Burhoff online Blog - Artikel vom September 2011

  • Beweisantrag II: Die bestimmte Beweisbehauptung

    Immer wieder scheitern Beweisanträge in der HV an der für die Annahme eines Beweisantrages fehlenden bestimmten Beweisbehauptung. So auch in BGH, Beschl. v. 02.08.2011 – 3 StR 237/11. Dort heißt es: “Das Landgericht hat die Ablehnung des Antrags auf Vernehmung der Zeugin I. dazu, ihr Ehemann habe “keine Ängste vor dem Angeklagten” gehabt und insbesondere seine Drohungen nicht ...

    Burhoff online Blog- 77 Leser -
  • Faxnutzung in der JVA

    muss möglich sein bzw. dem verurteilten Strafgefangenen ist grds. der Zugang zum JVA-Fax zu gewähren. Geschieht das nicht und versäumt der Strafgefangene eine Frist, so wird ihm i.d.R. Wiedereinsetzung in den vorigen Stand gewährt. So der OLG Celle, Beschl. v. 23.08.2011 – 1 Ws 325/11 (StrVollz). Folgender Sachverhalt: “Am Montag, 2.

    Burhoff online Blog- 71 Leser -
  • Der BGH als Zauberer, oder: Der Blick in die Zukunft…

    Dass der BGH schnell sein kann, das weiß man. Dass der BGH auch in vielen Fällen in die Zukunft schauen kann und häufig die Revision deshalb verwirft, weil er trotz eines von ihm festgestellten Rechtsfehlers “sicher ausschließen” kann, dass eine neue Verhandlung ein für den Angeklagten besseres Ergebnis bringen wird. Dass der BGH aber “zaubern kann” bzw.

    Burhoff online Blog- 118 Leser -
  • Aber fahren konnte er noch….

    Gerade in der Tagespresse hier in Münster gelesen, vgl. z.B. aber auch hier: “Schlangenlinienfahrt mit 4,4 Promille”. Gehen und Sprechen ging bei dem Kraftfahrzeugführ ...

    Burhoff online Blog- 139 Leser -
  • Ist Zungenkuss Beischlaf?

    Die Frage: Ist Zungenkuss Beischlaf? spielt eine Rolle, wenn es um die Frage geht, ob eine Beischlaf ähnliche Handlung im Sinne von § 176a Abs. 2 Nr. 1 StGB ist und damit ein schwerer sexueller Missbrauch eines Kindes mit der erhöhten Strafdrohung des § 176a StGB vorliegt. Die Antwort auf diese Frage gibt der BGH, Beschl. v. 14.04.

    Burhoff online Blog- 197 Leser -
  • Fernseh-Tipp für Verkehrsrechtler: Heute Abend “ARD Plusminus”

    Die heutige (14.09.2011) Ausgabe von Plusminus (ARD, 21.45 Uhr) könnte für Verkehrsrechtler vielleicht ganz interessant sein. Gesendet wird nämlich u.a. ein Beitrag unter Beteiligung der VUT Püttlingen. Wie könnte es anders sein: Es geht natürlich um verschiedene Problematiken bei Geschwindigkeitsmessungen. Herrr Grün ist ja a ...

    Burhoff online Blog- 74 Leser -
  • Kopfnoten

    Die “Westfälischen Nachrichten” berichten heute über ein besonderes Verfahren, in dem am 30.09.2011 vor dem VG Münster verhandelt wird. Es geht um Noten auf einem Halbjahreszeugnis. Eine Schülerin aus Münster – wohl eher deren Eltern – meinen, dass ihre Tochter auf einem Halbjahreszeugnis in Religion, Mathematik und Sprache zu schlecht beurteilt worden ist. Es handelt sich – und das macht es m.E.

    Burhoff online Blog- 187 Leser -
  • Unentschieden in der “Causal Schreiber”

    Im Fußball würde man es wohl als “Unentschieden” ansehen, das Ergebnis im Fall Schreiber, den das LG Augsburg am 05.05.2010 wegen Steuerhinterziehung in sechs Fällen zu der Gesamtfreiheitsstrafe von acht Jahren verurteilt hatte. Die dagegen eingelegten Revis ...

    Burhoff online Blog- 11 Leser -
  • Haftentscheidung des LG Dessau-Roßlau – da passte aber gar nichts

    An der dem OLG Naumburg, Beschl. v. 26.07.2011 – 1 Ws 615/11 – zugrundeliegenden landgerichtlichen Entscheidung passte aber auch gar nichts: keine Fluchtgefahr, da keine hohe Straferwartung beim Vorwurf des gewerbsmäßigen Betruges mit einem Gesamtschaden von 8.500 e, keine Verdunkelungsgefahr, da der Angeklagte geständig war, keine Wiederholungsgefahr, da der erforderliche Schweregrad i..S.

    Burhoff online Blog- 71 Leser -
  • Anklageentscheidungen haben Konjunktur…

    Im Moment scheinen vor allem die mit der Anklage zusammenhängenden Fragen die obergerichtliche Rechtsprechung zu beschäftigen, sei es, dass es um den Umfang der Verlesung der Anklage in der Hauptverhandlung geht (vgl. dazu z.B. hier der “Verlesungsbeschluss” des BGH (vgl. auch noch hier), sei es, dass inhaltliche Frage eine Rolle spielen (vgl. z.B. hier das OLG Oldenburg).

    Burhoff online Blog- 34 Leser -
  • Ist der Zebrastreifen ein Reitstreifen für Säugetiere?

    U.a. mit der Frage befasst sich der AG Schmallenberg, Beschl. v. 15. 7. 2011 (6 OWi 2/11 [b]), in dem aber vornehmlich nicht um den Begriff des “Zebrastreifens” ging, sondern um den den Seitenstreifens, nämlich: Kann ein Grünstreifen ein Seitenstreifens ein? In dem Zusammenhang bzw. bei der Auslegung des Begriffs des “Seitenstreifens” i.S.

    Burhoff online Blog- 46 Leser -
  • Messen durch Nachfahren ist schwer

    na ja, jedenfalls scheint es für die AG schwer zu sein, wenn sie den Geschwindigkeitsverstoß im Urteil darstellen sollen/müssen. Das zeigt die verhältnismäßig hohe Anzahl von Rechtsbeschwerden, die in diesen Fällen Erfolg haben. Denn anders als bei standardisierten Messverfahren genügt bei dieser Art von Geschwindigkeitsmessung nicht, wenn nur das Messverfahren und der Toleranz ...

    Burhoff online Blog- 156 Leser -
  • Nicht anwaltsfreundlich, aber richtig..

    ist der LG Osnabrück, Beschl. v. 17.08.2011 – 18 Kls 20/10. Der Rechtsanwalt hatte an einem (gerichtlichen) Erörterungstermin nach § 212 StPO (eine der Vorschriften, die vor zwei Jahren zusammen mit der neuen Verständigungsregelung eingeführt worden sind) teilgenommen. Dafür hatte er eine Terminsgebühr nach Nr. 4108 VV RVG geltend gemacht. Das LG hat sich nicht gewährt.

    Burhoff online Blog- 61 Leser -
  • Härteausgleich

    Gesamtstrafenbildung ist schwer, zumindest nicht einfach. Das zeigt sich deutlich, wenn man die vom BGH auf seiner Homepage eingestellte Rechtsprechung verfolgt. Eine ganze Reihe von Revisionen haben in der letzten Zeit allein deshlab im Strafausspruch Erfolg gehabt, weil von den LG nicht ausreichend berücksichtigt worden war, dass einzubeziehende Strafen aus Vorverurteilungen ...

    Burhoff online Blog- 43 Leser -
  • Mit Panzer gegen Falschparker (?)

    Erst heute bin ich durch die Tagespresse auf das wohl schon seit mehr als einem Monat bei Youtube stehende Video (vgl. hier) aufmerksam geworden, das über eine “neue” Methode im Kampf gegen Falschpar ...

    Burhoff online Blog- 112 Leser -
  • Mal etwas ganz anderes: Örtliche Zuständigkeit?

    Im Zivilrecht spielen die Fragen der örtlichen Zuständigkeit sicherlich eine größere Rolle als im Strafverfahren, wo die Frage ja u.a. auch mit der Frage des Tatortes zusammenhängt. Deshalb lenke ich die Aufmerksamkeit heute mal auf OLG Koblenz, Beschl. v. 16.08.2011 – 1 Ws 427/11, der sich mit den Fragen auseinandersetzt.

    Burhoff online Blog- 79 Leser -
  • Wird in Sachsen (zu) schnell durchsucht?

    Der “zurückgekehrte” Kollege Siebers (herzlich willkommen) berichtete gestern über eine im StV veröffentlichte Entscheidung des LG Hamburg zum Beweisverwertungsverbot bei der Durchsuchung, die nach einer unwirksamen Einwilligung mit der Maßnahme durchgeführt worden war. Der Kollege zollte dem LG Hamburg seinen Respekt (vgl. hier).

    Burhoff online Blog- 97 Leser -
  • Freispruch, kann man ja schon mal vergessen..

    nun ja, zumindest in der Urteilsformel, und zwar dann, wenn ein Angeklagter nicht wegen aller Delikte verurteilt wird, die er der Anklage zufolge in Tatmehrheit begangen haben soll. Der Angeklagte ist aber – so der BGH, Beschl. v. 23.08.2011 – 4 StR 373/11 - “.… insoweit freizusprechen, um Anklage und Eröffnungsbeschluss auszuschöpfen; die ...

    Burhoff online Blog- 141 Leser -
  • Muss Ballak stempeln gehen?

    Seit einigen Wochen beschäftigen die mit der Insolvenz von TelDaFax zusammenhängenden Fragen die Diskussion im Insolvenzrecht, vor allem auch inwieweit sie ggf. ein “Nachspiel” für Bayer 04 Leverkusen haben kann. Mit den Fragen befasst sich ein Beitrag auf Legal Tribune online unter der Überschrift “Insolvenzverwalter pfeift zur Rückrunde”. Ist m.E.

    Burhoff online Blog- 118 Leser -
  • Ich habe natürlich sofort geantwortet ….bei 5,5 Mio US $ muss man schnell sein

    Bei mir ist gerade die nachstehende Mail eingegangen, auf die ich natürlich sofort geantwortet habe. Bei 5,5 Mio US $ sollte man das tun “Achtung Begünstigter, Hiermit möchten wir Sie informieren, dass Ihre Zahlung Ankündigung von US $ 5,5 Mio. von der Bundesregierung ermächtigt uns der Zentralbank zu zahlen Sie wurden genehmigt den genannten Fonds.

    Burhoff online Blog- 105 Leser -
  • Sanktionsschere

    Kurz und knapp der 5. Strafsenat des BGH im BGH, Beschl. v. 29.08.2011 – 5 StR 287/11 -mal wieder zu Sanktionsschere. Die Revisionen der Angeklagten werden nach § 349 Abs. 2 StPO verworfen. Der BGh führt in einem Zusatz aus: Jenseits der vom Generalbundesanwalt zutreffend als unzulässig angesehenen Rüge einer Verletzung der §§ 136a und 244 Abs.

    Burhoff online Blog- 52 Leser -
  • “Wegschubsen” ist Gewalt

    Der BGH, Beschl. v. 13.04.2011 – 4 StR 130/11 sagt: Handelt ein Angeklagter bei einem (Laden)Diebstahl so, dass er einen Zeugen, der ihn an der Tür noch innerhalb der Geschäftsräume stellt und festhält, zurückschubst und er so mit der Beute aus dem Laden fliehen ka ...

    Burhoff online Blog- 171 Leser -
  • Bezugnahme im OWi-Urteil – geht nur ausnahmsweise

    Der OLG Jena, Beschl. v. 22.08.2011 – 1 Ss 68/11 – weist (noch einmal) darauf hin, dass bei einer Geschwindigkeitsmessung mit Provida 2000 sich dem tatrichterlichen Urteil entnahmen lassen muss, in welcher Weise die Videoüberwachungsanlage ProViDa 2000 zum Einsatz gekommen ist. Insoweit aber nichts Neues, weil die Aussage h.M. ist.

    Burhoff online Blog- 348 Leser -
  • Horch, was kommt von draußen rein… Stehen auf dem Fenstersims stört Sitzung…

    Ich bin dann ja doch immer wieder erstaunt, was es alles gibt. Da war eine Frau C.L. vom Gericht als Verteidigerin des Angeklagten, dem Hausfriedensbruch vorgeworfen worden ist, zunächst zugelassen. Die Zulassung wurde zurückgenommen. Frau C.L. nahm aber als Zuhörerin an der Hauptverhandlugn teil. Im Protokoll heißt es zu der HV – muss schon etwas turbulenter gewesen sein : “W ...

    Burhoff online Blog- 153 Leser -
  • Anwaltsfreundlich, aber falsch (?)

    Ich habe ja gerade unter der Überschrift “Nicht anwaltsfreundlich, aber richtig” über den LG Osnabrück, Beschl. v. 17.08.2011 – 18 Kls 20/10 berichtet. Um das Gleichgewicht herzustellen , hier dann der LG Aurich, Beschl. v. 11.08.2011 – 12 Qs 113/11, der zwar “anwaltsfreundlich” aber leider “falsch” ist bzw. zumindest nicht der Rechtsprechung des BGH entspricht.

    Burhoff online Blog- 138 Leser -
  • Dreimal OLG, zweimal BGH – nun hat es (endlich) ein Ende

    Der Spruch „Ende gut, alles gut“, passt zu dem dritten (!) Berufungsurteil des OLG Düsseldorf (vgl. hier das OLG Düsseldorf, Urt. v. 07.06. 2011 – 24 U 183/05) sicherlich nicht. Das passt schon besser ein einfaches „Endlich“ ist das Verfahren, das seit 2005 dauert und das OLG Düsseldorf insgesamt dreimal und den BGH zweimal beschäftigt hat, beendet.

    Burhoff online Blog- 195 Leser -
  • Zickig…..

    bzw. ziemlich empfindlich hat m.E. der 1. Strafsenat des BGH im BGH, Beschl. v.04.08.2011 – 3 StR 175/11 – gegenüber der Staatsanwaltschaft und ihrer vom GBA vertretenen Revision reagiert. In der Sache haben sich Revisionsantrag und Inhalt der Revisionsbegründung widersprochen, was den BGH zu folgenden Ausführungen veranlasst: “Das Landgericht hat den Angeklagten wegen Vergew ...

    Burhoff online Blogin Strafrecht- 76 Leser -
  • Völlige Unkenntnis – oder: Ein Blick ins Gesetz hätte genügt….

    in zumindest einer gebührenrechtlichen Grundfrage beweist der von einer Strafkammer stammende LG München, Beschl. v. 02.09.2011 – 2 KLs 100 Js 3535/10, auf den mich gestern eine Kollegin angesprochen hat und den sie mir heute hat zukommen lassen. Und ich schließe an: Ich fasse es nicht. Kurz zum Sachverhalt: Die Kollegin fährt von München aus zur JVA Amberg, um dort ein Anbahn ...

    Burhoff online Blog- 302 Leser -
  • Gutes Lichtbild, schlechtes Lichtbild?

    Das ist häufig die Frage, wenn der Mandant mit einem Anhörungsbogen erscheint, in das die Verwaltungsbehörde ein Lichtbild vom Verkehrsverstoß kopiert hat. Frage: Erkennt man den Mandanten oder besser: Erkennt man die Person? Zu der damit zusammenhängenden Problematik gibt es umfangreiche Rechtsprechung, in die sich nun auch der OLG Düsseldorf, Beschl. v. 28.02.2011 – IV-4 RBs 29/11 – eingereiht.

    Burhoff online Blog- 92 Leser -
  • Kein Sonntagswitz, sondern das (unglaubliche [?] Jahr des Geldes

    Und in der Tat. Es ist schon ungewöhnlich: Von einem Bekannten habe ich dieses “Spiel” erhalten mit der Anmerkung: Unglaublich! Der Monat Juli dieses Jahres hatte 5 Freitage, 5 Samstage und 5 Sonntage. Dies ist nur alle 623 Jahre der Fall. Die Chinesen nennen dieses Phänomen ” ein Sack voller Geld” und das ist noch nicht alles: Dieses Jahr haben wir vier außergewöhnliche Daten: 1.1.11 / 1.11.

    Burhoff online Blogin Humor- 289 Leser -
  • In “dubio pro reo” vor “Wahlfeststellung”

    Folgender Fall lag dem BGH, Beschl. v. 10.08.2011 – 4 StR 369/11 zugrunde, in dem der BGH ein landgerichtliches Urteil im Schuldspruch teilweise geändert hat. Dazu heißt es: “Das Landgericht konnte nicht feststellen, wer bei dem Rammen des Fahrzeugs des Zeugen H. und der sich anschließenden Flucht den Last-kraftwagen steuerte und wer auf dem Beifahrersitz saß, bei einem Halt a ...

    Burhoff online Blog- 24 Leser -
  • Alles beim Alten: Sache von bedeutendem Wert schon ab 750 €

    Der 4. Strafsenat des BGH hat vor einiger Zeit die Frage entschieden, wo bei den §§ 315, 315c StGB die Wertgrenze für die “Sache von bedeutendem Wert” liegt. Anders als z.T. die Literatur hat der BGH an seiner Rechtsprechung, die von 750 € ausgeht festgehalten. Die Literatur hatte für eine Anhebung auf 1.300 € plädiert. Der Rechtsprechung des BGH hat sich jetzt das OLG ...

    Burhoff online Blog- 52 Leser -
  • Was macht eigentlich die Neuregelung des § 81a Abs. 2 StPO?

    Ende des vergangenen Jahres ist als Reaktion des Gesetzgebers auf die Rechtsprechung des BVerfG und des sich daraus ergebenden Rechtsprechungsmarathons der OLG zu § 81a Abs. 2 StPO – Richtervorbehalt bei der Blutentnahme – im Bundesrat von Niedersachsen ein Gesetzesentwurf zur Änderung der Vorschrift eingebracht worden.

    Burhoff online Blog- 338 Leser -
  • Beiziehung der Lebensakte – gibt es ein Rechtsmittel?

    Wir haben in der letzten Zeit ja schon mehrfach über den Dauerbrenner: Akteneinsicht, insbesondere deren Umfang, im Bußgeldverfahren berichtet. In dem Zusammenhang tut sich jetzt offenbar eine neue Streitfrage auf: Nämlich die Frage nach dem Rechtsmittel. Dazu nimmt jetzt der LG Lüneburg, Beschl. v. 19. 7. 2011 – 26 Qs 190/11 - Stellung, der eine Entscheidung des AG Lüneburg v. 19.06.

    Burhoff online Blog- 92 Leser -
  • Punktgenau – ohne Toleranzbereich

    Ganz interessant der OLG Koblenz, Beschl. v. 24.03.2011 -2 SsBs 154/10, der die Verurteilung wegen einer Geschwindigkeitsüberschreitung zum Inhalt hat. Der Betroffene hatte u.a. beanstandet. dass das amtsgerichtliche Urteil keine Feststellungen zum Abstand zwischen Messstelle und geschwindigkeitsbeschränkendem Schild enthält.

    Burhoff online Blog- 67 Leser -
  • Konkludente Annahme der Berufung

    Ich schreibe heute nicht “konkludente Annahmeberufung” wie vor einigen Wochen, als ich über einen Beschluss des OLG Frankfurt berichtet habe – will nicht wieder von einem Kommentator gerügt werden , der dieselbe Problematik behandelt hat wie der ...

    Burhoff online Blog- 51 Leser -
  • Beweisantrag I: Keine Sippenhaft

    Folgender Sachverhalt: Die Hauptverhandlung beginnt am 08.11. 2007. Am 26.11.2009 verkündete der Vorsitzende seine Entscheidung, den Prozessbeteiligten “für das Stellen von Beweisanträgen eine Frist bis zum 02.12.2009″ zu setzen. Die Kammer behalte sich vor, danach gestellte Beweisanträge ohne gesonderten Beschluss erst im Urteil zu bescheiden und sie insbesondere wegen Versch ...

    Burhoff online Blog- 136 Leser -
  • Darf der Aasee Gondeln tragen?

    “Wenn die Gondeln Trauer tragen” hieß in den 70-iger Jahren ein Spielfilm, der für einige Furore gesorgt hat (vgl. hier). In Münster geht es derzeit auch um eine Gondel. Mit der möchte nämlich ein Architekt auf dem Aasee – Münsters Binnenalster fahren dürfen. Geht nicht bzw. darf/kann sie nicht genehmigen, sagt die Stadt Münster, da der Aasee insgesamt an zwei Segelclubs und ei ...

    Burhoff online Blog- 41 Leser -
  • Ein blindes Huhn findet auch mal ein Korn :-) – nochmals: Richtervorbehalt

    na ja, vielleicht ein wenig überspitzt, aber es freut einen dann doch, wenn man dann immer wieder mal OLG-Entscheidungen liest, die bei der Missachtung des Richtervorbehalts dann doch zum Beweisverwertungsverbot kommen. Und dann auch noch ein OLG, das bisher ein Beweisverwertungsverbot abgelehnt hatte. So jetzt der OLG Köln, Beschl. v. 26.08.2011 – III-1 RBs 201/11.

    Burhoff online Blog- 215 Leser -
  • Beweiswürdigung ist schwer…

    Ja, Beweiswürdigung ist schwer. Das beweist mal wieder der BGH, Beschl. v. 11.08.2011 – 4 StR 191/11, in dem der BGH ein landgerichtliches Freispruchsurteil aufgehoben hat, mit dem das LG den Angeklagten vom Vorwurf des schweren Raubes frei gesprochen hatte. Allgemein führt der BGH zu den Anforderungen an eine ordnungsgemäße Beweiswürdigung und ihre Darstellung im Urteil aus: ...

    Burhoff online Blog- 116 Leser -
  • Richtervorbehalt verkehrt; oder: Von der schnellen Truppe

    § 165 StPO sieht vor, dass der Ermittlungsrichter bei Gefahr im Verzug der Richter die erforderlichen Un­tersuchungshandlungen auch ohne Antrag vornehmen, wenn ein Staatsanwalt nicht er­reichbar ist. Diese “Erlaubnis” hat ein Richter beim AG Dresden sehr weit gefasst. Dieser hatte im Rahmen einer Haftbefehlseröffnung von dem davon betroffenen Beschuldigten erfahren, dass auch e ...

    Burhoff online Blog- 147 Leser -
  • (Erneute) Absage auf den Führerscheintourismus

    Das BVerwG hat mit seiner PM 70/2011 v. 25.08.2011 über drei Verfahren berichtet, in denen den Klägern letztinstanzlich das Fahren mit ihren im Ausland erworbenen Fahrerlaubnissen verboten bzw. deren Nichtanerkennung durch die deutschen Behörden bestätigt worden ist. Naturgemäß liegen die Volltexte der drei Entscheidungen 3 C 25.10, 3 C 28.10 und 3 C 29.11 noch nicht vor.

    Burhoff online Blog- 144 Leser -
  • Sehr schön: Kein Fahrverbot mehr 1 Jahr 9 Monate nach dem Verstoß

    Bislang war es ganz h.M. in der Rechtsprechung der OLG, dass ein Absehen von der Verhängung eines Fahrverbotes wegen Zeitablaufs erst nach einer Frist von i.d.R. zwei Jahren zwischen Tat und Urteil in Betracht kommt (vgl. dazu zuletzt u.a. OLG Bamberg zfs 2008, 469.). Die OLG gehen davon aus, dass nach diesem Zeitablauf das Fahrverbot seinen spezialpräventiven Charakter nicht m ...

    Burhoff online Blogin Verkehrsrecht- 58 Leser -
  • Aggressiven Wiederholungstätern droht Führerschein-Entzug

    In Münster läuft seit einiger Zeit ein Pilotprojekt, in dem sog. aggressiven Wiederholungstätern von der Verwaltungsbehörde der Führerschein entzogen wird. Darüber haben gestern auch noch einmal die “Westfälischen Nachrichten” berichte. Mehr als die dürren Worte in der örtlichen P ...

    Burhoff online Blog- 58 Leser -
  • Nachschlag: Akteneinsicht in die Bedienungsanleitung

    Ich freue mich immer, wenn ich im Nachgang zu Beiträgen, die ich hier gepostet habe, von Lesern Entscheidungen übersandt bekomme. So habe ich dann auch gestern im Nachgang zu dem Beitrag zur Akteneinsicht (vgl. hier) von einem Kollegen den AG Karlsruhe, Beschl. v. 22.09.2011 – 1 OWi 127/11 – erhalten, der sich auch noch einmal mit den Fragen der Akteneinsicht auseinandersetzt.

    Burhoff online Blog- 93 Leser -
  • Sonntagswitz – Alles was mit dem Sommer zu tun hat – Nun aber wirklich …

    Ich hatte ja schon in der vorigen Woche einen Versuch gestartet, Sommerwitze zu bringen, was aber leider aus technischen Gründen nicht geklappt hat (s. hier ). Daher dann noch einmal der Versuch: Also, die Idee war, wegen des Sommers, den wir nicht hatten, “Sommerwitze” zu bringen. Aber ich habe nichts Vernünftiges gefunden. Bei der Suche bin ich dann über den Begriff “Sommer..

    Burhoff online Blogin Humor- 128 Leser -
  • Die leiseste (Groß)Stadt Deutschlands – Titelhäufung in Münster

    ist Münster, wer hätte das gedacht? So die Studie des Fraunhofer Instituts für Bauphsyik (vgl. hier). Untersucht wurden 27 Städte, die mehr als eine viertel Million Einwohner haben. Nach der Studie gibt es in Münster viele Rückzugsorte, wo es zum Beispiel keinen Straßenlärm gibt. Nur auf rund 17 Prozent der Gesamt ...

    Burhoff online Blog- 32 Leser -
  • Judex non calculat (?) und Belastung zählt nicht

    Die mit der (richtigen bzw. der Einhaltung) der Urteilsfrist des § 275 StPO zusammenhängenden Fragen beschäftigen den BGH häufig (vgl. z.B. hier). Es handelt sich bei der Verletzung/Überschreitung der Frist ja auch um einen i.d.R. einfach festzustellenden absoluten Revisionsgrund (§ 338 Nr. 7 StPO), bei dem m.E. zudem die Rechtsprechung des BGH auch verhältnismäßig streng ist.

    Burhoff online Blog- 47 Leser -
  • Schwere und leichte Kavallerie, oder: Wie schlecht sind GBA/GStA wirklich?

    Der Kollege Nebgen hat gestern in seinem Blog unter dem Titel “Hier schreibt die Kavallerie” zu den Revisionsgegenerklärungen von GBA und GStA in den Revisionsverfahren beim BGH und den OLG gepostet (gilt dann auch für die Rechtsbeschwerdeverfahren=. Diese hat er – aus seiner Sicht – ziemlich verrissen – wenn man es gelinde ausdrückt.

    Burhoff online Blog- 92 Leser -
  • § 51 BZRG: Umfassendes (Beweis)Verwertungsverbot, und zwar auch im Strafvollzug

    Nach § 51 Abs. 1 BZRG dürfen Tat und Verurteilung dem Betroffenen im Rechtsverkehr nicht mehr vorgehalten und zu seinem Nachteil verwertet werden, wenn die Eintragung über eine Verurteilung im Bundeszentralregister getilgt worden oder zu tilgen ist. Dazu jetzt das OLG Celle, Beschl. v.05.08.2011 -1 Ws 282/11 (StrVollz) zu einer vollstreckungsrechtlichen Fallgestaltung, in der d ...

    Burhoff online Blog- 156 Leser -
  • Ich will in die Unterbringung…

    Liest man ja auch nicht so häufig, dass Revision nur eingelegt wird, weil die Unterbringung des Angeklagten in der Unterbringung in einer Entziehungsanstalt (§ 64 StGB) nicht angeordnet worden ist; verstehen kann man es grds., wenn die Unterbringung dem Knast vorgezogen wird. So aber z.B. im BGH, Beschl. v. 29.08.2011 – 5 StR 329/11, vgl. auch noch hier.

    Burhoff online Blog- 110 Leser -
  • Die amtsärztliche Untersuchung des Pflichtverteidigers

    Bei der Auswertung der BGH-Entscheidungen stoße ich gerade auf den BGH, Beschl. v.18.08.2011 – 5 StR 286/11. Und was ich dort lese, habe ich bisher noch nie gelesen bzw. erlebt: Ergänzend bemerkt der Senat: Auch wenn die Veranlassung des Vorsitzenden, den Pflichtverteidiger einer amtsärztlichen Untersuchung zum Zwecke der Feststellung seiner Verhinderung zu unterziehen, hier u ...

    Burhoff online Blog- 217 Leser -
  • (K)Ein umfassendes Handyverbot in der Hauptverhandlung?

    Schon wieder Handy habe ich gedacht, als ich über Jurion auf den OLG Stuttgart, Beschl. v. 29.06.2011 – 4 Ws 136/11 – mit einem von einer Vorsitzenden einer Strafkammer für die Hauptverhandlung ausgesprochenen Handyverbot egstoßen bin, dnn aber schnell festgestellt, dass eben eine andere Frage als offenbar beim LG München eine Rolle spielt.

    Burhoff online Blog- 56 Leser -
  • Wer bezahlt eigentlich den Transport der Leiche?

    Das VG Neustadt, Urt. v. 22.08.2011 – 5 K 301/11.NW hatte folgenden Sachverhalt zum Gegenstand “Der Kläger wendet sich gegen einen Kostenbescheid des Beklagten, mit dem Gebühren anlässlich eines Leichentransports gefordert werden. Am 23. Mai 2010 wurde gegen 19.00 Uhr in A-Dorf am Rande einer Wiese von einem Angler eine tote Person aufgefunden.

    Burhoff online Blog- 96 Leser -
  • Bei gewalttätiger Vorgeschichte – Sachverständigengutachten erforderlich

    Der BGH, Beschl. v. 06.07.2011 – 5 StR 230/11 nimmt zur Pflicht des Tatgerichts zur Einholung eines psychologischen Sachverständigengutachtens über den Angeklagten bei einer “gewalttätiger Vorgeschichte” Stellung. In Kapitalstrafsachen besteht danach – wenn nicht ein länger geplantes, rational motiviertes Verbrechen vorliegt – häufig Anlass, einen psychiatrischen Sachverständigen beizuziehen.

    Burhoff online Blog- 18 Leser -
  • U-Haft_ Einholung eines SV-Gutachtens rechtfertigt Fortdauer

    Nach § 121 Abs. 1 StPO können der Umfang bzw. die Schwierigkeit der Ermittlungen die Fortdauer der Untersuchungshaft über sechs Monate hinaus rechtfertigen. liegen vor. Mit der Problematik des Umfangs der Ermittlungen setzt sich jetzt (noch einmal/Wieder) der OLG Hamm, Beschl. v. 17.05.2011 – III 1 Ws 218/11 auseinander.

    Burhoff online Blog- 25 Leser -
  • Freiheitsentziehung in Malaysia – Anrechnung 1 : 2

    Nach § 51Abs. 4 Satz 2 StGB ist eine im Ausland erlittene Freiheitsentziehung auf hier verhängte Freiheitsstrafe anzurechnen. Schaut man sich dazu die Rechtsprechung an, kann man davon ausgehen, dass der BGH bei in Europa erlittener Freiheitsentziehung, i.d.R. 1 : 1 anrechnet, vgl. z.B. hier Niederlande, Belgien, Österreich, Italien, England.

    Burhoff online Blog- 51 Leser -
  • Hausumbau zum Betrieb einer Cannabis-Inhouse-Plantage

    Ein kurioser, zumindest aber ein nicht alltäglicher Sachverhalt hat dem BGH, Beschl. v. 03.08.2011 – 2 StR 228/11 – zugrunde gelegen. Das LG hatte den Angeklagten wegen versuchten Handeltreibens mit Betäubungsmitteln in nicht geringer Menge zu einer Freiheitsstrafe verurteilt und war von folgenden Feststellungen ausgegangen: “Nach den Feststellungen erklärte sich der Angeklagt ...

    Burhoff online Blogin Strafrecht- 179 Leser -
  • Schnell mal eingezogen…..

    Die Einziehung von Tatwerkzeug nach § 73 StGB ist eine Ermessensentscheidung. Es muss daher im tatrichterlichen Urteil erkennbar sein, dass der Tatrichter das Ermessen auch ausgeübt hat. Das wird häufig nicht deutlich, weil einfach nur ausgeführt wird, dass “einzuziehen war”. Dazu nimmt der BGH, Beschl. v. 23.08.

    Burhoff online Blog- 63 Leser -
  • Bedienungsanleitung – Lebensakte – Akteneinsicht – 1 : 1

    Der Dauerbrenner “Akteneinsicht im Bußgeldverfahren” (vgl. dazu auch meinen Beitrag in VRR 2011, 250) beschäftigt die (Amts)Gerichte immer wieder und immer noch. Zu der Problematik habe ich von Kollegen jetzt zwei Entscheidungen übersandt bekommen, die für die Kollegen in Niedersachsen – es ging jeweils um den Landkreis Rotenburg (Wümme) interessant sein dürften AG Bremervörde, Beschl. v. 06.09.

    Burhoff online Blog- 93 Leser -
  • Faxdefekt beim Verteidiger

    Sicherlich nicht häufig, aber immer mal wieder kann es ja auch zu Störungen der Telefonverbindung beim Rechtsanwalt/Verteidiger kommen.So auch in dem dem OLG Hamm, Beschl. v. 20. 9. 11 - III-1 RBs 152/11 - zugrundeliegenden Verfahren. Dort wurde der Schriftsatz über die Einlegung eines Rechtsmittels aufgrund einer Löschung des Sendespeichers durch einen unvorhergesehenen Ausfal ...

    Burhoff online Blog- 139 Leser -
  • Das Parken auf dem Behindertenparkplatz

    hat ja vor einigen Tagen die Blogs beschäftigt. Anlass war das das VG Neustadt, Urt. v. 13.09.2011 -5 K 369/11.NW. In den Beiträgen ging es meist darum, dass Rechtsanwälte kein Vorrecht haben, auf einem Behindertenparkplatz zu parken (warum auch?), vgl. hier, hier und hier). Ich habe mir inzwischen die Entscheidung des VG mal besorgt; das ging in Rheinland-Pfalz recht fix.

    Burhoff online Blog- 54 Leser -

Burhoff online Blog

In diesem Blog berichtet RA Detlef Burhoff, RiOLG a.D. über aktuelle straf-, OWi- und gebührenrechtliche Themen, sowie über Kurioses und Amüsantes aus der Justiz.

Impressum
JuraBlogs Fakten
  1. gelistet
  2. #4 im JuraBlogs Ranking
  3. 8.145 Artikel, gelesen von 1.083.009 Lesern
  4. 133 Leser pro Artikel
  5. 79 Artikel pro Monat
Fakten zuletzt aktualisiert: (2017-11-24 23:05:04 UTC). Frequenz der Prüfung auf neue Artikel: 10 Minuten. Artikel zuletzt aktualisiert: .
Täglich juristische Top-Meldunden
Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK