Cross Channel Lawyers - Artikel vom November 2014

  • Erbschaftssteuer in Irland: Ganz anderes System als in UK

    Die Republik Irland gehört (anders als Northern Ireland) nicht zum Vereinigten Königreich (ein amüsantes Video zur komplizierten Organisation der British Isles hier). Auch die Rechtstraditionen unterscheiden sich in vielen Bereichen deutlich. So gelten in Irland zum Teil andere Regeln beim Erbrecht und den Steuern auf Erbschaften und Schenkungen.

    Bernhard Schmeilzl/ Cross Channel Lawyers- 79 Leser -
  • Der ganz normale Wahnsinn deutsch-britischer Erbfälle

    Wer mit Konten auf den Britischen Inseln stirbt … … macht seinen späteren Erben nur auf den ersten Blick eine Freude. In der Praxis beschert er seiner Verwandtschaft Kosten von etwa 3.000 bis 4.000 Euro und das zweifelhafte Vergnügen, etwa ein Jahr lang mit britischen Anwaltskanzleien und Gerichten zu korrespondieren. Denn der deutsche Erbschein per se ist in England wertlos.

    Bernhard Schmeilzl/ Cross Channel Lawyers- 84 Leser -
  • Mythos „sofortige“ Scheidung (in Deutschland und UK)

    Gibt es sie überhaupt? Wenn ja, unter welchen Voraussetzungen? Ein Vergleich der Scheidungsvoraussetzungen in Deutschland und England Internet-Foren sind voller herzzerreißender Berichte unglücklicher Ehegatten, zum Beispiel „Kurz nach der Hochzeit alles aus“ oder „Die Hochzeit war ein Fehler“. Nun ja: Irren ist menschlich, auch bei der Partnerwahl.

    Bernhard Schmeilzl/ Cross Channel Lawyers- 49 Leser -
  • Gesetzliche Erbfolge in England neu geregelt

    Seit 1. Oktober 2014 gelten im Vereinigten Königreich (UK) stark geänderte Regeln, wer wieviel aus der Erbmasse erhält, wenn der Verstorbene kein Testament hinterlassen hat. Der Inheritance and Trustees’ Powers Act 2014 (voller Gesetzestext hier) stärkt vor allem die Rechte des überlebenden Ehegatten, wenn keine Kinder des Erblassers vorhanden sind.

    Bernhard Schmeilzl/ Cross Channel Lawyers- 90 Leser -

Cross Channel Lawyers

Anwälte für deutsch-britische Rechtsfälle

JuraBlogs Fakten
  1. gelistet
  2. #12 im JuraBlogs Ranking
  3. 169 Artikel, gelesen von 26.783 Lesern
  4. 159 Leser pro Artikel
  5. 3 Artikel pro Monat
Fakten zuletzt aktualisiert: (2017-12-17 17:08:29 UTC). Frequenz der Prüfung auf neue Artikel: 15 Minuten. Artikel zuletzt aktualisiert: .
Täglich juristische Top-Meldunden
Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK