blogmbh.de - Artikel vom Juni 2015

  • Monatliche Lohnabrechnung

    Die Erstellung der monatlichen Lohnabrechnung ist eine ständig wiederkehrende bürokratische Aufgabe, die entweder intern durch Mitarbeiter einer eigenen Personalabteilung oder extern durch ein Lohnbüro oder den Steuerberater erledigt werden. In beiden Fällen lässt die Lohn- und Gehaltsabrechnung mit den heutigen webbasierten Online-Lösungen sehr gut automatisieren und damit kos ...

    Udo Schwerd/ blogmbh.de- 114 Leser -
  • Nebentätigkeit des Geschäftsführers

    Weder der Geschäftsführer einer GmbH noch die Vorstandsmitglieder einer Aktiengesellschaft dürfen ohne Genehmigung der Gesellschafterversammlung bzw. des Aufsichtsrats eine Nebentätigkeit zu Gunsten eines Konkurrenten mit ähnlichem Unternehmensgegenstand ausüben. Nebentätigkeit des Geschäftsführers Während sich für den Geschäftsführer einer GmbH aus der Loyalitätspflicht zur Gm ...

    Udo Schwerd/ blogmbh.de- 115 Leser -
  • Sozialversicherungspflicht der Geschäftsführer

    Bei der Frage der Sozialversicherungspflicht und der sozialversicherungsrechtlichen Beurteilung von Gesellschafter-Geschäftsführern, mitarbeitenden Gesellschaftern einer GmbH sowie Geschäftsführern einer Familien-GmbH hat das Bundessozialgericht (BSG) mit seinen Urteilen vom 29.08.2012 eine eklatante Änderung der bisherigen Rechtsprechung vorgenommen, wonach es in Zuk ...

    Udo Schwerd/ blogmbh.de- 150 Leser -
  • Unternehmensgründung in Deutschland durch ausländische Unternehmen

    Für ausländische Unternehmen ist und bleibt Deutschland ein wichtiger Markt. Immer mehr Anfragen aus dem Ausland kommen mit dem Wunsch zu mir, in Deutschland ein Unternehmen zu gründen, um die eigenen Produkte oder Dienstleistungen unmittelbar im Inland zu vertreiben. Ausländische Unternehmen in Deutschland Investitionen ausländischer Unternehmen in Deutschland haben in der Ve ...

    Udo Schwerd/ blogmbh.de- 113 Leser -
  • Kündigung der stillen Gesellschaft

    Die Kündigung einer stillen Gesellschaft führt zu deren Auflösung und zur Auseinandersetzung zwischen dem Inhaber des Handelsgeschäfts und dem stillen Gesellschafter, bei der die wechselseitigen Ansprüche grundsätzlich unselbstständige Rechnungsposten der Gesamtabrechnung werden und vor Beendigung der Auseinandersetzung nur ausnahmsweise geltend gemacht werden können, wenn dadurch das Ergebnis d.

    Udo Schwerd/ blogmbh.de- 77 Leser -

blogmbh.de

GmbH - News Blogs Comments

JuraBlogs Fakten
  1. gelistet
  2. #116 im JuraBlogs Ranking
  3. 186 Artikel, gelesen von 28.867 Lesern
  4. 155 Leser pro Artikel
  5. 2 Artikel pro Monat
Fakten zuletzt aktualisiert: (2017-12-17 05:04:29 UTC). Frequenz der Prüfung auf neue Artikel: 1 Stunden. Artikel zuletzt aktualisiert: .
Täglich juristische Top-Meldunden
Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK