datenschutz-notizen.de - Artikel vom Juni 2015

  • Weitergabekontrolle – TOM und der Datenschutz Teil 4

    Heute setzt sich unsere Serie „TOM und der Datenschutz“ fort. Über die Zutrittskontrolle, die Zugangskontrolle und die Zugriffskontrolle konnten Sie bereits in unseren ersten drei Teilen lesen. Heute wird das Augenmerk auf die Weitergabekontrolle gelegt. Was ist das Ziel der Weitergabekontrolle? Die Weitergabekontrolle dient, wie der Name bereits vermuten lässt, der Datensiche ...

    Bettina Kraft/ datenschutz-notizen.de- 54 Leser -
  • Mobilgerätediebstahl mit Hintergedanken

    Kürzlich wurde bekannt, dass dem Vorstandsvorsitzenden des Nürnberger IT-Dienstleisters DATEV und Präsidenten des IT-Dachverbands Bitkom, Dieter Kempf, auf dessen Reise mit der Bahn zum IT-Sicherheitskongress das Smartphone aus dem Jackett am Kleiderhaken entwendet wurde (vgl. hier). Zwar lassen sich die von Kempf vergebenen langen Kennwörter nur schwer brechen, jedoch könnte ...

    Datenschutz Notizen/ datenschutz-notizen.de- 265 Leser -
  • Was bin ich mir wert?

    Über diese Frage lässt sich freilich philosophieren und über die Maßeinheit sicherlich auch. Trend Micro hat in Zusammenarbeit mit dem Ponemon Institut 1.903 Personen aus Amerika, Europa und Japan befragt, wie viel ihnen die persönlichen Daten wert sind (die komplette Studie finden Sie hier). Wobei „wert sein“ hier tatsächlich als monetäre Gegenleistung zu verstehen ist.

    Daniela Windelband/ datenschutz-notizen.de- 136 Leser -
  • Gezielte Suche nach illegalen Ferienwohnungen – zulässig?

    Seit letztem Jahr gibt es in Berlin ein neues Gesetz, welches sich mit dem Verbot der Zweckentfremdung von Wohnraum (kurz: ZwVbG) befasst. Danach bedarf etwa der Betrieb von Ferienwohnungen zukünftig einer Genehmigung. Mit diesem Gesetz versucht die Stadt etwas gegen die Umwandlung von Wohnungen in Gewerberäumen, in Ferienwohnungen sowie etwas gegen den ungenehmigten Leerstand bzw.

    Jennifer Jähn/ datenschutz-notizen.de- 126 Leser -
  • Ich weiß wo du bist!

    Die Furcht vor der Erstellung von Bewegungsprofilen kann bereits als datenschutzrechtlicher „Klassiker“ angesehen werden. Die Möglichkeit, solche Bewegungsprofile zu erstellen, wird dabei häufig als Argument gegen die Einführung verschiedener Verfahren, wie z.B. die PKW-Maut oder die Vorratsdatenspeicherung angebracht.

    Daniel Stolper/ datenschutz-notizen.de- 180 Leser -
  • Das vernetzte Auto, die Fitness des Fahrers und der Datenschutz

    Mit dem vernetzten Auto haben wir uns bereits an mehreren Stellen befasst. Ein Aspekt, der in der aktuellen Diskussion bislang wenig Berücksichtigung findet, ist die gesundheitliche Überwachung des Fahrers. Ausgehend von ca. knapp 5.500 Kollisionen, die nach offiziellen Angaben jährlich in Deutschland infolge körperlicher und geistiger Mängel mit dem Auto verursacht werden, h ...

    Clemens Grünwald/ datenschutz-notizen.de- 93 Leser -
  • Statistisch gesehen…

    Wer meint das Datenschutzrecht sei ein eher exotisches Rechtsgebiet, der hat noch nichts vom Statistikrecht gehört. Gleichwohl hören viele Firmen immer wieder vom Statistischen Bundesamt und den statistischen Landesämtern. Diese Behörden wenden sich regelmäßig an eine Vielzahl von Unternehmen, um Daten für die Erstellung von Statistiken zu diversen Bereichen des Wirtschaftslebens zu erheben.

    Christian Quietzsch/ datenschutz-notizen.de- 144 Leser -
  • Datenschutz bei Kinder-Apps

    Das Bayerische Landesamt für Datenschutz hat im Rahmen einer internationalen Prüfung vor kurzem 25 Apps, die sich speziell an Kinder bis 13 Jahre richten, dahingehend untersucht, welche personenbezogenen Daten erhoben und verwertet werden und inwieweit über den Umgang mit den personenbezogenen Daten informiert wird. Das Ergebnis der Prüfung ist aus datenschutzrechtlicher Sicht ernüchternd.

    Daniela Windelband/ datenschutz-notizen.de- 75 Leser -
  • Der PKW und sein digitales Kurzzeitgedächtnis

    Bereits mehrfach haben wir in den vergangenen Wochen über den Trend hin zum vernetzten Automobil berichtet. Es wird daher nur noch eine Frage der Zeit sein, bis Big Data im PKW Bereich Einzug hält. Doch eines wird jetzt schon offenbar – ohne Datenschreiber wird es im vernetzten PKW nicht gehen. Derartige Systeme sind in den USA seit vergangenem Herbst bereits gesetzlich vorgeschrieben.

    Jan Roman Kitzinger/ datenschutz-notizen.de- 192 Leser -
  • Neuer Look für Google Account

    Tue Gutes und rede darüber! Treu diesem Motto versucht Google sein Image als Datenkrake zu verlieren. Das Unternehmen hat für viele Privatsphäre und Sicherheitseinstellungen eine sehr übersichtliche Seite geschaffen. Unter https://myaccount.google.com/ lassen sich die Bereiche “Anmeldung & Sicherheit”, “Persönliche Daten” und “Kontoeinstellungen” nun übersichtlich verwalten.

    Daniela Windelband/ datenschutz-notizen.de- 75 Leser -
  • EU-Datenschutzreform: Trilog kann beginnen!

    Nach jahrelangen Verhandlungen (wir berichteten) hat sich am Montag nun auch der EU-Ministerrat auf eine gemeinsame Position und einen Textvorschlag für die Datenschutzgrundverordnung verständigt. Damit hat nun auch die letzte der drei am Gesetzgebungsverfahren beteiligten EU-Institutionen ihre Position zu dem Reformvorhaben festgelegt (vgl.

    Katja Losch/ datenschutz-notizen.de- 146 Leser -
  • Der videoüberwachte Festivalbesuch

    Wer ein Festival besucht, rechnet mit vielem – mit brütender Hitze und weit und breit ist kein Schatten zu finden. Oder mit strömendem Regen Tag und Nacht und Wasser in den Stiefeln. Nicht aber damit, von der Polizei unbemerkt per Video beobachtet und dabei zugleich einer Gesichtserkennung unterzogen zu werden.

    Jan Thode/ datenschutz-notizen.de- 277 Leser -
  • Background-Checks im Bewerbungsverfahren

    Stimmen die Angaben im Lebenslauf mit der Wirklichkeit überein? Wie seriös präsentieren sich Bewerber in sozialen Netzwerken? Wie zufrieden war der vorherige Arbeitgeber mit den Leistungen eines Bewerbers? Viele solcher Fragen treiben Personaler bei der Einstellung neuer Mitarbeiter um. Einerseits ist es durchaus verständlich, dass potentielle Arbeitgeber vor der Vergabe einer ...

    Lea Paschke/ datenschutz-notizen.de- 269 Leser -
  • Zum Klarnamenzwang bei Facebook

    Nach wie vor zeigt Facebook ein vitales Interesse daran, dass sich Nutzer nur mit Ihrem Klarnamen anmelden dürfen. Über das hierzu in Gang gesetzte Verfahren vor dem Oberverwaltungsgericht Schleswig-Holstein zwischen dem Unabhängigen Landeszentrum für Datenschutz (ULD) als Datenschutzaufsichtsbehörde des Landes Schleswig-Holstein und Facebook (Az.

    Clemens Grünwald/ datenschutz-notizen.de- 260 Leser -
  • Wiedereinführung der automatischen Gesichtserkennung bei Facebook?

    Die Gesichtserkennung bei Facebook ist kein neues datenschutzrechtliches Phänomen, sondern sorgt bereits seit dem Jahr 2010 für datenschutzrechtlichen Diskussionsstoff (wir berichteten). Im Jahr 2012 erließ der Hamburgische Beauftragte für Datenschutz eine Verwaltungsanordnung gegen Facebook, die das Unternehmen verpflichtete, das Verfahren der Gesichtserkennung datenschutzkonform zu gestalten.

    Clemens Grünwald/ datenschutz-notizen.de- 161 Leser -
  • Stichprobenkontrolle: Wie halten es Dating-Portale mit dem Datenschutz?

    Diese Frage stellen sich aktuell die Datenschutzaufsichtsbehörden in Hamburg, Bayern und Baden-Württemberg. In einer Pressemitteilung gab der Landesbeauftragten für den Datenschutz Baden-Württemberg bekannt, dass die genannten Aufsichtsbehörden innerhalb ihres jeweiligen Zuständigkeitsbereichs stichprobenartig überprüfen wollen, inwieweit soziale Netzwerke, Dating-Portale und ...

    Lea Paschke/ datenschutz-notizen.de- 206 Leser -
  • Facebook als Bewerbungsmappe

    Ähnlich treffend beschreibt der Journalist Andreas Grieß die derzeit im größten Sozialen Netzwerk veröffentlichten Nutzerprofile. Zu Recht, denn laut einer aktuellen Umfrage des Branchenverbandes BITKOM informiert sich fast die Hälfte (46 %) der Personalverantwortlichen in Sozialen Medien. Ratschläge wie „lade nur auf Facebook hoch, was Du auch jeder fremden Person mitteilen ...

    Dr. Sebastian Tausch/ datenschutz-notizen.de- 409 Leser -
  • Eingabekontrolle – TOM und der Datenschutz Teil 5

    Heute erscheint der fünfte Teil unserer Beitragsreihe „TOM und der Datenschutz“. Nachdem wir uns bereits mit der Zutrittskontrolle, der Zugangskontrolle, der Zugriffskontrolle sowie der Weitergabekontrolle beschäftigt haben, widmen wir uns nun den technischen und organisatorischen Maßnahmen im Rahmen der Eingabekontrolle.

    Jennifer Jähn/ datenschutz-notizen.de- 180 Leser -
  • Personalchef und Datenschutzbeauftragter in einer Person?

    Vor kurzem sind wir beim NDR auf folgende Schlagzeile gestoßen: „Uni-Klinik Greifswald: Ärger mit dem Datenschutz“. Laut des NDR soll der für die Uni-Klinik intern bestellte Datenschutzbeauftragte innerhalb der Klinik noch weitere Aufgaben, wie die des Leiters der Personalabteilung, ausüben. Doch ist dies allein aus datenschutzrechtlicher Sicht bereits kritisch? Der Landesbeau ...

    Jennifer Jähn/ datenschutz-notizen.de- 166 Leser -

datenschutz-notizen.de

Wir möchten Sie mit unseren datenschutz notizen täglich und an zentraler Stelle über aktuelle Neuigkeiten zum Thema Datenschutz informieren. Dabei geben wir nicht nur Nachrichten von anderen Portalen wieder und ergänzen diese um Kommentare, sondern veröffentlichen auch eigene Themen aus unserem Beratungsalltag und beziehen Stellung. Unsere Autoren sind Mitarbeiter der datenschutz nord Gruppe. Die Beiträge werden von unseren Juristen und IT-Sicherheitsspezialisten verfasst, die jeweils Experten auf ihrem Gebiet sind und über ein hohes Maß an Praxiserfahrung verfügen. Wir möchten Sie auf diese Weise praxisnah und fachkundig informieren.

Impressum
JuraBlogs Fakten
  1. gelistet
  2. #84 im JuraBlogs Ranking
  3. 1.062 Artikel, gelesen von 115.384 Lesern
  4. 109 Leser pro Artikel
  5. 27 Artikel pro Monat
Fakten zuletzt aktualisiert: (2017-12-11 23:15:27 UTC). Frequenz der Prüfung auf neue Artikel: 15 Minuten. Artikel zuletzt aktualisiert: .
Täglich juristische Top-Meldunden
Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK