Blog zum Medienrecht - Artikel vom Oktober 2014

  • Versteckte Kamera in Arztpraxis

    Ein Hamburger Arzt hat gegen den NDR (vermutlich am Landgericht Hamburg) eine einstweilige Verfügung wegen eines Berichts erwirkt, der mit versteckter Kamera gedreht wurde. Der christliche Medizinmann hatte seine Künste als “Schwulenheiler” angeboten, die ein schwuler Journalisten in Anspruch nahm, obwohl er vermutlich nicht wirklich “geheilt” werden wollte.

    Blog zum Medienrechtin Medienrecht Abmahnung- 173 Leser -
  • ARD-Selbstkritik: Gewogen und für zu leicht befunden

    Der Chefredakteur von ARD-aktuell hatte im Tagesschau-Blog auf die Kritik an der Ukraine-Krise reagiert. Diplomatisch hat er sich einerseits vor seine Leute gestellt, andererseits Besserung gelobt. Den Kommentaren von Albrecht Müller (Nachdenkseite) und Malte Danilijuk (Telepolis) habe ich nichts hinzuzufügen.

    Blog zum Medienrechtin Medienrecht- 91 Leser -
  • Tag der Deutschen Propaganda-Einheit

    Vor 25 Jahren befeuerten die deutschen Medien – jeweils in Ost und West – die absurde Idee, dass die Deutschen auf sich gegenseitig schießen sollten. Den “Nach-Kaltkriegs-Geborenen”, die heute lieber einen anderen Ablauf der Geschichte zusammen feiern, ist dieser historische Wahnsinn vermutlich eher schwer zu vermitteln.

    Blog zum Medienrechtin Medienrecht- 88 Leser -
  • Schattenmann in der Regierung

    CIA-Gründer Allen Dulles fürchtete nichts mehr als parlamentarische Untersuchungsausschüsse. Seine dunklen Geheimnisse hielt der kalte Krieger in erster Linie vor dem eigenen Volk geheim. Der erfahrene Diplomat und Gesellschaftslöwe Dulles verstand es seinerzeit, die Parlamentarier mit seinem Charme einzuwickeln und zu belügen.

    Blog zum Medienrechtin Strafrecht Medienrecht- 58 Leser -
  • Falsches Falschspieler-Bild war echt

    Sein berühmtes Gemälde “Die Falschspieler” malte der durchaus selbst kriminelle Caravaggio gleich mehrfach. 1952 erwarb ein Sammler ein Exemplar für 178,- € und verkaufte es 2006 für 53.350 € weiter, weil man es für das Werk eines Meisterschülers hielt. Es war aber offenbar ein echter Caravaggio – und daher 12,8 Millionen € wert … Bei dem Titel hätte man halt schon gewarnt sein sollen.

    Blog zum Medienrechtin Medienrecht- 21 Leser -
  • Erläuterung zur EuGH-Entscheidung zum Einbetten

    Youtube Video einbetten http://www.videoerstellen24.de In diesem Video möchte ich zeigen, wie man ein YouTube-Video richtig in die Webseite einbettet. Dazu habe ich mich in meinem YouTube-Account eingeloggt und rufe nun ein x-beliebiges Video auf das ich bereits hier gehostet habe. Stoppen Sie das Video. Klicken Sie unten auf Teilen, auf Einbetten und sofort wird Ihnen der Einbettcode angezeigt.

    Blog zum Medienrechtin Medienrecht- 42 Leser -
  • Houdini – entfesseltes Recht

    Heute um 19.30 Uhr bringt das ZDF eine Doku über Houdini, zu dem ich eine besondere Beziehung habe. 2006 hatte mich der Magische Zirkel von Deutschland anlässlich des 80. Todestags (30.10.1926) mit einer Kurz-Biographie über den legendären Entfesslungskünstler und Zauberer beauftragt, den seinerzeit George Bernhard Show neben Jesus und Sherlock Holmes zu den drei bekannteste ...

    Blog zum Medienrechtin Medienrecht- 82 Leser -
  • Citizenfour

    "Citizenfour" (Trailer deutsch german) Kinostart (DE): 06.11.2014 Darsteller: Edward Snowden, Jacob Appelbaum, Julian Assange, Kevin Bankston, William Binney, Glenn Greenwald u.a. Regisseur: Laura Poitras --- Genre: Dokumentarfilm Land: DE Produktionsjahr: 2014 Originaltitel: Citizenfour Filmverleih: Piffl Medien Filmlänge: 114 Minuten --- Im Januar 2013 erhält die Filmemac ...

    Blog zum Medienrechtin Medienrecht- 12 Leser -
  • Schöffengericht Köln: Houdini ./. Graf und Merfeld

    An Halloween verstarb heute vor 88 Jahren der bis dahin wohl erfolgreichste PR- und Entfesselungskünstler Houdini. Zur Pflege seiner Legende zu Lebzeiten bemühte er auch die Gerichte, so etwa 1902 das Schöffengericht Köln (heute wäre die Zivilkammer 28 des Landgerichts zuständig). Houdini hatte einen Preis für denjenigen ausgelobt, der ihn tatsächlich fesseln könne.

    Blog zum Medienrecht- 99 Leser -
  • Tonträgerhersteller Helmut Kohl

    Die gestrige ARD-Dauerwerbesendung für zwei Kohl-Bücher und den SPIEGEL brachte medienrechtlich durchaus interessante Erkenntnisse. So sollen einige der Tonkassetten, die Schwan auf das Urteil von Landgericht bzw. Oberlandesgericht Köln an Kohl herausgeben musste, teilweise unbrauchbar sein. Geargwöhnt wurde, ein Magnet sei den Bändern wohl etwas nahe gekommen.

    Blog zum Medienrechtin Medienrecht Abmahnung- 122 Leser -
  • “Köln nimmt das alles” – SPIEGEL-Beitrag zu Unsitten des Presserechts

    Der aktuelle SPIEGEL (print) bringt einen längeren Artikel über die drei bedeutendsten Pressekammern Köln, Hamburg und Berlin. Darin wird beklagt, dass in diesen Kammern seit Jahren einstweilige Verfügungen im Regelfall ohne Anhörung der Gegner erlassen werden. Dies kritisiert der bis 2002 der Kölner Pressekammer Vorsitzende Ex-Richter Huthmacher, der möglichst immer die Geg ...

    Blog zum Medienrechtin Medienrecht- 266 Leser -
  • Verkohlte Tonbänder und geschwärzter Schwan

    Helmut Kohl - wohl kein Bundeskanzler war so umstritten wie der Staatsmann aus der Pfalz. Und kaum ein anderer hat so viele Höhen und Tiefen erlebt wie er. 1990 als Kanzler der Einheit gefeiert, nur wenige Jahre später in der Spendenaffäre am Tiefpunkt angelangt. Sein Leben lang hat er gekämpft: als "junger Wilder" bei seinen ersten politischen Schritten im Rheinland-Pfalz der ...

    Blog zum Medienrechtin Medienrecht Abmahnung- 106 Leser -
  • Faxen beim Verfassungsgericht

    Eigentlich wäre die Verfassungsbeschwerde gegen die Massenüberwachung des Bundesnachrichtendienstes eine spannende Sache gewesen. Der Berliner Kollege, der die Verfassungsbeschwerde in eigener Sache führte, sah sich nun aufgrund eines formalen Fehlers veranlasst, die Verfassungsbeschwerde zurückzunehmen. Wäre er bei gewöhnlichen Gerichten gewesen, hätte er alles richtig gemacht.

    Blog zum Medienrecht- 433 Leser -
  • Helmut Kohl und das Medienrecht

    Anders als die meisten heutigen Politiker rannte der ewige Kanzler Helmut Kohl den Medien nicht hinterher. Insbesondere am TV war der Kanzler desinteressiert. Dem SPIEGEL verweigerte er ab einem bestimmten Zeitpunkt jeglichen Kontakt. Als Grund für dem Liebesentzug sehen gut informierte Kenner eine flapsige Zeile des SPIEGELs, in dem die Journalisten einen Seitensprung andeuteten.

    Blog zum Medienrechtin Medienrecht- 111 Leser -

Blog zum Medienrecht

Blog zum Medienrecht - Die Kanzlei Kompa ist spezialisiert auf das Recht der alten und der neuen Medien (Presserecht, Urheberrecht, Internet). RA Kompa ist Autor eines juristischen Kommentars zum Persönlichkeitsrecht am eigenen Bild und publiziert zu medienrechtlichen Themen sporadisch auf heise.de. Er ist Mitglied in der Deutschen Vereinigung für gewerblichen Rechtsschutz und Urheberrecht e. V. (GRUR).

JuraBlogs Fakten
  1. gelistet
  2. #32 im JuraBlogs Ranking
  3. 1.946 Artikel, gelesen von 220.560 Lesern
  4. 113 Leser pro Artikel
  5. 19 Artikel pro Monat
Fakten zuletzt aktualisiert: (2017-11-19 17:04:50 UTC). Frequenz der Prüfung auf neue Artikel: 15 Minuten. Artikel zuletzt aktualisiert: .
Täglich juristische Top-Meldunden
Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK