sich Facebook infolge von Meinungszensur strafbar?

    Wie bereits einige Tage zuvor in den Medien bekannt geworden ist, wehrt Facebook sich gegen Kritiker. So hatte Facebook nach Angaben diverser Medien beispielsweise Verlinkungen zur Facebook-Parodie Lamebook gesperrt. Wem die Macht des rund 500 Millionen Mitglieder zählenden Netzwerkes bis jetzt nicht bekannt war, der erhält nunmehr eine Lektion wie wirtschaftliche Freiheit und ...

    Datenschutzbeauftragter- 61 Leser -
JuraBlogs Fakten
  1. gelistet
  2. #78 im JuraBlogs Ranking
  3. 1.589 Artikel, gelesen von 139.640 Lesern
  4. 88 Leser pro Artikel
  5. 18 Artikel pro Monat
Fakten zuletzt aktualisiert: (2018-01-22 11:11:05 UTC). Frequenz der Prüfung auf neue Artikel: 15 Minuten. Artikel zuletzt aktualisiert: .
Täglich juristische Top-Meldunden
Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK