Blog für Gewerblichen Rechtsschutz - Artikel vom Februar 2011

  • Wie kommt der Vertrag auf der Onlinehandelsplattform zustande

    Immer noch besteht bei einigen Onlinehändlern die Unsicherheit, wann ein Vertrag zwischen diesen und dem Kunden geschlossen wird. Der Zeitpunkt des Vertragsschlusses hängt dabei vom verwendeten Onlinehandelsportal ab. Auf dem eigenen Onlinehandelsportal kommt der Vertrag erst mit ausdrücklicher Annahme der Willenserklärung des Käufers oder durch Zusendung der Ware zustande.

    Blog für Gewerblichen Rechtsschutz- 28 Leser -
  • Ist die AltölVO im Onlinehandel anwendbar?

    Im Rahmen der Tätigkeit und des Internetauftritts eines Onlinehändlers hat dieser nicht nur verschiedene gesetzliche Vorgaben einzuhalten, sondern auch den Endkunden darüber zu informieren. Die bekanntesten Informationspflichten sind dabei die der BGB-InfoV, die nunmehr teilweise in das Bürgerliche Gesetzbuch übertragen wurden.

    Blog für Gewerblichen Rechtsschutzin Wettbewerbsrecht- 16 Leser -
Cookies helfen bei der Bereitstellung unserer Dienste. Durch die Nutzung erklären Sie sich mit der Cookie-Setzung einverstanden. Mehr OK